Seite 315 von 329 ErsteErste ... 215 265 305 313 314 315 316 317 325 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.281 bis 6.300 von 6574

Thema: Curve - Was haltet ihr davon?

  1. #6281
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    43

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von A. B. Beitrag anzeigen
    Funktioniert Curve inzwischen wieder mit von CardComplete herausgegebenen Karten?
    Wird laut CardComplete blockiert und ist nicht gewünscht, versuche es immer wieder mal

  2. #6282
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    6.022

    Standard

    Zitat Zitat von TimoRust Beitrag anzeigen
    Wird laut CardComplete blockiert und ist nicht gewünscht, versuche es immer wieder mal
    Bei mir ging es damals noch... Mir wurde aber postalisch de Facto nahgelgt Curve Umsätze zu unterlassen da diese unerwünscht sind. Hatte das damals auch an Curve weitergeleitet, keine großartige Reaktion darauf.

    Danach habe ich es besser nicht wieder versucht. In Deutschland wäre mir eine Kündigung egal, in Österreich ist die Auswahl aber sehr begrenzt.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #6283
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    1.450

    Standard

    Zitat Zitat von dadi01 Beitrag anzeigen
    Hab mal eine Frage. Hab diesen Curvethread im Sommer 2018 das letzte Mal gelesen. Hab iwie in Erinnerung, dass ne Zeitlang Barabhebungen mit der Curve z.B. mit hinterlegter DKB Visa als normale "Kartentransaktion" gebucht wird bei der DKB und iwann dann im Laufe des Spätsommers 2018(weiß es nicht mehr genau), Curve sein System umstellte und die Barabhebungen mit hinterlegter DKB Visa auch als Barabhebungstransaktion an die DKB Visa übermittelt haben. Das war ja damals auch ein guter Weg um Geld mit Karten zu ziehen, bei welchen Barabhebungen kostenpflichtig sind... und dann ging es ja iwann, aus genanntem Grund nicht mehr. Wie ist es denn aktuell? Haben die zwischenzeitlich das wieder zurück-umgestellt, also dass Barabhebungen wieder als normale Kartentransaktion an die hinterlegte Karte übermittelt werden und dadurch eben keine Gebühren mehr anfallen?

    Wäre ganz schön falls mir das jmd genau sagen kann. Weil dann überlege ich mir, die dann nach so langer Zeit auch mal zu besorgen und z.B. Geld damit abzuheben über ne DeutscheBank MC(ist ja normalerweise bei denen immer kostenpflichtig, es sei denn man hat die Business oder so)
    DKB ist aktuell noch kostenfrei, wie auch im DKB Thread besprochen.
    Kann sich in der Zukunft natürlich ändern.

  4. #6284
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    2.758

    Standard

    Hat jemand von euch in den vergangenen Monaten eine Cashback Einladung bekommen? Meine lief im März ab und seither gab es nix mehr.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #6285
    Füchslein Avatar von Foxfire
    Registriert seit
    10.09.2012
    Ort
    MUC/EDMM
    Beiträge
    4.522

    Standard

    +1 (black legacy)
    Many people would be scared
    if they saw in the mirror not their face -
    but their character.

  6. #6286
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    463

    Standard

    Zitat Zitat von vs_muc Beitrag anzeigen
    Wenn ich heute eine Ersatzkarte bestelle, meint ihr, dass die dann mit Fitbit Pay funktioniert? Meine jetzige tut es leider nicht.

    Und wie lange dauert es ungefähr, bis die Fair-Use-Limits als Free-User angehoben werden? Manchmal wollte ich schon mehr als 220€ am ATM abheben, musste dafür dann aber zur DKB Visa switchen.
    Ich weiß nicht, ob es funktioniert in D. Auf der Seite für unterstützte Fitbit Banken

    https://www.fitbit.com/de/fitbit-pay/banks

    Ist Curve nur für UK gelistet, während Revolut z. B. in jedem Land aufgeführt ist.

  7. #6287
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    In the heart of leafy Surrey
    Beiträge
    4.419

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Bei mir ging es damals noch... Mir wurde aber postalisch de Facto nahgelgt Curve Umsätze zu unterlassen da diese unerwünscht sind. Hatte das damals auch an Curve weitergeleitet, keine großartige Reaktion darauf.

    Danach habe ich es besser nicht wieder versucht. In Deutschland wäre mir eine Kündigung egal, in Österreich ist die Auswahl aber sehr begrenzt.
    Uhh. Card Complete bezeichnet sich selbst als "Nummer 1 am heimischen Kreditkartenmarkt".

    Ob Card Complete aber eine marktbeherrschende Stellung im Sinne von Art. 102 AEUV hat, und diese Position evtl. zum Schaden der Verbraucher missbraucht, kann ich nicht sagen. Man sagte 2014, im Issuing hätten sie etwa 40%, das ist so ein Graubereich, vermutlich gerade noch nicht marktbeherrschend.

    Aber wenn es dich immer noch wurmt, dann kannst du den Brief z.B. an DG COMP (die Wettbewerbsbehörde der EU) weiterleiten: https://ec.europa.eu/competition/con...uments_en.html

    Wenn das mehrere Leute machen, klopfen die vielleicht mal bei Card Complete auf den Busch.

    Solche Verfahren sind aber immer recht zäh. Von da aus gesehen wundert es mich nicht, dass Curve sich nicht in die Karten schauen lässt (mehr als ein "wir geben das an unsere Rechtsabteilung" würde man auch nicht verlangen können).

    Und solche Dinge würde man aus Sicht eines schnell international expandierenden Unternehmens wie Curve (vermutlich!) erst mal als bloßes Ärgernis sehen, um das man sich später kümmern kann, solange das nicht international Schule macht. Österreich ist ja aus deutscher oder britischer Sicht auch ein eher kleiner Markt.
    Geändert von MaxBerlin (31.05.2020 um 12:38 Uhr)
    Hannoveraner sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #6288
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    322

    Standard

    Mir hat Curve auf Anfrage, warum Aufladungen von Monese und DiPocket jetzt 1,5% Gebühr kosten sollen, gerade folgendes geschrieben:

    Hi <witmore>,

    Thanks for getting in touch.

    We'll only charge a fee for payments made using a personal credit card where usually they aren’t accepted, or where the use of a commercial credit card already carries a much larger fee.

    There are two main categories of transactions that will be liable for the 1.5% fee:


    · Payments that represent taxes or are categorised as government payments - these payments fall under the Merchant Category Code (MCC) 9399 such as, but not limited to, HMRC, National Savings & Investments, DVLA Vehicle Tax, and Student Loan Payments

    · Transactions falling under Merchant Category Code (MCC) 6012 such as, but not limited to:
    - Paying credit card bills, loans or mortgages with an underlying credit card selected in the Curve app
    - Purchasing financial services or products from banks, Credit Unions, Deposit Takers

    - Purchasing foreign or non-fiat currency such as cryptocurrency, travellers cheques or money orders

    - Purchasing store value cards such as prepaid cards


    The fee helps us cover the costs of these transactions so that we can continue to provide you with this service. For more information on “Curve Fronted”, you can visit our FAQs here.

    Curve Metal customers, in addition to other perks, aren’t charged a fee for these types of transactions - if you’d like to upgrade to Curve metal, you can do so in the app by tapping the “Card” icon on the bottom left corner and selecting the “Manage My Subscription” tab.

    Curve Metal costs 14.99 GBP a month or 150 GBP for the year. You can find out more about the perks of the different Curve cards here.

    I hope this clears things up - feel free to drop us a message if you have any further questions; otherwise, have a great day!


    Best wishes,
    <>
    Team Curve


  9. #6289
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    256

    Standard

    Zitat Zitat von MaxBerlin Beitrag anzeigen
    Österreich ist ja aus deutscher oder britischer Sicht auch ein eher kleiner Markt.
    Vielleicht könnte Österreich ja bald Italien in den G7 ablösen...

  10. #6290
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    4.636

    Standard

    Zitat Zitat von witmore Beitrag anzeigen
    Mir hat Curve auf Anfrage, warum Aufladungen von Monese und DiPocket jetzt 1,5% Gebühr kosten sollen, gerade folgendes geschrieben:
    Kann ich nicht nachvollziehen. Habe gestern DiPocket mit Curve Blue und hinterlegter N26 Mastercard aufgeladen - ohne Gebühr.

  11. #6291
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2020
    Beiträge
    49

    Standard

    N26 ist doch aber 'ne Debit. Und die Gebühr betrifft doch nur die Nutzung mit hinterlegter Credit.
    witmore hat ja (leider) nicht angegeben, welche Karte hinterlegt war.
    MaxBerlin und jan.kohl sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #6292
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    256

    Standard

    Zitat Zitat von Audiolet Beitrag anzeigen
    N26 ist doch aber 'ne Debit. Und die Gebühr betrifft doch nur die Nutzung mit hinterlegter Credit.
    witmore hat ja (leider) nicht angegeben, welche Karte hinterlegt war.
    Das wäre dann bei der Bunq-Karte so der Fall?

  13. #6293
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    256

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Habe gestern DiPocket mit Curve Blue und hinterlegter N26 Mastercard aufgeladen - ohne Gebühr.
    Wieviel konnten Sie im Monat bei DiPocket aufladen? Bei mir gibt es ein Limit, dass wohl so um die 300€ pro Monat liegt. Und warum über Curve?

  14. #6294
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    4.636

    Standard

    Zitat Zitat von saluton Beitrag anzeigen
    Wieviel konnten Sie im Monat bei DiPocket aufladen? Bei mir gibt es ein Limit, dass wohl so um die 300€ pro Monat liegt. Und warum über Curve?
    Die Limits stehen im PLV.

    Über Curve, damit die Währungskonvertierung über Curve läuft und nicht über Dipocket.
    saluton sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #6295
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    256

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Die Limits stehen im PLV.
    Ja, aber die Realität sieht bei mir irgendwie anders aus. Sobald der Tourismus D<->PL wieder in Gange kommt wird es relevanter.

  16. #6296
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2020
    Beiträge
    14

    Standard

    Erfordert die CurveKartennutzung jedes mal eine Pineingabe?

  17. #6297
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    676

    Standard

    Stecken ja, kontaktlos nein.

    Magnetstreifen und Unterschrift habe ich in den USA aber auch schon gehabt.

  18. #6298
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2020
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke! Muss man gelegentlich, oder ab einem bestimmten Betrag stecken?

  19. #6299
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2020
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von WeisseBank Beitrag anzeigen
    Stecken ja, kontaktlos nein.

    Magnetstreifen und Unterschrift habe ich in den USA aber auch schon gehabt.
    Danke! Muss man gelegentlich, oder ab einem bestimmten Betrag stecken?

  20. #6300
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    676

    Standard

    Zitat Zitat von susi17 Beitrag anzeigen
    Danke! Muss man gelegentlich, oder ab einem bestimmten Betrag stecken?

    Ab 50 EUR muss die PIN eingegeben werden, trotz kontaktlos. Oder wenn man an einem Tag zuviele kontaktlose Transaktionen hat, dann muss trotz zwischenzeitlichem stecken weiterhin die PIN eingegeben werden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •