Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 111 von 161 ErsteErste ... 11 61 101 109 110 111 112 113 121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.201 bis 2.220 von 3204

Thema: Lufthansa Corona Spar (Spohr) Programm

  1. #2201
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    6.303

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von pimpcoltd Beitrag anzeigen
    Prifatiers...
    Privatière

    An anderer Stelle schon geschrieben: Mir ist 50% vom Einkommen weggebrochen.

    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    Auf welcher Welt lebst du eigentlich????????

    Hier als Beispiel meine Einkünfte:

    50% gesetzliche - 50% private Vorsorge, wie empfohlen.

    Private Vorsorge Aktien basiert, habe bereits schriftliche Mitteilung erhalten, in 2020 und 2021 wird es keine Auszahlung geben.

    Die "Beimischung" auf Rentenbasis hat schon vor Jahren die Zahlung von 500 Euro auf fünf Euro monatlich reduziert!


    Dieses ist kein Jammern und keine Beschwerde! Ich lasse mir doch die letzten Jahre nicht vermiesen.
    Geändert von Vollzeiturlauber (19.04.2020 um 15:08 Uhr)

  2. #2202
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    8.638

    Standard

    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    Privatière
    Das ist feminin - singular.

    Nein, im Ernst: Ich verstehe schon, dass es für gewisse Leute zu einem Problem werden kann, wenn Erstattungen nicht getätigt werden. Viele nehmen sich gerade die teuren Lufthansa-Tarife nicht aus der Portokasse, und viele haben momentan wegen Kurzarbeit oder mangels Aufträgen nicht das übliche Einkommen. Das trifft sowohl Privatreisende als auch kleine und mittelständische Unternehmen, denen Lufthansa für abgesagte Flüge schnell mal einen fünf- bis sechsstelligen Betrag schuldet...

  3. #2203
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    180

    Standard

    Da LH & EW momentan - rechtswidrig - u.a. ja keine Erstattungen durchfuehrt, kann man als aussenstehender durchaus von einem ernsthaften finanziellen (cashlow) Problem ausgehen. Nach eigener Aussage finden ja auch sogut wie keine Ticketverkaeufe/Einnahmen mehr statt. Desweiteren ist ja der Grossteil der Flotte gegrounded, als auch "Kurzarbeit" bei den Mitarbeitern eingefuehrt worden.

    Waere mal interessant, eine Stellungsnahme seiten des LBA´s zusehen, warum aus ihrer Sicht z.b. die LH & EW aktuell ueberhaupt noch die Vorraussetzungen fuer eine uneingeschraenkte Betriebserlaubnis (AOC) erfuellen!

    Merkblatt zur Verordnung (EG) Nr. 1008/2008
    A.Voraussetzungen für die Erteilung einer Betriebsgenehmigung:
    II. Finanzielle Voraussetzungen
    -Nachweis, dass das Unternehmen seinen tatsächlichen und möglichen Verpflichtungen während eines Zeitraumes von 24 Monaten nach Aufnahme des Flugbetriebes jederzeit nachkommen kann.
    ……
    C. Laufzeit und Aussetzung bzw. Widerruf der Genehmigung /Laufende Aufsichtsführung
    -Die Betriebsgenehmigung ist grundsätzlich nicht befristet. Sie gilt so lange, wie das Luftfahrtunternehmen den Verpflichtungen der Verordnung nachkommt.
    ……
    Die Genehmigungsbehörde kann:
    -jederzeit die finanzielle Leistungsfähigkeit bewerten,
    -die Genehmigung aussetzen oder widerrufen, wenn sie nicht überzeugt ist, dass das Unternehmen seinen Verpflichtungen während der nächsten 12 Monate nachkommen kann,
    -im Falle einer finanziellen Umstrukturierung eine vorläufige Genehmigung erteilen, sofern die Sicherheit nicht beeinträchtigt ist, deren Geltungsdauer jedoch 12 Monate nicht überschreiten darf. In diesem Zusammenhang muss das Luftfahrtunternehmen jederzeit auf Anfrage der Genehmigungsbehörde alle erforderlichen Auskünfte, insbesondere jedoch folgende Angaben zur Verfügung stellen:
    1. Geprüfter Abschluss, der spätestens sechs Monate nach Ablauf des betreffenden Zeitraumes zur Verfügung stehen muss, und erforderlichenfalls der letzte Stand der intern aufgestellten Bilanz.
    2. Eine Plan-Bilanz einschließlich Gewinn- und Verlustrechnung für das kommende Jahr.
    3. Zahlenangaben über zurückliegende und geplante Aufwendungen und Erträge bei Posten wie Kraftstoffpreisen, Flugpreisen und Luftfrachtraten, Löhnen und Gehältern, Wartung, Abschreibung, Wechselkursschwankungen, Flughafengebühren, Flugsicherungsgebühren, Bodenabfertigungskosten, Versicherung usw. sowie Verkehrs-/Ertragsprognosen.
    4. Cash-flow-Prognosen und Liquiditätspläne für das kommende Jahr
    CONDOR konnte dies offensichtlich nur durch den Ueberbrueckungskredit gewaehrleisten (und ist ja bekannterweise im "Schutzschirm-Verfahren").

    In der Vergangenheit war das LBA hier durchaus "scharf" (dank der LH Lobby), um offenichtlich möglichen Konkurrenten auf dem deutschen Markt das Leben schwer zumachen (speziell Cargo Business).
    meilenfreund, bonkers, pepone100 und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #2204
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.524

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Force One Beitrag anzeigen
    Da LH & EW momentan - rechtswidrig - u.a. ja keine Erstattungen durchfuehrt, kann man als aussenstehender durchaus von einem ernsthaften finanziellen (cashlow) Problem ausgehen. Nach eigener Aussage finden ja auch sogut wie keine Ticketverkaeufe/Einnahmen mehr statt. Desweiteren ist ja der Grossteil der Flotte gegrounded, als auch "Kurzarbeit" bei den Mitarbeitern eingefuehrt worden.

    Waere mal interessant, eine Stellungsnahme seiten des LBA´s zusehen, warum aus ihrer Sicht z.b. die LH & EW aktuell ueberhaupt noch die Vorraussetzungen fuer eine uneingeschraenkte Betriebserlaubnis (AOC) erfuellen!


    CONDOR konnte dies offensichtlich nur durch den Ueberbrueckungskredit gewaehrleisten (und ist ja bekannterweise im "Schutzschirm-Verfahren").

    In der Vergangenheit war das LBA hier durchaus "scharf" (dank der LH Lobby), um offenichtlich möglichen Konkurrenten auf dem deutschen Markt das Leben schwer zumachen (speziell Cargo Business).
    Könnte man als British Airways ja mal drüber nachdenken, 50.000 Euro in den "Sachverhalt" einer Prüfung zu investieren Andererseits: In der Branche kennt und mag man sich ja bekanntlich.

    Condor: Ist meiner Laien-Meinung nach durch den Ausfall der Sommersaison und der Polen bereits absolut insolvent, mit persönlichen Risiken für den "Verwalter" im Schutzschirmverfahren. Wir werden da in den nächsten Tagen etwas dazu hören.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF/BER SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: ALC DME OPO PEE

  5. #2205
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.524

    Standard

    Lufthansa Tochter SWISS informiert Belegschaft, dass die Kurzarbeit verlängert wird und ab Juni die Differenz zwischen Kurzarbeitergeld und eigentlichem Lohn nicht mehr bezahlt wird:

    https://www.aerotelegraph.com/swiss-...ht-mehr-zahlen
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF/BER SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: ALC DME OPO PEE

  6. #2206
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.10.2018
    Ort
    BRN
    Beiträge
    143

    Standard

    Für FAs welche in den teuren Städten wie FRA / ZRH leben unschöne Nachrichten.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #2207
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.524

    Standard

    Zitat Zitat von Meiniger Beitrag anzeigen
    Für FAs welche in den teuren Städten wie FRA / ZRH leben unschöne Nachrichten.
    Richtig! Und deren Einkommen auch von den Spesen und nicht nur von Lohn/Kurzarbeitergeld abhängt!
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF/BER SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: ALC DME OPO PEE

  8. #2208
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.10.2018
    Ort
    BRN
    Beiträge
    143

    Standard

    Auf die schnelle nichts gefunden, was zahlt den Lufthansa deren Mitarbeitern?

    EDIT:
    90%

    https://abouttravel.ch/reisebranche/...bei-lufthansa/

  9. #2209
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    958

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Force One Beitrag anzeigen
    Waere mal interessant, eine Stellungsnahme seiten des LBA´s zusehen, warum aus ihrer Sicht z.b. die LH & EW aktuell ueberhaupt noch die Vorraussetzungen fuer eine uneingeschraenkte Betriebserlaubnis (AOC) erfuellen!
    Absolut. Warum nicht in der aktuellen Situation Höherer Gewalt das Kernstück der verbliebenen Transportinfrastruktur mittels querulatorischer "Problemansprache" einer subalternen Behörde lahmlegen.

    What could possibly go wrong.

    Ohne diese deine mutige, aber auch hellsichtige, Intervention hätten wir alle am Ende völlig übersehen, daß die LH mittlerweile ganz offenkunding illegal über Sibirien herumknattert. Das muß endlich aufhören!

    Danke.
    SleepOverGreenland und GoldenEye sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #2210
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    180

    Standard

    Zitat Zitat von 747830 Beitrag anzeigen
    Absolut. Warum nicht in der aktuellen Situation Höherer Gewalt das Kernstück der verbliebenen Transportinfrastruktur mittels querulatorischer "Problemansprache" einer subalternen Behörde lahmlegen.

    What could possibly go wrong.

    Ohne diese deine mutige, aber auch hellsichtige, Intervention hätten wir alle am Ende völlig übersehen, daß die LH mittlerweile ganz offenkunding illegal über Sibirien herumknattert. Das muß endlich aufhören!

    Danke.
    "subalternen Behörde"
    Die offenkundigen und "speziellen" LH-Mitarbeiter hier im Forum. Immer wieder lustig zusehen, wie ihr so tickt
    Immer noch die Nase gen Himmel, obwohl es bereits im Sturzflug gen Boden geht.......! Weiter so, dann klappt das auch mit der Staatshilfe
    Ich vergass.....in der "aktuellen Situation Höherer Gewalt " gelten ja fuer LH keine Gesetze, Verordnungen etc.!

    Hoffentlich klappt eure Lobbyarbeit diesmal besser als bei der Gutscheinaenderung, um die dringend erforderlichen Finanzhilfen vom Steuerzahler (das sind u.a. die kleinen störenden Kunden, die LH momentan verprellt) zu erhalten.
    pumpuixxl, Rudi, pepone100 und 9 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #2211
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    958

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Force One Beitrag anzeigen
    Die offenkundigen und "speziellen" LH-Mitarbeiter hier im Forum.
    Das ist nicht nur albern, sondern auch kein Argument.

    "Der BMV hat der LH erlaubt, mein Fluggeld einzubehalten. Das LBA muß einschreiten!"

    Ganz mein Humor...

  12. #2212
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.898

    Standard

    Zitat Zitat von 747830 Beitrag anzeigen
    Das ist nicht nur albern, sondern auch kein Argument.
    Aber leider typisch für viele Forenmitglieder: Sobald man versucht, differenziert zu argumentieren, gilt man für diese Leute als "LH-Mitarbeiter". Das Weltbild mancher Menschen muss sehr schwarz-weiß sein...
    SleepOverGreenland, ichbinswieder, Boeing736 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #2213
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.879

    Standard

    Jetzt mal losgelöst von diesem Thread aber es gibt durchaus Firmen, vielleicht auch regelrechte staatliche Propagandatruppen, und PR-Büros und welche, die sich dafür halten oder sowas gerne wären, die sich mit der Brechstange in Forendebatten einmischen und dann hölzern irgendwelche Sprachregelungen nachbeten. Da kann ich etwas Argwohn im Grundsatz verstehen. Werde hier aber auch oft abgekanzelt, oder Leute versuchen einen für ihnen nicht passende Meinungen zu diskreditieren, ohne dass ich mich den oben genannten Akteuren zugehörig fühle.

    Bei vielen liegen jetzt einfach die Nerven blank. Entsprechend verlieren manche den letzten Funken Diskussionskultur. Oder die hatten sie sowieso nie.
    SleepOverGreenland, Hwy93, alex42 und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #2214
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.218

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Jetzt mal losgelöst von diesem Thread aber es gibt durchaus Firmen, vielleicht auch regelrechte staatliche Propagandatruppen, und PR-Büros und welche, die sich dafür halten oder sowas gerne wären, die sich mit der Brechstange in Forendebatten einmischen und dann hölzern irgendwelche Sprachregelungen nachbeten. Da kann ich etwas Argwohn im Grundsatz verstehen. Werde hier aber auch oft abgekanzelt, oder Leute versuchen einen für ihnen nicht passende Meinungen zu diskreditieren, ohne dass ich mich den oben genannten Akteuren zugehörig fühle.

    Bei vielen liegen jetzt einfach die Nerven blank. Entsprechend verlieren manche den letzten Funken Diskussionskultur. Oder die hatten sie sowieso nie.
    Welchen Teil von "rechtswidriges Verhalten wird von LH-Mitarbeitern gutgeheissen/gerechtfertigt/Usus/selberschuld/etc." hast Du nicht verstanden?
    Ich gehe mit Dir einig, diese Leute haben keinen Funken Diskussionskultur haben, denn auf Kritik wird nie eingegangen. Eigentlich analog des offiziellen LH-Threads. Zur Präzisierung: das sind User die schon länger hier sind, von denen man weiss, grösstenteils aus eigenem Kundtun, dass sie bei LH/LX/WK arbeiten. Das sind keine Propagandatruppen.

    Die Durchsetzbarkeit des Rechts in der aktuellen Zeit ist leider etwas schwerfällig, macht es aber nicht weniger rechtswidrig.
    Und genau das macht LHG sich in dieser Zeit zu Nutze, und den Kunden für dumm zu verkaufen, notabene zu verar...en.
    Im Umfang wie es aktuell betrieben wird, und in der Rechtswidrigkeit, das zeugt vom Charakter dieses Vereins.
    Das kann man auch nicht diskutieren, das ist ein Fakt.

    Nochmals: wenn LHG die Ticket-Gelder richtig abgegrenzt hätte, dann wäre es überhaupt absolut gar kein Problem, die Rückerstattungen wie gehabt vorzunehmen. Das aktuelle Gebaren legt mir einzig den Schluss nahe, sie haben es nicht getan.
    Was wäre es dann? Ungetreue Geschäftsführung? Insolvenz-Verschleppung? Steuerhinterziehung? Sag Du es mir!

    Und jetzt sag mir, dass Du das was LHG grad macht, gut findest? Dann musst Dich Dich aber auch nicht wundern, wenn andere Dich diskreditieren.
    meilenfreund, bitnapper, pumpuixxl und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #2215
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    1.116

    Standard

    Die Sache ist doch ganz einfach: Wer einen von der airline gestrichenen Flug hatte und wer die Kohle braucht (oder sie will): In Verzug setzen, nach Ablauf der Frist gerichtlichen Mahnbescheid raushauen und dann aufs Geld warten und irgendwann den Gerichtsvollzieher losschicken. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass LH tatsächlich die Chuzpe besitzt und gegen den Mahnbescheid fristgerecht Einspruch erhebt: Popcorn bereithalten für den Unterhaltungsfilm des Tages "Die Begründung".

    Und wer die Kohle aus welchen Gründen auch immer nicht will oder braucht: Nichts tun.

    Eigentlich kann man damit alle Diskussionen beenden.
    rorschi, Boeing736, hpschmid und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #2216
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    958

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Entsprechend verlieren manche den letzten Funken Diskussionskultur. Oder die hatten sie sowieso nie.
    Das ist auch mein Eindruck. CoVid fördert bei etlichen Zeitgenossen erstaunliche Ansichten zutage, bei denen man immerhin vermuten muß, daß sie schon länger darauf warteten, endlich einmal heraus zu dürfen.

    Rache, Neid, Wut, aber auch Projektion. Alle möglichen Leute haben ja schon zu verstehen gegeben, daß sie sich von CoVid erhoffen, was sie selbst nicht erreichen konnten.
    ichbinswieder, Boeing736, hpschmid und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #2217
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    815

    Standard

    Zitat Zitat von koeby Beitrag anzeigen
    Nochmals: wenn LHG die Ticket-Gelder richtig abgegrenzt hätte, dann wäre es überhaupt absolut gar kein Problem, die Rückerstattungen wie gehabt vorzunehmen. Das aktuelle Gebaren legt mir einzig den Schluss nahe, sie haben es nicht getan.
    Was wäre es dann? Ungetreue Geschäftsführung? Insolvenz-Verschleppung? Steuerhinterziehung? Sag Du es mir!
    Wie grenzt man denn Ticket-Gelder richtig ab?

    Fakt ist doch: LH kann Leistungen nicht erbringen, LH hat praktisch keine Einnahmen, LH hat weiterhin laufende Ausgaben. Erhaltene Anzahlungen entsprechen pi mal Daumen der Liquidität. Hat ja ein oder zwei Gründe warum man um Staatshilfen verhandelt. In dem Umfeld ohne Staatsgarantie Fremdmittel aufnehmen wird vermutlich auch nicht gerade günstig sein.

    Ich verstehe eh dass die Lage für Kunden sch***** ist. Ist sie auch für LH. Ist sie für fast alle. Drum heißt es Krise.
    SleepOverGreenland, Boeing736 und Hwy93 sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #2218
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    1.681

    Standard

    Zitat Zitat von libertad Beitrag anzeigen
    Wie grenzt man denn Ticket-Gelder richtig ab?
    Sie sind richtig abgegrenzt, und zwar in der Bilanz als Verbindlichkeiten ausgewiesen.

    Wenn man beim Bäcker nen halve Hahn für nen Euro inkl. angenommenen 19% USt kauft, legt dieser ja auch nicht 84 Cent davon in seine eigene Kassette und 16 Cent separat davon in eine Kassette mit der Aufschrift "Umsatzsteuer an das Finanzamt". Er legt alles in eine Kasse, muss halt nur die 16 Cent "im Sinn haben", mehr nicht.
    SleepOverGreenland, 747830 und negros sagen Danke für diesen Beitrag.
    2018: FRA, CGN, DUS, GVA, SXF, PEK, VAV, SIN, NAN, SYD
    2019: DUS, PMI, HAJ, ZRH, DME, CGN, MUC, SXF, DTM, KTW

  19. #2219
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    815

    Standard

    Zitat Zitat von miamitraffic Beitrag anzeigen
    Sie sind richtig abgegrenzt, und zwar in der Bilanz als Verbindlichkeiten ausgewiesen.
    Kennzeichnung der rhetorischen Frage vergessen ;-)
    miamitraffic sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #2220
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.879

    Standard

    Und jetzt sag mir, dass Du das was LHG grad macht, gut findest? Dann musst Dich Dich aber auch nicht wundern, wenn andere Dich diskreditieren.
    Ich habe für niemanden Partei ergriffen. Was ist jetzt Dein Problem? Vielleicht einfach mal Kritik einer einzelnen Person nachvollziehbar zuordnen und nicht wutbürgermäßig pauschal draufhauen? Armselig.
    hpschmid sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 111 von 161 ErsteErste ... 11 61 101 109 110 111 112 113 121 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •