Seite 1544 von 1796 ErsteErste ... 544 1044 1444 1494 1534 1542 1543 1544 1545 1546 1554 1594 1644 ... LetzteLetzte
Ergebnis 30.861 bis 30.880 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42061x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #30861
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.443

    Standard

    ANZEIGE
    Die sind in UK ohne Aufschlag und in Finnland ebenso. Und insbesondere in UK waren sie schon sehr lange gebührenfrei.

    Weil man damit dem Verbraucher nicht so viel aus der Tasche ziehen kann, gibt es keine so starke Bargeldlobby wie z.B. in Deutschland.
    gowest, alex3r4 und der oesi sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #30862
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.778

    Standard

    Zitat Zitat von Kathze Beitrag anzeigen
    Man kann doch heute bereits Mobilfunk per KK oder PayPal zahlen, zumindest bei Vodafone geht das neben Prepaid auch bei Verträgen.
    Zumal die Preise und Konditionen hier ja echt zum Weglaufen sind. Wer soll sowas abschließen?
    Wie richtet man das denn ein, dass man die Rechnung per KK zahlt?

    Habe leider nur das gefunden:

  3. #30863
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    6.202

    Standard

    Zitat Zitat von Kathze Beitrag anzeigen
    Man kann doch heute bereits Mobilfunk per KK oder PayPal zahlen, zumindest bei Vodafone geht das neben Prepaid auch bei Verträgen.
    Zumal die Preise und Konditionen hier ja echt zum Weglaufen sind. Wer soll sowas abschließen?
    Seit wann soll das bei Vodafone gehen? Und vor allem wie? Ich kenne nur den Umweg über die Callya Karten.

    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit Vodafone und zahle gerne ein paar Euro mehr. Was interessieren mich 5 Euro im Monat Ersparnis wenn ich nur Ärger damit habe.

    Mit 18 Jahren hatte ich mir ein Studenten Abo bei O2 abgeschlossen... Die Karte lag nach einer Woche im Schrank und ich bin wieder zu Vodafone gegangen. Hatte am Ende also mehr Kosten, als hätte ich gar nicht erst versucht zu sparen.
    RenTri sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #30864
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    5.322

    Standard

    Zitat Zitat von herbert60 Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die Bewertungen auf google u. a. Seiten anschaut, hat man schon den Eindruck, dass es dem Wirt zu gut geht und er auf zahlende Gäste nicht angewiesen ist. Dort steht auch, dass man zur Bedienung freundlich sein soll und: "Wir haben kein WLAN, redet miteinander, tut so als wäre es 1895".
    Geil, kann ich dann auch die Preise von 1895 bezahlen?
    SeltenFliegerHH, gowest und herbert60 sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #30865
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    1.004

    Standard

    Zitat Zitat von RenTri Beitrag anzeigen
    Wie richtet man das denn ein, dass man die Rechnung per KK zahlt?
    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Seit wann soll das bei Vodafone gehen? Und vor allem wie? Ich kenne nur den Umweg über die Callya Karten.
    Genau, die Möglichkeit mit den CallYa-Karten meine ich. Klar ist das etwas umständlicher als eine direkte monatliche Abbuchung, aber für mich kein Drama. Ich lade alle paar Monate einen etwas größeren Betrag auf und habe dann wieder Ruhe.

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit Vodafone und zahle gerne ein paar Euro mehr. Was interessieren mich 5 Euro im Monat Ersparnis wenn ich nur Ärger damit habe.
    Aber Vodafone selbst bietet ja deutlich attraktivere Tarife. Bei CallYa Flex etwa kriegst du 2,25 GB + 800 Min. für 12,99€ und das ist monatlich kündbar!

  6. #30866
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    6.202

    Standard

    Ja, dass die Prepaid Tarife massiv günstiger sind, ist mir auch schon aufgefallen. Leider ist das als Vielreisender (Ausland) keine Option für mich. Habe aber jetzt gekündigt und versuche den Vodafone INN Tarif zu bekommen... Der ist preislich ganz in Ordnung.

    Ansonsten mache ich das auch über den Umweg mit den Callnow Karten... Das bietet bei Verträgen aber ausschließlich Vodafone an.

  7. #30867
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    1.004

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Ja, dass die Prepaid Tarife massiv günstiger sind, ist mir auch schon aufgefallen. Leider ist das als Vielreisender (Ausland) keine Option für mich. Habe aber jetzt gekündigt und versuche den Vodafone INN Tarif zu bekommen... Der ist preislich ganz in Ordnung.
    Rein aus Interesse: Welchen Unterschied macht das mit der Auslandsnutzung? Gibt es bei den Verträgen hier günstigere Zusatzoptionen?

  8. #30868
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    998

    Standard

    Mal wieder kurz zurück zum eigentlich Thema: Wie sieht es in Singapur aus? Kann man in den Hawker Stalls per KK bezahlen? Ich war schon über 20 Jahre nicht mehr dort.

  9. #30869
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    297

    Standard

    Bin aktuell auf Curacao und bin mit der Kreditkartenakzeptanz sehr zufrieden. Sämtliche Restaurants, Beachclubs oder Kneipen, die ich bisher besucht habe, haben mir die Zahlung per Karte aktiv angeboten. ("Cash or Card?"). Akzeptanzlogos sind leider kaum vorhanden bzw. nicht ersichtlich.

    Zwingend habe ich Cash für das Tanken benötigt. Sämtliche Tankstellen sind cash-only, da man upfront zahlen muss. Also, aussteigen, zur Kasse gehen, die teilweise hinter Gitterstäben und oder sonstigen Schutzmaßnahmen ist, und die Tanksäule mit dem gewünschten Betrag aufladen. Daraufhin tanken und ggf. Restgeld bei der Kasse abholen.

    Im Supermarkt klappt die Akzeptanz auch super, lediglich, dass man eine ID vorzeigen muss, irritiert etwas. Das Kassenpersonal gleich dann den Namen der CC mit dem der ID ab, was letztendlich aber durchaus löblich ist.

    Die Automatengebühr zur Bargeldbeschaffung beträgt knapp 10 Gulden (~5 Euro). Dadurch dass der ANG (Antillen Gulden) fest an den Dollar gebunden ist(1-1,75 oder so), werden Abbuchungen teilweise in Dollar vorgenommen (kein DCC). Auch vorteilhaft, wenn man z.B. die Revolut Karte nutzt und noch Geld auf einem USD Konto führt.
    alex3r4 und der oesi sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #30870
    der oesi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wasserdicht Beitrag anzeigen

    Zwingend habe ich Cash für das Tanken benötigt. Sämtliche Tankstellen sind cash-only, da man upfront zahlen muss. Also, aussteigen, zur Kasse gehen, die teilweise hinter Gitterstäben und oder sonstigen Schutzmaßnahmen ist, und die Tanksäule mit dem gewünschten Betrag aufladen. Daraufhin tanken und ggf. Restgeld bei der Kasse abholen.
    .
    Lustig, dass gerade Tankstellen Cash only sind - das ist bei uns eine der wenigen Institutionen, wo man sich mit wenigen Ausnahmen auf Kartenakzeptanz verlassen kann. Die Gitterstäbe und Schutzmaßnahmen könnten sie sich, wenn sie statt Cash only zb Card only machen würden, auch komplett sparen.....

    Ansonsten - wenn eh praktisch alle Karten nehmen, brauch ich auch keine Akzeptanzlogos, denn dann ist eh klar, dass es mit Karte geht. In Schweden gibt es auch kaum Akzeptanzlogos, braucht man dort auch nicht.....
    Geändert von der oesi (04.06.2019 um 13:40 Uhr)
    TheDude666, alex3r4 und DerSenator sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #30871
    der oesi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von br403 Beitrag anzeigen
    Mal wieder kurz zurück zum eigentlich Thema: Wie sieht es in Singapur aus? Kann man in den Hawker Stalls per KK bezahlen? Ich war schon über 20 Jahre nicht mehr dort.


    Ich war vor gut 2 Jahren das letzte Mal dort - Hawker Stalls eher nicht, da waren fast alle nur bar. Ansonsten dafür eigentlich überall - Public Transport damals zwar auch nicht, aber das soll ja heute schon mit Master und bald auch Visa mit dem Londoner System klappen......
    br403 sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #30872
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    6.202

    Standard

    Zitat Zitat von Kathze Beitrag anzeigen
    Rein aus Interesse: Welchen Unterschied macht das mit der Auslandsnutzung? Gibt es bei den Verträgen hier günstigere Zusatzoptionen?
    Callya hat meines Wissens gar keine Ausland Pakete. Je nach Land macht prepaid da auch massive Probleme... z.B. Du kannst nur im Callback Verfahren telefonieren, oder Leistungen sind eingeschränkt und du kannst nur SMS Empfangen... etc.

  13. #30873
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2016
    Beiträge
    109

    Standard

    Zitat Zitat von wasserdicht Beitrag anzeigen
    Bin aktuell auf Curacao und bin mit der Kreditkartenakzeptanz sehr zufrieden. Sämtliche Restaurants, Beachclubs oder Kneipen, die ich bisher besucht habe, haben mir die Zahlung per Karte aktiv angeboten. ("Cash or Card?"). Akzeptanzlogos sind leider kaum vorhanden bzw. nicht ersichtlich.
    .

    Kann ich mit Erfahrung aus Januar bestätigen, großes Aber:
    Kontaktlos nach wie vor absolutes Neuland. Entweder terminalseitig nicht möglich oder- bei neuen Terminals vor allem von MCB- großes Staunen zumindest beim einheimischen Kassenpersonal. Bei den Niederländern durchaus üblicher, allerdings wird auch dort meist erwartet, die Karte zu übergeben (z.B. in Jan Thiel)

  14. #30874
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2018
    Ort
    MUC
    Beiträge
    329

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Callya hat meines Wissens gar keine Ausland Pakete. Je nach Land macht prepaid da auch massive Probleme... z.B. Du kannst nur im Callback Verfahren telefonieren, oder Leistungen sind eingeschränkt und du kannst nur SMS Empfangen... etc.
    Doch, Callya hat neuerdings ein Angebot für Türkei/USA/Kanada 500 MB für 9,99 / 4 Wochen, buchbar in der App unter Roamingoptionen

  15. #30875
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    6.202

    Standard

    Zitat Zitat von berndl Beitrag anzeigen
    Doch, Callya hat neuerdings ein Angebot für Türkei/USA/Kanada 500 MB für 9,99 / 4 Wochen, buchbar in der App unter Roamingoptionen
    Ein Anfang... Hilft allerdings nicht wirklich weiter. Die Welt ist etwas größer *g*

  16. #30876
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    998

    Standard

    Zitat Zitat von der oesi Beitrag anzeigen
    Ansonsten dafür eigentlich überall - Public Transport damals zwar auch nicht, aber das soll ja heute schon mit Master und bald auch Visa mit dem Londoner System klappen......
    Danke, das werde ich eh testen.

  17. #30877
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    3.569

    Standard

    Zitat Zitat von DerSenator Beitrag anzeigen
    Bei der Telekom leider nachwievor nicht...
    man kann bei der Telekom mit KK Telekom Comfort Karten mit Guthaben kaufen und davon pro Monat 20 € auf seine Telekom Festnetzrechnung übertragen sowie in unbegrenzter Höhe (bis 200 € vermutlich) auf Telekom Prepaidkarten. Bezahlung von Laufzeitverträgen geht m.W. in der Tat nicht.

  18. #30878
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    3.569

    Standard

    In der FAZ Woche ist ein Artikel über Bargeldbezug an Supermarktkassen. Darin wird behauptet, dass der Händler derzeit 0,2% Kartenentgelt (wohl für Girocard) berappen müsste, dass demnächst aber wohl die Abrechnung zwischen Bargeldauszahlung und Warenkauf bei einer Zahlung aufteilen könne und dann auch mit anderen Preismodellen zu rechnen sei.
    Zeigt dass Bargeldentsorgung auch so teuer (variable Kosten) ist, dass die Händler wohl gerne 0,2% dafür bezahlen (vom Kundenbindungseffekt natürlich mal abgesehen).

  19. #30879
    Erfahrenes Mitglied Avatar von JohnnieFlyer
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    580

    Standard



    Gestern im Restaurant am DoubleTree by Hilton London Tower ein tolles Erlebnis in doppelter Hinsicht.

    Deutsches Ehepaar älteren Semesters am Nachbartisch will bezahlen und zückt wie selbstverständlich Bargeld. Die Bedienung erklärt freundlich, dass dieses Restaurant bargeldlos ist, woraufhin am Tisch eine Diskussion entfacht ist, wo man denn hier gelandet sei. Sowas gäbe es in der Heimat nicht.
    meilenfreund, HAM76, kexbox und 10 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #30880
    Txx
    Gast

    Standard

    Zum Glück ist das die aussterbende Generation. Mal abseits vom Bargeld: wenn man in andere Länder fliegt, muss man sich eben den nationalen Gegebenheiten anpassen und nicht ethnozentrisch auftreten. Unglaublich, so kommen dann wieder Stereotypen über uns Deutsche zustande.
    kexbox, monk, SeltenFliegerHH und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •