Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 11 von 19 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 361

Thema: Robert Basic verpasst seinen Flieger, schiebt eine Social-Media-Welle

  1. #201
    Classics Geek Avatar von AntonBauer
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.448

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von nhobalu Beitrag anzeigen
    Wenn ich mal unterstelle, dass es in dem Blog eigentlich nur noch darum geht durch "Stimmungsmache" Quoten zu erzeugen, dann drängt sich mir die Frage auf, ob "Silke" vielleicht die selbe IP Adresse hat wie "RobGreen"...
    Immer mit der Ruhe mit den Verschwörungstheorien. Du kannst "Silke" anklicken, dir ihre Domain ankucken, ihren Realnamen plus Adresse bei DENIC raussuchen usw. Außerdem kannst du hier nachlesen, dass sie "Abi hat" und du sie als "Beraterin" oder "Putze"[*] engagieren kannst, soweit du lieb bist und dich in ihrem Umfeld bewegst:

    Vivendulies -©- Photography

    Die mag schlicht sein, ist aber sicher echt.

    [*] Wobei ich zugeben muss, dass diese Koppelung Charme hat, und ich gern mehr Berater putzen sehen möchte ("Wenn Sie mit diesem Putzkübel gleich noch den Gang putzen, können Sie Synergie-Effekte nutzen und Kosten bei Wasser und Reinigungsmittel einsparen. Gut machen Sie das!")
    Geändert von AntonBauer (11.07.2011 um 17:25 Uhr)
    flysurfer, red star, phxsun und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    גַּם אֱוִיל מַחֲרִישׁ חָכָם יֵחָשֵׁב

  2. #202
    Classics Geek Avatar von AntonBauer
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.448

    Standard

    PS: Mehr von "Silke":

    Blog-Aufträge

    Dieses Blog ist offen für Sponsoring & Bloggen in ihrem Auftrag. Wenn Sie Blogreports / Bilderserien / Kameratest / Reiseberichte in diesem Blog zu Ihren Projekten wünschen, so leihe ich Ihnen gerne ein offenes Ohr.
    Vivendulies -©- Photography

    Wie lautete noch einmal dieses gehässige Schimpfwort, mit dem sie den Basic belegten?
    גַּם אֱוִיל מַחֲרִישׁ חָכָם יֵחָשֵׁב

  3. #203
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.790

    Standard

    Grundsätzlich ist es denke ich unbestritten, dass Überbuchungen in der Airline-Branche vielfach auf dem Rücken der Kunden ausgetragen werden - angefangen vom plumpen Stehenlassen in Ländern ohne Passagierrechte, bis hin zu zahlreichen Lügen und Taschenspielertricks was den Check-In anbelangt.

    Dies ging so weit, dass das US DOT vor einiger Zeit den Airlines die Zahlung der geschuldeten Denied Boarding Compensation auferlegt hat, sofern sich der Passagier rechtzeitig zum Check-In angestellt hat - damit die Airlines eben nicht einfach im Trödel-Tempo die letzten paar Passagiere eines Fluges an den Außenstationen abarbeiten, um den allerletzten dann einfach zu sagen "Pech gehabt".

    Die zahlreichen Selbstbedienungs-Terminals an den meisten Flughäfen haben das Thema mittlerweile aber sowieso relativiert, denn insbesondere der statuslose Passagier muss sowieso mit dem Zwangs-Check-In am Automaten leben, bevor er/sie das Gepäck abgeben kann. Hier gilt dann im Zweifelsfall ganz einfach der Zeitstempel im Reservierungssystem, ob der Passagier pünktlich war oder nicht.

    In dem konkreten Fall hier liegt ja ausweislich der Schilderung des Vorfalls durch Robert Basic ein verspätetes Eintreffen am Flughafen seitens des Passagiers zu Grunde, der Automaten-Check-In war offensichtlich auch problemlos verfügbar - und offenbar hat der Automat halt doch noch eine Standby-Bordkarte ausgespuckt, anstatt ihn direkt wegen Zuspätkommens abzuweisen.

    Wäre der Flieger also nicht überbucht gewesen, hätte Robert Basic sogar den Vorteil gehabt, dass ihn Lufthansa trotz der Nichteinhaltung der Annahmefrist noch auf dem Flieger mitbefördert hätte!

    Wie es hier bereits ausführlich dargestellt wurde, ist die dann erfolgte kostenlose Umbuchung mehr als kulant gewesen - in ähnlichen Situationen als Senator bzw. auch als HON Circle Statuskunde durfte ich bereits eine nicht gerade preiswerte Umbuchung aus eigener Tasche bezahlen.

    Davon unabhängig durfte auch ich (sogar als Statuskunde) bei diversen Airlines Momente erleben, in denen sich die Airline falsch verhalten und mir gewisse Rechte aus dem Beförderungsvertrag bzw. aus den EU-Passagierrechten vorenthalten hat. Dies schließt auch die Lufthansa mit ein. Der Fall von Robert Basic fällt aber wohl definitiv nicht in diese Kategorie.

    Was mich an der Sache am meisten aufregt ist die Selbstherrlichkeit, mit der Robert Basic offenbar erwartet hat, ungeachtet seines Zuspätkommens noch mitgenommen zu werden oder dann neben der bereits erhaltenen Kulanz den Lounge-Zugang als zusätzliches Bonbon "on top" zu bekommen. Es liegt in der Natur des Menschen, zunächst die eigene Perspektive in den Vordergrund zu stellen ("ich will noch mit!") - aber gleichzeitig sollte man insbesondere bei einer Diskussion wie der von Robert Basic die Perspektive der restlichen Passagiere nicht einfach geflissentlich unerwähnt lassen.

    Jeder von uns ist genervt, wenn ein Flieger Verspätung hat - sei es wegen der Gefahr, einen Termin nicht rechtzeitig wahrnehmen zu können, den Anschlussflug zu verpassen oder später als notwendig wieder zu Hause anzukommen. Dass man gegebenenfalls nicht über 100 andere Passagiere wegen einem Zuspätkommer warten lassen kann, müsste eigentlich einleuchtend sein - ergo: wer erst spät zu seinem Flug erscheint, hat im Falle von legitimen als auch nur subjektiv empfundenen Leistungsstörungen (in dem Fall hier trifft wohl Letzteres zu) nur noch wenig "Luft", um dies regeln zu können.

    Jeder von uns ist genervt, wenn in der Lounge wieder mal kein Sitzplatz zu haben ist, weil diese überfüllt ist - würde die Einräumung des Lounge-Zugangs als Kompensations-Mittel für die Airport-Mitarbeiter zugelassen werden, könnte man die Lounges insbesondere an Flughäfen wie Frankfurt dann getrost vergessen.


    Natürlich profitieren Premium-Kunden davon, dass durch Fast Track, Priority Check-In und besondere Aufmerksamkeit das eine oder andere noch möglich gemacht werden kann - was für die breite Masse der Passagiere aber einfach nicht geht, ohne die geordneten Abläufe und die Pünktlichkeit zu gefährden.
    AntonBauer, Tirreg, peter42 und 21 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #204
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Ich habe Silkes Biografie gelesen. Mir ist nun alles klar,
    ich verstehe und verzeihe ihr alles.

    Irgendwie erinnert mich Silke aber an
    Walter aus "Frauen hinter Gittern"


    silverman_und_ich.jpg

    Quelle: Vivendulies Starting Point: Fotoblog & Shop-Junction to Shirts, Geschenken und Egoboostern
    (öffentlich zugänglich)

    Die gute Frau ist KÜNSTLERIN. Dass sie mit den rauen Realitäten
    der Fliegerei nichts am Hut hat, sollte man ihr also nachsehen.
    Warum sie dann überhaupt mitredet, verstehe ich zwar nicht,
    aber man kann ja nicht alles verstehen im Leben.
    Geändert von wizzard (11.07.2011 um 18:06 Uhr)

  5. #205
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    5.437

    Standard

    rcs, willst du das nicht in Basics Blog veröffentlichen?
    Der findet selbst auf deine stringent vorgetragenen
    Argumente bestimmt noch eine dumme Antwort; bisher
    jedenfalls hat er es immer geschafft.

  6. #206
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    26.024

    Standard

    Ach so, die verstehen ihre Blogs als "Egobooster". Macht Sinn, und kommt vermutlich sogar günstiger als manche schwarze Karte, der man hier gern hinterherhechelt.

    Ich denke, die Mods und Admins hier sollten ihr Ego dringend auch mal boosten, indem wir willkürich zensieren, löschen, editieren und so weiter. Kommt bei den Usern offenbar gut an, warum sonst hätte der Mann auch sonst eine "Gefolgschaft"?

  7. #207
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    5.072

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    Ich habe Silkes Biografie gelesen. Mir ist nun alles klar,
    ich verstehe und verzeihe ihr alles.

    Irgendwie erinnert mich Silke aber an
    Walter aus "Frauen hinter Gittern"


    silverman_und_ich.jpg

    Quelle: Vivendulies Starting Point: Fotoblog & Shop-Junction to Shirts, Geschenken und Egoboostern
    (öffentlich zugänglich)

    Die gute Frau ist KÜNSTLERIN. Dass sie mit den rauen Realitäten
    der Fliegerei nichts am Hut hat, sollte man ihr also nachsehen.
    Warum sie dann überhaupt mitredet, verstehe ich zwar nicht,
    aber man kann ja nicht alles verstehen im Leben.
    Angst macht mir der Teil: Der Umgang mit Bildbearbeitungssoftware ist mein Beruf.

    Die kennt sich sicherlich mit Abwedeln aus...

  8. #208
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    10.000

    Standard

    Zitat Zitat von economyflieger Beitrag anzeigen
    Angst macht mir der Teil: Der Umgang mit Bildbearbeitungssoftware ist mein Beruf.

    Die kennt sich sicherlich mit Abwedeln aus...
    sorry, ich kann nicht anders: Deswegen ist sie ja auch Hobbyputzfrau, oder
    Da muss man hier und da schon mal schrubben....


    Ich setz mich freiwillig in die Ecke und schäm mich, ok?
    Mondbewohner - ehemals aktiver Forist

  9. #209
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    1.777

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Wie es hier bereits ausführlich dargestellt wurde, ist die dann erfolgte kostenlose Umbuchung mehr als kulant gewesen - in ähnlichen Situationen als Senator bzw. auch als HON Circle Statuskunde durfte ich bereits eine nicht gerade preiswerte Umbuchung aus eigener Tasche bezahlen.
    Rein der Form halber, ohne dass dies eine Abwertung für irgendwen/-was sein soll: Ich glaube, dass Robert ein flexibles Ticket hatte, wenn seine Angaben im Ursprungspost korrekt waren. Da steht nämlich:

    Als man drankommt, sagt die Dame in blau: “Oh, sie haben ja keinen Platz auf dem Ticket” (keinen Platz? Auf der Vorab-Reservierung war zwar ein Platz angegeben, nun ja, egal, hören wir hin, was sich entwickelt, kann Laune machen)
    Da er ja nach eigener Aussage keinen Status hat, dürfte für den innerdeutschen Flug nach Frankfurt nur dann einen Sitz vorreserviert bekommen haben, wenn er Y oder B Klasse gebucht hat, was in beiden Fällen vermutlich zumindest eine Umbuchbarkeit (ggf. auch kostenlos) zugelassen hätte...somit war die Umbuchung auf den späteren Flug nur in Ansätzen eine freundliche Geste der LH (nämlich der mögliche Verzicht auf die Erhebung der Umbuchungsgebühr) - wobei ich auch innerdeutsch mit M- oder B-Klasse in jüngerer Vergangenheit auch hin und wieder durch nettes Fragen ohne Erhebung der 50€ umgebucht wurde.

    Viele Grüße - Dirk
    Wombert sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #210
    Fremdbucher Avatar von franzose
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.718

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    Ich habe Silkes Biografie gelesen. Mir ist nun alles klar,
    ich verstehe und verzeihe ihr alles.

    Irgendwie erinnert mich Silke aber an
    Walter aus "Frauen hinter Gittern"
    Jetzt wird's aber langsam böse hier...

    Zitat Zitat von economyflieger Beitrag anzeigen
    Angst macht mir der Teil: Der Umgang mit Bildbearbeitungssoftware ist mein Beruf.
    Die kennt sich sicherlich mit Abwedeln aus...
    Sicher nicht, sonst wäre sie SEN.
    nhobalu sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #211
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Mantegna
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.034

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    rcs, willst du das nicht in Basics Blog veröffentlichen?
    Der findet selbst auf deine stringent vorgetragenen
    Argumente bestimmt noch eine dumme Antwort; bisher
    jedenfalls hat er es immer geschafft.
    Geht nicht. Robert hat wegen den ach so pösen VielVliegern wieder mal zugemacht.

  12. #212
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Zitat Zitat von franzose Beitrag anzeigen
    Sicher nicht, sonst wäre sie SEN.
    Aber nur, wenn sie wüsste, was das ist ...

  13. #213
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.160

    Standard

    Zitat Zitat von djohannw Beitrag anzeigen

    Da er ja nach eigener Aussage keinen Status hat, dürfte für den innerdeutschen Flug nach Frankfurt nur dann einen Sitz vorreserviert bekommen haben, wenn er Y oder B Klasse gebucht hat, was in beiden Fällen vermutlich zumindest eine Umbuchbarkeit (ggf. auch kostenlos) zugelassen hätte...somit war die Umbuchung auf den späteren Flug nur in Ansätzen eine freundliche Geste der LH (nämlich der mögliche Verzicht auf die Erhebung der Umbuchungsgebühr) - wobei ich auch innerdeutsch mit M- oder B-Klasse in jüngerer Vergangenheit auch hin und wieder durch nettes Fragen ohne Erhebung der 50€ umgebucht wurde.

    Viele Grüße - Dirk
    Er hatte ja einen Anschlussflug - wohin sagt er ja nicht - war aber wohl MAD oder?

    Ansonsten hat er Höflichkeitsbesuch wohl als einmaliges Auftauchen im wahrsten Sinne des Wortes verstanden...

  14. #214
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Ein Gutes hat Roberts Blog ja: Zum ersten Mal in der Geschichte
    des VFT gibt es einen seitenlangen Thread ohne jegliche
    Meinungsverschiedenheiten.

    Die Forenleitung sollte sich mal überlegen, ob sie nicht
    Robert zum Mod machen möchte. Der Typ scheint hier
    auf uns echt friedensstiftend zu wirken.
    phxsun, irgend.jemand und mallecito sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #215
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Mantegna
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.034

    Standard

    Zitat Zitat von djohannw Beitrag anzeigen
    Rein der Form halber, ohne dass dies eine Abwertung für irgendwen/-was sein soll: Ich glaube, dass Robert ein flexibles Ticket hatte, wenn seine Angaben im Ursprungspost korrekt waren.
    .....
    Da er ja nach eigener Aussage keinen Status hat, dürfte für den innerdeutschen Flug nach Frankfurt nur dann einen Sitz vorreserviert bekommen haben, wenn er Y oder B Klasse gebucht hat, was in beiden Fällen vermutlich zumindest eine Umbuchbarkeit (ggf. auch kostenlos) zugelassen hätte...somit war die Umbuchung auf den späteren Flug nur in Ansätzen eine freundliche Geste der LH (nämlich der mögliche Verzicht auf die Erhebung der Umbuchungsgebühr) - wobei ich auch innerdeutsch mit M- oder B-Klasse in jüngerer Vergangenheit auch hin und wieder durch nettes Fragen ohne Erhebung der 50€ umgebucht wurde.

    Viele Grüße - Dirk
    Ich vermut auch eher, dass er kein 99 € Ticket hatte. Erst recht, da er das Ticket ja nicht selbst bezahlt hat, sondern von Michelin zu einem Firmen-Event nach Portugal eingeladen/geflogen war. Ich weiss zwar nicht, was Firmen für solche Einladungen üblicherweise buchen, geh aber eher nicht von "Holzklasse Extrem" aus.

    Sich zu solchen Events einladen zu lassen, scheint übrigens ein von ihm geschätzter Teil seines Blogger-Daseins zu sein. In seinem Blog finden sich eine ganz Reihe derartiger Hinweise...

  16. #216
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    5.437

    Standard

    Zitat Zitat von Mantegna Beitrag anzeigen
    Sich zu solchen Events einladen zu lassen, scheint übrigens ein von ihm geschätzter Teil seines Blogger-Daseins zu sein.
    Noch 'n Künstler...

  17. #217
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Mantegna
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.034

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    Noch 'n Künstler...
    Falls jemand mehr über dieses innovative Geschäftsmodell wissen will:

    Blogger zu Reise-Events einladen? | basic

    Hört endlich auf Meilen zu sammeln, das geht doch offenbar viel einfacher

  18. #218
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    26.024

    Standard

    Ist ja nichts Neues, Panasonic etwa lädt Fotoblogger zu netten Reisen ein und lässt sie dort mit neuen Lumix-Kameras spielen. Die Blogger veröffentlichen im Gegenzug schöne Fotos und freundliche Berichte. Man möchte schließlich wieder eingeladen werden. Und in der Tat sagen solche Fotos dem potenziellen Kunden oft mehr als ein Testbericht in einer kostenpflichtigen Fachpublikation, die man am Ende auch noch im Zeitschriftenhandel erwerben muss.

  19. #219
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    26.024

  20. #220
    Rutscher des Grauens Avatar von Tirreg
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    6.677

    Standard

    Das macht die Sache auch etwas klarer:

    Michelin lädt Blogger Robert nach Lissabon ein. Blogger Robert nimmt eine knappe S-Bahn zum Flughafen und ist zu spät für seinen Flieger (ob es nun einen Notarzteinsatz gab, oder nicht, knapp war es wohl). Sündenbock ist natürlich die böse Fluggesellschaft, die ihre Einnahmen maximieren wollte und Flüge überbucht und deshalb den Robert nicht mehr mitgenommen hat, weshalb dieser zu spät in Lissabon ankam. Ist ja auch einfacher Michelin zu erzählen, die Lufthansa habe die Beförderung verweigert, als zuzugeben, dass man knapp zum Airport gefahren ist und deshalb den Flieger verpasst hat.
    berlinflyer und AnneSommer sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •