Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Ergebnis 1 bis 14 von 14
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 2 Beitrag von jetblue
  • 2 Beitrag von berlinet
  • 1 Beitrag von plotz
  • 2 Beitrag von Boeing736

Thema: Ausfall Worldtracer SITA Gepäck Nachforschung Verspätung Verlust

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    1.472

    Daumen runter Ausfall Worldtracer SITA Gepäck Nachforschung Verspätung Verlust

    ANZEIGE
    Wie kann es sein, dass seit 9. Januar für mehr als 48 Stunden das Lufthansa-System zum Auffinden verspäteter und verlorener Gepäckstücke weltweit ausgefallen ist und erst jetzt wieder nach und nach hochgefahren wird und alles nachgearbeitet werden muss?

    Gibt es da in Zeiten der Digitalisierung weder ein redundantes Backup-System noch ein Fall Back auf analoge menschliche Nachforschung?

    Das ist doch kein Zustand für die Zukunft dieser selbsternannten Premium-Super-Airline Lufthansa!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.261

    Standard

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein, dass seit 9. Januar für mehr als 48 Stunden das Lufthansa-System zum Auffinden verspäteter und verlorener Gepäckstücke weltweit ausgefallen ist und erst jetzt wieder nach und nach hochgefahren wird und alles nachgearbeitet werden muss?
    Dann muesstest Du das hier

    https://www.aerotelegraph.com/mega-p...s-90-millionen

    mal lesen...

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Gibt es da in Zeiten der Digitalisierung weder ein redundantes Backup-System noch ein Fall Back auf analoge menschliche Nachforschung?
    Das Problem ist (und das gilt nicht nur für die Airlinebranche) dass Digitalisierung und IT Management / Systematik verwechselt wird. Back Up / Fail Over / Redundancy . . . das sind Themen die nur wenige Fachleute wirklich beherrschen - wenige im Gegensatz zu denen, die jeden Tag noch ein Skript, noch eine bunte Website oder Prozess "neu erfinden".

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Das ist doch kein Zustand für die Zukunft dieser selbsternannten Premium-Super-Airline Lufthansa!
    Blasphemie!
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    2.276

    Standard

    Lufthansa (wie viele andere Airlines) ist nur Nutzerin von WorldTrace. Das Gepäcksuchsystem wird von SITA und IATA angeboten.

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Gibt es da in Zeiten der Digitalisierung weder ein redundantes Backup-System noch ein Fall Back auf analoge menschliche Nachforschung?
    Redundantes Backupsystem gibt es nicht, wäre wohl in seiner Dimension unbezahlbar. Wie stellst Du "ein Fall Back auf analoge menschliche Nachforschung" plausibel vor? Designierter persönlicher Assistent, welcher alle Flughäfen der Welt anruft und fragt, ob "amerins" Gepäckstück vor Ort gestrandet ist?
    Boeing736 und Wuff sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von jetblue Beitrag anzeigen
    Wie stellst Du "ein Fall Back auf analoge menschliche Nachforschung" plausibel vor? Designierter persönlicher Assistent, welcher alle Flughäfen der Welt anruft und fragt, ob "amerins" Gepäckstück vor Ort gestrandet ist?
    Genau so!
    Frag dich mal wie man vor 20, 30 oder 40 Jahren Gepäck wiederfand.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Genau so!
    Frag dich mal wie man vor 20, 30 oder 40 Jahren Gepäck wiederfand.
    Frage Dich lieber mal, wie vor 20, 30 oder 40 Jahren die Passagierzahlen weltweit aussahen.
    jetblue und BBBuddy sagen Danke für diesen Beitrag.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  6. #6
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    MUC
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von berlinet Beitrag anzeigen
    Frage Dich lieber mal, wie vor 20, 30 oder 40 Jahren die Passagierzahlen weltweit aussahen.
    ...und was man damals für ein Flugticket bezahlt hat.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    504

    Standard

    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen
    Das Problem ist (und das gilt nicht nur für die Airlinebranche) dass Digitalisierung und IT Management / Systematik verwechselt wird. Back Up / Fail Over / Redundancy . . . das sind Themen die nur wenige Fachleute wirklich beherrschen - wenige im Gegensatz zu denen, die jeden Tag noch ein Skript, noch eine bunte Website oder Prozess "neu erfinden".
    Also... Für produktive Systeme in einem mindestens mittelgroßen Unternehmen findet man eigentlich immer eines oder mehrere der Instrumente, die Du da genannt hast. Hat ja auch viel damit zu tun, dass die "erfundenen" Prozesse in den Systemen so abgebildet werden müssen, dass sie verwendet werden können.
    amerin sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von ICE4711 Beitrag anzeigen
    ...und was man damals für ein Flugticket bezahlt hat.
    Fragwürdige Begründung!
    Was haben bitte Preise mit der Sicherung von wichtigen Systemen zu tun?
    Oder läuft LH nun schon als Discounter für C und F?!

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Fragwürdige Begründung!
    Was haben bitte Preise mit der Sicherung von wichtigen Systemen zu tun?
    Oder läuft LH nun schon als Discounter für C und F?!
    Weil die Redundanz von Systemen von den Kunden bezahlt werden muss. Und die C- und F-Kunden das sicher auch nicht schultern wollen. Auch die F ist kein Land der glänzenden Einhörner, wo der Preis keine Rolle spielt. Vor allem, wenn die F mit Meilenkunden gefüllt ist.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  10. #10
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    MUC
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Fragwürdige Begründung!
    Was haben bitte Preise mit der Sicherung von wichtigen Systemen zu tun?
    Oder läuft LH nun schon als Discounter für C und F?!
    Das System wird ja auch nicht nur für C/CL und F/CL-Gäste betrieben. Und selbst diese Gäste rufen oft nach günstigeren Preisen. Dieses Geld muss nunmal irgendwo anders gespart werden. Sei es beim Outsourcing wichtiger Dienstleistungen oder eben bei der Redundanz von IT-Systemen.

  11. #11
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.421

    Standard

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Genau so!
    Frag dich mal wie man vor 20, 30 oder 40 Jahren Gepäck wiederfand.
    Auch damals hat die Station eine PIR ausgefüllt die in ein Worldtracer System eingespeist wurde... Das System der Klassifizierung und Meldung ist uralt.

  12. #12
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    148

    Standard

    Mir ist heut leider mein Gepäck verlustig gegangen, und ich musst mir ein Schmunzeln verkneifen als der Herr am L&F Schalter meinte "ah, ja, da hab ich schon ein Telex dazu erhalten aus München"... ich denke da wurde wohl nur irgendein uraltes System notdürftig modernisiert, weil Telexe sind ja dann doch schon ein wenig eingestaubt

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    991

    Standard

    Zitat Zitat von Mixerfan Beitrag anzeigen
    Mir ist heut leider mein Gepäck verlustig gegangen, und ich musst mir ein Schmunzeln verkneifen als der Herr am L&F Schalter meinte "ah, ja, da hab ich schon ein Telex dazu erhalten aus München"... ich denke da wurde wohl nur irgendein uraltes System notdürftig modernisiert, weil Telexe sind ja dann doch schon ein wenig eingestaubt
    Du möchtest gar nicht wissen wie viele Telexe noch jeden Tag verschickt werden...

    Bei aller Kritik an dem etwas altertümlichen Worldtracer System, es ist meistens recht zuverlässig und anders als alle anderen Systeme kann es mehr oder weniger die ganze Welt abdecken.
    oliver2002 und Mixerfan sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Boeing736 Beitrag anzeigen
    Du möchtest gar nicht wissen wie viele Telexe noch jeden Tag verschickt werden...

    Bei aller Kritik an dem etwas altertümlichen Worldtracer System, es ist meistens recht zuverlässig und anders als alle anderen Systeme kann es mehr oder weniger die ganze Welt abdecken.
    Die Zuverlässigkeit kann ich nur bestätigen, aus dem täglichen Gebrauch auf der Suche nach verlorenem Gepäck.

    Der L+F Mitarbeiter meinte aber vermutlich nicht ein Telex, sondern eine Message auf das Actionfile des Worldtracersystems (Sorry, ist jetzt schon sehr speziell). Im Flugverkehr läuft die Kommunikation zwischen den Stationen hauptsächlich über Telexe

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •