Seite 83 von 236 ErsteErste ... 33 73 81 82 83 84 85 93 133 183 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.641 bis 1.660 von 4701

Thema: Ein paar Beobachtungen zum SCHUFA-Scoring

  1. #1641
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.472

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Kein Negativeintrag kein armer Schlucker.
    Kein Schufaeintrag = kein Handyvertrag.

    Passiert, meiner Alten. Ist Ausländerin, hat aber eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland.
    VF lehnte Handyvertrag ab, weil Schufa "Zu sauber" und Eintrag der Personendaten zu "neu".

    T-Mobile will die Grundgebühr für 24 Monate im Voraus. Aber, zusätzlich muss die GG jeden Monat gezahlt werden. Nach 24 Monaten will T-Mobile dann das "Deposit" zurück geben. Natürlich zinsfrei
    Geändert von ichbinswieder (04.05.2018 um 10:18 Uhr)

  2. #1642
    Gesperrt
    Registriert seit
    21.12.2009
    Ort
    kurz vor BER, ♂
    Beiträge
    3.977

    Standard

    Rentner, schon immer Sparkassenkunde, kein Handy, Uraltfestnetzvertrag, zahlt grundsätzlich bar, der Schufa nicht bekannt, will Kredit zur Renovierung wg. niedriger Zinsen, Arschkarte

  3. #1643
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    1.716

    Standard

    Zitat Zitat von Pax vobiscum Beitrag anzeigen
    Rentner, schon immer Sparkassenkunde, kein Handy, Uraltfestnetzvertrag, zahlt grundsätzlich bar, der Schufa nicht bekannt, will Kredit zur Renovierung wg. niedriger Zinsen, Arschkarte
    Stellt sich die Frage, wieso der Rentner sich nicht an seine schon-immer-Hausbank wendet. Und falls er dort abgelehnt wurde, stellt sich die Frage wieso die schon-immer-Hausbank bei einem schon-immer-Kunden das (nicht vorhandene) Schufa-Scoring so hoch bewertet
    wizzard und KvR sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #1644
    Gesperrt
    Registriert seit
    21.12.2009
    Ort
    kurz vor BER, ♂
    Beiträge
    3.977

    Standard

    keine Ahnung, Fall war mal irgendwo in den Medien....sollte eigentlich nur demonstrieren, daß man auch als schon länger in diesem Land wohnender Bürger der Schufa unbekannt sein kann.

  5. #1645
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von daukind Beitrag anzeigen
    Stellt sich die Frage, wieso der Rentner sich nicht an seine schon-immer-Hausbank wendet. Und falls er dort abgelehnt wurde, stellt sich die Frage wieso die schon-immer-Hausbank bei einem schon-immer-Kunden das (nicht vorhandene) Schufa-Scoring so hoch bewertet
    Kann Vorschrift der jeweiligen Sparkasse sein.
    Die örtliche Sparkasse hier hat das auch. Egal wie lange Kunde, es zählt zuerst die Schufa. Die Leiterin sagte sogar, dass man die Schufascores für 5 Jahre speichert und zur eigenen Berechnung heranzieht. Vollkommen egal wie lange man Kunde ist.

    Der Zinssatz geht dann zuerst nach Alter und dann wie lange man Kunde ist.

  6. #1646
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    10.198

    Standard

    Zitat Zitat von ichbinswieder Beitrag anzeigen
    Die Leiterin sagte sogar, dass man die Schufascores für 5 Jahre speichert und zur eigenen Berechnung heranzieht. Vollkommen egal wie lange man Kunde ist.
    Ist das zulässig, vor allem wenn man mal einen falschen Eintritt bei der Schufa hat korrigieren lassen?

  7. #1647
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.714

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Ist das zulässig, vor allem wenn man mal einen falschen Eintritt bei der Schufa hat korrigieren lassen?
    Ich könnte mir vorstellen, dass Du mit der neuen DSGVO ganz gute Karten hast, wenn Du die Einträge löschen lassen möchtest.

  8. #1648
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    PAD/EDI/SNA
    Beiträge
    160

    Standard

    Barclaycard verschickt im aktuellen Newsletter Informationen über die Schufa-Arbeitsweise und gespeicherte Daten. Außerdem weisen sie auch auf die kostenfreie Selbstauskunft hin. Ob die Schufa so begeistert sein wird, dass jetzt ihre Geschäftskunden mögliche Privatkunden über die kostenlosen Auskunft informieren?

    http://barclaycard-newsletter.de/c/r...0CKM1C00PIDE9L

  9. #1649
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE/SFO
    Beiträge
    3.587

    Standard

    Zitat Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
    Die Schufa hat mir heute per Mail auf meine Mail von vor 3 Tagen geantwortet.

    Ich bin gespannt...
    So, heute lag ein 5-seitiges Schreiben der Schufa im Briefkasten, dieses Mal sogar aktuellen Wahrscheinlichkeitswerten. Was fange ich damit jetzt an?

  10. #1650
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2017
    Beiträge
    203

    Standard

    Zitat Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
    So, heute lag ein 5-seitiges Schreiben der Schufa im Briefkasten, dieses Mal sogar aktuellen Wahrscheinlichkeitswerten.
    Freut mich, dass das nun endlich geklappt hat.

  11. #1651
    JFI
    JFI ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    1.776

    Standard

    Zitat Zitat von jefri Beitrag anzeigen
    Barclaycard verschickt im aktuellen Newsletter Informationen über die Schufa-Arbeitsweise und gespeicherte Daten. Außerdem weisen sie auch auf die kostenfreie Selbstauskunft hin. Ob die Schufa so begeistert sein wird, dass jetzt ihre Geschäftskunden mögliche Privatkunden über die kostenlosen Auskunft informieren?

    http://barclaycard-newsletter.de/c/r...0CKM1C00PIDE9L
    Interessant, dass die Schufa nicht selbst über A- und B-Auskünfte aufklärt.

    Jedenfalls habe ich dsbzgl. nie etwas bei der Schufa oder in den Auskünften gelesen.
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #1652
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Ist das zulässig, vor allem wenn man mal einen falschen Eintritt bei der Schufa hat korrigieren lassen?
    Keine Ahnung.

    So etwas kann schon ärgerlich sein.
    Angenommen, es gibt mal einen negativen Eintrag. Der wird erledigt und die Schufa löscht den nach 3 Jahren (zum 31.12 des dritten Jahres)
    Bei der angesprochenen Sparkasse würde der noch weitere 5 Jahre in der eigenen Datenbank liegen und zur Berechnung mit einbezogen. Also, 8 Jahre Negativeintrag bei der Sparkasse.

  13. #1653
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2015
    Ort
    CGN
    Beiträge
    1.191

    Standard

    Dabei hilft dir dann aber BDSG/DSGVO mit einem Antrag auf Sichtung und ggf. Löschung aller oder einzelner Datensätze. Das Problem sehe ich da eher darin, dass man erstmal wissen muss wer denn alles Daten über einen speichert bzw. in dem Beispiel, die Sparkasse so eine eigene Historie aufbaut

  14. #1654
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    794

    Standard

    Eben meine neuen Branchenscores bekommen.

    Sie verwundern mich etwas.

    Der Score Banken 2.0 war ca. 8800 Punkte bei Abfrage.

    Dann wurde ein Rahmenkredit gemeldet und er ging auf 9400 Punkte hoch.

    Dabei war es nur ein Rahmenkredit über 1500,- EURO.

    Dann bin ich mal gespannt, wie viel Punkte mich das kostet, wenn die IKEA Visa nun eingetragen wird. Denn da wurden mir 5000 Limit bewilligt.

    Wie sich nun mein Kredit + Rahmenkredit der Consors ausgewirkt hat, weiß ich leider auch nicht.... Würde mich aber sehr interessieren.

    So aktuell ist die Auskunft nämlich leider nicht.

  15. #1655
    Erfahrenes Mitglied Avatar von vs_muc
    Registriert seit
    06.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.895

    Standard

    Kurze Nachfrage: Das HVB PlusSparen sowie die FCB SparCard sind vollkommen schufafrei, da reine Spareinlagen, richtig? In den AGBs habe ich nichts bezüglich Auskunftei-Anfragen finden können.

    edit: Im PostIdent-Antrag steht nun Folgendes:

    schufa.jpg

    "Freiwillig, jedoch notwendig bei Nutzung von Bankkarten"? Ist die Karte zum Abheben der Spareinlage eine Bankkarte, die letztlich in der Schufa eingetragen wird?!
    Geändert von vs_muc (05.05.2018 um 13:59 Uhr)

  16. #1656
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    794

    Standard

    Zitat Zitat von vs_muc Beitrag anzeigen
    Kurze Nachfrage: Das HVB PlusSparen sowie die FCB SparCard sind vollkommen schufafrei, da reine Spareinlagen, richtig? In den AGBs habe ich nichts bezüglich Auskunftei-Anfragen finden können.
    Ist Schufa frei. Aber Adressänderungen lassen Sie sich trotzdem von der Schufa melden...
    vs_muc sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #1657
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2010
    Ort
    FRA
    Beiträge
    165

    Standard

    Hab am 25.04 meine Auskunft per Mail angefordert und sie lag heute Vollständig inkl. der Wahrscheinlichkeitswerte im Briefkasten.. warum denn nicht immer so?

  18. #1658
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    Inklusive Ausweiskopie?

  19. #1659
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2010
    Ort
    FRA
    Beiträge
    165

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Inklusive Ausweiskopie?
    Hab sie ohne Ausweiskopie angefordert, meine Datensatznummer ist mir bekannt, also habe ich die und meine persönlichen Daten angegeben.

  20. #1660
    JFI
    JFI ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    1.776

    Standard

    Gestern ist meine Auskunft angekommen.

    Schon zum wiederholten Mal ohne aktuelle Scorewerte - obwohl explizit angefordert.

    Werde das in Q3 bemängeln, dann können sie die Auskunft erneut schicken.

Seite 83 von 236 ErsteErste ... 33 73 81 82 83 84 85 93 133 183 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •