Seite 83 von 281 ErsteErste ... 33 73 81 82 83 84 85 93 133 183 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.641 bis 1.660 von 5601

Thema: Curve - Was haltet ihr davon?

  1. #1641
    Txx
    Gast

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Nein, wenn man eine Kreditkarte ohne AEE hinterlegt und die Währung ISK für sie definiert, darf keine Wechselgebühr anfallen. Interessant, dass der EUR-Betrag in Klammern richtig ausgewiesen ist.
    Dafür müsste man aber in ISK einkaufen, was bei Revolut Aufladungen wie bei uns getestet nicht geht. Daher belasten wir Curve in € und Curve bucht dann ab in ISK. Oder doch umgekehrt, jetzt bin ich selbst verwirrt zu so später Stunde
    Ne, ersteres sollte passen.

  2. #1642
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    3.904

    Standard

    Zitat Zitat von Txx Beitrag anzeigen
    Dafür müsste man aber in ISK einkaufen, was bei Revolut Aufladungen wie bei uns getestet nicht geht. Daher belasten wir Curve in € und Curve bucht dann ab in ISK. Oder doch umgekehrt, jetzt bin ich selbst verwirrt zu so später Stunde
    Ne, ersteres sollte passen.
    Also meine Umsätze wurden wirklich in Island gemacht und in ISK bezahlt.
    Was die hinterlegte Karte in € umgerechnet hat und Curve abgebucht hat, ist wirres Zeug:

    2300 ISK: CRV*transaktion01 ISK 23.0 (21.052631 EUR) -> -0,19 €
    4990 ISK: CRV*transaktion02 ISK 49.9 (21.707317 EUR) -> -0,41 €
    796 ISK: CRV*transaktion03 ISK 7.96 (13.714285 EUR) -> -0,07 €
    1000 ISK: CRV*transaktion04 ISK 10.0 (25.0 EUR) -> -0,08 €
    1350 ISK: CRV*transaktion05 ISK 13.5 (22.727272 EUR) -> -0,11 €

    Wie kommt man bloß bei transaktion01 und transaktion auf gerundet 21 €, wenn die Originalbeträge 2300 vs 4990 ISK waren? Wie kommen die dann bei transaktion4 auf 25 € und transaktion5 auf gerundet 23€ ??
    Moller und Txx sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #1643
    Txx
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Also meine Umsätze wurden wirklich in Island gemacht und in ISK bezahlt.
    Was die hinterlegte Karte in € umgerechnet hat und Curve abgebucht hat, ist wirres Zeug:

    2300 ISK: CRV*transaktion01 ISK 23.0 (21.052631 EUR) -> -0,19 €
    4990 ISK: CRV*transaktion02 ISK 49.9 (21.707317 EUR) -> -0,41 €
    796 ISK: CRV*transaktion03 ISK 7.96 (13.714285 EUR) -> -0,07 €
    1000 ISK: CRV*transaktion04 ISK 10.0 (25.0 EUR) -> -0,08 €
    1350 ISK: CRV*transaktion05 ISK 13.5 (22.727272 EUR) -> -0,11 €

    Wie kommt man bloß bei transaktion01 und transaktion auf gerundet 21 €, wenn die Originalbeträge 2300 vs 4990 ISK waren? Wie kommen die dann bei transaktion4 auf 25 € und transaktion5 auf gerundet 23€ ??
    Das ist ja pures Chaos bei ISK! Ich bezog mich ja nur auf meinen und den vorherigen Revolut Test, aber da scheint ja bei der Währung ein deftiger Bug drin zu stecken!

  4. #1644
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    839

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Die Frage habe ich mir auch gestellt. Curve schreibt im FAQ, dass man bei allen Disputes Curve und nicht den Herausgeber der hinterlegten falsch belasteten Karte kontaktieren soll. Der Herausgeber kann ja nicht wissen, was falsch ist und was richtig. Es liegt aber an uns, Kreditkartenauszüge der hinterlegten Karten zu prüfen, reklamieren sollen wir aber bei Curve.
    Meine Frage ist eher, was der Kartenherausgeber macht, wenn Curve als endgültigen Betrag 10 € einreicht, aber nur 10 Cent vorgemerkt wurden. Es könnten ja auch 5000 € statt 50 € sein.

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Im Fall ISK werden sich die falsch abgerechneten Händler sicherlich bei Curve melden.
    Die Händler werden aus meiner Sicht davon nichts mitbekommen.

  5. #1645
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    Na da bin ich gespannt , wieviel im Endeffekt wirklich gebucht wird

  6. #1646
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    Final gebucht !

    isk.png

    Also da läuft mächtig was schief

  7. #1647
    Txx
    Gast

    Standard

    Bei mir auch final gebucht, sogar auf der Advanzia angekommen.
    da bin ich mal gespannt, ob und wie das noch korrigiert wird, ob dann irgendwann demnächst einfach20€ nachbelastet werden oder ob das überhaupt auffällt. Zum Glück hier keine Sache zum Nachteil des Kunden.
    Würde mich mal interessieren, ob das jemand richtig ausgenutzt hat und Revolut oder so fett aufgeladen hat.

  8. #1648
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.06.2017
    Beiträge
    941

    Standard

    Zitat Zitat von Txx Beitrag anzeigen
    Würde mich mal interessieren, ob das jemand richtig ausgenutzt hat und Revolut oder so fett aufgeladen hat.
    Sicher einige stille Mitleser. Eine solche Gelddruckmaschine verbreitet sich doch schnell.

  9. #1649
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    182

    Standard

    Gibt sicher so Spezialisten. Ich habs auch mit kleinen Beträgen getestet, weil ich es nicht glauben konnte.

    Da ich aber der Meinung bin, dass ein kleines Fintech durch solche Fehler keinen finanziellen Verlust erleiden sollte, habe ich curve vor einigen Tagen informiert und die Info erhalten, dass der Fehler korrigiert wird und alle Transaktionen aktualisiert werden. Bisher wurde nichts nachgebucht.
    HAM76, baeckerman83, iphone08 und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #1650
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    Hast du gut gemacht, sehe das genauso
    JFI sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #1651
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.619

    Standard

    Irgendwie mag Curve mich nicht (oder mein Briefträger?)

    - Umstieg von Commercial auf Private über den Support bestellt
    - Adresse und Geburtsdatum bestätigt
    - Commercial-Karte erhalten
    - Reklamiert.
    - Adresse und Geburtsdatum bestätigt.
    - Neue Karte wurde versandt
    - Neue Karte ist nach 15 Tagen nicht angekommen
    - Reklamiert.
    - Adresse und Geburtsdatum bestätigt.
    - Neue Karte wurde versandt
    - Nach 14 Tagen nachgefragt. Karte ist schon lange abgeschickt. Ich möchte aber noch 4-5 Tage warten, wenn die Karte dann immer noch nicht angekommen ist, soll ich mich noch einmal melden.
    - Neue Karte ist nach 20 Tagen nicht angekommen
    - Mail den Support geschrieben.
    - warte darauf dass ich meine Adresse und Geburtsdatum bestätigen muss.

  12. #1652
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    10.06.2016
    Ort
    NUE
    Beiträge
    235

    Standard

    Zitat Zitat von HeinMück Beitrag anzeigen
    Irgendwie mag Curve mich nicht (oder mein Briefträger?)

    - Umstieg von Commercial auf Private über den Support bestellt
    - Adresse und Geburtsdatum bestätigt
    - Commercial-Karte erhalten
    - Reklamiert.
    - Adresse und Geburtsdatum bestätigt.
    - Neue Karte wurde versandt
    - Neue Karte ist nach 15 Tagen nicht angekommen
    - Reklamiert.
    - Adresse und Geburtsdatum bestätigt.
    - Neue Karte wurde versandt
    - Nach 14 Tagen nachgefragt. Karte ist schon lange abgeschickt. Ich möchte aber noch 4-5 Tage warten, wenn die Karte dann immer noch nicht angekommen ist, soll ich mich noch einmal melden.
    - Neue Karte ist nach 20 Tagen nicht angekommen
    - Mail den Support geschrieben.
    - warte darauf dass ich meine Adresse und Geburtsdatum bestätigen muss.
    Läuft bei Dir!

  13. #1653
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    1.299

    Standard

    Um ehrlich zu sein, verstehe ich nicht den "Hype" hier von Commercial auf Private umzusteigen. Ein Argument, das hier schon öfters kam, war ja, dass man mit der Commercial die Händler schadet. Das ist sicher richtig. Aber die Händler gehen daran nicht zu Grunde, während bei Curve die Anzahl der Commercial-Cards Nutzer sicher einen großen Hebel auf die finanzielle Situation hat.

    Also, wenn Euch was an Curve liegt, solltet Ihr soch bei der Commercial Card bleiben bzw. eher die bestellen als eine Private ...
    Geändert von sparfux (23.05.2018 um 23:44 Uhr)
    rmol sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #1654
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.610

    Standard

    Zitat Zitat von sparfux Beitrag anzeigen
    Um ehrlich zu sein, verstehe ich nicht den "Hype" hier von Commercial auf Private umzusteigen. Ein Argument, das hier schon öfters kam, war ja, dass man mit der Commercial die Händler schadet. Das ist sicher richtig. Aber die Händler gehen daran nicht zu Grunde, während bei Curve die Anzahl der Commercial-Cards Nutzer sicher einen großen Hebel auf die finanzielle Situation hat.

    Also, wenn Euch was an Curve liegt, solltet Ihr soch bei der Commercial Card bleiben bzw. eher die bestellen als eine Private ...
    Verstehe ich nicht...

    Curve kann beim Händler zwar mehr abkassieren, muss aber doch bei einer hinterlegen Commercial Card genau so viel wieder abgeben? Und sollte man nicht Commercial Karten als Hinterlegung akzeptieren... Nun ja, dürfte das doch schon richtig Betrug durch Curve gehen... die sollten doch angehalten sein so etwas zu verhindern? Oder täusche ich mich da?

  15. #1655
    Txx
    Gast

    Standard

    Zum ISK Thema: Bei mir ist die Transaktion nun (ich weiß nicht ob das normal ist) als wiederkehrende Transaktion vermerkt. Möglicherweise werden dann bald die kompletten 10€ in meinem Fall abgebucht unter diesem Titel.

  16. #1656
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    839

    Standard

    Zitat Zitat von Txx Beitrag anzeigen
    Zum ISK Thema: Bei mir ist die Transaktion nun (ich weiß nicht ob das normal ist) als wiederkehrende Transaktion vermerkt.
    Bei Curve oder bei der hinterlegten Kreditkarte?

  17. #1657
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.195

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht...

    Curve kann beim Händler zwar mehr abkassieren, muss aber doch bei einer hinterlegen Commercial Card genau so viel wieder abgeben? Und sollte man nicht Commercial Karten als Hinterlegung akzeptieren... Nun ja, dürfte das doch schon richtig Betrug durch Curve gehen... die sollten doch angehalten sein so etwas zu verhindern? Oder täusche ich mich da?
    Natürlich konnte und durfte man auch hinter der Curve Commercial private Kreditkarten hinterlegen. Darauf basierte ja das Geschäftsmodell von Curve: Rund 2% einnehmen, aber nur 0,2-0,3% dafür bezahlen.

    Wenn man nur Commercial Cards hätte hinterlegen können, hätte kaum jemand Bedarf für die Karte gehabt. Wie viele Leute haben schon mehrere Business Kreditkarten (ohne Amex), die sie im Wechsel einsetzen müssen? Wohl eher nur sehr wenige.

  18. #1658
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.619

    Standard

    Zitat Zitat von HeinMück Beitrag anzeigen
    [...]

    - Neue Karte ist nach 20 Tagen nicht angekommen
    - Mail den Support geschrieben.
    - warte darauf dass ich meine Adresse und Geburtsdatum bestätigen muss.
    Adresse und Geburtsdatum bestätigt. Die neue Karte wird jetzt mit "tracked delivery" versendet.

  19. #1659
    Txx
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wenigflieger2000 Beitrag anzeigen
    Bei Curve oder bei der hinterlegten Kreditkarte?
    Bei der hinterlegten!

  20. #1660
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    und von wann stammte die Transaktion die ursprüngliche ?

Seite 83 von 281 ErsteErste ... 33 73 81 82 83 84 85 93 133 183 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •