Seite 102 von 307 ErsteErste ... 2 52 92 100 101 102 103 104 112 152 202 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.021 bis 2.040 von 6135

Thema: Kurze Fragen? Schnelle Antworten!

  1. #2021
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.582

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von sk9 Beitrag anzeigen
    Was war das für ein Arzt? Hier in München habe ich noch nie Abrechnung vor Ort erlebt, aber in anderen Gegenden Deutschlands soll das ja so üblich sein. In Praxen mit vielen Medizintouristen als Kunden oder allgemein bei Notdiensten, wo es auch mal Touristen hinverschlägt, stehen desöfteren Terminals rum. Ein Beispiel wäre z.B. der zahnärztliche Notdienst hier, der Visa und MC akzeptiert.
    Ich habe schon vor 6 Jahren in Australien beim Zahnarzt mit Kreditkarte gezahlt.

    In Deutschland haben auch viele Zahnärzte Terminals, weniger wegen PKV sondern wegen den Zuzahlungen der gesetzlich versicherten.

  2. #2022
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Hat schonmal jemand bei McDonalds im DriveIn/McDrive kontaktlos gezahlt? Habe über die Suche nichts gefunden und frage mich, wie das in der Praxis funktioniert. Wird einem dann ein Terminal gereicht oder die Karte gegrapscht?
    Bei Burger King war es ja schon bei Stecken so, dass das Terminal ins Auto gereicht wurde. Wie soll auch sonst die PIN eingegeben werden? ;-)
    Dr. Strangelove sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #2023
    sk9
    sk9 ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Ich habe schon vor 6 Jahren in Australien beim Zahnarzt mit Kreditkarte gezahlt.

    In Deutschland haben auch viele Zahnärzte Terminals, weniger wegen PKV sondern wegen den Zuzahlungen der gesetzlich versicherten.
    Klar, in anderen Ländern funktioniert das Versicherungssystem ganz anders, da muss man oft sofort auslegen und da sind KK natürlich praktisch.
    Bei meinem Zahnarzt gibt es keine Terminals, Zuzahlungen laufen vermutlich über Rechnung.

  4. #2024
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    Wie behandeln Firmen ihre Onlinebankdingdaten, bei automatischen Vorgängen gibt sicherlich kein Mitarbeiter die TAN ein. Gibt es irgendwas für Privatkunden ohne TAN auf eigenes Risiko (=extrem sichere Zugangsdaten nur auf gesicherter Maschine gespeichert?

  5. #2025
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.906

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwas für Privatkunden ohne TAN auf eigenes Risiko
    Was suchst du denn genau?
    Ein Zahlungskonto?

    bunq ist beispielsweise ohne Transaktionsnummern/Codes, sondern, bei Bedarf, biometrisch (Handerkennung).

    Darum nutze ich persönlich es gerne, da man damit betrags- und empfängermässig quasi "unbegrenzt" überweisen kann, ohne über ein zweites Gerät verfügen zu müssen bzw. auf SMS-TAN angewiesen zu sein.

    Der zweite grosse Vorteil für mich persönlich ist, dass ich bei SEPA-Überweisungen auf den ganzen Bullshit verzichten kann:
    1. Kontonummer eingeben 2. Betrag eingeben, 3. ggf. Empfängername (falls nicht automatisch ausgefüllt weil hnterlegt), und fertig. Let's go!!
    Geändert von Amic (18.02.2017 um 18:29 Uhr)

  6. #2026
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    Ich nutze Bunq, aber ich meinte etwas automatisierbares, für kleinere Beträge auf eigenes Risiko.

  7. #2027
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.906

    Standard

    Zweiten Vorteil bei bunq für mich persönlich ist, dass ich bei SEPA-Überweisungen auf den ganzen Bullshit verzichten kann: 1. Kontonummer eingeben 2. Betrag, 3. Empfängername (falls nicht bereits automatisch ausgefüllt weil hnterlegt), und fertig (Let's go!!). Ich brauche nicht Land, Anschrift, BIC, Hinweis auf die Aussenwirtschaftsverordnung. Klar, Betreff ist oft recht nützlich und nutze ich oft, ist aber ebenfalls optional.

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Ich nutze Bunq, aber ich meinte etwas automatisierbares, für kleinere Beträge auf eigenes Risiko.
    D.h., beispielsweise mit einem Script auf einem Computer?
    Geändert von Amic (18.02.2017 um 18:37 Uhr)
    Droggelbecher sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #2028
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    Ja, ich meine ein Script in einer VM in der sonst nichts los ist. Wie automatisieren Firmen ihre Konten?

  9. #2029
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2015
    Beiträge
    400

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Ja, ich meine ein Script in einer VM in der sonst nichts los ist. Wie automatisieren Firmen ihre Konten?
    siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Electr...ation_Standard
    Droggelbecher sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #2030
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.576

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Wie behandeln Firmen ihre Onlinebankdingdaten, bei automatischen Vorgängen gibt sicherlich kein Mitarbeiter die TAN ein.
    Früher einen "Schlüsseldiskette", heute wohl "Schlüssel-Stick" oder TAN-Generator für den ganzen Datensatz, nicht für eine einzelne Buchung. Mein letzter Kontakt mit der Materie ist allerdings auch schon eine Weile her.

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwas für Privatkunden ohne TAN auf eigenes Risiko (=extrem sichere Zugangsdaten nur auf gesicherter Maschine gespeichert?
    Wenn das Konto eine TAN für Überweisungen benötigt, wirst Du das kaum umgehen können.

  11. #2031
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    7.060

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Ich nutze Bunq, aber ich meinte etwas automatisierbares, für kleinere Beträge auf eigenes Risiko.
    Irgendein Konto mit SMS-Tan und Twilio?

  12. #2032
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    Das mit SMS-TAN ist die eine Möglichkeit die zweite ist die Fidor API.

  13. #2033
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    VIE
    Beiträge
    570

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Hat schonmal jemand bei McDonalds im DriveIn/McDrive kontaktlos gezahlt? Habe über die Suche nichts gefunden und frage mich, wie das in der Praxis funktioniert. Wird einem dann ein Terminal gereicht oder die Karte gegrapscht?
    In Ö wurde mir der Terminal aus dem Fenster gehalten.

  14. #2034
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    59

    Standard

    Aus der Sicht der kartenausgebenden Banken ist die Gewinnmarge durch den gedeckelten Interchange mit 0,3% bei MC und VISA bzw. 0,2% bei Maestro ja recht übersichtlich.

    Ist das bereits die absolute Provision oder gibt es noch andere Parameter wie z.B. die Anzahl der Transaktionen?
    Anders formuliert am praktischen Beispiel:
    Macht es für die Bank X (k)einen Verdienstunterschied, ob ich mit einer Karte 10x 16,32€ oder 1x 163,20€ umsetze?

  15. #2035
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    120

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwas für Privatkunden ohne TAN auf eigenes Risiko (=extrem sichere Zugangsdaten nur auf gesicherter Maschine gespeichert?
    Für Privatanwender gibt es den HBCI/FinTS-Standard mit Chipkarte. Auf einer Chipkarte - verbunden per Kartenleser mit dem PC - ist ein Schlüssel gespeichert, der mit einer PIN entsperrt werden kann. Über das FinTS-Protokoll können dann Transaktionen ohne TAN ausgeführt werden. Das wird unter anderen von der DKB und von Sparkassen angeboten.
    sk9 und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #2036
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    SBA
    Beiträge
    772

    Standard

    Wenn ich an einem ATM der BofA mit der Visa Geld abhebe, läuft das dann über Chip oder Magstripe? Und kennt ihr eine Möglichkeit, den Magstripe hier in Deutschland zu testen? Meine Consorsbank Visa ist schon etwas lädiert und ich will sicher gehen, dass ich bei meinem nächsten längeren Aufenthalt noch Bargeld am Automaten bekomme.

  17. #2037
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    11.089

    Standard

    Zitat Zitat von Florida7 Beitrag anzeigen
    Wenn ich an einem ATM der BofA mit der Visa Geld abhebe, läuft das dann über Chip oder Magstripe? Und kennt ihr eine Möglichkeit, den Magstripe hier in Deutschland zu testen? Meine Consorsbank Visa ist schon etwas lädiert und ich will sicher gehen, dass ich bei meinem nächsten längeren Aufenthalt noch Bargeld am Automaten bekomme.
    Ja Chip ankleben und bei Händlern mit Hybrid testen

  18. #2038
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    Oder wenn es eine Kleinigkeit kosten darf einfach eine Telefonzelle nutzen, die sind Magstripe. Bei weitem nicht alle Händler machen Magstripe-Fallback, selbst mit Hybrid-Terminal.

  19. #2039
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    7.060

    Standard

    Bei REWE geht es auf jeden Fall

  20. #2040
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    SBA
    Beiträge
    772

    Standard

    Und die ATM nehmen wirklich Magstripe? Kann ich das dann nicht auch hier ausprobieren, indem ich am Automaten den Chip abklebe? Möchte mir ehrlich gesagt die Peinlichkeit ersparen, dass mir beim Zahlen gesagt wird, die Karte würde nicht funktionieren.

Seite 102 von 307 ErsteErste ... 2 52 92 100 101 102 103 104 112 152 202 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •