Seite 1600 von 1796 ErsteErste ... 600 1100 1500 1550 1590 1598 1599 1600 1601 1602 1610 1650 1700 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31.981 bis 32.000 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42061x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #31981
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    2.028

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von brausebad Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wegen max 10-15 Tagen im Jahr, lohnt sich in D keine Klimaanlage.
    Das sind pro Jahr eher 45-60 Tage statt 10-15 Tage.
    Wenn Du das Gerät selber montieren kannst, bist Du selbst bei einem Inverter-Split-Gerät (wenn das nicht möglich ist, dann portables Gerät mit 2 Schläuchen) mit 600€ dabei. Der Komfortgewinn ist erheblich.
    MaxBerlin, Amic und NFCTag sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #31982
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NFCTag
    Registriert seit
    01.07.2016
    Beiträge
    1.317

    Standard

    Zitat Zitat von falke3 Beitrag anzeigen
    Wenn man davon absieht dass ne Heizung im Winter kein Luxus ist.
    Ich meinte das anders.

    Klima und Heizung ist der wichtigste Luxus den ich mir gönne. Ich habe kein Auto und stecke das Geld lieber in Strom und Gaskosten und habe einen angenehmen Winter/Sommer.

  3. #31983
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von eldiablo Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass es hier in Deutschland, die Häuser so gebaut werden, dass wärme gespeichert wird, als Konsequenz hat man, bei heißen Tagen wie letzte Woche (Dienstag bis Donnerstag), dass es einen so vorkommt, dass es wie ein Ofen ist. Man merkt es wenn man die Hand auf der Wand drauf macht, die Wände sind warm, in Südeuropa ist es anders, dort sind die Häuser nicht so isoliert wie hier in Deutschland und bei so eine Hitze kann man die Schnell kühlen. Dafür sind die halt in Winter kälter.

    ...

    Aber wenn ich die Tendenz der letzten Sommers hier beobachte, sagen wir mal ab 2003, dann bin ich der Meinung dass es auch hier in Deutschland vielleicht langsam die Klimaanlage eine Gute Idee wird die einzubauen, war am Donnerstag kurz bei meinen Eltern, als ich dort die Tür öffnete kam mir vor wie ein Sauna, aber meine Mum schwört drauf dass die Klimaanlage ungesund sei und muss mir immer dieses Gelabere anhören, nach ein paar Minuten war ich weg.

    Diese Massivbauweise, für die sich D noch rühmt, wird in den nächsten Jahren noch massiv Probleme bereiten. Wenn die Hitze erstmal drin ist (und das beginnt im Jahr immer früher) dann bekommt man sie über Monate hinweg kaum noch aus dem Mauerwerk raus. Bei gleichzeitigem Verzicht von Anfang an Klimaanlagen einzubauen, bahnt sich hier ein sehr gravierendes Problem an. Die nächste Anschaffung wird ganz klar eine Klimaanlage für das Haus sein; erste Angebote sind schon da.

    Ob man die dann mit Kreditkarte bezahlen kann?
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #31984
    Erfahrenes Mitglied Avatar von eldiablo
    Registriert seit
    15.04.2019
    Ort
    Europa
    Beiträge
    882

    Standard

    Eine Klimaanlage empfehle ich auf jeden Fall, das macht das Leben angenehmer im Sommer
    Kann mich erinnern, bevor ich gebaut habe, haben wir in eine Wohnung in der Stadt gewohnt, in Sommer 2006, war es wirklich schlimm, man konnte beinahe nicht atmen
    Und gute Anlagen sind nicht so teuer, wenn Du z.B. bei amazon.it gehst und Ariston 12000 BTU angibst, bekommst schon sehr guten so um die 400 Euro mittlerweile und ab Oktober werden die billiger (alle gängige Kreditkarten werden akzeptiert)

    Und da ich mit eine Kubanerin verheiratet bin und alles was unter 23° ist, kalt ist, haben auch die ersten Jahren über 2000 Euro an Gas bezahlt, als wir gebaut haben, haben wir im Wohnzimmer ein Kaminofen von Wamsler (kreditkarte wurde akzeptiert) eingebaut, die allerbeste Entscheidung meines Lebens, wir verbrauchen im Jahr 11 bis 13 m³ Holz (Eiche und Buche), ist aber eine herrliche schöne wärme.

    Die Gasheizung wird nur in Bad angemacht, im Winter wenn draußen Frost ist und die Kinder baden, sonst bleibt die aus
    XT600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #31985
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.712

    Standard

    Kann ein Mod diese Klimaanlagendiskussion nicht mal endlich in den "Gott und die Welt“-Thread verschieben?
    alex3r4, chrischtili, NFCTag und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #31986
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    62

    Standard

    Ich komme mal zurück zur Kreditkartenakzeptanz Jemand Erfahrung wie es mit Kreditkarten in Israel und Jordanien aussieht? Und ggf. ein Tipp für mobile Daten? Finde immer nur Travel Sim Karten die mir recht teuer erscheinen.
    Vielen Dank vorab

  7. #31987
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    3.417

    Standard

    Zitat Zitat von december Beitrag anzeigen
    Ich komme mal zurück zur Kreditkartenakzeptanz Jemand Erfahrung wie es mit Kreditkarten in Israel und Jordanien aussieht?
    Ich war 2012 und 2013 da und kann nichts negatives berichten.

  8. #31988
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    400

    Standard

    Zitat Zitat von december Beitrag anzeigen
    Ich komme mal zurück zur Kreditkartenakzeptanz Jemand Erfahrung wie es mit Kreditkarten in Israel und Jordanien aussieht? Und ggf. ein Tipp für mobile Daten? Finde immer nur Travel Sim Karten die mir recht teuer erscheinen.
    Vielen Dank vorab
    Kartenakzeptanz in Israel sehr gut, fast immer über Magnetstreifen. Kauf dir am besten eine Sim vor Ort. Hatte in Israel eine von Pelephone, war günstig und hat auch in Palästina einwandfrei funktioniert.

  9. #31989
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    997

    Standard

    In Jordanien waren meine Erfahrungen 2018 nicht so gut.

  10. #31990
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    691

    Standard

    Kann mich dem anschließen, 2018 in Eilat gewesen und von dort nach Petra in Jordanien gefahren. In Eilat konnte alles mit Karte bezahlt werden, oft noch mit Magnetstreifen, in Jordanien war es durchwachsen; oft auch mit 2-3% Aufschlag.

  11. #31991
    Erfahrenes Mitglied Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    18.750

    Standard

    Zitat Zitat von eldiablo Beitrag anzeigen
    mittlerweile und ab Oktober werden die billiger (alle gängige Kreditkarten werden akzeptiert)
    das muss mal gesagt werden in diesem Thread!!!!

  12. #31992
    Erfahrenes Mitglied Avatar von XT600
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    18.750

    Standard

    Zitat Zitat von OneMoreTime Beitrag anzeigen
    Die Deutschen, auch die jüngere Generation will sich einfach nicht vom Bargeld verabschieden.

    https://www.bento.de/future/bargeld-...9a99a#refsponi
    OMG, bezahle mit "eh-zeh" Karte.... ja das ist der typische Deutsche Student - wenn der Vater wegen der "gläsernheit" alles bar bezahlt muss es der Sohn auch machen, ist eigentlich klar oder? Und erklärt auch die "eh-zeh" Karte!!!
    totga sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #31993
    der oesi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von december Beitrag anzeigen
    Ich komme mal zurück zur Kreditkartenakzeptanz Jemand Erfahrung wie es mit Kreditkarten in Israel und Jordanien aussieht? Und ggf. ein Tipp für mobile Daten? Finde immer nur Travel Sim Karten die mir recht teuer erscheinen.
    Vielen Dank vorab

    Haha....Revolution...ein Post zum Thema

    Israel - Akzeptanz sehr gut, ähnlich wie USA, geht fast überall aber nicht ganz flächendeckend....Märkte, Snackstände etc nicht. Gesamt aber zumindest in der Gastronomie viel zuverlässiger als bei uns....

    Jordanien - empfand ich ähnlich wie bei uns, Akzeptanz im Großen und Ganzen gegeben aber schon mit größeren Lücken. Für die großen Ausgaben kommt man schon ganz gut durch, ganz ohne Cash kommt man allerdings nicht weit. Achtung auch im Wadi Rum....dort sind alle Wüstentouroperators Cash only und es gibt dort auch keinen Bankomaten, dh vorher mindestens den entsprechenden Betrag abheben......

  14. #31994
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    247

    Standard

    Zitat Zitat von berndy2001 Beitrag anzeigen
    Wie ist die Akzeptanz in Bulgarien an Meer (Nähe Sweti Wlas)? Besser Bargeld bereithalten oder kann man auch in kleinen Shops und Lokale mit Karte bezahlen? Gibts Besonderheiten die zu beachten sind?
    Ich quote mich mal selbst, hat jemand Erfahrung dazu? Danke.

  15. #31995
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    89

    Standard

    Ich war Anfang Juli am Sonnenstrand und Nessebar. Erstaunlich viele Shops nehmen CC (MC und Visa). Überall sah man ein Terminal an der Kasse. Bankautomaten sind auch kein Problem. Mit DKB-Visa ohne Gebühren geholt. Mindestbetrag 100 Leva (= 51€). Vorsicht, gibt aber auch viele Euronet-Automaten!
    berndy2001 sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #31996
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    137

    Standard

    Zitat Zitat von OneMoreTime Beitrag anzeigen
    Die Deutschen, auch die jüngere Generation will sich einfach nicht vom Bargeld verabschieden.

    https://www.bento.de/future/bargeld-...9a99a#refsponi
    Köstlich. Die Bank soll nicht wissen, wofür ich mein Geld ausgebe. Das poste ich lieber bei Facebook, Instagram, Twitter... Und weil die Bank nie irgendeine nennenswerte Aktivität auf dem Konto sieht, bzw. dass Geldeingänge sofort wieder in bar abgehoben werden, wird sie sicherlich auch gerne mal einen größeren Kredit zu günstigen Konditionen gewähren, wenn irgendwann mal eine Wohnung gekauft oder ein Haus gebaut werden soll. Ob sich die Meinung wohl ändert, falls sie mal in einer aufgebrochenen und ausgeräumten Bude stehen, um Ihre sämtlichen Ersparnisse und Einnahmen erleichtert, mit ein paar Cent auf dem Konto? Beklauter: "Aber die Bank kann doch auch Pleite gehen, dann wäre das Geld doch auch weg!" - Polizei: *facepalm*
    NaPali2008, monk, TheDude666 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #31997
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    5.949

    Standard

    Zitat Zitat von WurstCase Beitrag anzeigen
    Köstlich. Die Bank soll nicht wissen, wofür ich mein Geld ausgebe. Das poste ich lieber bei Facebook, Instagram, Twitter...
    Die Tatsache, dass man aus Datenschutzgründen gewisse Daten nicht gewissen Firmen oder Behörden offenbaren will, heisst nicht, dass man alle oder gerade dieselben sorglos auf sozialen Medien poste.
    OneMoreTime sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #31998
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    137

    Standard

    Natürlich heißt es das nicht. Der Kommentar bezieht sich auch eher darauf, dass teilweise alte Ansichten und Verhaltensweisen unhinterfragt übernommen werden, weil das z. B. schon die Eltern und Großeltern genauso gemacht haben. Gleichzeitig würde man aber nie darauf kommen, sich wieder Briefe zu schreiben, weil E-Mails unsicherer sind.

  19. #31999
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    137

    Standard

    Gibt es derzeit eine kostenlos erhältliche Maestro-only-Karte ohne Auskunfteien-Abfrage? Ich würde gerne eine Maestro-only Karte zum Testen einiger non-CC-Akzeptanzstellen haben (ja, Spielerei, ich weiß ). Eine einmalige Gebühr wäre ok. Will dafür aber nicht etwa ein N26-Konto eröffnen, was wieder die SCHUFA und Konsorten involvieren würde und sich auf Scores auswirken würde. VPAY wäre auch ok, aber da ist mir nur die von der HypoVereinsbank bekannt und dafür braucht man ja auch ein Konto bei denen. Das einzige, was ich sonst gefunden habe, ist die PayLife Maestro Traveller. Würde gehen, ist aber scheinbar MagStripe only.

  20. #32000
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    946

    Standard

    Zitat Zitat von WurstCase Beitrag anzeigen
    Gibt es derzeit eine kostenlos erhältliche Maestro-only-Karte ohne Auskunfteien-Abfrage? Ich würde gerne eine Maestro-only Karte zum Testen einiger non-CC-Akzeptanzstellen haben (ja, Spielerei, ich weiß ). Eine einmalige Gebühr wäre ok. Will dafür aber nicht etwa ein N26-Konto eröffnen, was wieder die SCHUFA und Konsorten involvieren würde und sich auf Scores auswirken würde. VPAY wäre auch ok, aber da ist mir nur die von der HypoVereinsbank bekannt und dafür braucht man ja auch ein Konto bei denen. Das einzige, was ich sonst gefunden habe, ist die PayLife Maestro Traveller. Würde gehen, ist aber scheinbar MagStripe only.
    Revolut, die kostet soweit ich weiß um die 6 Euro Versand, ist aber ansonsten kostenlos.
    WurstCase sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •