Seite 1775 von 1796 ErsteErste ... 775 1275 1675 1725 1765 1773 1774 1775 1776 1777 1785 ... LetzteLetzte
Ergebnis 35.481 bis 35.500 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42070x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #35481
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2017
    Ort
    VIE
    Beiträge
    914

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von OneMoreTime Beitrag anzeigen
    Imbiss der nur noch Karten akzeptiert:

    https://www.babagreen.de/

    Ab nach Düsseldorf :-)

    Und ehrlich gesagt macht das bei solchen Geschäften mit relativ niedriger Marge wirklich Sinn wenn man es ernst meint. Die Kosten für die Karten kann man kalkulieren - man kann aber nicht kalkulieren wie viel sich die Mitarbeiter einstecken (klauen), man kann auch nicht kalkulieren wie das FA die Ertragssituation einschätzt und dann evtl. zu schätzt. Das die Preise dann nicht die niedrigsten sind steht auf einem anderen Blatt.

    Warst aber nicht gerade du immer derjenige, der die Cash Only Betriebe mit dem Kostenargument so vehement verteidigt hat?! Aber natürlich freu ich mich, dass so ein Beitrag gerade von dir kommt
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #35482
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    HAM
    Beiträge
    911

    Standard

    Ich war jetzt die Tage in São Paulo. Kreditkartenakzeptanz überragend.

    Ich konnte überall, selbst in kleinen lokalen Bars und Restaurants und Imbissen (Unterscheidung scheint hier ja wichtig) problemlos und ohne Mindestumsatz mit Amex zahlen.
    gowest, Martinv und der oesi sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #35483
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2016
    Beiträge
    84

    Standard

    Zitat Zitat von OneMoreTime Beitrag anzeigen
    Imbiss der nur noch Karten akzeptiert:

    https://www.babagreen.de/

    Ab nach Düsseldorf :-)

    Sehr empfehlenswerter Laden. Auch qualitativ super.

  4. #35484
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    1.892

    Standard

    Zitat Zitat von der oesi Beitrag anzeigen
    Warst aber nicht gerade du immer derjenige, der die Cash Only Betriebe mit dem Kostenargument so vehement verteidigt hat?! Aber natürlich freu ich mich, dass so ein Beitrag gerade von dir kommt
    Das ist zwiespältig, die Kosten spielen gerade bei niedrigen Margen eine wirkliche Rolle, man kann aber "Schwund" nicht wegdiskutieren, ebenso wenig wie man die Schätzungen des FAs nicht wegdiskutieren kann - und wenn diese beiden Punkte deinen Gewinn gefährden ist es doch OK nur Karten zu akzeptieren wenn man das in die Preise reinbekommt.

    Es hängt meiner Meinung nach von den Preisen/Margen und von der Mitarbeiterstruktur ab ob das "Card-Only" System Sinn macht. Über die technischen Probleme reden wir dann nicht.

    Aber mal so gesagt, würde ich mit meiner Familie Bratwürste für 2,50€ verkaufen würde ich keine Karten nehmen, würde ich ein Restaurant mit fremden Mitarbeitern betreiben und der durchschnittliche Bon läge in der Region 10€ und ich könnte den Laden nicht wirklich überwachen, dann wäre in der richtigen Lage Card Only eine Idee - das Problem ist dann das du abwägen musst wie viele Kunden du mit Card-Only verlierst.

    Vom Gefühl her würde ich sagen das du aktuell in D mit Card-Only mehr Kunden verlierst als mit Cash-Only.
    Martinv und der oesi sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #35485
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2017
    Ort
    VIE
    Beiträge
    914

    Standard

    Zitat Zitat von OneMoreTime Beitrag anzeigen

    Vom Gefühl her würde ich sagen das du aktuell in D mit Card-Only mehr Kunden verlierst als mit Cash-Only.

    Danke für die Erläuterungen, so stelle ich mir eine konstruktive und sachliche Diskussion mit dem Austausch von Argumenten vor Hat Alles etwas für sich.

    Und beim letzten Punkt geb ich dir wohl recht, würde auf .at genauso zutreffen. Außer vielleicht in besonders hippen Gegenden, wo die meist recht jungen Leute es zwar vielleicht kurz komisch finden würden, mit Karte zahlen zu MÜSSEN, aber wohl auch kein Problem damit hätten und sicher nicht deswegen den Laden meiden würden. Am Land oder in der Vorstadt sähe es da dann wohl wieder anders aus, da würde es sicher Beschwerden hageln und einige Gäste woandershin gehen.....

  6. #35486
    Aktives Mitglied Avatar von Nonius
    Registriert seit
    14.02.2019
    Ort
    Bregenz / AT / ZRH
    Beiträge
    174

    Standard

    Zitat Zitat von der oesi Beitrag anzeigen
    Danke für die Erläuterungen, so stelle ich mir eine konstruktive und sachliche Diskussion mit dem Austausch von Argumenten vor Hat Alles etwas für sich.

    Und beim letzten Punkt geb ich dir wohl recht, würde auf .at genauso zutreffen. Außer vielleicht in besonders hippen Gegenden, wo die meist recht jungen Leute es zwar vielleicht kurz komisch finden würden, mit Karte zahlen zu MÜSSEN, aber wohl auch kein Problem damit hätten und sicher nicht deswegen den Laden meiden würden. Am Land oder in der Vorstadt sähe es da dann wohl wieder anders aus, da würde es sicher Beschwerden hageln und einige Gäste woandershin gehen.....
    Mich würde das echt interessieren, wie das angenommen wird. Ob die Leute dann nicht einfach mit Karte zahlen und gut ist. Geht uns ja quasi auch so, bloss in die andere Richtung.
    gowest und der oesi sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #35487
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.797

    Standard

    Naja, Karte hat man immer, Cash halt nicht (Klientel ohne Karte sollte es in so einem Laden nicht geben).
    Also würde ich schon sagen, dass das problemlos angenommen werden sollte.

    Stress könnten höchstens Gruppen machen, da aber in Deutschland getrenntes Zahlen üblich ist sollte selbst das kein Problem sein.
    gowest und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #35488
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    1.892

    Standard

    Zitat Zitat von alex3r4 Beitrag anzeigen
    Naja, Karte hat man immer, Cash halt nicht.
    Ne leider nicht: typische Situation, dir wird das Wechselgeld in der Kasse knapp, und du fragst dann die Kunden die bar zahlen wollen ob sie nicht auch mit Karte zahlen können - 2/3 mind. lehnen ab weil sie nach eigener Auskunft keine Karte (dabei) haben. Kunden hier alle <40 in erster Linie Frauen, gerne Samstags.

  9. #35489
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    51

    Standard

    Und von den 2/3 sind aber wahrscheinlich nochmal 80%, die jetzt aber unbedingt mit Bargeld bezahlen wollen was sie schon in der Hand halten, keinen Bock haben ihre Sparkassenkarte aus der RFID-Schutzhülle (böse NFC hacker!!1111) zu pfriemeln, und ein "habe keine Karte dabei" zu weniger Diskussion führt als "ich habe ne Karte dabei, will aber jetzt mit Bargeld bezahlen".
    gowest und alex3r4 sagen Danke für diesen Beitrag.
    PGP key: F19A 5DCB 1186 79C2 0ABB 19F4 E431 5998 4795 401E

  10. #35490
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    1.892

    Standard

    Zitat Zitat von Leseratte10 Beitrag anzeigen
    Und von den 2/3 sind aber wahrscheinlich nochmal 80%, die jetzt aber unbedingt mit Bargeld bezahlen wollen was sie schon in der Hand halten, keinen Bock haben ihre Sparkassenkarte aus der RFID-Schutzhülle (böse NFC hacker!!1111) zu pfriemeln, und ein "habe keine Karte dabei" zu weniger Diskussion führt als "ich habe ne Karte dabei, will aber jetzt mit Bargeld bezahlen".
    Es nutzt doch nix irgendwelche Erfahrungen irgendwie zu deuten - kann auch einfach sein das keiner von denen Karten benutzt. Den die Zahl der Kartennutzer ist in den letzen Jahren nicht siginfikant angestiegen, es sind nach wie vor ca. 30% Barzahler, und lustigerweise sind bei besonders hohen Tagesumsätzen die Barzahler noch mal stärker vertreten.

  11. #35491
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    51

    Standard

    30% mögen ja Barzahler sein, das habe ich nicht abgestritten. Aber welcher Anteil dieser 30% hat tatsächlich keine Karte und kann nur Bar zahlen, und welcher Anteil hat zwar ne Karte aber keine Lust die zu benutzen?
    PGP key: F19A 5DCB 1186 79C2 0ABB 19F4 E431 5998 4795 401E

  12. #35492
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    SBA
    Beiträge
    794

    Standard

    Zitat Zitat von daukind Beitrag anzeigen
    Wenn man Korinthen kacken möchte, sollte man auch über die kognitiven Fähigkeiten dazu verfügen. Bei Dir nicht der Fall. Hast Du ja mehrfach bewiesen.

    Eine Sparkasse ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Keine Personengesellschaft und auch keine Kapitalgesellschaft.
    Und was ist eine Anstalt des Öffentlichen Rechts?

    Und der Bundesverband der deutschen Raiffeisenbanken und Volksbanken ist was? Ein eingetragener Verein.

    kogni was?
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #35493
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    1.611

    Standard

    Zitat Zitat von Florida7 Beitrag anzeigen
    Und was ist eine Anstalt des Öffentlichen Rechts?

    Und der Bundesverband der deutschen Raiffeisenbanken und Volksbanken ist was? Ein eingetragener Verein.

    kogni was?
    Gnihihi, kannst ja mal beim Bundesverband ein Konto eröffnen und von deinen Erfahrungen berichten...
    HeGoHH sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #35494
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.439

    Standard

    Zitat Zitat von planesandstuff Beitrag anzeigen
    Ich war jetzt die Tage in São Paulo. Kreditkartenakzeptanz überragend.

    Ich konnte überall, selbst in kleinen lokalen Bars und Restaurants und Imbissen (Unterscheidung scheint hier ja wichtig) problemlos und ohne Mindestumsatz mit Amex zahlen.
    Dort nehmen sogar Drogendealer Karte ( das ist kein Witz )

  15. #35495
    Erfahrenes Mitglied Avatar von otaku
    Registriert seit
    02.06.2019
    Beiträge
    874

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Dort nehmen sogar Drogendealer Karte ( das ist kein Witz )
    Was steht dann dort als Verwendungszweck?

  16. #35496
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    4.797

    Standard

    Zitat Zitat von otaku Beitrag anzeigen
    Was steht dann dort als Verwendungszweck?
    Nichts, Kartenzahlungen haben keinen Verwendungszweck.

    Zitat Zitat von OneMoreTime Beitrag anzeigen
    Ne leider nicht: typische Situation, dir wird das Wechselgeld in der Kasse knapp, und du fragst dann die Kunden die bar zahlen wollen ob sie nicht auch mit Karte zahlen können - 2/3 mind. lehnen ab weil sie nach eigener Auskunft keine Karte (dabei) haben. Kunden hier alle <40 in erster Linie Frauen, gerne Samstags.
    "Keine Karte dabei" kenne ich noch aus Schulzeiten, da wurde das von manchen Mitschülern gemacht, um weniger Geld auszugeben.
    Bei Erwachsenen kann ich mir das kaum vorstellen, aber es weiss ja keiner was du für ein Geschäft hast und welche Klientel da unterwegs ist.
    Geändert von alex3r4 (14.11.2019 um 23:45 Uhr)
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #35497
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2019
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich finde die Entwicklung, dass es Card-Only Läden gibt nicht gut. So werden Leute die keine Karte bekommen (Kinder, Flüchtlinge, etc.) diskriminiert.
    Cash-Only ist natürlich auch mist, wenn man nicht genug Bargeld dabei hat.
    Große Beträge zahle ich meistens mit Karte, kleine lieber Bar. Dann habe ich nicht so viel Aufwand die ganzen Buchungen zu checken und hinterlasse auch weniger Daten.
    Was ich für kleine Beträge wirklich praktisch finde und sind die Automaten, die das Bargeld annehmen an den Kassen (in D am ehesten beim Bäcker und in Tankstellen für Münzen, in Frankreich aber auch in vielen Supermärkten)- So kann man immer viele Münzen loswerden, der Kassierer hat keinen Stress und das Wechselgeld passt auch. Solche Automaten sollte es viel mehr geben.

  18. #35498
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2018
    Ort
    HAM
    Beiträge
    911

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Dort nehmen sogar Drogendealer Karte ( das ist kein Witz )
    Die wichtige Frage: geht Amex kontaktlos ohne MU oder wird gar gegrapscht?
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #35499
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    7.116

    Standard

    Zitat Zitat von milchjieper Beitrag anzeigen
    Ich finde die Entwicklung, dass es Card-Only Läden gibt nicht gut. So werden Leute die keine Karte bekommen (Kinder, Flüchtlinge, etc.) diskriminiert.
    Cash-Only ist natürlich auch mist, wenn man nicht genug Bargeld dabei hat.
    Große Beträge zahle ich meistens mit Karte, kleine lieber Bar. Dann habe ich nicht so viel Aufwand die ganzen Buchungen zu checken und hinterlasse auch weniger Daten.
    Was ich für kleine Beträge wirklich praktisch finde und sind die Automaten, die das Bargeld annehmen an den Kassen (in D am ehesten beim Bäcker und in Tankstellen für Münzen, in Frankreich aber auch in vielen Supermärkten)- So kann man immer viele Münzen loswerden, der Kassierer hat keinen Stress und das Wechselgeld passt auch. Solche Automaten sollte es viel mehr geben.
    Recht auf eine Karte hat jeder volljährige, in Deutschland dank DK-Lobby muss die Karte aber nicht onlinefähig sein.

    Bargeld-Automaten kosten knapp 25k€ in der Anschaffung, da kann man viele Kartentransaktionen mit finanzieren.
    Geändert von DerSimon (14.11.2019 um 23:40 Uhr)
    gowest und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #35500
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    BRE
    Beiträge
    4.077

    Standard

    Zitat Zitat von milchjieper Beitrag anzeigen
    So werden Leute die keine Karte bekommen (Kinder, Flüchtlinge, etc.) diskriminiert.
    Kinder, die heute gezwungen werden, ihr Bussi-Bär-Heft in bar zu bezahlen, melden sich bestimmt irgendwann hier an und sichern den langfristigen Fortbestand dieses Threads.
    2015: LHR (LH) GDN (LH) ARN (KL) AES (KL) TRD (KL) OSL (KL) CGK (KL) KUL (KL) ARN (KL/LH) SVG (KL)
    2016: LHR (KL) TRD (KL) LHR (KL) TRF (KL) IST (KL) CPH (KL) GOT (KL) AMS (KL)
    2017: STR (AB/EW) ABZ (KL) LCY/LHR (KL) ATH (KL) SKG (A3/EL) AXD (OA) STR (4U) OSL (KL) LCY/LHR (KL) BLL (KL) BLL (KL/LH) AMS (KL)
    2018: CGK (KL) KUL (KL/MH) ARN (AF) AMS (KL) OSL (KL) TOS (SK) ARN (AF) AMS (KL) MAD (BA/LA)
    2019: ARN (KL) STR (KL) OSL (AF) NCL (KL) ARN (KL) PEK (AF) SIN (SQ) KUL (ET)
    2020: HAN (OD) PEK (VN)
    ***
    Fotoseiten: 500px, Instagram, ipernity

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •