ANZEIGE
American Express Business Platinum Card 100.000 Membership Rewards Punkte
Seite 1699 von 1796 ErsteErste ... 699 1199 1599 1649 1689 1697 1698 1699 1700 1701 1709 1749 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33.961 bis 33.980 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42051x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #33961
    der oesi
    Gast

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Volki7 Beitrag anzeigen
    Ich hatte erst 'unbares' Publikum gelesen


    Das war eigentlich auch die Quintessenz dieses Beitrags - urban und unbar gehen hier ja durchaus Hand in Hand.....
    alex3r4 sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #33962
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    3.388

    Standard

    Übrigens habe ich folgendes auf der Website meiner (Volks)Bank gefunden:

    Angebot

    Sie sind auf der Suche nach einem passenden Bezahlsystem für Ihr Unternehmen? Gern unterbreiten wir Ihnen dafür ein entsprechendes Angebot.

    Die Beratung erfolgt durch unseren Vertriebspartner, die Deutsche Telekom AG. Klicken Sie dazu einfach auf den folgenden Button, füllen Sie das Formular aus und senden Sie uns dieses online zu. In Kürze wird sich ein Spezialist der Telekom mit Ihnen in Verbindung setzen.
    Wie gesagt, es handelt sich um ein Vertriebsproblem.

  3. #33963
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    12.405

    Standard

    https://www.ing.de/binaries/content/...om_bargeld.pdf interessant dass gerade in in Restaurants in im EU Durchschnitt weniger als die Hälfte bar zahlt und in de mehr als 80.
    der oesi sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #33964
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB | BER
    Beiträge
    5.435

    Standard

    In der Durchschnitts-EU kann ich in den meisten Ländern im Restaurant auch Kartenzahlung erwarten, in Deutschland nicht.
    Wenn ich Bargeld habe, zahle ich in DE im Restaurant auch bar, weil es sonst mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit Theater gibt.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #33965
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.02.2019
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von alex3r4 Beitrag anzeigen
    In der Durchschnitts-EU kann ich in den meisten Ländern im Restaurant auch Kartenzahlung erwarten, in Deutschland nicht.
    Wenn ich Bargeld habe, zahle ich in DE im Restaurant auch bar, weil es sonst mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit Theater gibt.
    Naja, wenn immer mehr Kunden nach Kartenazhlung fragen, wird der Wirt evtl. nachdenken und das auch einführen. Wenn niemand fragt, meint der Wirt, dass es keinen Bedarf gibt und bleibt bei der Barzahlung.
    gowest, nicki1997 und HeGoHH sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #33966
    Aktives Mitglied Avatar von Nonius
    Registriert seit
    14.02.2019
    Ort
    Bregenz / AT / ZRH
    Beiträge
    178

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    https://www.ing.de/binaries/content/...om_bargeld.pdf interessant dass gerade in in Restaurants in im EU Durchschnitt weniger als die Hälfte bar zahlt und in de mehr als 80.
    Bei der Erhebung bzgl. des kontaklosen Zahlens hätten sie mal noch fragen sollen, wer damit zahlen möchte, es dann aber wieder nicht geht. Aber sonst sehr interessante Erhebung.

  7. #33967
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB | BER
    Beiträge
    5.435

    Standard

    Zitat Zitat von herbert60 Beitrag anzeigen
    Naja, wenn immer mehr Kunden nach Kartenazhlung fragen, wird der Wirt evtl. nachdenken und das auch einführen. Wenn niemand fragt, meint der Wirt, dass es keinen Bedarf gibt und bleibt bei der Barzahlung.
    Habe ich jahrelang gemacht und damit regelmäßig die Stimmung vermiest, weil die Reaktion der Wirte gerne mal ziemlich pampig ausfällt.
    Hab ich aktuell keine Lust drauf, wenn ich Bargeld habe. Wenn ich keins habe, frag ich vorher nach und gehe halt ggf. wieder.

    Oder gehe einfach in einem zahlungstechnisch normalen Land essen, so mache ich das meistens.
    gowest, Volki7 und herbert60 sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #33968
    Aktives Mitglied Avatar von Nonius
    Registriert seit
    14.02.2019
    Ort
    Bregenz / AT / ZRH
    Beiträge
    178

    Standard

    Zitat Zitat von alex3r4 Beitrag anzeigen
    Habe ich jahrelang gemacht und damit regelmäßig die Stimmung vermiest, weil die Reaktion der Wirte gerne mal ziemlich pampig ausfällt.
    Hab ich aktuell keine Lust drauf, wenn ich Bargeld habe. Wenn ich keins habe, frag ich vorher nach und gehe halt ggf. wieder.

    Oder gehe einfach in einem zahlungstechnisch normalen Land essen, so mache ich das meistens.
    Was das Bezahlen im Restaurant angeht, also der verwaltungstechnische Vorgang, finde ich das System, wie es in den USA abläuft, am Besten. Mäpple kommt, Karte rein, Kellner geht und kommt, Trinkgeld eintragen und unterfertigen. Geschafft
    gowest, alex3r4 und HeGoHH sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #33969
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    2.028

    Standard

    Zitat Zitat von Nonius Beitrag anzeigen
    Was das Bezahlen im Restaurant angeht, also der verwaltungstechnische Vorgang, finde ich das System, wie es in den USA abläuft, am Besten. Mäpple kommt, Karte rein, Kellner geht und kommt, Trinkgeld eintragen und unterfertigen. Geschafft
    Genau das (die Kreditkarte aus der Hand zu geben) würde ich niemals tun. Die Kartendaten sind innerhalb von Sekunden auf einen anderen Rohling kopiert...

  10. #33970
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    3.388

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    https://www.ing.de/binaries/content/...om_bargeld.pdf interessant dass gerade in in Restaurants in im EU Durchschnitt weniger als die Hälfte bar zahlt und in de mehr als 80.
    Interessant ist hier doch das die Deutschen auch ihre Lebensmittel mit Abstand am liebsten bar bezahlen - obwohl das mehr oder weniger flächendeckend mit Karte geht.

  11. #33971
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    297

    Standard

    Zitat Zitat von Mincemeat Beitrag anzeigen
    Genau das (die Kreditkarte aus der Hand zu geben) würde ich niemals tun. Die Kartendaten sind innerhalb von Sekunden auf einen anderen Rohling kopiert...
    Und, was passiert dann? Im besten Fall springt die Fraud-Protection direkt an, wenn die geclonte CC genutzt wird. Im schlimmsten Fall muss ich die Karte sperren lassen und einen Claim einreichen.

    Beide Szenarien sind mir definitiv lieber, als "dauerhaft" 100-500 Dollar in Cash mitführen zu müssen.

  12. #33972
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    699

    Standard

    Zitat Zitat von Mincemeat Beitrag anzeigen
    Genau das (die Kreditkarte aus der Hand zu geben) würde ich niemals tun. Die Kartendaten sind innerhalb von Sekunden auf einen anderen Rohling kopiert...
    Dann müssen die Karteikästchen voller Kreditkarten, die viele Bars und vergleichbare Einrichtungen im Laufe eines Abends befüllen, ein Alptraum sein. Um einen Deckel zu eröffnen, wird in vielen Fällen die Karte einbehalten.

    Wobei ich es dieses Jahr in Los Angeles ein paar Mal erlebt habe, dass das elektronisch passiert ist und die Karte direkt zurückgegeben wurde. Am Ende gab es dann eine Kassenbon mit allem, ohne erneute Vorlage der Karte.

    Besser gefiel es mir eigentlich nur in Kanada. Akzeptanzniveau wie in den USA, aber hier kamen die mit dem Gerät normalerweise an den Tisch. Personal gibt den Betrag ein, überreicht das Terminal, der Kunde fügt das Trinkgeld hinzu und kann dann kontaktlos zahlen. Je nach Personal wurde aber auch gegrabscht und die Karte direkt zu Anfang in das Terminal gesteckt.

  13. #33973
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB | BER
    Beiträge
    5.435

    Standard

    Zitat Zitat von WeisseBank Beitrag anzeigen
    Besser gefiel es mir eigentlich nur in Kanada. Akzeptanzniveau wie in den USA, aber hier kamen die mit dem Gerät normalerweise an den Tisch. Personal gibt den Betrag ein, überreicht das Terminal, der Kunde fügt das Trinkgeld hinzu und kann dann kontaktlos zahlen.
    Das ist ja auch in Europa - in "normalen" Ländern - so.

  14. #33974
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    699

    Standard

    Trinkgeld per Karte ist aber oft ein Eiertanz. Ein prozentueller Aufschlag auf den ursprünglichen Betrag oder die freie Eingabe eines Wunschbetrags direkt im Terminal, ist mir in der Form noch nirgends untergekommen. Einen frei wählbaren Betrag zur Selbsteingabe ja, aber auch das bei weitem nicht so flächendeckend.

  15. #33975
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    167

    Standard

    Gibt es bei Mastercard und oder visa eine Stelle / Adresse, bei der man melden kann, wenn zwar die Karte akzeptiert wird, aber nicht kontaklos? Habe hier so einen Fall. Angestellten sagen " leider Terminal zu alt, wir hätten es ja selber gerne als Erleichterung und Zeiteinsparung". Vielleicht kann man den Chef mit so einer Meldung überzeugen. Hat es Sinn dort zu melden?

    Terminal ist meine ich so ein H5000, das müsste es doch können? Oder gibt's da tatsächlich eine ältere Version ohne? Vielleicht ist aber die Aussage auch nur ein Vorwand. Aber gerade auch dann wäre eine Info an MC/Visa nicht schlecht.

  16. #33976
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    3.388

    Standard

    Zitat Zitat von gangsti Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist aber die Aussage auch nur ein Vorwand. Aber gerade auch dann wäre eine Info an MC/Visa nicht schlecht.
    Und welchen Zweck hätte eine solche Falschaussage?

  17. #33977
    der oesi
    Gast

    Standard

    In den skandinavischen Ländern wird immer das Terminal übergeben, man tippt dann den Gesamtbetrag den man geben will ein (entweder man tut was dazu oder zum Beispiel bei Selbstbedienung eben nicht) und zahlt dann selbst kontaktlos - mittlerweile auch in Skandinavien praktisch überall. Scheint in Kanada dann offensichtlich genauso zu sein - finde ich auch persönlich die beste Variante.

    Bei der mitgenommenen Mappe wie in den USA oder auch Israel habe ich zwar keine Sicherheitsbedenken - das ist dort seit vielen Jahrzehnten so und ich hatte noch nie Probleme. Das System ist aber halt ein wenig anachronistisch aus der Magnetstreifen Epoche....die liegt in moderneren Ländern halt doch schon eine Weile zurück.

  18. #33978
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    12.405

    Standard

    delete
    Geändert von gowest (19.09.2019 um 13:31 Uhr)

  19. #33979
    der oesi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von OneMoreTime Beitrag anzeigen
    Interessant ist hier doch das die Deutschen auch ihre Lebensmittel mit Abstand am liebsten bar bezahlen - obwohl das mehr oder weniger flächendeckend mit Karte geht.


    Naja, ich finde die Erhebung bildet ganz gut das in Zahlen ab, was man im Alltag auch so wahrnimmt....speziell ältere Menschen zählen selbst beim Billa ums Eck nach wie vor mit Leidenschaft und im Zeitlupentempo Münzen runter....genau das kommt ja auch in der Erhebung ganz gut raus, dass besonders die ältere Generation bei uns besonders bargeldaffin ist und Neuerungen gegenüber nicht aufgeschlossen. Was Hoffnung macht ist, dass jüngere Leute in ihrer Bargeldnutzung nicht mehr sehr viel Abstand zu ihren Altersgenossen in Ländern mit normal entwickelten Bezahlstandards aufweisen - das lässt hoffen, dass der Druck auf die Händler größer wird, dass man sich eine Nicht Akzeptanz nicht leisten kann - vermutlich dauert das aber mindestens noch eine Generation....also erst in 20-30 Jahren zirka erwarte ich Flächendeckung dass man auch hierzulande endlich ohne Bargeld das Haus verlassen kann und nicht bei jeder Ausgabe vorher schauen oder nachfragen muss, ob man eh kein Bargeld braucht.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #33980
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.097

    Standard

    ANZEIGE
    300x250
    Zitat Zitat von der oesi Beitrag anzeigen
    Naja, ich finde die Erhebung bildet ganz gut das in Zahlen ab, was man im Alltag auch so wahrnimmt....speziell ältere Menschen zählen selbst beim Billa ums Eck nach wie vor mit Leidenschaft und im Zeitlupentempo Münzen runter....genau das kommt ja auch in der Erhebung ganz gut raus, dass besonders die ältere Generation bei uns besonders bargeldaffin ist und Neuerungen gegenüber nicht aufgeschlossen. Was Hoffnung macht ist, dass jüngere Leute in ihrer Bargeldnutzung nicht mehr sehr viel Abstand zu ihren Altersgenossen in Ländern mit normal entwickelten Bezahlstandards aufweisen - das lässt hoffen, dass der Druck auf die Händler größer wird, dass man sich eine Nicht Akzeptanz nicht leisten kann - vermutlich dauert das aber mindestens noch eine Generation....also erst in 20-30 Jahren zirka erwarte ich Flächendeckung dass man auch hierzulande endlich ohne Bargeld das Haus verlassen kann und nicht bei jeder Ausgabe vorher schauen oder nachfragen muss, ob man eh kein Bargeld braucht.
    Na wenn du sich mal nicht täuschst.
    Empfehle mal einen Blick in den zweiten W² Jugend-Finanzmonitor.
    https://rp-online.de/wirtschaft/fina...g_aid-39630925
    SleepOverGreenland und alex3r4 sagen Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •