Seite 71 von 139 ErsteErste ... 21 61 69 70 71 72 73 81 121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.401 bis 1.420 von 2761

Thema: App Selection in der EU ab dem 09.06.2016

  1. #1401
    KvR
    KvR ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    1.896

    Standard

    ANZEIGE
    Soeben bei HEM mit der Sparkassencard gezahlt. Keine Auswahlmöglichkeit, sofort girocard.

  2. #1402
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.702

    Standard

    Kann man eigentlich an Geldautomaten schon die App auswählen?

    Interessant dürfte das für Comdirect-Kunden sein, denn mit VPay könnte man an nahezu allen ATM in Deutschland kostenlos abheben, anstatt mit der Girocard nur bei CashGroup.

  3. #1403
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.296

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Kann man eigentlich an Geldautomaten schon die App auswählen?

    Interessant dürfte das für Comdirect-Kunden sein, denn mit VPay könnte man an nahezu allen ATM in Deutschland kostenlos abheben, anstatt mit der Girocard nur bei CashGroup.
    Ich konnte es bei der Volksbank Berlin schon vor gut 4 Wochen auswählen.
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #1404
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    10.669

    Standard

    Habe mal am Ing Diba Automaten getestet aber da war nichts.

  5. #1405
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2015
    Ort
    MUC
    Beiträge
    282

    Standard

    Zitat Zitat von KvR Beitrag anzeigen
    Soeben bei HEM mit der Sparkassencard gezahlt. Keine Auswahlmöglichkeit, sofort girocard.
    Auf Die Qual mit der Anwendungsauswahl - BargeldlosBlogBargeldlosBlog steht:
    Update 12.6.2016: Die Deutsche Tamoil (HEM Tankstellen) hat zum 9. Juni alle Zahlterminals ihrer rund 400 Tankstellen in Deutschland mit der vom BecN ausgearbeiteten Lösung zur Anwendungsauswahl ausgestattet.

  6. #1406
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.012

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Ich konnte es bei der Volksbank Berlin schon vor gut 4 Wochen auswählen.
    Könntest du das bitte näher spezifizieren?
    Das Testen an Geldautomaten ist nämlich normalerweise untunlich, wenn man nicht gerade akut Bargeld braucht:
    Erst gibt man die Pin ein, und alles was danach kommt, startet oft unwiderruflich den Auszahlungsvorgang... man reibt sich noch die Augen in der Hoffnung noch ein extra Menü käme, und schon recken sich die unbenötigten Geldscheine einem entgegen und der Dispo wird immer röter

    Eventuelle Auswahlvorgänge müssten schon sehr früh als Menü eingeblendet werden.
    Ist das der Fall, kannst du dich erinnern wie das bei der VB Berlin gestaltet war?

    Zitat Zitat von brausebad Beitrag anzeigen
    Auf Die Qual mit der Anwendungsauswahl - BargeldlosBlogBargeldlosBlog steht:
    Update 12.6.2016: Die Deutsche Tamoil (HEM Tankstellen) hat zum 9. Juni alle Zahlterminals ihrer rund 400 Tankstellen in Deutschland mit der vom BecN ausgearbeiteten Lösung zur Anwendungsauswahl ausgestattet.
    Sehr interessant, es vervollständigt sich ein Bild ... wonach der Handel sich vielleicht hinter den Kulissen darauf verständigt haben mag, (mind.) 2 "Testballons" zu starten... Deutschland kann sich nun bei der Umsetzung der Richtlinie hinter einer Handvoll Tankstellenketten verstecken und darauf verweisen. Und EU-Diplomaten die durch D reisen (mit dem Auto) merken vielleicht deswegen nicht dass 5 km abseits der Autobahn(tankstelle) keine App selection (mehr) stattfindet.

    noch eine hanebüchene aber vielleicht unterhaltsame Vermutung:
    Stand im englischen Gesetzestext vielleicht 9/6/2016 als Einführungsdatum und das wurde arglos in 9. Juni "übersetzt"? Dann wäre ja eine Sollbruchstelle im Datum und man könnte sich noch eine Nachfrist bis zum 6.9.2016 (oder schreibt man das dann 6,9,2016) verschafft haben?

    @Amino:
    Liegt das an einem Konfigurationsfehler , dass die kostenfreie Abhebung der VISA-Karte bei der comdirect auf die VPAY-Funktion der girocard "ausstrahlt", oder woher hast du deine Information? oder gilt das auch für andere VPAY-Karten wie z.b. bei der Postbank?
    Geändert von iStephan (16.06.2016 um 07:08 Uhr)

  7. #1407
    Erfahrenes Mitglied Avatar von CloudHopper
    Registriert seit
    07.04.2016
    Beiträge
    462

    Standard

    Zitat Zitat von iStephan Beitrag anzeigen
    Könntest du das bitte näher spezifizieren?
    Das Testen an Geldautomaten ist nämlich normalerweise untunlich, wenn man nicht gerade akut Bargeld braucht:
    Erst gibt man die Pin ein, und alles was danach kommt, startet oft unwiderruflich den Auszahlungsvorgang... man reibt sich noch die Augen in der Hoffnung noch ein extra Menü käme, und schon recken sich die unbenötigten Geldscheine einem entgegen und der Dispo wird immer röter

    Eventuelle Auswahlvorgänge müssten schon sehr früh als Menü eingeblendet werden.
    Ist das der Fall, kannst du dich erinnern wie das bei der VB Berlin gestaltet war?



    Sehr interessant, es vervollständigt sich ein Bild ... wonach der Handel sich vielleicht hinter den Kulissen darauf verständigt haben mag, (mind.) 2 "Testballons" zu starten... Deutschland kann sich nun bei der Umsetzung der Richtlinie hinter einer Handvoll Tankstellenketten verstecken und darauf verweisen. Und EU-Diplomaten die durch D reisen (mit dem Auto) merken vielleicht deswegen nicht dass 5 km abseits der Autobahn(tankstelle) keine App selection (mehr) stattfindet.

    noch eine hanebüchene aber vielleicht unterhaltsame Vermutung:
    Stand im englischen Gesetzestext vielleicht 9/6/2016 als Einführungsdatum und das wurde arglos in 9. Juni "übersetzt"? Dann wäre ja eine Sollbruchstelle im Datum und man könnte sich noch eine Nachfrist bis zum 6.9.2016 (oder schreibt man das dann 6,9,2016) verschafft haben?

    @Amino:
    Liegt das an einem Konfigurationsfehler , dass die kostenfreie Abhebung der VISA-Karte bei der comdirect auf die VPAY-Funktion der girocard "ausstrahlt", oder woher hast du deine Information? oder gilt das auch für andere VPAY-Karten wie z.b. bei der Postbank?
    Seitens comdirect ist das abheben mit GiroCard/VPay kostenlos. Bei den Banken wird das abheben am eigenen Automaten für Fremdkunden normalerweise in GiroCard, VPay/VISA und Maestro/Mastercard unterschieden. So findest Du z.Bsp. bei der HaSpa im Aushang das GiroCard und die MC Produkte ein Entgelt auslösen. Bei den VISA Produkten du deinen Herausgeber fragen sollst. Also kostenlos.

  8. #1408
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.012

    Standard

    Die Comdirect-Webseite sagt folgendes:
    Welches Entgelt fällt an, wenn ich mit der Visa-Karte innerhalb der EU am Geldautomaten Geld abhebe?

    3% vom Umsatz, mind. 5,90 EUR. Daher empfehlen wir hier die Verwendung der girocard.
    ich finde das total kontra-intuitiv! Normal ist doch * umgekehrt: Weltweit (kostenfrei) abheben mit VISA, girocard tunlichst nur im Inland, wenn nicht sogar hier kostenfrei mit VISA abheben.

    welchen Zweck soll diese seltsame Umkehr haben?

    --
    *bei Abhebung an Fremdautomaten

  9. #1409
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.476

    Standard

    Zitat Zitat von iStephan Beitrag anzeigen
    Normal ist doch * umgekehrt: Weltweit (kostenfrei) abheben mit VISA, girocard tunlichst nur im Inland, wenn nicht sogar hier kostenfrei mit VISA abheben.
    Im Prinzip ist es ja so. Sprich: seitens der comdirect sind Bargeldabhebungen kostenfrei im...
    - "Inland" mit girocard/V Pay
    - "Ausland" mit VISA

    Die Krux ist einzig die Definition von "Inland": Als zahlungsmässiges "Inland" gilt der EWR, in dem die Bank ja auch (für EUR) keine unterschiedlichen Konditionen verlangen darf. Wenn man das weiss, bzw. es so "denkt" ist es eigentlich recht intuitiv. Der Teufel steckt nur manchmal im Detail.


    Beispiel: der geneigte Lindauer comdirect-Kunde weiss natürlich, dass er auf seiner Fahrt via Feldkirch (AT) nach Buchs (CH) das EU-Zoll- und Währungsgebiet bereits mit etwaiger Zollkontrolle an der Grenze Österreich-Liechtenstein verlässt, den EWR aber erst 15min später an der völlig unkontrollierten Grenze Liechtenstein-Schweiz. Sprich:

    - nach Österreich kontrollfrei einfahren, und weiterhin mit der girocard kostenfrei seine EUR beziehen
    - bei der Einreise nach Liechtenstein in Schaanwald seine mitgebrachten Waren deklarieren. Beim Schweizer Zoll, der das für Liechtenstein als Teil des Schweizerisches Zollgebiets machts
    - fünf Minuten später in Nendeln (Liechtenstein) die Schweizer Franken natürlich mit der girocard Abheben, da es mit der VISA ja im EWR teurer wäre
    - weitere zehn Minuten später einfach unkontrolliert in die Schweiz einfahren, und da natürlich nur noch seine VISA-Karte zum Bargeldbezug verwenden

    Oder der unterschiedliche Status französischer Überseegebiete...
    iStephan, Amino und CloudHopper sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #1410
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.012

    Standard

    Das hieße, auch in Island, Norwegen und Liechtenstein sollten Comdirectkunden mit girocard/vpay abheben,
    - sowie in Deutschland an Sparkassenautomaten mit direktem Kundenentgelt via App-selection - ,
    in der Schweiz dagegen können sie (da nicht EWR sondern nur Beobachterstatus und bilateral angebunden) mit der VISA-Karte kostenlos Fränkli abheben? Ist das nun wissenschaftlich korrekt betrachtet? Denn eine Wissenschaft für sich sind diese Regelungen inzwischen längst.

    EDIT: (Hinweis: ab "Beispiel" hat auch Amic sein Posting editiert gehabt)
    Oder der unterschiedliche Status französischer Überseegebiete...
    Nein! Bitte aufhören!
    Geändert von iStephan (16.06.2016 um 09:48 Uhr)
    Amino und CloudHopper sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #1411
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von iStephan Beitrag anzeigen
    noch eine hanebüchene aber vielleicht unterhaltsame Vermutung:
    Stand im englischen Gesetzestext vielleicht 9/6/2016 als Einführungsdatum und das wurde arglos in 9. Juni "übersetzt"? Dann wäre ja eine Sollbruchstelle im Datum und man könnte sich noch eine Nachfrist bis zum 6.9.2016 (oder schreibt man das dann 6,9,2016) verschafft haben?
    In den englischsprachigen Noch- und Weiterhin-EU-Mitgliedsländern ist 9/6/2016 der 9. Juni, da wäre nichts arglos. Dass ein Land auf der anderen Seite des Atlantiks die Reihenfolge durcheinandergebracht hat, ist für die EU wirklich nicht relevant.
    gowest sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #1412
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Im Prinzip ist es ja so. Sprich: seitens der comdirect sind Bargeldabhebungen kostenfrei im...
    - "Inland" mit girocard/V Pay
    - "Ausland" mit VISA

    Die Krux ist einzig die Definition von "Inland": Als zahlungsmässiges "Inland" gilt der EWR, in dem die Bank ja auch (für EUR) keine unterschiedlichen Konditionen verlangen darf. Wenn man das weiss, bzw. es so "denkt" ist es eigentlich recht intuitiv. Der Teufel steckt nur manchmal im Detail.


    Beispiel: der geneigte Lindauer comdirect-Kunde weiss natürlich, dass er auf seiner Fahrt via Feldkirch (AT) nach Buchs (CH) das EU-Zoll- und Währungsgebiet bereits mit etwaiger Zollkontrolle an der Grenze Österreich-Liechtenstein verlässt, den EWR aber erst 15min später an der völlig unkontrollierten Grenze Liechtenstein-Schweiz. Sprich:

    - nach Österreich kontrollfrei einfahren, und weiterhin mit der girocard kostenfrei seine EUR beziehen
    - bei der Einreise nach Liechtenstein in Schaanwald seine mitgebrachten Waren deklarieren. Beim Schweizer Zoll, der das für Liechtenstein als Teil des Schweizerisches Zollgebiets machts
    - fünf Minuten später in Nendeln (Liechtenstein) die Schweizer Franken natürlich mit der girocard Abheben, da es mit der VISA ja im EWR teurer wäre
    - weitere zehn Minuten später einfach unkontrolliert in die Schweiz einfahren, und da natürlich nur noch seine VISA-Karte zum Bargeldbezug verwenden

    Oder der unterschiedliche Status französischer Überseegebiete...
    Büsingen am Hochrhein haben wir auch noch nicht behandelt.

  13. #1413
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.012

    Standard

    @Posting #1411:
    erst mit CETA und TTIP wieder (vielleicht)

    Edit:
    Büsingen ist doch total easy (wenn man nicht gerade dort wohnt und in CH arbeitet und in D bestimmte Steuern zahlt)
    Haben die Büsinger überhaupt einen Geldautomaten?

  14. #1414
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von iStephan Beitrag anzeigen
    @Posting #1411:
    erst mit CETA und TTIP wieder (vielleicht)

    Edit:
    Büsingen ist doch total easy (wenn man nicht gerade dort wohnt und in CH arbeitet und in D bestimmte Steuern zahlt)
    Haben die Büsinger überhaupt einen Geldautomaten?
    Es gibt laut Google einen Sparkasse-Geldautomaten. Keine Ahnung, welche Währung der ausspuckt.
    MaxBerlin und CloudHopper sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #1415
    Erfahrenes Mitglied Avatar von CloudHopper
    Registriert seit
    07.04.2016
    Beiträge
    462

    Standard

    Zitat Zitat von Wenigflieger2000 Beitrag anzeigen
    Es gibt laut Google einen Sparkasse-Geldautomaten. Keine Ahnung, welche Währung der ausspuckt.
    das Thema gehört ja eigentlich in den comdirect Thread aber eigentlich doch Währungsunabhängig ganz klar:
    1) deutsche SpaKa, also auf AppSelction hoffen und VPay nehmen
    oder
    2) ist ja Schweizer Wirtschaftsgebiet, also nicht EU/EWR also VISA
    oder
    3) ich fahr einfach woanders hin
    Wenigflieger2000 sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #1416
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von CloudHopper Beitrag anzeigen
    das Thema gehört ja eigentlich in den comdirect Thread aber eigentlich doch Währungsunabhängig ganz klar:
    1) deutsche SpaKa, also auf AppSelction hoffen und VPay nehmen
    oder
    2) ist ja Schweizer Wirtschaftsgebiet, also nicht EU/EWR also VISA
    oder
    3) ich fahr einfach woanders hin
    Ich wähle die Antwort 3.

  17. #1417
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.476

    Standard

    Zitat Zitat von iStephan Beitrag anzeigen
    Das hieße, auch in Island, Norwegen und Liechtenstein sollten Comdirectkunden mit girocard/vpay abheben,
    - sowie in Deutschland an Sparkassenautomaten mit direktem Kundenentgelt via App-selection - ,
    in der Schweiz dagegen können sie (da nicht EWR sondern nur Beobachterstatus und bilateral angebunden) mit der VISA-Karte kostenlos Fränkli abheben? Ist das nun wissenschaftlich korrekt betrachtet? Denn eine Wissenschaft für sich sind diese Regelungen inzwischen längst.
    Wissenschaft ist es nicht, denn es steht ja explizit so in der Preisliste

    "Geldautomaten fremder Zahlungsdienstleister im Inland, in der EU sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen"
    "Geldautomaten fremder Zahlungsdienstleister außerhalb der EU sowie außerhalb von Island, Liechtenstein und Norwegen"


    Wenn ich mich recht entsinne, ist das Problem bei der comdirect nur, dass die das in den "informellen" Beschrieben auf der Webseite (FAQ, Auskunft der Mitarbeiter im Forum etc.) nicht immer so ganz genau nehmen.

    Zitat Zitat von Wenigflieger2000 Beitrag anzeigen
    Es gibt laut Google einen Sparkasse-Geldautomaten. Keine Ahnung, welche Währung der ausspuckt.
    EURO, ist ja eine Deutsche Sparkasse.
    Zusätzlich (wohl ausgewählte Noten) in CHF:

    https://www.sparkasse-engo.de/module...details/123118

    Zitat Zitat von iStephan Beitrag anzeigen
    Büsingen ist doch total easy (wenn man nicht gerade dort wohnt und in CH arbeitet und in D bestimmte Steuern zahlt)
    Haben die Büsinger überhaupt einen Geldautomaten?
    Für die (deutsche) Einkommensteuer gibt's einen speziellen Büsingen-"Rabatt".
    Neben dem Geldautomaten gibt's auch eine Postfiliale mit "Postbankservice: Bargeld bis 1.500 Euro"

    Zitat Zitat von CloudHopper Beitrag anzeigen
    das Thema gehört ja eigentlich in den comdirect Thread aber eigentlich doch Währungsunabhängig ganz klar:
    1) deutsche SpaKa, also auf AppSelction hoffen und VPay nehmen
    oder
    2) ist ja Schweizer Wirtschaftsgebiet, also nicht EU/EWR also VISA
    oder
    3) ich fahr einfach woanders hin
    Schweizer Zoll- und Verbrauchssteuergebiet, aber als Teil Deutschlands natürlich EU-Gemeinde.
    Geändert von Amic (16.06.2016 um 12:33 Uhr)
    Wenigflieger2000 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #1418
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.012

    Standard

    Alles sehr interessant, allerdings sind wir beim Stichwort "Comdirect" unweigerlich vom Thema abgekommen ...
    Ausgangspunkt war eigentlich, ob es bereits Geldautomaten mit App Selection gibt und wie man am besten testet ...

    Mein letzter Besuch in einer Sparda-Bank förderte lediglich Dornröschen-Schlaf-ähnliche Unberührtheit der Geldautomaten-Software zutage ....

  19. #1419
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    202

    Standard

    Der Umsetzungsvorschlag der bECn wurde offiziell als rechtssicher eingestuft, sprich das hier im Thema bereits verlinkte wird wohl sukzessive demnächst (Prüfung dauert wohl bis 08/2016) Überall umgesetzt werden.

  20. #1420
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gowest
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    10.669

    Standard

    Dh die Händler können sich quasi darüber hinwegsetzen und nichts wird sich ändern ?

Seite 71 von 139 ErsteErste ... 21 61 69 70 71 72 73 81 121 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •