Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 170

Thema: Deutsche Lufthansa beschränkt Tarifauswahl in GDS (zB Amadeus) ab Oktober

  1. #141
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    MUC / FKB
    Beiträge
    757

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen
    Ab Oktober wird die Lufthansa Gruppe

    LH
    LX
    OS
    SN

    die Europa Tarife

    "Light" [LGT] (also ohne Aufgabegepäck, keine Umbuchung / keine Erstattung)
    "Business Saver" [BXX]

    aus den GDS Systemen (zB Amadeus) entfernen.

    Diese Tarife sind ab diesem Zeitpunkt ausschließlich über

    LH Webseiten
    Sparks (als B to B Standalone Buchungslösung für Reseller, zB Reisebueros) / Direct NDC

    zu beziehen.

    Die meisten Reisebueros und OTAs setzen bei der Buchung auf das Amadeus System (oder andere GDS), hier werden o.g. Tarife nicht mehr buchbar sein.

    Gleiches gilt für die Unternehmenskunden, welche die Online Booking Engine "Cytric" einsetzen - dass System gehört ja seit einiger Zeit Amadeus und bietet keine Integration der Direktvertriebskanäle aktuell.

    Meine persönliche Ansicht:

    Ein rabenschwarzer Tag für

    * Kunden, die die Transparenz und Offenheit von Märkten schaetzen.
    * Reisebueros und sonstige Intermediäre

    Finde ich gut. Reisebüros sind eine mittlerweile sinnlose Verlaengerung der Wertschöpfungskette.
    diese werden genauso wie Videotheken, CDs usw. der Digitalisierung zum Opfer fallen und das ist auch gut so.
    ich buche nur noch auf united.com / Lufthansa.de / ba.com etc.

    immer wenn ich ueber OTAs gebucht habe gab es nur Aerger und Wucher wenn es zu umbuchungen oder Stornos kam.
    MrSnoot sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #142
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.422

    Standard

    Zitat Zitat von MUCXMAR Beitrag anzeigen
    (..) immer wenn ich ueber OTAs gebucht habe gab es nur Aerger und Wucher wenn es zu umbuchungen oder Stornos kam.
    Wer nur die "Wahl" zwischen Airline und OTA hat / kennt, der entscheidet sich sinnvollerweise (und interessanterweise auch im Sinne der nicht-genannten Marktteilnehmer) für "direkt" bei der Airline. Ganz klare Sache.

    Überhaupt ist es doch seit Anbeginn der Wirtschaftsgeschichte schon immer am sinnvollsten gewesen direkt beim Produzenten zu kaufen. Wer das nicht begriffen hat, der der ist permanent belogen, betrogen und ausgenommen worden. Ganz klar.

    Und natuerlich berät ein Produzent einer Leistung immer am besten und absolut loyal / neutral gegenüber seinen Kunden direkt. Ganz klar dass da ein "Dritter" niemals mithalten können wird.

    Ausserdem ist die Airline selbst was Reaktion, Hingabe, Fürsorge bei der Serviceerbringung angeht natuerlich absolut im Vorteil, denn man sitzt ja quasi an der Quelle. Ganz klar.

    Geändert von Fare_IT (08.11.2018 um 22:14 Uhr)
    trichter, jreichel, tyrolean und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  3. #143
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.007

    Standard

    Zitat Zitat von MUCXMAR Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Reisebüros sind eine mittlerweile sinnlose Verlaengerung der Wertschöpfungskette.

    ich buche nur noch auf united.com / Lufthansa.de / ba.com etc.
    Ich buche vermehrt bei einem Reisebüro meines Vertrauens, da kriege ich nämlich meine LH und TG Gabelfluege in den Buchungsklassen die ich gerne hätte.
    jreichel, tyrolean, Anonyma und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #144
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    MUC / FKB
    Beiträge
    757

    Standard

    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen
    Wer nur die "Wahl" zwischen Airline und OTA hat / kennt, der entscheidet sich sinnvollerweise (und interessanterweise auch im Sinne der nicht-genannten Marktteilnehmer) für "direkt" bei der Airline. Ganz klare Sache.

    Überhaupt ist es doch seit Anbeginn der Wirtschaftsgeschichte schon immer am sinnvollsten gewesen direkt beim Produzenten zu kaufen. Wer das nicht begriffen hat, der der ist permanent belogen, betrogen und ausgenommen worden. Ganz klar.

    Und natuerlich berät ein Produzent einer Leistung immer am besten und absolut loyal / neutral gegenüber seinen Kunden direkt. Ganz klar dass da ein "Dritter" niemals mithalten können wird.

    Ausserdem ist die Airline selbst was Reaktion, Hingabe, Fürsorge bei der Serviceerbringung angeht natuerlich absolut im Vorteil, denn man sitzt ja quasi an der Quelle. Ganz klar.

    Es geht hier nicht um Äpfel, Birnen oder Autos sondern um Tickets.
    Wenn ich als UA 1K bzw. LH Senator direkt buche, bekomme ich z.B. bei United Umbuchungsgebühren erlassen, werde sofort und kompetent beraten und werde im Falle des Falles nicht an ominöse Internetreisebüros verwiesen.
    Ich würde als Airline nur Direktvertrieb machen und sämtliche Wegelagerer die Commissions verdienen wollen rausnehmen.
    Wird auch so kommen, den die Zielgruppe die in Reisebüros wird irgendwann aussterben
    Fare_IT und technikelse sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #145
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.135

    Standard

    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen
    Und natuerlich berät ein Produzent einer Leistung immer am besten und absolut loyal / neutral gegenüber seinen Kunden direkt. Ganz klar dass da ein "Dritter" niemals mithalten können wird.
    Deine Ironie in allen Ehren aber wenn eine Partei so überhaupt nicht neutral und loyal zu seinen Kunden ist sind es Reisebüros oder neudeutsch „TMC“. Sie steuern mit ihrer Sortimentspolitik genau so wie es ihnen am besten die Taschen füllt. Früher waren es Provisionen, heute sind es Kickbacks oder Incentives. Ich habe mal fast eine Dekade für so einen Laden gearbeitet, ich weiß ganz genau wie die ticken. Deshalb meide ich sie wie der Teufel das Weihwasser. Ein ehemaliger Kollege sagte mal treffend : „TMCs are like prostitutes - they are there where the money is“.
    Never below standard...

  6. #146
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    748

    Standard

    Was ist daran wettbewerbswidrig einen Vertriebskanal auszuschließen solange dieser jedem zur Verfügung steht?
    Es wird hier gezielt "Unerfahrenheit" und "Mangel an Urteilsvermögen" zur Gewinnmaximierung eingesetzt wird, §138 BGB.
    Ein Geschäft das Insiderwissen oder spezielle Tools braucht um nicht einen Preis zu bezahlen der "im auffälligen Misverhältnis zur Leistung steht", ist sittenwiedrig.

    ...zählt aber zu den Gesetzen die nicht mehr "zeitgemäß" sind, und daher nicht mehr angewendet werden... Ausser bei ausländischen Airlines.

    Überhaupt ist es doch seit Anbeginn der Wirtschaftsgeschichte schon immer am sinnvollsten gewesen direkt beim Produzenten zu kaufen. Wer das nicht begriffen hat, der der ist permanent belogen, betrogen und ausgenommen worden. Ganz klar.
    Sorry, das kann man so pauschal nicht sagen. Ich sage mal als Beispiel: Versuch mal ein bestimmtes 18mm Pendelkugellager zu kaufen. Bei FAG, NTN etc. wirst du €100 dafür bezahlen, bei einem Industriebedarf der diese Lager im Hunderterpack für €1000 kauft und dann das eine mit sattem 150% Gewinn für €25 an dich, bekommst du es deutlich billiger. Das Normteilegeschäft geht zwar gerade so langsam den Bach runter (da fast alle großen Hersteller inzwischen Spezialteile verbauen, und die kleinen Hesteller verschwinden), aber es ist eines der Beispiele wo das über viele Jahrzehnte nicht so war, dass es direkt beim Produzenten billiger war. Viele Produzenten verkaufen nur in für den Endkunden unattraktiven Verpackungseinheiten, oder zu Mondpreisen.

    Bei Airlines ist es bisweilen ähnlich, bestimmte Buchungsklassen werden ausschließlich dem Zwischenhandel angeboten. Eine Kreuzfahrtgesellschaft bezahlt für den Zubringerflug nicht das, wofür du diesen Flug privat buchen könntest. Es ist gar nicht selten, dass du einen Flug beim Reisebüro in Kombination mit einem Mietwagen oder einem Campingplatzvoucher billiger bekommst, als bei der Airline über die öffentlichen Vertriebskanäle.
    Frequent_Sailor sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #147
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.422

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Sorry, das kann man so pauschal nicht sagen.
    Du hast natürlich vollkommen Recht.

    Mein Posting war zugegebenermaßen eher als Reaktion, denn als sachlicher Beitrag gemeint.

    Ich stelle hier immer wieder fest, welche Vielfalt an Einschätzungen und Perspektiven in Bezug auf die poentiellen "Teilnehmer" einer Reisebuchung bestehen.

    Und ich stelle immer wieder fest, wie wenig differenziert die Themen "Dienstleistung" und "Ticketreservierung / Buchung / Ausstellung" in einen Topf geworfen werden. Wenig differenziert ist dabei keine Wertung, sondern mehr Erstaunen darüber, wie gering die Emphatie gegenüber einem "Service" und dessen potentiellen Nutzen bzw Hilfe für einen anderen Dritten sein kann.

    Stattdessen wird verbal ausgeteilt i.S.v. "das ist auch gut so", dass Reisebueros aus der Wertschöpfungskette verschwinden.

    Eine eigentümliche Art und Weise die Kaufentscheidungen vieler vieler Vielflieger und Kunden von Reisebueros (die tatsächlich auch zu großen Teilen sehr tiefe Einblicke in die Funktionsweisen des Marktes haben und smart sind) in ein "schales Licht" zu rücken.

    Reisebüro ist eine Dienstleistung / organisatorische Unterstützung imho - dass muss dem Nutzer natuerlich einen Mehrwert stiften, sonst macht es keinen Sinn diese zu nutzen.

    Nicht mehr, und nicht weniger.
    jreichel und tyrolean sagen Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  8. #148
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    BRU
    Beiträge
    8.842

    Standard

    Zitat Zitat von pierce Beitrag anzeigen
    Ich buche vermehrt bei einem Reisebüro meines Vertrauens, da kriege ich nämlich meine LH und TG Gabelfluege in den Buchungsklassen die ich gerne hätte.
    Genau das ist doch der Punkt. Solange die LH-Gruppe es nicht schafft, eine Website zu produzieren, die
    a) zuverlässig funktioniert, und
    b) dem Kunden die Möglichkeit gibt, das gewünschte Routing / die gewünschte Airline-Kombi / den gewünschten Tarif zu buchen
    bleibt dem Kunden doch gar nichts anderes übrig, als anderswo zu buchen.

    Und bevor sie das immer weiter einschränken und/oder teurer machen oder sich über die "technik-feindlichen" RBs aufregen, sollten sie endlich mal ihre eigene Website verbessern. Die ist nämlich auch nicht wirklich das, was man von einem Unternehmen wie LH im dritten Jahrtausend erwarten würde....
    tyrolean, pierce und ngronau sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #149
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von Anonyma Beitrag anzeigen

    Und bevor sie das immer weiter einschränken und/oder teurer machen oder sich über die "technik-feindlichen" RBs aufregen, sollten sie endlich mal ihre eigene Website verbessern. Die ist nämlich auch nicht wirklich das, was man von einem Unternehmen wie LH im dritten Jahrtausend erwarten würde....
    Das passiert doch gerade...
    Die airline.com Plattform ist im Beta-Testing und wird demnächst ausgerollt.

  10. #150
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    BRU
    Beiträge
    8.842

    Standard

    Zitat Zitat von Boeing736 Beitrag anzeigen
    Das passiert doch gerade...
    Die airline.com Plattform ist im Beta-Testing und wird demnächst ausgerollt.
    Wenn ich dort dann auch wirklich meine Flüge buchen kann, nehme ich meine Kritik gerne zurück. Nur derzeit kann ich einen Großteil meiner Flüge auf den LH Group-Websites nicht buchen, da Routing / Tarif und/oder Airline-Kombination dort nicht buchbar sind.

    Und bei dem, was LH bei den letzten "Neuerungen" der Website geboten hat, glaube ich das erst, wenn diese neue Website auch wirklich funktioniert. Und nicht erst mal der Kunde Beta-Tester wird....

    Bzw. es wäre besser gewesen, mit der Einschränkung des Verkaufs über andere Kanäle so lange zu warten, bis der Kunde auch wirklich Alternativen hat.
    ningyo sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #151
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    16.937

    Standard

    Zitat Zitat von technikelse Beitrag anzeigen
    Lufthansa hat keine Lust mehr diese jammernden Schnarchnasen mit den Gebühren, die sie an die GDS bezahlen, zu subventionieren. Das ist ihr gutes Recht. Wenn die Reisebürobranche mal im dritten Jahrtausend nach Christi Geburt angekommen ist, entwickeln sie vielleicht mal ein zeitgemäßes Geschäftsmodel, denn Tickets ausstellen und jammern hält sie nämlich nicht mehr lange am Leben.
    OK verstanden aber muss man das mit einer Frist von 2 Wochen ankündigen?

  12. #152
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    16.937

    Standard

    Zitat Zitat von MUCXMAR Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Reisebüros sind eine mittlerweile sinnlose Verlaengerung der Wertschöpfungskette.
    diese werden genauso wie Videotheken, CDs usw. der Digitalisierung zum Opfer fallen und das ist auch gut so.
    ich buche nur noch auf united.com / Lufthansa.de / ba.com etc.

    immer wenn ich ueber OTAs gebucht habe gab es nur Aerger und Wucher wenn es zu umbuchungen oder Stornos kam.
    Wir nutzen Cytrix und kein Reisebüro mehr, jetzt hält 40€ mehr für LH

  13. #153
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    16.937

    Standard

    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen
    Wer nur die "Wahl" zwischen Airline und OTA hat / kennt, der entscheidet sich sinnvollerweise (und interessanterweise auch im Sinne der nicht-genannten Marktteilnehmer) für "direkt" bei der Airline. Ganz klare Sache.

    Überhaupt ist es doch seit Anbeginn der Wirtschaftsgeschichte schon immer am sinnvollsten gewesen direkt beim Produzenten zu kaufen. Wer das nicht begriffen hat, der der ist permanent belogen, betrogen und ausgenommen worden. Ganz klar.

    Und natuerlich berät ein Produzent einer Leistung immer am besten und absolut loyal / neutral gegenüber seinen Kunden direkt. Ganz klar dass da ein "Dritter" niemals mithalten können wird.

    Ausserdem ist die Airline selbst was Reaktion, Hingabe, Fürsorge bei der Serviceerbringung angeht natuerlich absolut im Vorteil, denn man sitzt ja quasi an der Quelle. Ganz klar.

    Also jetzt muss ich mal ausholen wenn du behauptest "schon immer war es am besten direkt beim Produzenten zu kaufen" erstens ist das kein Markt, weil ich wenn ich auf der LH site bin keinen Wettbewerb mehr habe (das wollen die ja gerade vermeiden!! Der O/offline TA hat eben die Marktübersicht!!

    Ausserdem ist es 2018 in Deutschland eine Binsenweisheit, auf "dem Markt" die besten Preise zu bekommen: der Wochenmarkt bietet keine Hersteller Preise mehr wie vor 30 Jahren sondern reizt maximal aus was ein grüner Mensch bereit ist für "gute lokale Produkte" zu bezahlen. Das ist kein Markt mehr!!

    Anders in Osteuropa: dort ist der Markt am billigsten weil keine Zwischenhändler mehr...

  14. #154
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.135

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    OK verstanden aber muss man das mit einer Frist von 2 Wochen ankündigen?
    Sie haben es vor zwei Jahren erstmalig angekündigt. Es war für niemanden eine Überraschung, dass es kommt. Wann es kommt haben sie dann irgendwann später gesagt.
    Never below standard...

  15. #155
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    17.797

    Standard

    Zitat Zitat von MUCXMAR Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Reisebüros sind eine mittlerweile sinnlose Verlaengerung der Wertschöpfungskette.
    diese werden genauso wie Videotheken, CDs usw. der Digitalisierung zum Opfer fallen und das ist auch gut so.
    ich buche nur noch auf united.com / Lufthansa.de / ba.com etc.

    immer wenn ich ueber OTAs gebucht habe gab es nur Aerger und Wucher wenn es zu umbuchungen oder Stornos kam.
    Der schlaue Kunde bucht über kompetentes Reisebüro.
    Kein Ärger bei Umbuchungen oder irops.
    Während andere in der Schlange am Flughafen stehen oder verzweifelt versuchen in der App umzubuchen, sitze ich schon im nächsten Flieger.
    Da brauche ich noch nicht mal den HON Service anzurufen.
    jreichel, Fare_IT und Batman sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  16. #156
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.422

    Standard

    Zitat Zitat von Rambuster Beitrag anzeigen
    Der schlaue Kunde bucht über kompetentes Reisebüro. Kein Ärger bei Umbuchungen oder irops. Während andere in der Schlange am Flughafen stehen oder verzweifelt versuchen in der App umzubuchen, sitze ich schon im nächsten Flieger. Da brauche ich noch nicht mal den HON Service anzurufen.
    Never. Niemals. Jamais.

    Rambuster sagt Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  17. #157
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.422

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Also jetzt muss ich mal ausholen wenn du behauptest "schon immer war es am besten direkt beim Produzenten zu kaufen" (...)
    Ich bedauere meinen Post nicht deutlicher als "ironisch" markiert zu haben.

    Ich bin es einfach nicht gewohnt in dieser Form ernst / beim Wort genommen zu werden - aus diesem Grund bitte ich um Nachsicht und Entschuldigung.
    derhajo und traveller99 sagen Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  18. #158
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.422

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Wir nutzen Cytrix und kein Reisebüro mehr, jetzt hält 40€ mehr für LH
    Aha. Cytric (mit c) läuft also ohne ein Reisebuero. Ein Wunder!
    tyrolean sagt Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  19. #159
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    748

    Standard

    Der schlaue Kunde bucht über kompetentes Reisebüro.
    ...braucht aber bisweilen ein paar Anläufe, bis er eins findet...
    Auch bei Reisebüros muss man erst ein paar Frösche küssen, ehe man einen Prinz findet.

    Mein Lieblingsreisebüro hat leider dicht gemacht, die zwei Jungs machen heute in Reisebürosoftware
    jreichel und traveller99 sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #160
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    96

    Standard

    Zitat Zitat von Anonyma Beitrag anzeigen
    Genau das ist doch der Punkt. Solange die LH-Gruppe es nicht schafft, eine Website zu produzieren, die
    a) zuverlässig funktioniert, und
    b) dem Kunden die Möglichkeit gibt, das gewünschte Routing / die gewünschte Airline-Kombi / den gewünschten Tarif zu buchen
    bleibt dem Kunden doch gar nichts anderes übrig, als anderswo zu buchen.
    Agree. Website wird immer weiter verschlimmbessert anstatt wenigstens zu ermöglichen einen sauberen Klassenmix oder oben genannte Themen zu buchen.

    Deswegen buche ich grade erstmals übers Forenreisebüro

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6 7 8 9 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •