Seite 150 von 197 ErsteErste ... 50 100 140 148 149 150 151 152 160 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.981 bis 3.000 von 3935

Thema: Ein paar Beobachtungen zum SCHUFA-Scoring

  1. #2981
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    227

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Shuai Beitrag anzeigen
    Ganz genau kann es dir niemand sagen, aber sie Länge der Geschäftsbeziehungen scheint ein recht wichtiges Kriterium zu sein. Das heißt, einfach mal etwas für ein paar Monate ausprobieren, dann wieder kündigen und wieder mit etwas neuem rumspielen ist sicher nicht förderlich für den Score.
    Solange du also nicht alles ständig durchwechselst sollte es keine Probleme geben, aber wenn du dir so große Sorgen darum machst empfehle ich dir, den Score über ein Abo oder regelmäßige Auskünfte im Auge zu behalten, dann kannst du sehen, wie er sich entwickelt.
    Ok Danke, ja ich setze mich so seit diesem Jahr etwas mehr mit dem Thema Konten/Karten auseinander und möchte es dieses Jahr alles zu Ende sortieren und optimieren.
    im Grunde genommen ist mir die Schufa egal bzw. will ich mich damit nicht verrückt machen. Dennoch sollte alles halbwegs gesund aussehen

    zwecks der Auskunft einholen, da muss ich mich mal reinlesen wie der Ablauf ist. Danke auch dafür

  2. #2982
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2017
    Beiträge
    169

    Standard

    Zitat Zitat von AJ44 Beitrag anzeigen
    Ich habe keinen Zugang zur Schufa und somit keinerlei Ahnung wie bzw. wo ich überhaupt so stehe.

    Ich habe im letzten halben Jahr 1-2 Veränderungen vorgenommen...

    zudem besteht seit ein paar Jahren mein jetziges Hauptkonto bei der ING + eine Barclaycard (dort habe ich dieses Jahr von New Visa auf die aktuelle gewechselt). Komischerweise aber trotz regelmäßiger Nutzung ist der Rahmen seit Beginn unverändert.

    jetzt spiele ich mit dem Gedanken eine Amex (Payback oder Green, noch unschlüssig) zu beantragen und habe weiterhin für den Start die Openbank (zwecks MasterCard Debit, Geld abheben, etc.) im Blick.

    “zerschießt“ man sich damit die Schufa? Sollte man irgendwas bedachter machen? ...

    @AJ44:

    Basierend auf meinen Erfahrungen möchte ich Dir dringend raten, Dir eine kostenlose DSGVO-Auskunft der Schufa zu holen und dies regelmäßig (jährlich) zu wiederholen. Als ich vor vielen Jahren meine allererste Abfrage bekam, war ich doch sehr erstaunt, dass da u. a. noch eine Kreditkarte eingetragen war, die ich ca. 10 Jahre vorher gekündigt hatte.
    Den Produktwechsel bei der Barclaycard würde ich als eher unkritisch einstufen. Ich hatte bei Barclaycard schon zwei Produktwechsel, ohne dass der Schufa-Eintrag in irgendeiner Weise geändert wurde.
    Was die Amex angeht: Ich habe vor einem Jahr (auch nach langem Hin- und Herüberlegen) meine erste Amex beantragt. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich bereits drei Girokonten und vier Kreditkarten in meiner Schufa. Mein Branchenscore hat sich durch die Amex überhaupt nicht verändert.

    Natürlich sind meine Erfahrungen nicht auf Dich übertragbar. Aber wenn Du die Amex haben möchtest, hole sie Dir. Danach kannst Du Dich immer noch für die nächsten Monate mit Änderungen zurückhalten, damit sich Deine Scores (sofern notwendig) wieder erholen können.
    AJ44 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #2983
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    265

    Standard

    Zitat Zitat von Ida77 Beitrag anzeigen
    Was die Amex angeht: Ich habe vor einem Jahr (auch nach langem Hin- und Herüberlegen) meine erste Amex beantragt. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich bereits drei Girokonten und vier Kreditkarten in meiner Schufa. Mein Branchenscore hat sich durch die Amex überhaupt nicht verändert.
    Wie bei mir zu sehen nicht immer der Fall...

    Zitat Zitat von MonsieurPoot Beitrag anzeigen
    Heiliger Bimbam!
    Durch die Beantragung einer Amex Payback und dann den direkten Umstieg auf eine Amex Blue, durch den beide Karten kurzzeitig parallel in meiner Schufa eingetragen waren, ist mein Bankenscore, der über Jahre zwischen A und B pendelte innerhalb von zwei Wochen auf F abgestürzt.
    Wie gut, dass ich gerade keinen Bedarf an weitern Karten oder Krediten habe.
    Mal sehen, wie lange er braucht, um sich zu erholen.

    Anhang 127647

  4. #2984
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    227

    Standard

    Zitat Zitat von Ida77 Beitrag anzeigen
    @AJ44:

    Basierend auf meinen Erfahrungen möchte ich Dir dringend raten, Dir eine kostenlose DSGVO-Auskunft der Schufa zu holen und dies regelmäßig (jährlich) zu wiederholen. Als ich vor vielen Jahren meine allererste Abfrage bekam, war ich doch sehr erstaunt, dass da u. a. noch eine Kreditkarte eingetragen war, die ich ca. 10 Jahre vorher gekündigt hatte.
    Den Produktwechsel bei der Barclaycard würde ich als eher unkritisch einstufen. Ich hatte bei Barclaycard schon zwei Produktwechsel, ohne dass der Schufa-Eintrag in irgendeiner Weise geändert wurde.
    Was die Amex angeht: Ich habe vor einem Jahr (auch nach langem Hin- und Herüberlegen) meine erste Amex beantragt. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich bereits drei Girokonten und vier Kreditkarten in meiner Schufa. Mein Branchenscore hat sich durch die Amex überhaupt nicht verändert.

    Natürlich sind meine Erfahrungen nicht auf Dich übertragbar. Aber wenn Du die Amex haben möchtest, hole sie Dir. Danach kannst Du Dich immer noch für die nächsten Monate mit Änderungen zurückhalten, damit sich Deine Scores (sofern notwendig) wieder erholen können.
    ich werds bei Gelegenheit wohl mal anschauen, bei der Vorgehensweise denke ich aber auch das alles in Ordnung ist und so läuft ohne Probleme.

    + Amex und ggf. Openbank (die vermutlich eh Schufafrei sind) benötige ich so erstmal nichts.

  5. #2985
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    01.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von banshy Beitrag anzeigen
    Bin ich bescheuert, oder steht da nicht sogar ein Scorewert im Klartext?
    Interessante Beobachtung! Ich hab bei mir auch gerade reingeguckt. Der Prozentwert gibt aber offensichtlich nur die Position der aktuellen Einschätzung in Prozent der Balkenlänge gemessen von links an. Das lässt sich dann nicht direkt in einen Basisscore umrechnen. So ist zumindest meine Interpretation.

  6. #2986
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    582

    Standard

    Zitat Zitat von Fridolin99 Beitrag anzeigen
    Interessante Beobachtung! Ich hab bei mir auch gerade reingeguckt. Der Prozentwert gibt aber offensichtlich nur die Position der aktuellen Einschätzung in Prozent der Balkenlänge gemessen von links an. Das lässt sich dann nicht direkt in einen Basisscore umrechnen. So ist zumindest meine Interpretation.
    Der Basisscore steht ja weiterhin unten.

    Es soll ja den Durchschnitt der Branchenscorewerte wiederspiegeln.

  7. #2987
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    156

    Standard

    Zitat Zitat von Fridolin99 Beitrag anzeigen
    Interessante Beobachtung! Ich hab bei mir auch gerade reingeguckt. Der Prozentwert gibt aber offensichtlich nur die Position der aktuellen Einschätzung in Prozent der Balkenlänge gemessen von links an. Das lässt sich dann nicht direkt in einen Basisscore umrechnen. So ist zumindest meine Interpretation.
    Wenn man 100% mit X% nimmt? Denke aber die haben da eine Ungenauigkeit eingebaut.

  8. #2988
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2018
    Beiträge
    85

    Standard

    Eine kurze Frage in die Runde: sollte nicht Anfang Juli wieder die Neuberechnung des Basisscores erfolgen? Bei mir ist der letzte Stand noch immer der vom 01.04.2019.
    Danke schon mal für euer Feedback.

  9. #2989
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    1.597

    Standard

    Kann durchaus bis zum 10.07. dauern

  10. #2990
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2018
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von daukind Beitrag anzeigen
    Kann durchaus bis zum 10.07. dauern
    Ah ok. Ich dachte, dass das immer zu Monatsbeginn ist. Zumindest war es die letzten drei Quartale so. Dann heißt es wohl abwarten. Aber danke für die Antwort

  11. #2991
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.044

    Standard

    Zitat Zitat von Heisenberg Beitrag anzeigen
    Ah ok. Ich dachte, dass das immer zu Monatsbeginn ist. Zumindest war es die letzten drei Quartale so. Dann heißt es wohl abwarten. Aber danke für die Antwort
    Es wird immer auf den Monatsbeginn berechnet, taucht aber immer erst zwischen dem 7.-10. auf.

  12. #2992
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2018
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von monk Beitrag anzeigen
    Es wird immer auf den Monatsbeginn berechnet, taucht aber immer erst zwischen dem 7.-10. auf.
    Ah danke für die Info. Wieder was dazugelernt.

  13. #2993
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2019
    Beiträge
    120

    Standard

    Ich wollte mir nun auch mal die DSGVO-Auskunft holen. Muss man zwingend Ausweisdokumente (bspw. Personalausweis...) hochladen oder geht das auch ohne Dokumentenupload durch?

  14. #2994
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    582

    Standard

    Zitat Zitat von 2und4zig Beitrag anzeigen
    Ich wollte mir nun auch mal die DSGVO-Auskunft holen. Muss man zwingend Ausweisdokumente (bspw. Personalausweis...) hochladen oder geht das auch ohne Dokumentenupload durch?
    Wenn die Daten bei der Schufa aktuell übereinstimmen, dann gehts ohne. Gibts Abweichungen, melden die sich.
    JFI und 2und4zig sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #2995
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    25

    Standard

    Wollte bei Eventim auf Rechnung kaufen, wäre nicht möglich, naja durch meine schlechten Schufa Versandhandel Branchenscore, jetzt steht in meine schufa Anfrage zum Fernabsatzgeschäft (Anlässlich einer Onlinebestellung). Wirkt sich das Negativ aus?
    Anfrage zum Fernabsatzgeschäft
    Anfrage eines Vertragspartners zur Bonitätsprüfung anlässlich eines Fernabsatzgeschäftes (z. B. Versandhandelsbestellung oder Internetbestellung)

    Anfrage zum Fernabsatzgeschäft

  16. #2996
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    265

    Standard

    Anfragen sind im Normalfall schufaneutral.

  17. #2997
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    227

    Standard

    Zitat Zitat von patte_ricke Beitrag anzeigen
    Wenn die Daten bei der Schufa aktuell übereinstimmen, dann gehts ohne. Gibts Abweichungen, melden die sich.
    Habe es nun auch mal beantragt.

    soweit ich weiß muss man denen keinerlei Kopien zusenden, die haben dazu gar keine Grundlage und kein Recht darauf.

  18. #2998
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    25

    Standard

    Naja Anfrage Kreditkarte senkt den Score Anfrage Konditionen aber nicht

  19. #2999
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    265

    Standard

    Hmm. Stimmt. Vergessen, dass es das noch gibt.

  20. #3000
    Txx
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von monk Beitrag anzeigen
    Es wird immer auf den Monatsbeginn berechnet, taucht aber immer erst zwischen dem 7.-10. auf.
    Würde ich so nicht sagen, wenn ich mich recht entsinne hatte ein User hier mal um den 4.-5. rum eine DSGVO Auskunft bestellt. Da war der alten Score enthalten, obwohl der neue irgendwann online mit Datum vom 2. aufgetaucht ist. Irgendwas läuft da in meinen Augen nicht ganz korrekt ab, weil wenn der Score wirklich am 2. berechnet worden wäre, hätte er ja auch in dieser Auskunft erscheinen müssen. Eine andere Möglichkeit wäre, es gab ihn noch gar nicht und er wurde rückdatiert.

Seite 150 von 197 ErsteErste ... 50 100 140 148 149 150 151 152 160 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •