Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Ergebnis 1 bis 7 von 7
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von CarstenWL

Thema: Flug FRA nach YVR, Stornierung im Tarif „k“

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    2

    Standard Flug FRA nach YVR, Stornierung im Tarif „k“

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann uns jemand weiterhelfen.
    Wir können unsere geplante Reise leider nicht antreten und versuchen mit einem blauen Auge davon zu kommen.

    Der Flug, gebucht bei Lufthansa, durchgeführt von Air Canada, startet in Frankfurt und endet in Vancouver.
    Buchungsklasse: Econemy Class (K)

    Wir haben nur eine Mail erhalten mit folgender Aufschlüsselung:

    Preis: 228€
    Steuern und Zuschläge: 378,95€

    Wir haben nun versucht online eine Erstattung anzufragen und würden 278€ ca. erhalten. Ist das richtig? Lt. einiger Erfahrungen hat man auf fast alles, außer die Ticketpreise Anspruch.

    ich wäre euch sehr dankbar für eine Auskunft, von Leuten die darin mehr Erfahrung haben :-)

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    2.652

    Standard

    Könnte in etwa hinkommen, du bekommst in diesem Tarif alle "echten" Steuern und Gebühren zurück. Fare und internationaler Zuschlag verfallen leider, wobei zumindest Letzteres nicht ganz unstreitig ist, je nach dem wen man fragt.

    Was ist denn der Grund für die Stornierung? Lufthansa ist da manchmal kulant wenn es um so Sachen wie Erkrankungen oder Todesfälle in der Familie geht.

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2015
    Ort
    HAM
    Beiträge
    155

    Standard

    ... und wann ist der Flug? Ggf. mit dem Storno bis zur letzten Möglichkeit warten, vielleicht verschiebt sich der Flug ja noch.

    Gruß

    Carsten
    bluesaturn sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    2

    Standard

    Guten Morgen,

    danke für eure Hilfe.
    Es hat tatsächlich mit einem etwas schwerwiegenderen Schicksalsschlag zu tun.

    Ich versuche mein Glück bei der Hotline.....

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.554

    Standard

    Hast du eine Reiserücktrittsversicherung?
    Sowas sollte die eigentlich übernehmen.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.612

    Standard

    Zurück gibt es dann normal die "nicht genutzten Steuern, Gebühren und Airlinezuschläge" wie hoch das ist, hast ja angezeigt bekommen.

    Den Rest reichste bei Deiner Versicherung ein, haste keine = nimmst es wie es ist.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    MUC
    Beiträge
    210

    Standard

    Wie du schon selber schriebst, den Ticket-Preis (228 €) bekommst du bei dem Nicht-Stornierbaren Ticket natürlich nicht zurück.
    In den 378,95 € Steuern und Gebühren ist ein sogenannter "Internationaler Zuschlag" der Airline mit drin ("YQ" oder früher auch Treibstoffzuschlag genannt). Dieser macht oft sogar den Großteil aus, und den bekommst ihr evtl. auch nicht zurück. Ggf. ist auch noch eine Bearbeitungsgebühr drauf.

    Wenn ihr es genau wissen wollt: Auf eurem E-Ticket-Receipt steht irgendwo kryptisch drauf, wie sich der Preis zusammensetzt:
    z.B. FRA AC YVR 65.33KLPEULGT AC FRA 65.33KLPEULGT NUC 130.66 END ROE 0.903053 XT 9.95DE 59.43OY 33.59RA 17.80CA 17.17SQ 0.86XG 240.00YQ

    => Da kann man dann rauslesen, was ihr wirklich zurückbekommt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •