Seite 6 von 210 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 16 56 106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 4191

Thema: Ein paar Beobachtungen zum SCHUFA-Scoring

  1. #101
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.181

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von meilenfreund Beitrag anzeigen
    Das macht es aber auch nicht besser.

    Im Stadium der Lohnpfändung ist es letztlich egal, ob es sich um Zahlungsunfähigkeit oder Zahlungsunwilligkeit handelt.
    Wieso? Zahlst Du jede Forderung, die Dir präsentiert wird, auch wenn sie unberechtigt ist?
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  2. #102
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    BRE
    Beiträge
    4.066

    Standard

    Ich bezog mich auf die Voraussetzung Lohnpfändung. Dann ist die Forderung tituliert, so dass "gefühlt" berechtigt oder nicht keine Rolle mehr spielt.
    2015: LHR (LH) GDN (LH) ARN (KL) AES (KL) TRD (KL) OSL (KL) CGK (KL) KUL (KL) ARN (KL/LH) SVG (KL)
    2016: LHR (KL) TRD (KL) LHR (KL) TRF (KL) IST (KL) CPH (KL) GOT (KL) AMS (KL)
    2017: STR (AB/EW) ABZ (KL) LCY/LHR (KL) ATH (KL) SKG (A3/EL) AXD (OA) STR (4U) OSL (KL) LCY/LHR (KL) BLL (KL) BLL (KL/LH) AMS (KL)
    2018: CGK (KL) KUL (KL/MH) ARN (AF) AMS (KL) OSL (KL) TOS (SK) ARN (AF) AMS (KL) MAD (BA/LA)
    2019: ARN (KL) STR (KL) OSL (AF) NCL (KL) ARN (KL) PEK (AF) SIN (SQ) KUL (ET)
    2020: HAN (OD) PEK (VN)
    ***
    Fotoseiten: 500px, Instagram, ipernity

  3. #103
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2014
    Beiträge
    7.021

    Standard

    Zitat Zitat von meilenfreund Beitrag anzeigen
    Ich bezog mich auf die Voraussetzung Lohnpfändung. Dann ist die Forderung tituliert, so dass "gefühlt" berechtigt oder nicht keine Rolle mehr spielt.
    Es kann (sehr selten) aber zu titulierten Forderungen kommen ohne das der Schuldner davon etwas mitbekommt.
    GoldenEye und Phil Coller sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #104
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.181

    Standard

    Zitat Zitat von meilenfreund Beitrag anzeigen
    Ich bezog mich auf die Voraussetzung Lohnpfändung. Dann ist die Forderung tituliert, so dass "gefühlt" berechtigt oder nicht keine Rolle mehr spielt.
    Nun ja, ich habe ja weiter oben einen Fall geschildert, in dem die Forderung durchaus rechtmässig war, nur richtete sie sich gegen eine andere Person, was offensichtlich niemandem aufgefallen war.

    Und es gibt durchaus Mitbürger, die keine Juristen oder BWLer sind, und sich in so einer Situation möglicherweise zunächst falsch oder ungeschickt verhalten, aber deswegen dennoch keine Bankrotteure sind.

    Ich bleibe dabei: Mehrere Sachverhalte dieser Art sind schon ein sehr starkes Indiz, bei einem einzigen würde ich mir schon ganz gerne anhören, was die betroffene Person selbst dazu sagt.
    LH88 sagt Danke für diesen Beitrag.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  5. #105
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von kuususi Beitrag anzeigen
    Als Onlinehändler (also von der "anderen" Seite) ist meine Erfahrung mit Infoscore eher negativ. Deren Datenbestand gibt nicht viel her. Ich greife da lieber auf Bürgel zurück. Schufa ist auch nicht so dolle, was Ecommerce betrifft. Die Qualität der Daten ist immer davon abhängig, woher diese stammen. Sogenannte "harte Negativmerkmale" wie eidesstattliche Versicherung oder Insolvenz, die hat jeder im Angebot. Aber den Unterschied machen die "weichen Negativmerkmale" wie Inkassoverfahren, vergangene Mahnverfahren etc.
    Gibt es eigentlich einen "echten" Wettbewerb zwischen den Auskunfteien auch Preis-/Gebühren-mäßig?
    So nach dem Motto: wer - als Händler/Dienstleister/... - mindestens X (Online-)Bonitätsanfragen pro Jahr/Quartal/.. einholt, fährt bei Auskunftei A besser/günstiger ("Die Masse macht's") als bei den anderen?
    Sind Mittelständler eher schlechter gestellt als "die Großen" (Bürgel gehört ja zum Otto-Versand-Konzern und zum Allianz-Konzern..)?

  6. #106
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    153

    Standard

    Man kann nur hoffen:

    Sie wollen zudem für mehr Transparenz rund um Score-Werte sorgen. So sollen Auskunfteien verpflichtet werden, einmal pro Jahr die Verbraucher von sich aus und kostenlos über die von ihnen gesammelten Daten zu informieren. Bisher muss man dazu einen Antrag stellen. Die Anbieter sollen zudem zur Auskunft verpflichtet werden, welche Einzeldaten sie verwenden, wie sie diese gewichten, welche Vergleichsgruppen sie einsetzen und wie sie diese betroffenen Personen zuordnen.
    aus: Grüne wollen Scoring zur Bonitätsprüfung einschränken | heise online

  7. #107
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    2.857

  8. #108
    Neues Mitglied Avatar von reisesuchtig
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    SCHUFA das sind verbrecher ausserdem hab Lieber Konto in der Schweiz.

  9. #109
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    10.000

    Standard

    Zitat Zitat von reisesuchtig Beitrag anzeigen
    SCHUFA das sind verbrecher ausserdem hab Lieber Konto in der Schweiz.
    Ein inhaltlich wirklich wertvoller Beitrag. Danke!
    the_jo, steroidpsycho, Individualurlauber und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Mondbewohner - ehemals aktiver Forist

  10. #110
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    DUS/BKK/MNL
    Beiträge
    4.785

    Standard

    Zitat Zitat von reisesuchtig Beitrag anzeigen
    SCHUFA das sind verbrecher ausserdem hab Lieber Konto in der Schweiz.
    Konto Schweiz nichts gut, schicken immer CD an deutsches Finanzamt
    le_chiffre, Elgato, Brainpool und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #111
    Neues Mitglied Avatar von reisesuchtig
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    onto Schweiz nichts gut, schicken immer CD an deutsches Finanzamt
    nicht wenn man die richtige Leute gut bezahlt und in ein privat bank geld hat
    Saul Goodman sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #112
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    GRZ/JFK
    Beiträge
    362

    Standard

    Zitat Zitat von reisesuchtig Beitrag anzeigen
    onto Schweiz nichts gut, schicken immer CD an deutsches Finanzamt
    nicht wenn man die richtige Leute gut bezahlt und in ein privat bank geld hat
    Konto bei der Russenmafia oder wie?!

  13. #113
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    2.476

    Standard

    Zitat Zitat von Marphe Beitrag anzeigen
    Konto bei der Russenmafia oder wie?!
    Na klar, nur Einzahlung möglich.
    ITG FLOG WV
    Ich habe den Äquator sowie die Datumsgrenze überflogen

  14. #114
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    GRZ/JFK
    Beiträge
    362

    Standard

    Ne Auszahlungen können in Koks oder alternativ in AK's erfolgen

  15. #115
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    153

    Standard

    Die Regierungsfraktionen halten wenig bis nichts vom Gesetzesvorschlag der Grünen, Scoring-Anbieter wie die Schufa oder Arvato Infoscore stärker zu regulieren. "Der Gesetzentwurf ist überflüssig und kontraproduktiv", meinte der Innenexperte der CDU/CSU-Fraktion, Stephan Mayer, am Freitag in der 1. Lesung des Vorhabens im Bundestag. Den Grünen warf er vor, Scoring zu "verteufeln". Dabei gehe es bei dem Verfahren nur darum, die Wahrscheinlichkeit zu berechnen, mit der ein Kunde Rechnungen begleicht. Dies sei "unerlässlich für das Funktionieren unseres Handelslebens".
    aus: Bundestag: Große Koalition lehnt Scoring-Reform ab | heise online

  16. #116
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Kaiserslautern/Karlsruhe
    Beiträge
    29

    Standard

    Mein Score ist innnerhalb eines Jahres durch ein paar Girokonten (welche ich alle wieder gekuendigt habe) und 1-2 Kreditkarten von 98% auf ca 80% gefallen. Schon krass..
    AntonBauer sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #117
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    153

    Standard

    Zitat Zitat von M4tze Beitrag anzeigen
    (welche ich alle wieder gekuendigt habe)
    Das dürfte der Fehler sein. Die SCHUFA belohnt langfristige Vertragsverhältnisse in Form eines guten Scores.

  18. #118
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2014
    Beiträge
    7.021

    Standard

    Zitat Zitat von abcdefg Beitrag anzeigen
    Das dürfte der Fehler sein. Die SCHUFA belohnt langfristige Vertragsverhältnisse in Form eines guten Scores.
    Schon geil, man kündigt einen Vertrag weil der Partner evtl. nicht so funktioniert wie er sollte - und man bekommt dafür ein paar Punkte weniger - abgestraft werden müsste in so einem Fall aber die Bank.

    Ich hatte das bei der Commerzbank - da wurden Bargeldeinzahlungen nicht taggleich gutgeschrieben, am Wochenende schon mal gar nicht, also nach vier Wochen gekündigt.
    chillhumter und MaxBerlin sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #119
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    153

    Standard

    Wie viele Girokonten waren denn ein "paar"?
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #120
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Kaiserslautern/Karlsruhe
    Beiträge
    29

    Standard

    Zitat Zitat von abcdefg Beitrag anzeigen
    Wie viele Girokonten waren denn ein "paar"?
    Vielleicht 4 oder 5, habe es gerade nicht im Kopf.

Seite 6 von 210 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 16 56 106 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •