Seite 217 von 707 ErsteErste ... 117 167 207 215 216 217 218 219 227 267 317 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.321 bis 4.340 von 14136
Übersicht der abgegebenen Danke13932x Danke

Thema: Paypass - Paywave

  1. #4321
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.090

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von DerSimon Beitrag anzeigen
    Sparkassen-Kunden - Berufsausbildung 2015 | Statistik

    Signifikant weniger Hochschulabschlüsse.
    Kann es nicht sehen aber 9 statt 8 ist ja nicht so viel !
    derkamener sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #4322
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.090

    Standard

    Weil mich das immer so aufregt wenn irgendwelche dummen Landsparkassen angestellte irgendwas erfinden !

  3. #4323
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2016
    Beiträge
    1.772

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Habe ich eben festgestellt! Alle Leute die ich vom Land kenne ( in Bayern ) sind Sparkassen oder VR Kunden und zahlen alles bar und höchstens mal ab 20 Euro mit Karte!
    Ich habe nach belastbaren Daten gefragt und nicht nach Anekdoten. Wenn es danach gehen würde, würden wir heute noch den Aderlass als Mittel gegen die Franzosenkrankheit präferieren.
    Geändert von derkamener (21.07.2016 um 11:31 Uhr)

  4. #4324
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2016
    Beiträge
    1.772

    Standard

    Zitat Zitat von DerSimon Beitrag anzeigen
    Sparkassen-Kunden - Berufsausbildung 2015 | Statistik

    Signifikant weniger Hochschulabschlüsse.
    1% weniger als der Durchschnitt der Bevölkerung, signifikant ist für mich anders.


    Abgesehen davon: Du hast gesagt, dass Sparkassenkunden "technisch weniger gebildet" sind. Inwiefern du von der Zahl der Hochschulabschlüsse auf "technische Bildung" schließt, ist mir allerdings schleierhaft.

    Vielleicht sind die Sparkassenkunden, die eine Lehre mit Abschluss haben, alles Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und die Hochschulabsolventen alles Sozialarbeiter.

    Wissen wir nicht.


    Von daher: Den Nachweis bist du immer noch schuldig.

  5. #4325
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2016
    Beiträge
    1.772

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Weil mich das immer so aufregt wenn irgendwelche dummen Landsparkassen angestellte irgendwas erfinden !
    Hast du eigentlich eine abgeschlossene Ausbildung?

  6. #4326
    Erfahrenes Mitglied Avatar von CloudHopper
    Registriert seit
    07.04.2016
    Beiträge
    479

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Habe ich eben festgestellt! Alle Leute die ich vom Land kenne ( in Bayern ) sind Sparkassen oder VR Kunden und zahlen alles bar und höchstens mal ab 20 Euro mit Karte!
    Naja, das mag aber auch daran liegen das Du außerhalb der größeren Ansiedlungen auch keine andere Wahl hast als online oder SK/VB. Und auch in der Stadt gibt es mehr als genug Leute die keine Lust haben auf Online, aber mehr Auswahlmöglichkeiten. Daher von SK auf Bauer zu schließen ist schon zweifelhaft.
    derkamener sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #4327
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.090

    Standard

    Zitat Zitat von derkamener Beitrag anzeigen
    Hast du eigentlich eine abgeschlossene Ausbildung?
    Studium!
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #4328
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    466

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Wenn man nur ein Girokonto oder eine Kreditkarte braucht gibt es keinen Grund bei den Sparkassen zu sein. Ergibt einfach keinen Sinn !
    Es gibt genug Leute, die einfach kein Online Banking wollen (aus welchen Gründen auch immer). Besonders interessant ist das bei Kommilitonen, die wegen des Studiums umgezogen sind. Die brauchen dann mal 2-3 Wochen für eine Überweisung, weil sie erst in die Heimat fahren müsen um den Überweisungsträger abzugeben.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #4329
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.090

    Standard

    Zitat Zitat von CloudHopper Beitrag anzeigen
    Naja, das mag aber auch daran liegen das Du außerhalb der größeren Ansiedlungen auch keine andere Wahl hast als online oder SK/VB. Und auch in der Stadt gibt es mehr als genug Leute die keine Lust haben auf Online, aber mehr Auswahlmöglichkeiten. Daher von SK auf Bauer zu schließen ist schon zweifelhaft.
    Landeier zahlen auch generell viel mehr mit Bargeld als Leute in der Großstadt !

  10. #4330
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    7.060

    Standard

    Zitat Zitat von derkamener Beitrag anzeigen
    1% weniger als der Durchschnitt der Bevölkerung, signifikant ist für mich anders.
    Es sind nicht 1%, sondern knapp 14%. Statistik 101.

    Zitat Zitat von derkamener Beitrag anzeigen


    Abgesehen davon: Du hast gesagt, dass Sparkassenkunden "technisch weniger gebildet" sind. Inwiefern du von der Zahl der Hochschulabschlüsse auf "technische Bildung" schließt, ist mir allerdings schleierhaft.
    https://bankenverband.de/media/files...und_Fakten.pdf

    Direkte Statistiken gibt es natürlich nicht, man muss keinen Computerführerschein machen. Aber da Sparkassenkunden wohl eher älter sind und auf dem Land wohnen und laut Statistiken junge Leute eher Online-Banking nutzen scheint das nicht unwahrscheinlich. Und da auch Computeraffinität eher mit Online-Banking-Nutzung einhergeht.

    Zitat Zitat von bgsrhhtgsre Beitrag anzeigen
    Besonders interessant ist das bei Kommilitonen, die wegen des Studiums umgezogen sind. Die brauchen dann mal 2-3 Wochen für eine Überweisung, weil sie erst in die Heimat fahren müsen um den Überweisungsträger abzugeben.
    Örtliche Sparkasse hatte im längeren Auslandsaufenthalt mal meine Maestro-Card gesperrt, denn wie sie mir per Post ja gesendet haben sollte ich doch mal zu einem Beratungsgespräch vorbeikommen. Praktischerweise freitags gesperrt und bis Montag war überhaupt niemand zu erreichen. Sehr unterhaltsam, auch weil ich erst Wochen zuvor für was unrelatiertes in der Filiale war und beiläufig über den Auslandaufenthalt informiert hatte. Naja, Kündigungen gehen ja mittlerweile leicht.
    Geändert von DerSimon (21.07.2016 um 11:39 Uhr)
    Player108, MaxBerlin, DeepThought und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #4331
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.090

    Standard

    Zitat Zitat von bgsrhhtgsre Beitrag anzeigen
    Es gibt genug Leute, die einfach kein Online Banking wollen (aus welchen Gründen auch immer). Besonders interessant ist das bei Kommilitonen, die wegen des Studiums umgezogen sind. Die brauchen dann mal 2-3 Wochen für eine Überweisung, weil sie erst in die Heimat fahren müsen um den Überweisungsträger abzugeben.
    Haben meistens kein Geld und haben dann Angst dass ihr Konto leergeräumt wird
    MaxBerlin und DeepThought sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #4332
    Erfahrenes Mitglied Avatar von CloudHopper
    Registriert seit
    07.04.2016
    Beiträge
    479

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Landeier zahlen auch generell viel mehr mit Bargeld als Leute in der Großstadt !
    Na und. Ist man deswegen ein schlechterer Mensch? Die Diskussion ist immer gleich so binär.
    gowest und nimra98 sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #4333
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.090

    Standard

    Das sind auch so Leute die einen auslachen wenn man niedrige Beträge mit Karte zahlt. Eben null tolerant !
    Player108, MaxBerlin und DeepThought sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #4334
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.090

    Standard

    Zitat Zitat von DerSimon Beitrag anzeigen
    Es sind nicht 1%, sondern knapp 14%. Statistik 101.



    https://bankenverband.de/media/files...und_Fakten.pdf

    Direkte Statistiken gibt es natürlich nicht, man muss keinen Computerführerschein machen. Aber da Sparkassenkunden wohl eher älter sind und auf dem Land wohnen und laut Statistiken junge Leute eher Online-Banking nutzen scheint das nicht unwahrscheinlich. Und da auch Computeraffinität eher mit Online-Banking-Nutzung einhergeht.


    Örtliche Sparkasse hatte im längeren Auslandsaufenthalt mal meine Maestro-Card gesperrt, denn wie sie mir per Post ja gesendet haben sollte ich doch mal zu einem Beratungsgespräch vorbeikommen. Praktischerweise freitags gesperrt und bis Montag war überhaupt niemand zu erreichen. Sehr unterhaltsam, auch weil ich erst Wochen zuvor für was unrelatiertes in der Filiale war und beiläufig über den Auslandaufenthalt informiert hatte. Naja, Kündigungen gehen ja mittlerweile leicht.
    Das ist einem Freund auch passiert. Es hat ihn va genervt weil die nie zu erreichen sind ! Ist jetzt bei der DKB!

  15. #4335
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    3.544

    Standard

    Zitat Zitat von derkamener Beitrag anzeigen
    Hast du eigentlich eine abgeschlossene Ausbildung?
    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Studium!
    Und er war in Australien

  16. #4336
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.090

    Standard

    Und USA und Costa Rica

  17. #4337
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    7.060

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Das ist einem Freund auch passiert. Es hat ihn va genervt weil die nie zu erreichen sind ! Ist jetzt bei der DKB!
    Lustigerweise war bei mir sogar jemand per Livechat zu erreichen, der meinte aber es wäre alles in Ordnung. Hat dann Ewig gedauert, bis die Karte wieder freigeschaltet war und die richtige Mitarbeiterin das bearbeitet hatte.

    Zitat Zitat von CloudHopper Beitrag anzeigen
    Na und. Ist man deswegen ein schlechterer Mensch? Die Diskussion ist immer gleich so binär.
    Ja, Leute mit Bargeld geben es nur für kriminelle Machenschaften aus.
    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Das sind auch so Leute die einen auslachen wenn man niedrige Beträge mit Karte zahlt. Eben null tolerant !
    Dies. Ist mir relativ egal, ob der vor mir nun mit Bargeld oder mit Karte zahlt, solange er nicht ewig braucht ("warten sie, ich habe es passend") und mich nicht beleidigt, weil ich mit Karte zahle. Ich beleidige ihn ja auch nicht.
    Geändert von DerSimon (21.07.2016 um 12:05 Uhr)
    Player108, MaxBerlin, DeepThought und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #4338
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.090

    Standard Paypass - Paywave

    Es sind ja meist immer die Barzahler die sich darüber aufregen wenn man 2 Euro mit Karte zahlt. Als wäre das so lächerlich !
    Geändert von gowest (21.07.2016 um 12:10 Uhr)

  19. #4339
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2015
    Beiträge
    176

    Standard

    Ich bin da vollkommen auf der Seite von @derkamener.
    Nur weil ich auch bei der Sparkasse bin, heißt das nicht, dass das meine einzige Bank ist.
    Wie hier sicherlich schon klar geworden ist, bin ich auch bei der DKB, der fidor, n26 und habe andere Kreditkarten.
    Ich finde diese persönliche Ebene, auf der insb. @gowest immer argumentiert, wirklich affig.
    Das Angebot der Sparkasse ist eines von vielen. Und ich suche mir das aus, was mir am besten gefällt. Wenn es dann immer heißt, "der ist doch bei der Sparkasse, der hat keine Ahnung von contactless & Co.", dann ist das eine sehr unsachliche Diskussion. Ich würde da eher umgekehrt fragen, ob das Angebot der Direktbanken nicht genug beworben wird/das Bedürfnis der Menschen nicht weckt. Warum sollte ich etwas haben, was ich nicht brauche (weil ich eben nicht ins Ausland fahre, weil ich eben kein Problem damit habe, mit Bargeld zu bezahlen).
    Und wie andere hier vor mir, kann man auch nicht oft genug betonen, dass der international reisende Geschäftsmann nicht dem Durchschnitt entspricht.

    Welche Vorteil hätte die Menschen, wenn Sie zu einer Direktbank wechseln würde?
    Abgesehen davon, dass das Konto kostenlos ist, fällt mir nicht viel ein.
    Der gewohnte persönliche Kontakt geht verloren. Man muss sich mit etwas vollkommen neuem beschäftigen, ...
    Never change a running system; wenn so viele Menschen auf das Angebot der Filialbanken setzen, wird online wohl irgendetwas fehlen oder die vermeintlichen Vorteile sind den Aufwand nicht wert.
    bgsrhhtgsre, CloudHopper und derkamener sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #4340
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    7.060

    Standard

    Zitat Zitat von nimra98 Beitrag anzeigen
    Nur weil ich auch bei der Sparkasse bin, heißt das nicht, dass das meine einzige Bank ist.
    Wie hier sicherlich schon klar geworden ist, bin ich auch bei der DKB, der fidor, n26 und habe andere Kreditkarten.
    Aber bist du damit sicherlich nicht der Durchschnittskunde der Sparkasse.



    Zitat Zitat von nimra98 Beitrag anzeigen
    Wenn es dann immer heißt, "der ist doch bei der Sparkasse, der hat keine Ahnung von contactless & Co.", dann ist das eine sehr unsachliche Diskussion.
    Ich denke niemand argumentiert, dass du keine Ahnung von kontaktlos hast, sondern die Mitarbeiter der Sparkasse. Die müssen ja auch irgendwie ihr girogo an den Mann bringen. Kontaktlos hat ja praktisch noch keine KK der Sparkassen.

    Zitat Zitat von nimra98 Beitrag anzeigen
    Der gewohnte persönliche Kontakt geht verloren.
    Reden die Leute da jeden Tag mit ihrem Bankberater? Habe die Mitarbeiter zu meiner Zeit als Sparkassen-Kunde genau 2x gesehen: 1x bei der Eröffnung, 1x zur Information über neue Konten. Ist ja nicht so, als würden die Sparkassen auch gerade zu den besten Zeiten für arbeitende Menschen öffnen. Metro Bank UK macht dagegen sicherlich einiges Richtig.

    Zitat Zitat von nimra98 Beitrag anzeigen
    Man muss sich mit etwas vollkommen neuem beschäftigen, ...
    Lieber nicht fortbilden

    Zitat Zitat von nimra98 Beitrag anzeigen
    Never change a running system; wenn so viele Menschen auf das Angebot der Filialbanken setzen, wird online wohl irgendetwas fehlen oder die vermeintlichen Vorteile sind den Aufwand nicht wert.
    Oder die Sparkassen nutzen ihre marktbeherrschende Stellung im Land aus und müssen erst (wie schon öfters) von Gerichten in ihre Schranken gewiesen werden.
    Vermutlich wird einfach vor allem der Wechselservice der Direktbanken nicht gut genug beworben. Man hat dann eher Sorge, dass es ein Riesenaufwand ist und bleibt dann lieber bei der Sparkasse.

    Es bleibt aber sicher spannend, was die Sparkassen in den nächsten Jahren so machen. Für die wenigsten Sachen benötigt man noch eine Filiale und für wirkliche Differenzierung (bsp. direkte Ausstellung von Karten) nutzt man die Filialen auch nicht.
    Geändert von DerSimon (21.07.2016 um 12:39 Uhr)
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •