Seite 590 von 1796 ErsteErste ... 90 490 540 580 588 589 590 591 592 600 640 690 1090 1590 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.781 bis 11.800 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42065x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #11781
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.168

    Standard

    ANZEIGE
    Andere Post mit Akzeptanzlogos an der Tür. Mit der Fidor Smartcard klappt es nicht. Ich zeige das Maestrologo und verweise darauf dass dies auch an der Tür klebt. Man verweist mich darauf dass der Automat alles nehme (sicher auch VISA & Mastercard). Der ist aber ausserhalb der Gebäudes. Drinnen sind nur Kontoauszugsdrucker. Was soll der Unfug nur?
    Post.jpg

  2. #11782
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.085

    Standard

    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    Andere Post mit Akzeptanzlogos an der Tür. Mit der Fidor Smartcard klappt es nicht. Ich zeige das Maestrologo und verweise darauf dass dies auch an der Tür klebt. Man verweist mich darauf dass der Automat alles nehme (sicher auch VISA & Mastercard). Der ist aber ausserhalb der Gebäudes. Drinnen sind nur Kontoauszugsdrucker. Was soll der Unfug nur?
    Post.jpg
    Ja dumm. Der Mitarbeiter meinte mal zu mir sie hätten alles auf vpay umgestellt daher gings nicht ---> 0 Ahnung
    sk9 und Andy2 sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #11783
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.798

    Standard

    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    Andere Post mit Akzeptanzlogos an der Tür. Mit der Fidor Smartcard klappt es nicht. Ich zeige das Maestrologo und verweise darauf dass dies auch an der Tür klebt. Man verweist mich darauf dass der Automat alles nehme (sicher auch VISA & Mastercard). Der ist aber ausserhalb der Gebäudes. Drinnen sind nur Kontoauszugsdrucker. Was soll der Unfug nur?
    Post.jpg
    Die Postbank akzeptiert Maestro nur über den Magnetstreifen. Die Fidor SmartCard hat die Maestro App nur auf dem Chip.
    gowest, DerSimon und Andy2 sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #11784
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.168

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Ja dumm. Der Mitarbeiter meinte mal zu mir sie hätten alles auf vpay umgestellt daher gings nicht ---> 0 Ahnung
    Sobald ich die Karte mit Hochprägung ziehe werde ich immer darauf hingewiesen dass sie keine VISA nehmen. Das geht mir bei Penny und auch bei der Post (gut die verkaufen ja auch nix anderes) so.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #11785
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.168

    Standard

    Zitat Zitat von nicki1997 Beitrag anzeigen
    Die Postbank akzeptiert Maestro nur über den Magnetstreifen. Die Fidor SmartCard hat die Maestro App nur auf dem Chip.
    Langsam brauche ich so einen Magstripe Reader & Writer. Die sind aber nicht ganz billig.
    Wäre mal interessant zu erkunden ob das dann gehen würde oder ob Fidor Maestro über Magnetstreifen dann wieder sperrt weil es den eigentlich nicht gibt.
    Ich verstehe das Ganze trotzdem nicht. Das ist ein Artema HYBRID. Das kann doch Chip & PIN und normalerweise kann ich da auch prima zwischen Mastercard & Maestro auswählen.
    Geändert von Andy2 (21.12.2016 um 18:12 Uhr)

  6. #11786
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.085

    Standard

    Werden hoffentlich bald die Terminals umtauschen

  7. #11787
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    7.060

    Standard

    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    Langsam brauche ich so einen Magstripe Reader & Writer. Die sind aber nicht ganz billig.
    Wäre mal interessant zu erkunden ob das dann gehen würde oder ob Fidor Maestro über Magnetstreifen dann wieder sperrt weil es den eigentlich nicht gibt.
    Also wenn du es schaffst den gültigen Maestro CVV da aufzubringen (okay, das ist noch nicht so schwierig) und eine Transaktion damit durchzuführen hätte ich gerne einen Link zum Paper.


    Zitat Zitat von Andy2 Beitrag anzeigen
    und normalerweise kann ich da auch prima zwischen Mastercard & Maestro auswählen.
    Die nehmen wie erwähnt kein MasterCard, somit gibt es natürlich auch kein Auswahlmenü (selbst wenn sie den Chip auslesen würden).

    N26 Maestro sollte problemlos sein.
    Geändert von DerSimon (21.12.2016 um 18:47 Uhr)

  8. #11788
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.168

    Standard

    Zitat Zitat von DerSimon Beitrag anzeigen
    N26 Maestro sollte problemlos sein.
    Was zu beweisen wäre.
    Kann das jemand bestätigen?
    Ich wüsste nicht wo man sonst noch eine Maestro herbekommen sollte mit der das gehen könnte.

  9. #11789
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2015
    Beiträge
    151

    Standard

    Meine Packstation nimmt z.B. auch Maestro. Die Fidor Smartcard funktioniert nicht, die N26 Maestro schon. Wollte es auch mit der Barclays Maestro testen, aber kam noch nicht dazu.
    Andy2 sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #11790
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.371

    Standard

    Alte Maestro von NUMBER26 ging problemlos. Die von Barclaycard könnte gehen, muss man prüfen.

    Meist haben die Chip-Magnetstreifendaten einen anderen CVC1 als die Daten auf dem Magnetstreifen selbst, um die Quelle der Daten ermitteln zu können. Außerdem wird bei der Autorisierungsanfrage auch übermittelt, wie man an die Daten kam, deswegen AS Proc code usw.

    Also wenn die Technik bei Fidor nicht ganz lahm ist, dann erkennt sie dies als Manipulation, weist die Bezahlung ab und eventuell wird die Karte dann gesperrt.
    Andy2 sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11791
    Erfahrenes Mitglied Avatar von musty97
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Insel im roten Meer
    Beiträge
    304

    Standard

    Zitat Zitat von Funtracer Beitrag anzeigen
    Mindest-iZettle?
    Zusammenfassung des Problems:
    Faul, kein Bock auf Systemumstellung.

    Nicht meine Meinung dazu.
    2015: ganz viele Flüge
    2016: etwas weniger Flüge
    2017: fast keine Flüge
    https://my.flightradar24.com/uyar

  12. #11792
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Ich war heute Abend im örtlichen Mediamarkt um mich mit 60-für-50-Gutscheinen einzudecken.

    An der Kasse:

    Ich: "Mit Karte bitte"
    Terminal zur Kassenmitarbeiterin gedreht, Hand wird demonstrativ aufgehalten. Ich drehe das Terminal und will die Karte einstecken.
    KM kreischt: "Was fällt Ihnen denn ein. Das dürfen sie nicht, das mache ich."
    Ich: "Nein, ich stecke meine Karte immer selber ein."
    KM erbost: "Das geht nicht. Das müssen wir auf Anweisung der Geschäftsleitung selber machen"
    Ich "Ich bin alt und erfahren genug um meine Karte selber einzustecken."
    Kassenfee, genervt : "Das hat damit nichts zu tun"
    Ich "Ach, bin ich zu blöd um die Karte einzustecken?"
    KF, verzweifelt: "Nein, das habe ich nicht behauptet. Wir müssen überprüfen ob die Karte eventuell beschädigt ist und damit das Terminal beschädigen kann."
    Ich, ins Blaue geschossen: "Das widerspricht aber den Regeln von Visa" (stimmt das?)
    KF, resigniert "Dort steht mein Chef, bitte besprechen Sie das mit Ihm. Herr XXXX! Der Kunde möchte sich über mich beschweren!"
    Ich: "Nicht über Sie, sondern über das hier gängige Kreditkartenhandling"
    Chef: "Meine Kollegin hat Recht. Wir haben schon häufiger defekte Terminals gehabt weil Kunden ihre beschädigten Karten selber eingesteckt haben"
    Ich: "Das widerspricht aber den Regeln von Visa"
    Chef: "Das mag sein, aber wir haben unsere Anweisungen. Ein Terminal kostet 400-500 €, da müssen wir vorsichtig sein.
    Ich, wieder ins Blaue: "Hmm, das sollten sie aber nicht Ihren Acquirer hören lassen." Man sah ihm deutlich an, dass er das Wort Acquirer zu ersten Mal gehört hat.
    Chef, einlenkend: "Kann Ihre Karte NFC? Dann können Sie sie selber auflegen".
    (Da hätte ich auch selber 'drauf kommen können aber ich hatte wohl eine geistige 25 €-Sperre ;-) )
    Terminal wird zu mir gedreht und ich lege die Karte auf. Schneller als ich gucken konnte, drehte sie es auch schon wieder zu sich.
    ich: "Ich muss meine PIN noch eingeben" [-> Amazon Visa mit PIN first]
    KF, triumphierend "Kreditkarten sind bei uns immer mit Unter..... Huch? Ähh? Ihre PIN bitte"
    Ich, gelassen grinsend: "Bei mir aber nicht."

    Das ist noch eine ganze Menge Aufklärungsarbeit nötig :-)...
    Geändert von HeinMück (21.12.2016 um 20:40 Uhr)
    maex, musty97, Flytrey und 8 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #11793
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    246

    Standard

    wer traegt eigentlich die Kosten einer Ersatz CC, wenn die grabschende Kassenfee die CC beschaedigt? Der CC Inhaber, weil er gegen die AGB's verstoesst und einer 3. Person die CC ueberlassen hat ?
    sk9 und NFCTag sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #11794
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    2.168

    Standard

    Mon Dieu!

    Beim nächsten Mal direkt kontern: "Ich hatte schon oft beschädigte Karten durch grabschende Kassierer."
    Geändert von Andy2 (21.12.2016 um 20:54 Uhr)
    sk9, User1442xyz, NFCTag und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #11795
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    246

    Standard Kreditkartenakzeptanz

    wer traegt nun die Kosten. Berechtigte Frage

    Jetzt lass das mal ne teuere MC/Visa oder AMEX mit hoher Jahresgeb. sein....
    Geändert von Netforce (21.12.2016 um 21:01 Uhr)
    sk9 sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #11796
    sk9
    sk9 ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von HeinMück Beitrag anzeigen
    Ich war heute Abend im örtlichen Mediamarkt um mich mit 60-für-50-Gutscheinen einzudecken.

    An der Kasse:

    Ich: "Mit Karte bitte"
    Terminal zur Kassenmitarbeiterin gedreht, Hand wird demonstrativ aufgehalten. Ich drehe das Terminal und will die Karte einstecken.
    KM kreischt: "Was fällt Ihnen denn ein. Das dürfen sie nicht, das mache ich."
    Ich: "Nein, ich stecke meine Karte immer selber ein."
    KM erbost: "Das geht nicht. Das müssen wir auf Anweisung der Geschäftsleitung selber machen"
    Ich "Ich bin alt und erfahren genug um meine Karte selber einzustecken."
    Kassenfee, genervt : "Das hat damit nichts zu tun"
    Ich "Ach, bin ich zu blöd um die Karte einzustecken?"
    KF, verzweifelt: "Nein, das habe ich nicht behauptet. Wir müssen überprüfen ob die Karte eventuell beschädigt ist und damit das Terminal beschädigen kann."
    Ich, ins Blaue geschossen: "Das widerspricht aber den Regeln von Visa" (stimmt das?)
    KF, resigniert "Dort steht mein Chef, bitte besprechen Sie das mit Ihm. Herr XXXX! Der Kunde möchte sich über mich beschweren!"
    Ich: "Nicht über Sie, sondern über das hier gängige Kreditkartenhandling"
    Chef: "Meine Kollegin hat Recht. Wir haben schon häufiger defekte Terminals gehabt weil Kunden ihre beschädigten Karten selber eingesteckt haben"
    Ich: "Das widerspricht aber den Regeln von Visa"
    Chef: "Das mag sein, aber wir haben unsere Anweisungen. Ein Terminal kostet 400-500 €, da müssen wir vorsichtig sein.
    Ich, wieder ins Blaue: "Hmm, das sollten sie aber nicht Ihren Acquirer hören lassen." Man sah ihm deutlich an, dass er das Wort Acquirer zu ersten Mal gehört hat.
    Chef, einlenkend: "Kann Ihre Karte NFC? Dann können Sie sie selber auflegen".
    (Da hätte ich auch selber 'drauf kommen können aber ich hatte wohl eine geistige 25 €-Sperre ;-) )
    Terminal wird zu mir gedreht und ich lege die Karte auf. Schneller als ich gucken konnte, drehte sie es auch schon wieder zu sich.
    ich: "Ich muss meine PIN noch eingeben" [-> Amazon Visa mit PIN first]
    KF, triumphierend "Kreditkarten sind bei uns immer mit Unter..... Huch? Ähh? Ihre PIN bitte"
    Ich, gelassen grinsend: "Bei mir aber nicht."

    Das ist noch ganze Menge Aufklärungsarbeit nötig :-)...
    Wenigstens wusste der Chef vom kontaktlosen Zahlen. Bei einem Saturn hatte ich neulich eine renitente "Wenn Sie keine PIN eingegeben haben, dann ist das Lastschrift"-Kassiererin.
    Ob die die Karten tatsächlich prüfen? Ich glaube auch kaum, dass bei den meisten "Grab 'em right by the card"-Kassenkräften eine Chip-And-Sign-Karte wirklich auf Hologramm, PAN verglichen mit gekürzter PAN, PAN verglichen mit PAN auf Beleg, Übereinstimmen der Unterschrift mit dem Namen des Karteninhabers etc. kontrolliert wird. Ausweise werden bei Chip&Sign ja auch nur selten verlangt, obwohl das doch zumindest nach MasterCard-Regeln sein muss.

  17. #11797
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Kann ich als Kunde haftbar gemacht werden, wenn ich mit einer beschädigten das Terminal ruiniere? Würde so etwas eine Wald- und Wiesenhaftpflichtversicherung übernehmen?

  18. #11798
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2016
    Beiträge
    1.130

    Standard

    Nach den Mastercard Regeln muss der Händler so viel machen, dass Kartenzahlung viel länger dauert.

    Seite 66 http://www.mastercard.com/us/merchan...ual_public.pdf

    1. Check the valid date and the expiration date on the front of the Card. If the Card is
    expired or not yet valid, obtain an authorization from the Issuer. Expiration and valid dates
    are each expressed as follows:
    a. When an expiration date is expressed in a month/year format, Transactions are valid
    through and including the last day of the month and year.
    b. When a valid date is expressed in a month/year format, Transactions that occur before
    the first day of the month and year are invalid.
    c. When a valid date is expressed in a month/day/year format, Transactions that occur
    before the day, month, and year are invalid.
    2. Compare the first four digits of the primary account number (PAN) on the Card front with
    the four digits printed below the PAN, to ensure the same digits appear in the same
    sequence.
    3. Compare the four-digit truncated PAN imprinted in the signature panel with the last four
    digits of the PAN on the Card front.
    4. Unless a Hybrid POS Terminal is used, compare the PAN on the Card front with the
    number displayed on or printed from the Terminal.
    5. If a photograph of the Cardholder is present on the Card, compare the photograph on the
    Card with the person presenting the Card.
    6. Check that the Card is signed.
    7. For face-to-face unique Transactions, request personal identification of the Cardholder in
    the form of an unexpired, official government document (for example, a passport,
    identification document, or driver’s license) that bears the Cardholder’s signature, the
    Cardholder’s photograph, or both.
    Compare the signature, if present, on the personal
    identification with the signature on the Card. Compare the photograph, if present, with
    the person presenting the Card. Record the personal identification on the Transaction
    receipt
    Aber wer macht das schon?
    Karte aus der Hand geben steht da nicht, aber es ergibt sich aus dem, was weiter unten folgt bei "verdächtige Karten". Seite 67

    [...] the Merchant must retain the Card if able to do so
    peacefully [...]

    For more information about Card retention procedures, refer to Chapter 5 of the Security
    Rules and Procedures manual.
    sk9 sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #11799
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    3.714

    Standard

    Zitat Zitat von HeinMück Beitrag anzeigen
    Kann ich als Kunde haftbar gemacht werden, wenn ich mit einer beschädigten das Terminal ruiniere? Würde so etwas eine Wald- und Wiesenhaftpflichtversicherung übernehmen?

    Warum sollte sie nicht? Wenn die Karte nicht offensichtlich beschädigt ist und Du das Terminal nicht in böser Absicht zerstörst, dann klar.

  20. #11800
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2016
    Beiträge
    1.132

    Standard

    Müsste dann nicjt der Issuer haften? Weil wenn das Terminal elektronisch durch den Chip beschädigt wird, ist das ja nicht die Schuld des Kartenhalterd

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •