Seite 949 von 1796 ErsteErste ... 449 849 899 939 947 948 949 950 951 959 999 1049 1449 ... LetzteLetzte
Ergebnis 18.961 bis 18.980 von 35913
Übersicht der abgegebenen Danke42068x Danke

Thema: Kreditkartenakzeptanz

  1. #18961
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    239

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Alex6 Beitrag anzeigen
    Über die Suche hatte ich keine Antwort gefunden. Was kam denn bei deinem Gespräch raus.
    In ca. 2 Wochen werde ich wahrscheinlich in die Therme Erding gehen.
    Sorry war in der letzten Zeit nicht sehr aktiv im Forum weil ich wenig Zeit hatte und hatte auch nach der Therme nicht mehr daran gedacht es zu schreiben... Bin auch gerade erst aus dem Urlaub zurück!

    Nun zu dem Gespräch:

    Es wurde mir gesagt das er meiner Meinung ist und das er mich da voll und ganz verstehen kann und das er eigentlich nix dagegen sagen kann weil ich Recht habe.
    Das komme aus einer Zeit wo die KK-Zahlungen auch noch wesentlich teurer waren...
    Auf jeden Fall haben wir ein paar Minuten hin und her telefoniert...
    Er meinte auch die KK-Gebühren belaufen sich auf ca. 20k / Jahr - leider natürlich keine Auskunft wie viel sie mit den 3 Euro einnehmen bzw. welche Summen mit KK bezahlt werden somit kann man schlecht einen Vergleich ziehen...
    Er meinte das 20k nicht wenig sind - und ich meinte das dass für eine Person nicht wenig ist aber bei einer Therme dieser Größe finde ich das nicht wirklich schlimm... (dann noch ein paar Rechenbeispiele welche kosten real sind und wie viel man Ausgeben muss um überhaupt 3 Euro gebühren zu produzieren etc etc)

    Leider ist mir eine in dem Moment keine bessere Argumentation eingefallen - am besten wäre es gewesen zu sagen - Ihr habt ja sicher ein paar Hundert Mitarbeiter - ein jeder davon kostet im Jahr sicher über 20k/brutto - und von der Sicht her gesehen sieht man erst wie wenig Geld 20k bei einem Großbetrieb wie der Therme Erding eigentlich ist... Oder ich hätte ihn auf die Management-Gehälter ansprechen sollen - da sind 20k vermutlich auch nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein...

    Auf jeden Fall habe ich noch erwähnt das diese Summe eigentlich als Kundenservice bezahlt werden müsste und ja auch Bargeldversorgung etwas kostet.

    Leider wurde hier nicht ins Detail eingegangen und immer gesagt das ich recht habe und er das verstehen kann...

    Auf jeden Fall sei die Gebühr bereits in der Diskussion und beabsichtigt (= KEINE fixe Zusage) sie mit den nächsten/jährlichen Preisänderungen im Oktober dieses Jahres zu entfernen.
    Ich bin gespannt und wenn das nicht verschwindet und ich nochmals Lust und Laune habe werde ich ihn nochmals darauf ansprechen bzw wird es genau an diesen 3 Euro liegen ob ich da nochmal hinfahre. Auch in Österreich haben wir schöne Thermen - zB Loipersdorf - nur 1/4 der Strecke auch alles sauber zwar nicht so groß aber ich kann sogar problemlos mit Amex zahlen und Geld das ich auf den Chip zuviel auflade wird mir dann am Automaten in BAR ausbezahlt - trotz BÖSER Amex Zahlung... (Zahlungen wie in Erding per Chip nur per Prepaid Lösung - dafür kann man als Übernächtigungsgast die Therme aber auch mehrmals am Tag betreten und verlassen was in Erding ja anscheinend nicht geht)
    Davon abgesehen sind die Preise teilweise Horrend - am Eingang kostet das ein und das selbe Fertig-Eis ca. 2 Euro weniger als an manchen Kiosken/Bars... Kaktus 4 Friends oder wie das Zeug geheißen hat... Anscheinend darf der Sub-Unternehmer (oder was das auch immer ist) der das Restaurant/Bar betreibt völlig frei handeln... Macht halt kein gutes Bild und man - ich zumindest - kam mir abgezockt vor... Das es an der Wasser-Bar etwas teurer ist OK - aber um ca. 100% teurer - dafür fehlt mir das Verständnis...

    Das war alles am Telefon... Das persönliche Gespräch war dann sehr schnell - ich hab ihn getroffen er hat mir 2 Biergutscheine gegeben (wo das einlösen dann zum nächsten Ärgernis wurde da man den wieder gefühlt fast nirgends einlösen konnte bis ich es mir dann an einer "verbotenen" Bar erstritten habe weil bei einem anderen auch eine Ausnahme gemacht wurde und ich zuvor abgeblitzt bin - aber dann ging's doch noch in der Outdoor-Wasserbar) und dann musste er sofort zu einem Meeting. Man merkte er wollte nicht weiter diskutieren - hat mich dann geärgert weil ich grad so schön in fahrt war...

    So sorry das hier vl. etwas zu viel ausgeschweift bin und es etwas ins Off-Topic gekommen bin - aber wenn ich die Story erzähle dann muss halt irgendwie alles dazu und nicht nur die reinen Karten-Themen

    WICHTIG: So habe ich es noch in Erinnerung - kann jetzt sein das irgendwas nicht mehr 100% passt weil's doch schon ein paar Monate her ist!
    Moller, fly_penelope, MaxBerlin und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #18962
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    64

    Standard

    Wieder ein Negativ-Beispiel:
    In Aachen, also ganz nah an den Kartenzahlungs-freundlichen Niederlanden,
    nimmt der relativ neue Automat des MediaMarkt-Parkhauses nur Bargeld
    Ich weiss nicht, ob es dort weitere Automaten gibt, aber bei dem, den ich benutzen wollte, war das so.

    Prompt stehen an einem Sonntag-Abend zwei Niederländische Frauen vor mir am Automaten, suchen den Kartenleser, und erzählen was vom "Pinnen" ;-)
    Die zwei hatten tatsächlich genau einen Euro zu wenig in "bar", und waren sehr verärgert, dass "Pinnen" nicht geht...

    Den Euro habe ich natürlich spendiert, aber der schlechten Eindruck von "Deutschen Parkhäusern" ist bei den Niederländerinnen sicherlich geblieben...
    HAM76 und gowest sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #18963
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    828

    Standard

    Zitat Zitat von reini Beitrag anzeigen
    Sorry war in der letzten Zeit nicht sehr aktiv im Forum weil ich wenig Zeit hatte und hatte auch nach der Therme nicht mehr daran gedacht es zu schreiben... Bin auch gerade erst aus dem Urlaub zurück!

    Nun zu dem Gespräch:

    Es wurde mir gesagt das er meiner Meinung ist und das er mich da voll und ganz verstehen kann und das er eigentlich nix dagegen sagen kann weil ich Recht habe.
    Das komme aus einer Zeit wo die KK-Zahlungen auch noch wesentlich teurer waren...
    Auf jeden Fall haben wir ein paar Minuten hin und her telefoniert...
    Er meinte auch die KK-Gebühren belaufen sich auf ca. 20k / Jahr - leider natürlich keine Auskunft wie viel sie mit den 3 Euro einnehmen bzw. welche Summen mit KK bezahlt werden somit kann man schlecht einen Vergleich ziehen...
    Er meinte das 20k nicht wenig sind - und ich meinte das dass für eine Person nicht wenig ist aber bei einer Therme dieser Größe finde ich das nicht wirklich schlimm... (dann noch ein paar Rechenbeispiele welche kosten real sind und wie viel man Ausgeben muss um überhaupt 3 Euro gebühren zu produzieren etc etc)

    Leider ist mir eine in dem Moment keine bessere Argumentation eingefallen - am besten wäre es gewesen zu sagen - Ihr habt ja sicher ein paar Hundert Mitarbeiter - ein jeder davon kostet im Jahr sicher über 20k/brutto - und von der Sicht her gesehen sieht man erst wie wenig Geld 20k bei einem Großbetrieb wie der Therme Erding eigentlich ist... Oder ich hätte ihn auf die Management-Gehälter ansprechen sollen - da sind 20k vermutlich auch nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein...

    Auf jeden Fall habe ich noch erwähnt das diese Summe eigentlich als Kundenservice bezahlt werden müsste und ja auch Bargeldversorgung etwas kostet.

    Leider wurde hier nicht ins Detail eingegangen und immer gesagt das ich recht habe und er das verstehen kann...

    Auf jeden Fall sei die Gebühr bereits in der Diskussion und beabsichtigt (= KEINE fixe Zusage) sie mit den nächsten/jährlichen Preisänderungen im Oktober dieses Jahres zu entfernen.
    Ich bin gespannt und wenn das nicht verschwindet und ich nochmals Lust und Laune habe werde ich ihn nochmals darauf ansprechen bzw wird es genau an diesen 3 Euro liegen ob ich da nochmal hinfahre. Auch in Österreich haben wir schöne Thermen - zB Loipersdorf - nur 1/4 der Strecke auch alles sauber zwar nicht so groß aber ich kann sogar problemlos mit Amex zahlen und Geld das ich auf den Chip zuviel auflade wird mir dann am Automaten in BAR ausbezahlt - trotz BÖSER Amex Zahlung... (Zahlungen wie in Erding per Chip nur per Prepaid Lösung - dafür kann man als Übernächtigungsgast die Therme aber auch mehrmals am Tag betreten und verlassen was in Erding ja anscheinend nicht geht)
    Davon abgesehen sind die Preise teilweise Horrend - am Eingang kostet das ein und das selbe Fertig-Eis ca. 2 Euro weniger als an manchen Kiosken/Bars... Kaktus 4 Friends oder wie das Zeug geheißen hat... Anscheinend darf der Sub-Unternehmer (oder was das auch immer ist) der das Restaurant/Bar betreibt völlig frei handeln... Macht halt kein gutes Bild und man - ich zumindest - kam mir abgezockt vor... Das es an der Wasser-Bar etwas teurer ist OK - aber um ca. 100% teurer - dafür fehlt mir das Verständnis...

    Das war alles am Telefon... Das persönliche Gespräch war dann sehr schnell - ich hab ihn getroffen er hat mir 2 Biergutscheine gegeben (wo das einlösen dann zum nächsten Ärgernis wurde da man den wieder gefühlt fast nirgends einlösen konnte bis ich es mir dann an einer "verbotenen" Bar erstritten habe weil bei einem anderen auch eine Ausnahme gemacht wurde und ich zuvor abgeblitzt bin - aber dann ging's doch noch in der Outdoor-Wasserbar) und dann musste er sofort zu einem Meeting. Man merkte er wollte nicht weiter diskutieren - hat mich dann geärgert weil ich grad so schön in fahrt war...

    So sorry das hier vl. etwas zu viel ausgeschweift bin und es etwas ins Off-Topic gekommen bin - aber wenn ich die Story erzähle dann muss halt irgendwie alles dazu und nicht nur die reinen Karten-Themen

    WICHTIG: So habe ich es noch in Erinnerung - kann jetzt sein das irgendwas nicht mehr 100% passt weil's doch schon ein paar Monate her ist!
    Ich hätte ihn gefragt was die Bargeld ver- und entsorgung denn im Jahr kostet.

    Da wo ich arbeite wird gerade überlegt das Bargeld abzuschaffen, weil es ziemlich kostspielig ist.

    Allerdings glaube ich auch nicht unbedingt, dass du da eine ehrliche Antwort bekommen hättest.

  4. #18964
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.765

    Standard

    Zitat Zitat von Hermann Beitrag anzeigen
    Wieder ein Negativ-Beispiel:
    In Aachen, also ganz nah an den Kartenzahlungs-freundlichen Niederlanden,
    nimmt der relativ neue Automat des MediaMarkt-Parkhauses nur Bargeld
    Ich weiss nicht, ob es dort weitere Automaten gibt, aber bei dem, den ich benutzen wollte, war das so.

    Prompt stehen an einem Sonntag-Abend zwei Niederländische Frauen vor mir am Automaten, suchen den Kartenleser, und erzählen was vom "Pinnen" ;-)
    Die zwei hatten tatsächlich genau einen Euro zu wenig in "bar", und waren sehr verärgert, dass "Pinnen" nicht geht...

    Den Euro habe ich natürlich spendiert, aber der schlechten Eindruck von "Deutschen Parkhäusern" ist bei den Niederländerinnen sicherlich geblieben...
    Warum die nicht mitdenken vor allem in grenznähe noch !
    MaxBerlin und Hermann sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #18965
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    7.228

    Standard

    Zitat Zitat von daukind Beitrag anzeigen
    Kannst Du an jedem dieser Zigtausend Kästen, die sich Geldautomat nennen...
    Nicht selten aber mit direkten Kundenentgelt und nicht immer auf dem Weg (bei mir z.B. 1x Lidl und 1x REWE auf dem Arbeitsweg, aber kein ATM)

    Zitat Zitat von daukind Beitrag anzeigen
    und die Kosten für Beschaffung, Transport und Lagerung des Bargelds sind mir scheissegal
    Offensichtlich erspart der Anbieter aber den Abtransport. 0.00€ fürs Geld wegbringen zu zahlen wird nicht unattraktiv sein.

    Zitat Zitat von User1442xyz Beitrag anzeigen
    Warum kann man sich eigentlich in Deutschland nicht mit VISA/MC Bargeld auszahlen lassen?
    Debit Visa/MasterCard sind ja als Marke nicht so wirklich präsent im Markt (wird erst in der letzten Zeit) und Cash Advance Fee wird wenig attraktiv sein.

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Ob er 10 Cent mehr kostet ist mir egal
    Vielen Deutschen aber anscheinend nicht, sonst wären die Supermarktprodukte hier nicht selten von schlechter Qualität. Und Döner mit Hackfleisch..
    gowest und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #18966
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NFCTag
    Registriert seit
    01.07.2016
    Beiträge
    1.268

    Standard Kreditkartenakzeptanz

    Zitat Zitat von daukind Beitrag anzeigen
    Weder ist es für die Kassiererin peinlich, noch soll sie Waren verkaufen. Dann wäre sie ja eine Verkäuferin...
    Das nächste mal verwende ich IRONIE ON und IRONIE OFF Tags.

  7. #18967
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    828

    Standard

    Zitat Zitat von DerSimon Beitrag anzeigen

    Debit Visa/MasterCard sind ja als Marke nicht so wirklich präsent im Markt (wird erst in der letzten Zeit) und Cash Advance Fee wird wenig attraktiv sein.
    Vor dem Hintergrund der aktuellen Werbekampagne wäre es nur geschickt von MC, wenn man mit der Debit MC ohne Mindesteinkauf an der Supermarktkasse abheben könnte.
    gowest, MaxBerlin und totga sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #18968
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    239

    Standard

    Zitat Zitat von User1442xyz Beitrag anzeigen
    Ich hätte ihn gefragt was die Bargeld ver- und entsorgung denn im Jahr kostet.

    Da wo ich arbeite wird gerade überlegt das Bargeld abzuschaffen, weil es ziemlich kostspielig ist.

    Allerdings glaube ich auch nicht unbedingt, dass du da eine ehrliche Antwort bekommen hättest.
    Kann sogar sein das ich das angesprochen habe - aber antwort hab ich darauf nicht bekommen - das hätte ich mir gemerkt...
    Ich hörte sehr oft das ich Recht habe und er das verstehen kann...

    Ja das glaube ich auch und ohne genaue Umsatzzahlen auch nichtssagend...

    Weil für einen richtigen Vergleich müsste man den gesamten/genauen Jahres-Umsatz wissen und die aktuellen Kosten die sie für Karten und Barumsätze haben und welche kosten ansisch genau anfallen (zB im Schnitt 1% mit Abholung Scheine / Lieferung Münzen etc etc).
    Dann kann man rechnen was würde 100% Barzahler kosten - was kostet es wenn man 10% mehr KK Kunden hat (die dann von EhhhZehh umsteigen) die dann die 3 Euro Gebühr nimmer zahlen - was würde reine Kartenzahlung kosten...

    Sowas wäre interessant aber das wird man, wie du sagst, ehrlich kaum erfahren...

  9. #18969
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Zitat Zitat von Hermann Beitrag anzeigen
    Wieder ein Negativ-Beispiel:
    In Aachen, also ganz nah an den Kartenzahlungs-freundlichen Niederlanden,
    nimmt der relativ neue Automat des MediaMarkt-Parkhauses nur Bargeld
    Ich weiss nicht, ob es dort weitere Automaten gibt, aber bei dem, den ich benutzen wollte, war das so.

    Prompt stehen an einem Sonntag-Abend zwei Niederländische Frauen vor mir am Automaten, suchen den Kartenleser, und erzählen was vom "Pinnen" ;-)
    Die zwei hatten tatsächlich genau einen Euro zu wenig in "bar", und waren sehr verärgert, dass "Pinnen" nicht geht...

    Den Euro habe ich natürlich spendiert, aber der schlechten Eindruck von "Deutschen Parkhäusern" ist bei den Niederländerinnen sicherlich geblieben...
    Kann man eigentlich die Parkgebühr auch bei Media Markt direkt mit Karte bezahlen? In vielen Parkhäusern schiebt man seine Bankkarte in den Parkticketschlitz.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #18970
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.765

    Standard

    Es ist doch bezeichnend wenn immer noch NEUE Parkautomaten aufgestellt werden die keine Karten nehmen.

  11. #18971
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Zitat Zitat von Hermann Beitrag anzeigen
    Wieder ein Negativ-Beispiel:
    In Aachen, also ganz nah an den Kartenzahlungs-freundlichen Niederlanden,
    nimmt der relativ neue Automat des MediaMarkt-Parkhauses nur Bargeld
    Ich weiss nicht, ob es dort weitere Automaten gibt, aber bei dem, den ich benutzen wollte, war das so.

    Prompt stehen an einem Sonntag-Abend zwei Niederländische Frauen vor mir am Automaten, suchen den Kartenleser, und erzählen was vom "Pinnen" ;-)
    Die zwei hatten tatsächlich genau einen Euro zu wenig in "bar", und waren sehr verärgert, dass "Pinnen" nicht geht...

    Den Euro habe ich natürlich spendiert, aber der schlechten Eindruck von "Deutschen Parkhäusern" ist bei den Niederländerinnen sicherlich geblieben...
    In Moers kann man in keinem Parkhaus mit Karte bezahlen (Ausnahme: Braun, allerdings nur GeldKarte und nur am Kassenautomaten auf dem 1.Parkdeck). In der Nachbarstadt Duisburg kann man in vielen Parkhäusern und Tiefgaragen mit KK, Maestro und Girocard bezahlen.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #18972
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Es ist doch bezeichnend wenn immer noch NEUE Parkautomaten aufgestellt werden die keine Karten nehmen.
    Die Stadt Dortmund hat alle Parkscheinautomaten ersetzt. Die neuen Automaten akzeptieren gar keine Karten.
    Titanmarcel und gowest sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #18973
    Erfahrenes Mitglied Avatar von vs_muc
    Registriert seit
    06.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.836

    Standard

    In München 80333 München, Karlstr. 46, wurde aus einem von Edeka übernommenen Tengelmann ein Edeka "xpress" gemacht. Auf Nachfrage leider keine Amex-Akzeptanz ("Wir nehmen alle Kreditkarten außer Amex") oder anders ausgedrückt: Sie verkaufen alle Sorten Fleisch, aber kein Rind.
    rmol, gowest und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #18974
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.03.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Im Legoland Deutschland geht die ganze Bandbreite: Amex, MasterCard, Visa, JCB, DinersClub, Girocard, Maestro, VPay (steht sogar falsch in den FAQs auf deren Website). An allen festen Kassen, nicht an mobilen Ständen (Cash Only). Alle Kassen mit NFC. Und was mich bei dem Unternehmen gewundert hat: kein DCC (mit der Revolut Karte getestet).
    Droggelbecher und vs_muc sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #18975
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    828

    Standard

    Der Subway in Greifswald hat EC-Kartenakzeptanz eingeführt.

    Es wurden aber keinerlei Logos angebracht und das Terminal steht gut versteckt unterm Tresen.

    Ob Kreditkarten auch gehen weiß ich nicht.
    gowest und vs_muc sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #18976
    Aktives Mitglied Avatar von edi_man
    Registriert seit
    19.09.2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    131

    Standard

    Duisburg Innenhafen, Bodega

    Ich: Ich möchte zahlen.
    Er: Wie? Sie wollen 7 Euro mit Karte zahlen?
    Ich: Ja, warum?
    Er: Wir haben MU von 15 Euro!
    Ich: Wo steht das bitte?
    Er: Mus nicht, ich sage es Ihnen ja jetzt.
    Ich: Dann geben Sie mir die Rechnung, ich überweise, habe kein Bargeld dabei.
    ... 5 min. später habe ich dann mit Maestro 15 Euro bezahlt, Rest wurde ausbezahlt.
    DKB VISA hat das Gerät nicht akzeptiert.

    Meine +1 war dabei, sonst hätte ich das Spielchen in die Länge gezogen
    Moller, gowest und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.
    Ich bin nicht die Signatur; ich putze hier nur.

  17. #18977
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2017
    Beiträge
    485

    Standard

    Manuelle Betragseingabe? Geldwäsche dank MU, kreativ.
    Du bist Deutschland!, MaxBerlin und HeinMück sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18978
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.765

    Standard

    Zitat Zitat von edi_man Beitrag anzeigen
    Duisburg Innenhafen, Bodega

    Ich: Ich möchte zahlen.
    Er: Wie? Sie wollen 7 Euro mit Karte zahlen?
    Ich: Ja, warum?
    Er: Wir haben MU von 15 Euro!
    Ich: Wo steht das bitte?
    Er: Mus nicht, ich sage es Ihnen ja jetzt.
    Ich: Dann geben Sie mir die Rechnung, ich überweise, habe kein Bargeld dabei.
    ... 5 min. später habe ich dann mit Maestro 15 Euro bezahlt, Rest wurde ausbezahlt.
    DKB VISA hat das Gerät nicht akzeptiert.

    Meine +1 war dabei, sonst hätte ich das Spielchen in die Länge gezogen
    Warum findet sie es komisch, wenn man 7 Euro mit Karte zahlen will. Und warum wird der MU nirgends angeschrieben?
    Moller und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #18979
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    5.292

    Standard

    Zitat Zitat von gowest Beitrag anzeigen
    Warum findet sie es komisch, wenn man 7 Euro mit Karte zahlen will. Und warum wird der MU nirgends angeschrieben?
    Weil man doch weiss, dass man solche kleinen Beträge in Deutschland nicht mit Karte zahlt.
    Geändert von Amic (22.08.2017 um 21:39 Uhr)
    Moller, gowest, vs_muc und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #18980
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.765

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Weil man doch weiss, dass man solche kleinen Beträge in Deutschland nicht mit Karte zahlt.
    Das ergibt keinen Sinn weil ich hier täglich Leute unter 10 Euro mit Karte zahlen sehe.
    MaxBerlin und ReiseFrosch sagen Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •