Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 159 von 161 ErsteErste ... 59 109 149 157 158 159 160 161 LetzteLetzte
Ergebnis 3.161 bis 3.180 von 3204

Thema: Lufthansa Corona Spar (Spohr) Programm

  1. #3161
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.564

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von 747830 Beitrag anzeigen
    Der Branche, nicht einem Einzelplayer.

    Fine by me.
    Klar. Aber der Rechtsausschuss würde sich sicherlich nicht mit dem Thema befassen, wenn die Wahlbürger auf Geld der Air Moldova oder Rhein Neckar Air warten würden.... Das Thema ist in Deutschland genau wegen Lufthansa groß geworden, den Schuh muss er sich schon anziehen.

    Deshalb verstehe ich nicht, warum Lufthansa da nicht Druck aus dem Kessel nimmt. Wenn sie pro forma die Karte ausstehende HV spielen, dann bin ich mal gespannt, ob sie pronto danach Kohle fließen lassen. Mir drängt sich eher der Verdacht auf, dass die die Kunden an sich ketten wollen, bis die Lage sich soweit entstpannt hat, dass viele sagen "Ok, dann buche ich halt um anstatt weiter dem Geld hinter her zu laufen." Denn nach dem massiven Vor-den-Kopf-Stoßen der Kunden kann man sicherlich nicht darauf setzen, dass für alle, die nach monatelangem Spektakel Geld zurück bekommen haben, Lufthansa die erste Wahl zur Befriedigung wieder aufkeimender Reisebedürfnisse ist.
    frabkk und isiohi sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #3162
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2014
    Ort
    MLA
    Beiträge
    2.260

    Standard

    Zitat Zitat von wideroe Beitrag anzeigen
    Denn nach dem massiven Vor-den-Kopf-Stoßen der Kunden kann man sicherlich nicht darauf setzen, dass für alle, die nach monatelangem Spektakel Geld zurück bekommen haben, Lufthansa die erste Wahl zur Befriedigung wieder aufkeimender Reisebedürfnisse ist.
    Dafür rotiert es sich dann ein Mal durch mit denjenigen, denen es anderswo auch so ergangen ist.

  3. #3163
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bNNddd?!
    Registriert seit
    03.01.2017
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von DFW_SEN Beitrag anzeigen
    Die Paranoia zu verdursten weil man keine Apfelschorle bekommt?
    Du fällst mir immer wieder auf wie du grenzwertige Praktiken, v.a der Lufthansa, verteidigst.
    Mit dir würde ich gerne Geschäfte machen. Ich verkaufe dir ein Produkt und aus fadenscheinigsten Gründen biete ich dir anschließend etwas minderwertiges oder nur die halbe Leistung an. Das scheint für dich in aller Regel akzeptabel zu sein.
    rorschi, steroidpsycho, hpschmid und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #3164
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.775

    Standard

    Zitat Zitat von bNNddd?! Beitrag anzeigen
    Du fällst mir immer wieder auf wie du grenzwertige Praktiken, v.a der Lufthansa, verteidigst.
    Mit dir würde ich gerne Geschäfte machen. Ich verkaufe dir ein Produkt und aus fadenscheinigsten Gründen biete ich dir anschließend etwas minderwertiges oder nur die halbe Leistung an. Das scheint für dich in aller Regel akzeptabel zu sein.
    Spricht der, der am liebsten Ryanair fliegt und Sozialdumping fördert, Hauptsache es ist billig.
    nello1985 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #3165
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bNNddd?!
    Registriert seit
    03.01.2017
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Spricht der, der am liebsten Ryanair fliegt und Sozialdumping fördert, Hauptsache es ist billig.
    Oh, der Anwalt der ausgebeuteten Arbeitnehmer.
    Nein, ich fliege nicht am liebsten Ryanair. Ich fliege dann Ryanair, wenn es passt und sinnvoll ist. Ich fliege dann LH wenn es passt und sinnvoll ist und entsprechend mit anderen Airlines. An idiotischem "mimimmi Ryanair böse Ausbeuter"-Gerede beteilige ich mich im Gegensatz zu dir halt nicht.
    rorschi, steroidpsycho und Mario sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #3166
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2017
    Beiträge
    180

    Standard

    Zitat Zitat von Boeing736 Beitrag anzeigen
    Gibt es denn auf längeren Flügen mehr? Mein Stand war dass es selbst auf den Langstrecken (Rückholerflügen) zuletzt ausschliesslich Wasserflaschen und kein Wahlessen gab.
    Die Rueckholerfluege sind ja Vergangenheit und haben mit dem zukuenftigen Service nichts zutun. Laut LH soll der Service in Zukunft so aussehen:
    Economy
    - bis 50 Minuten Flugzeit => keinerlei Service
    - ab 50 Minuten Flugzeit => eine Wasserflasche; sonst nichts.
    - ab 2.5 Std Flugzeit => gewohnter Getränkeservice inklusive Tomatensaft etc
    - Langstrecke => gewohnter Getränkeservice inklusive Tomatensaft etc + eine Mahlzeit
    Business:
    - auf allen Fluegen gewohnter Getränkeservice inklusive Tomatensaft etc
    - Langstrecke => + Auswahl aus mehreren Speisen
    Eurowings:
    - auf allen Fluegen kein Service
    - Auf Wunsch (per Knopfdruck) kann man kaeuflich erwerben:
    => stilles oder sprudelndes Wasser in Flaschen sowie je ein süßer oder herzhafter abgepackter Snack.
    Angebot soll wohl in einigen Wochen erweitert werden.


    Zitat Zitat von Boeing736 Beitrag anzeigen
    Ich weiss auch nicht, was der Zynismus soll, rcs und ich haben ja nur wieder gegeben was der Gedanke dazu ist. Ob sinnvoll oder nicht spielt dabei eigentlich keine Rolle.
    Quote: Für die unterschiedlichen Getränkeangebote hätten ausschließlich Fragen des Infektionsschutzes an Bord und nicht etwa Kostenaspekte den Ausschlag gegeben, heißt es bei der Airline.

    Und genau das haben ja einige User zurecht angezweifelt. Da ihr eure Gedanken dazu ausgefuehrt habt, warum so ein Vorgehen offensichtlich doch im Sinne des Infektionsschutzes stehen kann, hab ich darauf - nicht zynisch sonder ironisch - reagiert.
    Wenn es LH / EW wirklich um Infektionsschutz geht (vorallem auch arbeitsrechtlich), gaebe es andere und vorallem wirksamere Methoden unter Beibehaltung von einem gewissen "Service-Level" auch auf Kurz- & Mittelstrecke fuer ECO Kunden.
    Da LH so ein Weg offensichtlich nicht geht, kann man durchaus den Eindruck gewinnen, das der Faktor "Kostenreduzierung" gerne mitgenommen wird.

    Ist im Grunde verstaendlich & auch nicht verwerflich, solange es man denn auch offen dem Kunden gegenueber kommuniziert und nicht irgendwelche nonsense Infektionsgefahren "vorschiebt". Als ob sich das Corona-Virus (Infektionsrisiko) an irgendwelche Flugzeiten haelt/richtet.
    Oder ob 2 Paxe in der C Reihe bzw. 2 Paxe in der ECO Reihe sitzen. Ist ja nicht so, das die ECO nun immer ausgebucht waere.
    In den kleinen LH Cityfliegern (2-Reihen) macht der Unterschied erstrecht keinen Sinn.
    Just my 2 cents
    Fighti und miamitraffic sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #3167
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.352

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Force One Beitrag anzeigen
    solange es man denn auch offen dem Kunden gegenueber kommuniziert und nicht irgendwelche nonsense Infektionsgefahren "vorschiebt".
    Bei LH werden immer gerne irgendwelche Gruende vorgeschoben: Datenschutz, Arbeitsschutz und nun halt Infektionsschutz und wenn gar nichts mehr geht ist es "auf vielfachen Kundenwunsch". Das deren PR Abteilung das nicht zu blöd ist frage ich mich seit längerem. Oder sie machen sich einen Spass daraus...
    wideroe sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #3168
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.680

    Standard

    Jetzt sind wohl auch die neuen Cateringpolicies klar (erstmal bis zum 31.08.):
    Lufthansa reduziert Bordservice in der Economy Class drastisch
    oder in offiziell
    https://www.lufthansa.com/at/de/bordservice-aktuell
    wobei
    Bordservices auf Langstreckenflügen
    Economy Class
    Sie genießen den gewohnten Getränkeservice.
    in Hochdeutsch heisst: Den im Februar (vor Corona und unabhängig von Corona) etablierten, also ohne Apperitiv (ohne erste Getränkerunde vor der Mahlzeit).
    Für viele die nicht Anfang Februar geflogen sind ist das nicht das, was sie bisher bei LH gewohnt waren... Dass viele den Service auch bisher zwar bekommen, aber nicht genossen haben ist eine Unschärfe von Marketingsprech. Und darin ist LH echt kaum zu schlagen...

    Business Class: Hier bieten wir Ihnen unseren gewohnten Speise- und Getränkeservice.
    Deckt sich nicht wirklich mit dem, was man so in diversen Posts aktuell an Photos sehen kann...

    Um es mal so zu formulieren: Wenn man es klar kommuniziert, und wenn der Preis stimmt, ist auch jede Form von Catering OK. Wenn mir das Essen im Schutzanzug serviert wird, ist mein Bedarf so oder so gering.
    Und die Preise die aktuell aufgerufen werden sind zum Teil mit attraktiv noch arg negativ beschrieben... Da sind wir bei 30% des sonst üblichen.

    Nachtrag:
    Habe gerade nochmal nach Flügen auf der Corona-Sonderflugplanseite gesucht. Angeblich wird PVG im Juli wieder angeflogen.
    Habe mal den "Flugplan" durchsucht (heute nennt sich ja eine Suchmaske Flugplan, echte übersichtliche schnell zu lesende Pläne veröffentlicht kaum mehr jemand...), nach 10 x "An den von Ihnen ausgewählten Tagen gibt es keine verfügbaren Flüge oder Tarife. Bitte wählen Sie ein anderes Datum und versuchen Sie es erneut. (66002 - 977)" habe ich die Suche wieder abgebrochen. Weiss der Geier wann der Kranich nun tastächlich nach Shanghai fliegt.
    Und was China in den nächsten Tagen an neuen Einschränkungen beschliesst (sind die der LH Sonderflugbahnseite schon wieder voraus, ist PVG wieder zu?)
    Geändert von Volume (17.06.2020 um 17:38 Uhr)

  9. #3169
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    2.726

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Jetzt sind wohl auch die neuen Cateringpolicies klar (erstmal bis zum 31.08.):
    Lufthansa reduziert Bordservice in der Economy Class drastisch
    oder in offiziell
    https://www.lufthansa.com/at/de/bordservice-aktuell
    wobei

    in Hochdeutsch heisst: Den im Februar (vor Corona und unabhängig von Corona) etablierten, also ohne Apperitiv (ohne erste Getränkerunde vor der Mahlzeit).
    Für viele die nicht Anfang Februar geflogen sind ist das nicht das, was sie bisher bei LH gewohnt waren... Dass viele den Service auch bisher zwar bekommen, aber nicht genossen haben ist eine Unschärfe von Marketingsprech. Und darin ist LH echt kaum zu schlagen...


    Deckt sich nicht wirklich mit dem, was man so in diversen Posts aktuell an Photos sehen kann...

    Um es mal so zu formulieren: Wenn man es klar kommuniziert, und wenn der Preis stimmt, ist auch jede Form von Catering OK. Wenn mir das Essen im Schutzanzug serviert wird, ist mein Bedarf so oder so gering.
    Und die Preise die aktuell aufgerufen werden sind zum Teil mit attraktiv noch arg negativ beschrieben... Da sind wir bei 30% des sonst üblichen.

    Nachtrag:
    Habe gerade nochmal nach Flügen auf der Corona-Sonderflugplanseite gesucht. Angeblich wird PVG im Juli wieder angeflogen.
    Habe mal den "Flugplan" durchsucht (heute nennt sich ja eine Suchmaske Flugplan, echte übersichtliche schnell zu lesende Pläne veröffentlicht kaum mehr jemand...), nach 10 x "An den von Ihnen ausgewählten Tagen gibt es keine verfügbaren Flüge oder Tarife. Bitte wählen Sie ein anderes Datum und versuchen Sie es erneut. (66002 - 977)" habe ich die Suche wieder abgebrochen. Weiss der Geier wann der Kranich nun tastächlich nach Shanghai fliegt.
    Und was China in den nächsten Tagen an neuen Einschränkungen beschliesst (sind die der LH Sonderflugbahnseite schon wieder voraus, ist PVG wieder zu?)
    Nur zu den China-Flügen:
    LH wird noch einige Charterflüge für die AHK ( VW, Daimler, Siemens, BMW, BASF) nach China machen. Linienflüge sind weiterhin tabu.
    Kannst dich ja mal schlau machen, ob du da mitfliegen darfst.

    Das wird wohl aber nichts, da es drei Gruppen gibt, die bevorzugt fliegen dürfen.
    1. Geplanter Expat-Einsatz mit Familie durchführen
    2. Familien der Expats wieder zusammenführen
    3. Expats, die wieder zurückkehren dürfen.



    Hat LH nicht alle Flüge aus den Buchungskanälen rausgenommen, die wahrscheinlich nicht stattfinden werden ?
    Geändert von chris_flyer (17.06.2020 um 18:17 Uhr)

  10. #3170
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    24.360

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Hat LH nicht alle Flüge aus den Buchungskanälen rausgenommen, die wahrscheinlich nicht stattfinden werden ?
    Ja, die LH728/LH729 allerdings nicht.

  11. #3171
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    22

    Standard

    Die Tage im Antiquariat gesehen (vermutlich von 1980) - passt in die aktuelle Zeit wohl recht gut

    Bildschirmfoto 2020-06-17 um 19.51.07.jpg
    Tirreg, blizzman, hpschmid und 10 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #3172
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von bNNddd?! Beitrag anzeigen
    Oh, der Anwalt der ausgebeuteten Arbeitnehmer.
    Nein, ich fliege nicht am liebsten Ryanair. Ich fliege dann Ryanair, wenn es passt und sinnvoll ist. Ich fliege dann LH wenn es passt und sinnvoll ist und entsprechend mit anderen Airlines. An idiotischem "mimimmi Ryanair böse Ausbeuter"-Gerede beteilige ich mich im Gegensatz zu dir halt nicht.

    Sehe ich genauso.

    Ich habe ein RT am 02.07.20 - 06.07.2020 von DUS - EDI nonstop für 19 Euro mit Ryanair gebucht. Lufthansa und Co hatte über 600 Euro aufgerufen und alle Flüge mit 1 - 2 Stopover. Warum sollte man sich sowas antun?

    Da kann ma(n) gerne mal dieses sozialdumping fördern.

    Wenn am 29.06. die Quarantäne nicht aufgehoben wird, hat sich dieser Flug eh erledigt

  13. #3173
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    15.038

    Standard

    Zitat Zitat von Yellowcab Beitrag anzeigen
    Die Tage im Antiquariat gesehen (vermutlich von 1980)
    Die Maschine war in der Flotte 1970-78. Ich will nicht ausschliessen, dass man das Foto auch danach noch verwendet hat, halte es aber fuer unwahrscheinlich, da man wohl eher nicht mit "alten", "unmodernen" ausgemusterten Typen werben wollte.

    Zitat Zitat von Yellowcab Beitrag anzeigen
    passt in die aktuelle Zeit wohl recht gut
    Heute gilt: "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich's gaenzlich ungeniert."
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #3174
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.564

    Standard

    Zitat Zitat von Mario Beitrag anzeigen
    Ich habe ein RT am 02.07.20 - 06.07.2020 von DUS - EDI nonstop für 19 Euro mit Ryanair gebucht. Lufthansa und Co hatte über 600 Euro aufgerufen und alle Flüge mit 1 - 2 Stopover. Warum sollte man sich sowas antun?
    Vielleicht weil Ryanair gar nicht von DUS nach EDI fliegt?

  15. #3175
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.729

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Vielleicht weil Ryanair gar nicht von DUS nach EDI fliegt?
    „Düsseldorf“-Weeze meint er wohl... :-)
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO PEK HKG VCE AMS CPH EWR SAN ICN KGS TXL LIS

  16. #3176
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.06.2020
    Beiträge
    185

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Force One Beitrag anzeigen
    Die Rueckholerfluege sind ja Vergangenheit und haben mit dem zukuenftigen Service nichts zutun. Laut LH soll der Service in Zukunft so aussehen:
    Economy
    - bis 50 Minuten Flugzeit => keinerlei Service
    - ab 50 Minuten Flugzeit => eine Wasserflasche; sonst nichts.
    - ab 2.5 Std Flugzeit => gewohnter Getränkeservice inklusive Tomatensaft etc
    - Langstrecke => gewohnter Getränkeservice inklusive Tomatensaft etc + eine Mahlzeit
    Business:
    - auf allen Fluegen gewohnter Getränkeservice inklusive Tomatensaft etc
    - Langstrecke => + Auswahl aus mehreren Speisen
    Eurowings:
    - auf allen Fluegen kein Service
    - Auf Wunsch (per Knopfdruck) kann man kaeuflich erwerben:
    => stilles oder sprudelndes Wasser in Flaschen sowie je ein süßer oder herzhafter abgepackter Snack.
    Angebot soll wohl in einigen Wochen erweitert werden.




    Quote: Für die unterschiedlichen Getränkeangebote hätten ausschließlich Fragen des Infektionsschutzes an Bord und nicht etwa Kostenaspekte den Ausschlag gegeben, heißt es bei der Airline.

    Und genau das haben ja einige User zurecht angezweifelt. Da ihr eure Gedanken dazu ausgefuehrt habt, warum so ein Vorgehen offensichtlich doch im Sinne des Infektionsschutzes stehen kann, hab ich darauf - nicht zynisch sonder ironisch - reagiert.
    Wenn es LH / EW wirklich um Infektionsschutz geht (vorallem auch arbeitsrechtlich), gaebe es andere und vorallem wirksamere Methoden unter Beibehaltung von einem gewissen "Service-Level" auch auf Kurz- & Mittelstrecke fuer ECO Kunden.
    Da LH so ein Weg offensichtlich nicht geht, kann man durchaus den Eindruck gewinnen, das der Faktor "Kostenreduzierung" gerne mitgenommen wird.

    Ist im Grunde verstaendlich & auch nicht verwerflich, solange es man denn auch offen dem Kunden gegenueber kommuniziert und nicht irgendwelche nonsense Infektionsgefahren "vorschiebt". Als ob sich das Corona-Virus (Infektionsrisiko) an irgendwelche Flugzeiten haelt/richtet.
    Oder ob 2 Paxe in der C Reihe bzw. 2 Paxe in der ECO Reihe sitzen. Ist ja nicht so, das die ECO nun immer ausgebucht waere.
    In den kleinen LH Cityfliegern (2-Reihen) macht der Unterschied erstrecht keinen Sinn.
    Just my 2 cents
    Ich habs schon an anderer Stelle versucht zu erklären: wir sparen tatsächlich NICHTS dadurch, dass wir eine Wasserflasche austeilen anstatt den normalen Eco Getränkeservice zu machen. Die einzelnen kleinen Wasserflaschen sind im Einkauf teurer als grosse Flaschen, und in Summe hat ja auch jeder dadurch mehr Wasser als in den kleinen Plastikbecher passen. Alles in allem macht das kostenseitig keinen Unterschied.

    Es war einfach so, dass wir ja zwischenzeitlich den Service richtig weit heruntergefahren hatten - so wie fast alle anderen, weil unklar war, welche neuen Vorschriften es gibt bzw. in welchen Situationen die Infektionsgefahr wie hoch ist. Inzwischen weiss man mehr über den Virus und wir sind alle Serviceprozesse mit den Medizinern durchgegangen. Wenn man auf ein paar Aspekte achtet, kann man unter rein gesundheitlichen Überlegungen auch aktuell einen Getränkeservice durchführen, so wie wir es auf längeren Flügen und in der CCL tun.

    Allerdings gibts ein paar Handgriffe in der Galley zur Vorbereitung (nicht zuletzt zusätzliche Handhygiene), die aktuell länger dauern. Und es gibt v.a. eine Menge (oft wechselnder) Vorschriften, welche Zettel auszuteilen und wieder einzusammeln sind, welche Ansagen zu machen sind etc. Das kostet alles viel Zeit und wirkt sich darauf aus, wie viel Zeit letztlich für Service übrig bleibt.

    Nicht zuletzt muss man einfach auch mal sagen, dass nicht nur Gäste, sondern auch die Crews mit einer neue Situation konfrontiert sind und sich an neue Prozesse gewöhnen muss, während sie gleichzeitig seltener fliegen. Das führt dazu, dass Handgriffe nicht mehr mit so viel Routine getan werden, also auch da vielleicht mal was länger dauert.

    In Summe haben wir mit den Personalvertretern vereinbart, in mehreren Schritten zurück zum Standard-Service zu gehen. Auf den längeren Strecken tun wir das jetzt schon, denn je länger die Strecke, desto relevanter ist der Service ja auch - und desto weniger wirken sich die Formulare/Ansagen etc auf die Service-Zeit aus. CCL Service auf den kurzen Strecken bekommt man zeitlich auch noch hin.

    Last but not least: ich will gar nichts schönreden. Natürlich müssen wir uns auch Gedanken machen, wie wir über die nächsten Jahren den Spagat schaffen, im Premium Segment zu bestehen und gleichzeitig die eigentlich unvorstellbaren Summen von 9 Mrd Euro zurückzuzahlen. Nur ist uns schon auch klar, dass es weiter Wettbewerb gibt und das nicht funktioniert, indem wir das alles am Kunden einsparen. Wird auf jeden Fall nicht langweilig...
    Tirreg, FLYGVA, Zorro und 55 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #3177
    Erfahrenes Mitglied Avatar von spotterking
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.242

    Standard Lufthansa Corona Spar (Spohr) Programm

    Hoffe das ist hier richtig:

    A380 laenger ausser Gefecht bzw. evtl.Geschichte

    https://www.aero.de/news-35921/Lufth...r-abheben.html
    Tirreg, juliuscaesar und miamitraffic sagen Danke für diesen Beitrag.
    Flughäfen 2019 (Nennung einmal):FRA,JNB,PLZ

  18. #3178
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    HKG
    Beiträge
    494

    Standard

    Zitat Zitat von Annette Mann Beitrag anzeigen
    Ich habs schon an anderer Stelle versucht zu erklären: wir sparen tatsächlich NICHTS dadurch, dass wir eine Wasserflasche austeilen anstatt den normalen Eco Getränkeservice zu machen. Die einzelnen kleinen Wasserflaschen sind im Einkauf teurer als grosse Flaschen, und in Summe hat ja auch jeder dadurch mehr Wasser als in den kleinen Plastikbecher passen. Alles in allem macht das kostenseitig keinen Unterschied.

    Es war einfach so, dass wir ja zwischenzeitlich den Service richtig weit heruntergefahren hatten - so wie fast alle anderen, weil unklar war, welche neuen Vorschriften es gibt bzw. in welchen Situationen die Infektionsgefahr wie hoch ist. Inzwischen weiss man mehr über den Virus und wir sind alle Serviceprozesse mit den Medizinern durchgegangen. Wenn man auf ein paar Aspekte achtet, kann man unter rein gesundheitlichen Überlegungen auch aktuell einen Getränkeservice durchführen, so wie wir es auf längeren Flügen und in der CCL tun.

    Allerdings gibts ein paar Handgriffe in der Galley zur Vorbereitung (nicht zuletzt zusätzliche Handhygiene), die aktuell länger dauern. Und es gibt v.a. eine Menge (oft wechselnder) Vorschriften, welche Zettel auszuteilen und wieder einzusammeln sind, welche Ansagen zu machen sind etc. Das kostet alles viel Zeit und wirkt sich darauf aus, wie viel Zeit letztlich für Service übrig bleibt.

    Nicht zuletzt muss man einfach auch mal sagen, dass nicht nur Gäste, sondern auch die Crews mit einer neue Situation konfrontiert sind und sich an neue Prozesse gewöhnen muss, während sie gleichzeitig seltener fliegen. Das führt dazu, dass Handgriffe nicht mehr mit so viel Routine getan werden, also auch da vielleicht mal was länger dauert.

    In Summe haben wir mit den Personalvertretern vereinbart, in mehreren Schritten zurück zum Standard-Service zu gehen. Auf den längeren Strecken tun wir das jetzt schon, denn je länger die Strecke, desto relevanter ist der Service ja auch - und desto weniger wirken sich die Formulare/Ansagen etc auf die Service-Zeit aus. CCL Service auf den kurzen Strecken bekommt man zeitlich auch noch hin.

    Last but not least: ich will gar nichts schönreden. Natürlich müssen wir uns auch Gedanken machen, wie wir über die nächsten Jahren den Spagat schaffen, im Premium Segment zu bestehen und gleichzeitig die eigentlich unvorstellbaren Summen von 9 Mrd Euro zurückzuzahlen. Nur ist uns schon auch klar, dass es weiter Wettbewerb gibt und das nicht funktioniert, indem wir das alles am Kunden einsparen. Wird auf jeden Fall nicht langweilig...
    Danke für die Interessanten Einblicke!
    hopstore, juliuscaesar, chrigu81 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Erflogene 5 Sterne: CX - BR - HU - LH - QR - SQ
    https://my.flightradar24.com/mucaari

  19. #3179
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.879

    Standard

    Danke für die Offenheit. Finde ich super.
    juliuscaesar und Annette Mann sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #3180
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.231

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Danke für die Offenheit. Finde ich super.
    Kann ich mich nur anschließen. Danke für eine offene Kommunikation.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •