Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 7 8 9
Ergebnis 161 bis 180 von 180

Thema: Die Super Connie kommt zurück

  1. #161
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.680

    Standard

    ANZEIGE
    Sind wir mal realistisch, die Ju ist technologisch eine völlig andere Hausnummer als die Connie... Böse gesagt ist das ein besserer Motorsegler.

    Nichts desto trotz, wäre auch eine komplette Restaurierung der Super Star möglich gewesen, im Gegensatz zu Junkers existiert Lockheed und die komplette Zulassungsdokumentation der Connie noch, mit etwas Support von dort und dem nötigen Kleingeld wäre viel möglich, bis hin zu einem kompletten Neubau.
    Auf Ersatzteile vom Flugzeugfriedhof zurückzugreifen ist nicht unüblich, und es stehen noch genügend Connies weltweit rum. Fehlende Dokumentation des Lebens der meisten Teile liesse sich durch entsprechende Inspektionsintervalle ersetzen.

    Die Grundidee von Oldtimer-Transatlantikflügen war aber glaube ich bereits extrem am Bedarf vorbeigedacht. Da hätte man vielleicht 1-2 Flüge im Jahr vollbekommen.
    Die Grundidee einer Restaurierung auf kommerziellen-Passagiertransport-Zustand war nicht unrealistisch, dazu hätte es allerdings kein Glascockpit gebraucht. Obwohl auch die Kunst der Wartung von elektromechanischen Instrumenten inzwischen nur noch von wenigen beherrscht wird, und auch entsprechend bezahlt werden muss.

  2. #162
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    5.559

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Nichts desto trotz, wäre auch eine komplette Restaurierung der Super Star möglich gewesen, im Gegensatz zu Junkers existiert Lockheed und die komplette Zulassungsdokumentation der Connie noch, mit etwas Support von dort und dem nötigen Kleingeld wäre viel möglich, bis hin zu einem kompletten Neubau.
    Auf Ersatzteile vom Flugzeugfriedhof zurückzugreifen ist nicht unüblich, und es stehen noch genügend Connies weltweit rum. Fehlende Dokumentation des Lebens der meisten Teile liesse sich durch entsprechende Inspektionsintervalle ersetzen.

    Die Grundidee von Oldtimer-Transatlantikflügen war aber glaube ich bereits extrem am Bedarf vorbeigedacht. Da hätte man vielleicht 1-2 Flüge im Jahr vollbekommen.
    Die Grundidee einer Restaurierung auf kommerziellen-Passagiertransport-Zustand war nicht unrealistisch, dazu hätte es allerdings kein Glascockpit gebraucht. Obwohl auch die Kunst der Wartung von elektromechanischen Instrumenten inzwischen nur noch von wenigen beherrscht wird, und auch entsprechend bezahlt werden muss.

    Die komplette Dokumentation wurde extra von Lockheed der LH zur Verfügung gestellt. Die Restaurierung wurde in den USA gemacht damit die FAA die Zulassung der Modifikationen erteilt. Das mit dem Glascockpit war bewusst gemacht um den Vogel so lange wie möglich zu betreiben. Die Werstätten der LHT wurden Weltweit aktiviert und regelmässig waren Techniker aus HAM und SOF im Austausch vor Ort um zu helfen. Einige Teile wurden in den anderen Standorten instand gesetzt, unter anderem auch von Azubis.

    Irgendwann war dann Schluss. Ein Neubau geht leider nicht, weil es die 'tools' zum Formen der Bauteile einfach nicht mehr gibt und die Formwerkzeuge nur für ein Teil neu zu bauen ist richtig teuer. Das gleiche würde Dir heute blühen wenn Du einen B757 oder A310 neu bauen willst.
    747830 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #163
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.775

    Standard

    Entscheidung - Lufthansa lagert Super Star und Ju 52 in Bremen ein


    Quelle: https://www.aero.de/news-32466/Lufth...emen-ein-.html
    Pacificflyer und Wuff sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #164
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    YYC | FKB
    Beiträge
    1.492

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Entscheidung - Lufthansa lagert Super Star und Ju 52 in Bremen ein


    Quelle: https://www.aero.de/news-32466/Lufth...emen-ein-.html
    *Wir schaffen das!*

  5. #165
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    4.059

    Standard

    Überraschung: Die Connie ist auf dem Weg nach Paderborn...

    https://www.austrianwings.info/2021/...ach-paderborn/
    MANAL und Batman sagen Danke für diesen Beitrag.
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  6. #166
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.886

    Standard

    Die sieht ja super aus!

  7. #167
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    6.305

    Standard

    Sieht ja traurig aus!

  8. #168
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.886

    Standard

    Wenn Du das sagst.

  9. #169
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.680

    Standard

    Sieht ja komisch aus...
    Der einzige Connie-Rumpf der je mit Primer behandelt war
    So kann man ihn wenigstens ein paar Jahre lagern, ohne dass er wegrottet.
    Vielleicht passiert ja doch noch ein Wunder, verleiht eine Brause doch noch Flüüüüügel oder so.
    Eine Connie ist doch noch mal eine andere Hausnummer als eine DC-6 mit einem ganz anderen "will ich haben" Faktor.

  10. #170
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.886

    Standard

    Aber auch sehr viel komplizierter, wie sich schon damals gezeigt hat.

  11. #171
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    15.038

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Vielleicht passiert ja doch noch ein Wunder, verleiht eine Brause doch noch Flüüüüügel oder so.
    Kann doch nicht. Die Fluegel sind doch abgehackt. Was ab ist, ist ab.

  12. #172
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.801

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Kann doch nicht. Die Fluegel sind doch abgehackt. Was ab ist, ist ab.
    Boeing hat bestimmt noch ein paar Gabel-Zinken-Systeme auf Lager.

    Wird dann eine MAX-Connie.

  13. #173
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.680

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Kann doch nicht. Die Fluegel sind doch abgehackt. Was ab ist, ist ab.
    Die Flügel sind abgeschraubt. Die rumpfseitigen Fittinge sind auf den Bildern gut erkennbar. Bei der Connie sind Rumpf und Flügel getrennte Bauteile, wie heute nur noch bei Mustern mit Flügel über dem Rumpf.

    Die Frage ist, wie wurde der Flügel an der Mittelrippe getrennt, nach Handbuch durch Entfernen der HiLocks oder mit der Flex...
    Man kann den Flügel reversibel trennen. Was tatsächlich gemacht wurde kann ich nicht mit der selben Überzeugung sagen wie du, da ich nicht dabei war und noch keine Bilder gesehen habe.

    Und im Zweifelsfalle gäbe es noch Dutzende von intakten Flügeln auf amerikanischen Schrottplätzen, in fraglichem Zustand.
    travellersolo sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #174
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    15.038

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, wie wurde der Flügel an der Mittelrippe getrennt, nach Handbuch durch Entfernen der HiLocks oder mit der Flex...
    Flex.

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Man kann den Flügel reversibel trennen. Was tatsächlich gemacht wurde kann ich nicht mit der selben Überzeugung sagen wie du, da ich nicht dabei war und noch keine Bilder gesehen habe.
    Zumindest hat LH diese Absicht unter grossem Aufstoehnen der Leute, die das Ding fliegen sehen wollen, bekanntgegeben. Ob das auch so umgesetzt wurde, weiss ich nicht - aber ich habe keinen Anlass, das zu bezweifeln.

  15. #175
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.680

    Standard

    Naja....

    So wie ich das verstanden habe, hat LH nur angekündigt, die Flügel für den Transport vom Rumpf zu trennen. Ein logischer, typischer Plan. Genau dafür gibt es Trennstellen. 4 Bolzen, 100 Systemverbindungen und es sind zwei Teile.

    Daraufhin ging ein Shitstorm durch die Oldtimergemeinde, man könne doch nicht einfach die Flügel abtrennen, dann könne der Flieger ja nie wieder fliegen...

    Und seither gibt es keine News, ausser dass tatsächlich getrennt wurde. Zumindest Rumpfseitig an den vorgesehenen Bolzen, den Teil kann man klar erkennen.
    In diesem Bild kann man sehen, dass auch der Flügel tatsächlich getrennt wurde, aber nicht die Trennstelle.

    Es wäre schon extrems dämlich, ein Flugzeug zu Schrott zu zersägen und dann nach Deutschlang zu verschiffen. Verschrotten geht billiger in den USA, und dort hätten wohl auch welche sie geschenkt in komplett genommen.
    Ich denke das ist eine typische Diskussion mit der Internetgemeinde wie es sie jeden Tag hundertfach gibt. Und niemand bei LH hatte Zeit und Nerven das klarzustellen.

  16. #176
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.886

    Standard

    Nach diesen Kosten kann man die nicht einfach so verschrotten. Also kommt sie in ein Museum. Der Plan ist nicht mehr, die jemals wieder fliegen zu lassen. Ob diese Verbindung überhaupt flugtauglich wiederhergestellt werden könnte, ist deswegen egal geworden. Vermutlich geht es nicht, aber wozu sollte man damit jetzt noch hausieren gehen?

    Man hatte die in den USA restauriert, um offenbar genau diese Zerlegung zu vermeiden.

  17. #177
    Indernett Flyertalker Avatar von oliver2002
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    5.559

    Standard

    Uns wurde mal gesagt das in Maine restauriert wurde um nicht grosse Zulassungdramas zu haben...

  18. #178
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.886

    Standard

    Hatte nicht gerade die FAA zuletzt gesagt, dass sie die eben nicht mehr einfach so zulässt, mit dem neuem Glas-Cockpit?
    Und Sofia, mit N-Zulassung, kann LHT problemlos in Hamburg überholen?

  19. #179
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.680

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Man hatte die in den USA restauriert, um offenbar genau diese Zerlegung zu vermeiden.
    Man hat im Laufe der Restaurierung in den USA genau diese Zerlegung gemacht. Es gibt Bilder von der Restaurierung die die Flügel zerlegt zeigen. Die Rumpfbeschläge des Originalrumpfes hatten Spannungsrisskorrosion und wurden komplett gegen welche von einem anderen Flugzeug (von mehreren?) getauscht. Genau die Verbindungsbeschläge zwischen Rumpf und Flügel waren also zeitweise weg. Und genau die getrennte Flügelhaut wurde auch komplett ersetzt, die Zentralverbindung also im Laufe der Restauration bereits einmal neu gemacht. Genau da ist bei der Connie eine der neuralgischen Korrosionsstellen, deshalb kommt man bei einer Restaurierung normalerweise sowieso nicht drum rum, die Verbindung einmal neu zu machen... Jetzt muss man sie schlimmstenfalls ein zweites mal neu machen.

    Einfacher ist natürlich wenn alle glauben das geht sowieso nicht, dann spart man sich immer wiederkehrende Diskussionen...

  20. #180
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.886

    Standard

    Klasse, dann machst Du sie flott?

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 7 8 9

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •