Seite 190 von 194 ErsteErste ... 90 140 180 188 189 190 191 192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.781 bis 3.800 von 3871

Thema: Upgrades als Le Club Accorhotels Gold / Platinum

  1. #3781
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    942

    Standard

    ANZEIGE
    Novotel Rotterdam Schiedam

    Status Gold

    Gebucht und erhalten Superior Room (Upgrade wurde trotz Verfügbarkeit nicht angeboten)

    Getränkevoucher mit üblichen Einschränkungen, als Status konnte man sich was aus Hotelshop (Chips) heraussuchen

    Frühstück recht umfangreich, richtige Brötchen scheint es in Südholland nicht zu geben.
    Nitus sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #3782
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.200

    Standard

    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    Novotel Rotterdam Schiedam

    Status Gold

    Gebucht und erhalten Superior Room (Upgrade wurde trotz Verfügbarkeit nicht angeboten)

    Getränkevoucher mit üblichen Einschränkungen, als Status konnte man sich was aus Hotelshop (Chips) heraussuchen

    Frühstück recht umfangreich, richtige Brötchen scheint es in Südholland nicht zu geben.
    Wann warst Du dort? +1 und ich waren am vergangenen Wochenende (Fr-So) dort und haben als Platinum auch kein Upgrade erhalten. Das einzige erhaltene Benefit war der Getränke-Voucher, den wir für zwei Heineken "extra cold" abends an der Hotelbar eingelöst hatten. Beim letzten Aufenthalt ein Jahr zuvor gab es noch ein Upgrade. Schade, aber das Hotel ist ja sowieso abseits gelegen und schon etwas abgerockt. Gebucht hatte ich es aufgrund des günstigen Preises und dem kostenlosen Parkplatz, werde in Zukunft aber wohl lieber wieder näher an oder in Den Haag bzw. Scheveningen übernachten.

  3. #3783
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    SHE
    Beiträge
    1.121

    Standard

    Passt zwar nicht ganz hierher, da ich mittlerweile nur noch Classic bin. Einen Thread "Upgrade als Le Club Accorhotels Classic" habe ich allerdings nicht gefunden.

    Novotel Century Hong Kong

    gebucht: Besenkammer
    erhalten: Executive Room, inkl. Clubzugang (doppeltes Upgrade)

    Begründet wurde das upgrade damit, dass ich "guest of the day" sei. Eine Obstplatte mit entsprechendem Hinweis befand sich auf dem Zimmer.

    Ich war letztes Jahr bereits ein Mal im Hotel und war damals wie dieses Jahr sehr zufrieden. Die Zimmer sind absolut in Ordnung, das Personal durchgehend sehr freundlich und die Preise für Hong Kong absolut im Rahmen. Die Lage ist zentral in Wan Chai, Tram nur eine Ecke entfernt, Metro allerdings einige Minuten zu Fuß. Die Fähre nach Kowloon ist auch fußläufig erreichbar. Mein persönliches Highlight ist allerdings die direkte Nachbarschaft zur Rooftopbar im Wooloomooloo Steakhouse im The Hennessy.
    Nitus und Euli sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #3784
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    942

    Standard

    Sonntag bis Mittwoch (+1 +0,5 +0,5)
    Haben wir uns verpasst
    Zitat Zitat von Nitus Beitrag anzeigen
    Wann warst Du dort? +1 und ich waren am vergangenen Wochenende (Fr-So) dort und haben als Platinum auch kein Upgrade erhalten. Das einzige erhaltene Benefit war der Getränke-Voucher, den wir für zwei Heineken "extra cold" abends an der Hotelbar eingelöst hatten. Beim letzten Aufenthalt ein Jahr zuvor gab es noch ein Upgrade. Schade, aber das Hotel ist ja sowieso abseits gelegen und schon etwas abgerockt. Gebucht hatte ich es aufgrund des günstigen Preises und dem kostenlosen Parkplatz, werde in Zukunft aber wohl lieber wieder näher an oder in Den Haag bzw. Scheveningen übernachten.
    Nitus sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #3785
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    1.105

    Standard

    Pullman Munich

    Gebucht: Surprise (je nach Verfügbarkeit "Superior" und "Premium Superior", bedeutete bisher aber immer "Superior")
    Bekommen: Executive

    Bestätigt mal wieder meinen Eindruck, dass man den hier oft nicht gegebenen Upgrades nicht wirklich hinterher trauern muss. Standardzimmer ("Superior") sind schon ziemlich gut, Premium Superior und Executive hingegen kaum besser. Das Zimmer war geringfügig größer, hatte zusätzlich kleine Nische mit kleinem Schreibtisch, dafür fehlte der Divan. Gab noch eine Maschine für Kapselkaffee, was ich allerdings nicht brauchte. Dieses Zimmer (550) hatte echt lange Wege bis zur Lobby/Bar/Restaurant. Fand ich nicht weiter schlimm, gibt aber bestimmt Leute, die das gestört hätte.
    Getränkeguschein gab es unaufgefordert, der dadurch, dass man dafür hier auch Mocktails bekommt, für mich ein schönes Extra ist. Pralinen, Willkommensschreiben etc. gab es nicht, nur die Flasche Wasser, die aber immer im Zimmer dabei ist.

    Wie gehabt, ich geh weiterhin gerne in dieses Hotel, Statusvorteil bis auf Getränkegutschein für mich allerdings eher vernachlässigbar.
    Valentin sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #3786
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2014
    Ort
    BRN
    Beiträge
    199

    Standard

    Sofitel Quiberon Thalassa sea & spa

    Status: Platin

    Gebucht: Besenkammer mit Inlandblick
    Erhalten: Superior Doppelzimmer im EG mit Promenadenblick und schöner Terrasse

    Benefits:
    Vorgängig wurde ich angefragt, bezüglich der Grössen für Bademantel, Hausschuhe und ob das Bett mit den normalen Überzügen passt oder ich etwas anderes wünsche. Auch ob ich einen Transport vom Bahnhof zum Hotel benötige. Da deponierte ich auch den Wunsch nach einem Upgrade wenn es die Verfügbarkeit zulässt und sagte nebenbei, dass mir das Zimmer vom letzten Aufenthalt sehr gut gefallen hat. Und siehe da, ich habe wieder dasselbe bekommen.
    VIP-Treatment in Form einer grossen Seife, 4 Flaschen Wasser sowie Nespressomaschine.
    Sehr aufmerksamer Service, die Nesprossokapseln wurden mehrmals täglich nachgefüllt und die Tassen ausgewechselt. Auch der Abdeckservice stellte jeweils noch ein Bettmümpfeli hin in Form einer lokalen süssen Spezialität.
    Der Getränkevoucher war auch für Cocktails im Wert von 15 Euro einlösbar.
    bonkers, Nitus, unseen_shores und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #3787
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    1.105

    Standard

    Novotel München Messe

    Gebucht: "Standard Room with twin beds"
    Bekommen: "Executive Room with 1 double bed and sofa" (?)

    War etwas verwirrend. Einerseits passt "1 double bed and sofa" ziemlich genau zu dem, was ich vorgefunden habe, und es gab ne Maschine für Kapselkaffee, was wohl für Executive Room spricht. Aber das Zimmer war kaum größer als ein Standardzimmer. Nachdem ich die Bettgarnitur von der Couch unters Bett gestopft und die Couch zusammen geklappt hatte, war das Zimmer trotzdem völlig ok und als Upgrade sicher nicht zu bemängeln, aber wenn ich das so gebucht hätte, wäre ich wohl ziemlich enttäuscht gewesen.
    Gab Begrüßungsschreiben, eine Wasserflasche und einen Beutel mit Mandeln, Getränkegutschein unaufgefordert, der hier für deutsche Verhältnisse sehr untypisch für alles (außer Champagner) gilt.
    Wie es sich als Maximierer gehört, habe ich die Probe gleich aufs Exempel statuiert und einen Mojito bestellt, der ansonsten happige 11€ kosten würde. Dabei das Rezept für einen Mojito à la Novotel gelernt:
    Man nehme eine Limette, einen Esslöfel Zucker, stampfe diese leicht in einem breiten Highball-Glas. Schütte dann eine leichte Kelle Crushed Ice drüber und fülle das Glas bis 80% mit weißem Havana Club. Füge noch ein bisschen Eis hinzu, fülle die restlichen 20% mit Selter und einen Minzezweig rein, fertig. Hat schon geschmeckt, aber nach einem einzigen Cocktail war ich noch nie so weg...
    Ich mag das Hotel ganz gerne, wobei mir die Zimmer zum Innenhof nicht zusagen. Ist eigentlich das einzige Accor-Hotel, das sich ich München zu recht mit "Messe" im Namen schmückt. Das "Mercure München Ost Messe" ist zwar im Münchner Osten, aber deutlich westlich von der Messe, und ohne Taxi kommt man nur schlecht zur Messe. Das "Mercure München Süd Messe" wiederum ist östlicher als das "Mercure München Ost Messe", auch innerhalb Münchens mehr östlich als südlich, und genau so weit von der Messe entfernt. Großer Nachteil beim Novotel ist sicherlich, dass deshalb die Preise je nach stattfindender Messe absurd hoch sein können.




    Executive Zimmer Theorie (laut Webseite):


    Praxis:
    IMG_8587.jpg
    jotxl, Tiefflieger, Nitus und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #3788
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    942

    Standard

    Nachtrag nochmal zum Novotel Rotterdam Schidam:
    Ich bekam einige Tage vorher eine Mail mit kostenpflichtigen Upgrademöglichkeiten, hauptsächlich Sachen die als Goldmember inklusive sind wie Late- oder Early-Checkin oder Roomupgrade.
    Außerdem war der Außenpool nicht wie beschrieben beheizt.

    Ibis Styles Neuss (nennt sich Düsseldorf)

    Gebucht und erhalten Familienzimmer (2 Zimmer mit Verbindungstür)
    Ist wohl ein Familiengeführtes Franchise Hotel
    Getränkevoucher gab es erst auf Nachfrage, sonst nichts.
    Frühstück im Vergleich zu den Mercure-Hotels der letzten Wochen sehr karg (wobei die Brötchen gar nicht so schlecht waren)
    Würde das Hotel aber nicht mehr wählen, da die Straße recht gut zu hören ist, ebenso die Hauptfeuerwache von Neuss :-)
    Außerdem keine Klima und trotz der aktuell eher kühlen Temperaturen noch sehr warm. Bei 30 Grad muss das die Hölle sein …

    Zusammenfassend: Mein Status hat sich in den Hotels in Bayern gelohnt, was Upgrades angeht (Mercure in Schwabing, Neuperlach und Garmisch Partenkirchen), in Bregenz (M-Gallery) eher keine Vorteile, in Rotterdam ebenso nicht. Ibis auch nicht (war aber auch nicht erwartet).
    Getränkecoupons oft erst auch Anfrage, würde mir zumindest als Gold-Member auch mal einen Cocktail wünschen oder wenigstens einen Mocktail. Bin jetzt bei 29 Nächten, werde die 30 wohl voll machen und nächstes Jahr wieder einen Trip nach Asien machen, da geht oft mehr :-)
    Nitus, Valentin und Chemist sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #3789
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.200

    Standard

    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    Nachtrag nochmal zum Novotel Rotterdam Schidam:
    Ich bekam einige Tage vorher eine Mail mit kostenpflichtigen Upgrademöglichkeiten, hauptsächlich Sachen die als Goldmember inklusive sind wie Late- oder Early-Checkin oder Roomupgrade.
    Die gleiche E-Mail hatte ich auch bekommen. Ich hatte beim Online-Checkin auf meinen Status hingewiesen und auch freundlich nach einem Upgrade gefragt. Daher sehr enttäuschend, dass es dies nicht gab. Über die Kaffee-Kapsel-Maschine auf dem Executive Zimmer hätte ich mich sehr gefreut, da wir ohne Frühstück gebucht hatten.

    Zitat Zitat von superkolbi Beitrag anzeigen
    Zusammenfassend: Mein Status hat sich in den Hotels in Bayern gelohnt, was Upgrades angeht (Mercure in Schwabing, Neuperlach und Garmisch Partenkirchen), in Bregenz (M-Gallery) eher keine Vorteile, in Rotterdam ebenso nicht. Ibis auch nicht (war aber auch nicht erwartet).
    Getränkecoupons oft erst auch Anfrage, würde mir zumindest als Gold-Member auch mal einen Cocktail wünschen oder wenigstens einen Mocktail. Bin jetzt bei 29 Nächten, werde die 30 wohl voll machen und nächstes Jahr wieder einen Trip nach Asien machen, da geht oft mehr :-)
    In Asien (Thailand, Malaysia, Indonesien, Myanmar, China & Japan) habe ich als Platinum bislang immer ein Upgrade erhalten, sofern mehrere Zimmerkategorien verfügbar waren, manchmal sogar ein 2- oder gar 3-faches. In Europa in gefühlt ca. 50% der Fälle. Die Mercures in München klappen meist gut. Das Pullman in München als Gold kaum, als Platinum sehr wohl. Ansonsten sogar im Ibis Styles Lviv ein riesiges Zimmer erhalten, wobei der Kollege (Gold) tatsächlich eine Besenkammer erhielt.

    In Mailand im MGallery gab es ein Upgrade, im Novotel nicht. In Warschau wiederum in beiden Häusern ein Upgrade. Im Novotel Den Haag Worldforum und im Mercure Blankenberge jeweils ein Executive mit freier Minibar erhalten. Im Ibis Styles Stockholm dafür ein ganz mieses Zimmer ohne Außenfenster erhalten, was sich aber umtauschen ließ.

    In Australien im The Sebel Sydney und im Mercure Geringgong keinerlei Statuswürdigung, im Pullman Sydney Airport dafür Upgrade und toller Süßigkeitenteller auf dem Zimmer sowie im MGallery in den Blue Mountains Upgrade und riesigen Käseteller und eine Flasche Wein nach der Ankunft erhalten und dazu noch den Getränkegutschein, für den es tolles frisch gezapftes Craft Bier gab.

    In Südafrika (Mercure Nelspruit) hatte man wohl noch nie einen Statuskunden gesehen und musste erst mal nach Getränkegutscheinen suchen, nachdem ich danach gefragt hatte.

    In Brasilien klappte das Upgrade im Novotel in Rio beim ersten Besuch, beim zweiten aber nicht. In Manaus (Novotel) und Foz do Iguacu (Ibis) gab es offenbar nur eine Zimmerkategorie und der Getränkegutschein galt nur für mich, wobei in Rio +1 und ich jeweils ein Freigetränk erhalten hatten.

    Statuswürdigung rangiert in den Accor-Hotels von ignoriert bis hin zum 3-fachen Upgrade. Also das Upgrade nicht einkalkulieren und sich freuen, wenn es klappt. :-)

  10. #3790
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2019
    Beiträge
    244

    Standard Pullman Liverpool

    gelöscht
    Geändert von speedskater (19.09.2019 um 12:32 Uhr)
    TorstenMUC, Nitus und Valentin sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #3791
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    163

    Standard

    Mercure, Bilbao

    Status Platin

    Gebucht: Standardzimmer
    Erhalten: Privilege-Zimmer in der obersten 7. Etage

    Sehr schönes Hotel in der City von Bilbao. Super geeignet für einen Wochenende-Städtetrip. Begrüßungsdrink für beide + nettes Upgrade + handschriftliche Karte vom GM + "Seifen-Duftset" + Minibar free. Zimmer sehr ordentlich und absolut sauber. Schönes Bad. Frühstück für ein Mercure wirklich gut. Kompetentes und sehr freundlichen Personal. Gute Hotelbar und ein "Zelt" direkt vor dem Hotel mit Stühlen + Tischen und Rufsystem um Bestellungen aufzugeben.

    Wir kommen gern wieder in dieses Hotel.

    IMG_1940.jpg IMG_1756.jpg IMG_1753.jpg IMG_1757.jpg IMG_1754.jpg IMG_1935.jpg IMG_1943.jpg
    Nitus, Euli und BembelHead sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #3792
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2017
    Beiträge
    132

    Standard

    Zitat Zitat von das_olli Beitrag anzeigen
    Wir kommen gern wieder in dieses Hotel.
    Und Café Iruña um die Ecke .. was will man mehr .. danke für Info ..
    Euli sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #3793
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von BembelHead Beitrag anzeigen
    Und Café Iruña um die Ecke .. was will man mehr .. danke für Info ..
    Cool ... wir scheinen den gleichen Geschmack zu haben ....

    IMG_1770.jpg

    ... denn das Foto habe ich dort gemacht. War wirklich sehr, sehr lecker und echt "baskisch".
    Euli und BembelHead sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #3794
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    23.12.2016
    Beiträge
    24

    Standard

    Century Old Town Prague - MGallery by Sofitel

    Status: Gold
    Aufenthaltsdauer: 2 Nächte
    Gebucht: Classic
    Erhalten: Superior
    Freundlichkeit der Mitarbeiter: 8
    Benefits: Getränkevoucher für 2 (nicht eingelöst), Macarons mit handgeschriebener Karte auf dem Zimmer, beim Checkout einen Magneten des Hotels erhalten - +1 hat sich gefreut.

    Hotel mit idealer Lage zum Erkunden der Stadt. Alles fußläufig erreichbar.
    Schicke Einrichtung in den Zimmern mit wahnsinnig hohen Decken (4-5m), sehr ruhig trotz sehr zentraler Lage.
    Parken ist ein bisschen schwierig, wir haben kostenlos an der Straße direkt vor dem Hotel geparkt. Das Hotel selber bietet kein Parkhaus, nebenan ist aber das Ibis, welches eines besitzt. Mit 25€ die Nacht für Prag jedoch echt teuer mMn. Wer das "Risiko" nicht eingehen möchte sein Auto am Straßenrand abzustellen kann auf dieses ausweichen.
    Alles in Allem ein sehr zufriedenstellender Aufenthalt. Persönlich mein erster Aufenthalt in einer MGallery, jedoch gut möglich, dass dies in Zukunft öfters geschieht.

  15. #3795
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    1.105

    Standard

    Zitat Zitat von Havanna23 Beitrag anzeigen
    Persönlich mein erster Aufenthalt in einer MGallery, jedoch gut möglich, dass dies in Zukunft öfters geschieht.
    Ich würde aus MGallery nicht zu viel schlussfolgern, das ist vermutlich Accors uneinheitlichste Marke. So wie ich das empfinde, sind das einfach 4*-5*-Hotels, die nicht so ganz in Accors übliches Raster passen, und auch mal ein bisschen speziell sein dürfen.
    Havanna23 und das_olli sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #3796
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2019
    Beiträge
    244

    Standard

    Ja, MGallery ist definitiv eine Hotel Collection bzw. ein "soft" brand. Wie der Vorposter wäre auch ich vorsichtig darin, von einem MGallery-Aufenthalt zu verallgemeinern.

    Generell richtet sich MGallery eher an Urlaubs- als Geschäftsreisende. Hauptzielgruppe sind Frauen (als Buchende; gebucht wird natürlich oft für eine Reise mit +1).
    Geändert von speedskater (09.09.2019 um 15:32 Uhr)

  17. #3797
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat :
    Century Old Town Prague - MGallery by Sofitel

    Das Hotel selber bietet kein Parkhaus, nebenan ist aber das Ibis, welches eines besitzt. Mit 25€ die Nacht für Prag jedoch echt teuer mMn. Wer das "Risiko" nicht eingehen möchte sein Auto am Straßenrand abzustellen kann auf dieses ausweichen.

    - - - - - - -

    Dann solltet ihr aber unbedingt - anders als ich - das Schild über dem Eingang der Tiefgarage beachten. Ich habe heute noch Schweißperlen auf der Stirn, als ich mit meinem nagelneuen VOLVO XC90 aus der Garage gefahren bin ... eigentlich unmöglich

    IMG_0809.jpg
    Havanna23 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #3798
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    6.852

    Standard

    Zitat Zitat von speedskater Beitrag anzeigen
    Hauptzielgruppe sind Frauen (als Buchende; gebucht wird natürlich oft für eine Reise mit +1).
    Was ist denn das für eine bescheuerte Aussage, woraus lässt sich das aus der Website schließen?

    https://sofitel.accorhotels.com/de/l...-sofitel.shtml

  19. #3799
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2019
    Beiträge
    244

    Standard

    Zitat Zitat von travellersolo Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für eine bescheuerte Aussage, woraus lässt sich das aus der Website schließen?
    Aus Accor's brand book:

    MGallery is a collection of storied boutique hotels to discover the world and beyond,
    providing a delightful and unique experience inspired by the local essence of the hotel
    and its authentic story. With 101 addresses globally, each MGallery location leaves guests
    enriched with a collection of emotions that make their stay truly memorable.
    Wenn man dann weiter aufs Marketing schaut, geht es um Themen wie romantische Auszeiten, Wellbeing, das Schaffen besonderer Erinnerungen, einzigartiger Charme der Hotels mit einer Geschichte usw. usf.

    Die wichtigste Zielgruppe sind hier Frauen, die für sich und ihren Partner einen Aufenthalt buchen.

    Das ergibt sich auch das offiziellen Brand Markers von Accor, die da wären:
    - Hotel Name, Logo and Story
    - Hotel Scent
    - Inspired by Her
    - Memorable Moment
    - Le Kiosque (Optional)

    Schau dir auch mal die Bilder zu den Brand Markern an..

    Nur weil hier Buchungen von Frauen besonders angeregt werden sollen, heißt es ja nicht, dass Frauen die einzige Zielgruppe sind. Die meisten Business-Hotels sprechen auch nicht nur Geschäftsleute an, sondern versuchen gleichfalls, Städtereisende anzusprechen, um am Wochenende nicht leer zu stehen. /off-topic

  20. #3800
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    1.105

    Standard

    Zitat Zitat von speedskater Beitrag anzeigen
    Aus Accor's brand book:



    Wenn man dann weiter aufs Marketing schaut, geht es um Themen wie romantische Auszeiten, Wellbeing, das Schaffen besonderer Erinnerungen, einzigartiger Charme der Hotels mit einer Geschichte usw. usf.

    Die wichtigste Zielgruppe sind hier Frauen, die für sich und ihren Partner einen Aufenthalt buchen.

    Das ergibt sich auch das offiziellen Brand Markers von Accor, die da wären:
    - Hotel Name, Logo and Story
    - Hotel Scent
    - Inspired by Her
    - Memorable Moment
    - Le Kiosque (Optional)

    Schau dir auch mal die Bilder zu den Brand Markern an..

    Nur weil hier Buchungen von Frauen besonders angeregt werden sollen, heißt es ja nicht, dass Frauen die einzige Zielgruppe sind. Die meisten Business-Hotels sprechen auch nicht nur Geschäftsleute an, sondern versuchen gleichfalls, Städtereisende anzusprechen, um am Wochenende nicht leer zu stehen. /off-topic
    Ja braucht man ja keine wissenschaftliche Analyse daraus zu machen. Ist eine legitime Meinung, muss man nicht zwangsläufig teilen.
    Für meinen Teil kann ich bestätigen, dass ich bei einigen durchaus den Eindruck habe, dass sie auf eine weibliche Zielgruppe ausgelegt sind, bei anderen hingegen weniger. Das Vie in Bangkok z. B. richtet sich sogar offiziell an Schwule: https://www.viehotelbangkok.com/gay-hotel-in-bangkok/

Seite 190 von 194 ErsteErste ... 90 140 180 188 189 190 191 192 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •