Ergebnis 1 bis 13 von 13
Übersicht der abgegebenen Danke48x Danke
  • 41 Beitrag von cockpitvisit
  • 1 Beitrag von un_lustig
  • 1 Beitrag von pierce
  • 1 Beitrag von tian
  • 1 Beitrag von technikelse
  • 2 Beitrag von technikelse
  • 1 Beitrag von Flying Lawyer

Thema: Erfahrungsbericht: Mietwagen-Vollkasko von American Express

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.468

    Standard Erfahrungsbericht: Mietwagen-Vollkasko von American Express

    ANZEIGE
    Ich habe mich ab und zu mit etwas Angst gefragt, ob die kostenlose Mietwagen-Vollkasko über eine Kreditkarte im Fall der Fälle auch wirklich greift. Leider gibt's kaum Erfahrungsberichte darüber, deshalb möchte ich über meine eigene Erfahrung mit der Amex Mietwagen-Vollkasko berichten.

    Ich habe eine "BMW Premium Card Gold" von American Express. Mit dabei ist eine Mietwagen-Vollkasko ohne Selbstbeteiligung. Diese Vollkaskoversicherung kommt von Axa Assistance.

    Ich hatte nie eine andere Amex-Karte, aber sofern ich weiß, ist die Mietwagen-Vollkasko bei BMW Premium Card etwas besser, als bei vielen anderen Amex-Karten. Sie greift nämlich nicht nur während einer "Reise", sondern immer. Der Versicherer ist aber der gleiche.

    Ich habe vor 2 Monaten durch einen dummen Fahrfehler beim Rangieren ein Sixt-Fahrzeug in Deutschland etwas verunstaltet. Das Auto wurde mit der o. g. Amex-Karte gemietet (ohne jegliche Vollkasko von Sixt). Ich habe den Schaden gleich Sixt telefonisch mitgeteilt. Auch habe ich die Amex Vollkasko deswegen angerufen. Man meinte aber, es sei nicht notwendig, einen Schadenfall zeitnah zu melden. Wenn die Rechnung von Sixt da ist, soll ich die Unterlagen online einreichen.

    Von Sixt kam bald per Mail ein Online-Formular über den Schadenhergang etc. Auch wollte man per Mail "Details" zu meiner Vollkaskoversicherung wissen. Ein erneuter Anruf bei Amex ergab aber, dass man nicht direkt mit Mietwagenfirmen abrechnet. Sixt soll den Schaden mir in Rechnung stellen, und ich soll dann die Unterlagen einreichen.

    6 Wochen später kam von Sixt per Mail eine Schadensrechnung über ca. 5200 EUR mit einer Zahlungsfrist von 14 Tagen. Mit dabei war ein Gutachten, sowie meine eigene an Sixt abgegebene Erklärung zum Unfallhergang. Man stellte mir die voraussichtlichen Reparaturkosten lt. Gutachten, die Wertminderung lt. Gutachten, die Gutachterkosten und noch eine "Auslagenpauschale" i. H. von 50 EUR in Rechnung. Ein Nutzungs-/Mietausfall wurde nicht in Rechnung gestellt (Nutzungsausfall laut dem Gutachten 4 Tage je 65 EUR). Der Schadensrechnung von Sixt lag auch ein Formular bei, um sie per Kreditkarte zu begleichen.

    Bei Amex werden Vollkaskoschäden über ein langes Online-Formular eingereicht, das über "Mein Konto" erreichbar ist. Zum Ausfüllen (inkl. Recherchieren/scannen) brauchte ich ca. 25 Minuten. Gleich am Anfang gab's einen Stolperstein: man musste zwischen einer "Auslandsreise" einer "Hotelbuchung" oder einer "Flugbuchung" wählen, sonst kam man nicht weiter. Nichts davon war bei mir zutreffend. Das liegt vermutlich daran, dass bei etlichen Amex-Karten wohl nur Schadenfälle auf einer "Reise" versichert sind. Ich habe deswegen die Hotline angerufen, man hat eine Bemerkung in meinem Schadenfall gemacht und mich gebeten, "Auslandsreise" zu wählen.

    Aus dem gleichen Grund habe ich im Online-Formular fiktive Reisebeginn- und Enddaten angegeben, weil das Formular nur Mietverträge akzeptiert, die innerhalb des angegebenen Reisezeitraums beginnen und enden. Das habe ich im Kommentarfeld am Ende des Formulars erklärt.

    Im Formular gab's eine komische Frage "Hat ein anderer Versicherer die Verlängerung der Police storniert oder verweigert?". Keine Ahnung, welche Relevanz das zur Schadensregulierung hat.

    Zusätzlich zur Rechnung, dem Gutachten und dem geschilderten Unfallhergang musste ich noch den gescannten Mietvertrag, den gescannten Führerschein sowie die "Reisebuchung" hochladen (habe einfach die Sixt-Reservierung dazu verwendet). Die Erstattung erfolgt nicht auf die Kreditkarte, sondern werde auf das von mir angegebene Bankkonto überwiesen.

    Nach dem Absenden des Formulars kam eine Mail mit der Eingangsbestätigung, aber ohne den Inhalt des Formulars selbst. Zum Glück habe ich die Webseite mit dem ausgefüllten Formular vor dem Losschicken ausgedruckt.

    7 Tage später kam die Mail von Axa Assistance mit der "Entscheidung" . Man habe die Unterlagen geprüft und werde zahlen , was bis zu 10 Werktagen dauer kann.

    Weitere 5 Tage später war das Geld auf dem Bankkonto.

    Fazit: Die Mietwagen-Vollkasko von meiner Amex funktioniert tatsächlich, bin sehr zufrieden . Habe 5200 EUR Schaden verursacht - bekomme nun 5200 Amex-Punkte dank Zahlung mit der Karte

    Dennoch fahre ich auch in der Zukunft vorsichtig
    MLang2, hippo72, Meilenhai und 38 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Wenn ich sterbe, soll es andere freuen. Deshalb habe ich einen Organspenderausweis. Und Du?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.083

    Standard

    Danke, endlich mal einer der es auch erlebt hat und nicht nur theoretisch darüber mutmaßen kann.
    cockpitvisit sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.765

    Standard

    Seit meinen schlechten Erfahrungen mit Europcar miete ich auch nur noch mit meiner M&M Kreditkarte anstatt gegen Rechnung.
    Obs was hilft bleibt abzuwarten.
    Bei der M&M KK ist ja eine Frist drin in der der Schaden zu melden ist, bei Europcar es aber anscheinend üblich ist nach Fahrzeug Abgabe erkannte Schäden erst nach Monaten dem Mieter mitzuteilen.
    cockpitvisit sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    9.051

    Standard

    Zitat Zitat von cockpitvisit Beitrag anzeigen
    IIch habe vor 2 Monaten durch einen dummen Fahrfehler beim Rangieren ein Sixt-Fahrzeug in Deutschland etwas verunstaltet. Das Auto wurde mit der o. g. Amex-Karte gemietet (ohne jegliche Vollkasko von Sixt).
    Gibt es das bei Sixt, komplett ohne Vollkasko mieten? Dachte eine Vollkasko mit x Hundert oder Tausend Euro Selbstbeteiligung ist immer mit dabei.
    cockpitvisit sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.077

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Gibt es das bei Sixt, komplett ohne Vollkasko mieten? Dachte eine Vollkasko mit x Hundert oder Tausend Euro Selbstbeteiligung ist immer mit dabei.
    Ich miete bei Sixt immer ohne Vollkasko. Ich nehme immer die Vollkasko meiner M&M Karte.
    cockpitvisit sagt Danke für diesen Beitrag.
    Never below standard...

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.077

    Standard

    Zitat Zitat von pierce Beitrag anzeigen
    Seit meinen schlechten Erfahrungen mit Europcar miete ich auch nur noch mit meiner M&M Kreditkarte anstatt gegen Rechnung.
    Obs was hilft bleibt abzuwarten.
    Bei der M&M KK ist ja eine Frist drin in der der Schaden zu melden ist, bei Europcar es aber anscheinend üblich ist nach Fahrzeug Abgabe erkannte Schäden erst nach Monaten dem Mieter mitzuteilen.
    Europcar ist ein heruntergewirtschafteter (sorry für das Wort) Drecksladen. Ich habe hin und wieder beruflich mit denen zu tun. Sie sind einfach nur ätzend und unfreundlich. Ein Auto werde ich mir bei denen mit Sicherheit nicht mehr mieten.
    cockpitvisit und chtschan sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never below standard...

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.765

    Standard

    Zitat Zitat von technikelse Beitrag anzeigen
    Europcar ist ein heruntergewirtschafteter (sorry für das Wort) Drecksladen. Ich habe hin und wieder beruflich mit denen zu tun. Sie sind einfach nur ätzend und unfreundlich. Ein Auto werde ich mir bei denen mit Sicherheit nicht mehr mieten.
    Ich würde auch sicher mal einen anderen Vermieter probieren.
    Bei uns in der City leider nur Europcar.
    Obwohl ich Elite VIP bin und eigentlich doppeltes Upgrade bekommen sollte kann ich froh sein wenn ich nicht den Transporter kriege.
    Im Winter darf man selbst den Schnee vom Auto kratzen.
    Obwohl ich seit 2001 dort regelmaessig Autos miete fragt mich der Chef heute noch wie ich heisse wenn ich den Mietwagen abhole. Unterirdisch.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.468

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Gibt es das bei Sixt, komplett ohne Vollkasko mieten?
    Das hängt vom Vertriebskanal ab. Aber selbst auf sixt.de muss man die Vollkasko explizit dazu wählen, sonst hat man keine (oder wird an der Station eingeschüchtert, um eine zu nehmen).

    Sixt soll intern irgendeine Vollkasko für hochwertige Fahrzeuge haben (so wurde mir erklärt, warum man bei einem Sportwagen trotz einer bei Sixt abgeschlossenen Vollkasko ohne SB ganze 4000 EUR auf der Kreditkarte blockt - das sei die Selbstbeteiligung von dieser Versicherung). Aber diese Versicherung, falls sie existiert, kommt nicht dem Kunden zugute - sie ist wohl eher für den Fall, wo der Kunde das Fahrzeug klaut o. ä.
    Wenn ich sterbe, soll es andere freuen. Deshalb habe ich einen Organspenderausweis. Und Du?

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2018
    Beiträge
    63

    Standard

    Ich hatte mal mit meiner Mastercard Platinum einen Schaden, sogar bei einem Carsharing Auto (nicht mal Mietwagen). Reifen geplatzt, musste kurz auf Felge weiterfahren, abschleppen usw. das volle Programm. Weiß gar nicht genau ob ich den überhaupt mit der Karte gezahlt habe. Total anstandslos übernommen (waren so 1000 Euro ungefähr) von MC bzw. der dahinterstehenden Versicherung

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    485

    Standard

    Zitat Zitat von SamD Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal mit meiner Mastercard Platinum einen Schaden, sogar bei einem Carsharing Auto (nicht mal Mietwagen). Reifen geplatzt, musste kurz auf Felge weiterfahren, abschleppen usw. das volle Programm. Weiß gar nicht genau ob ich den überhaupt mit der Karte gezahlt habe. Total anstandslos übernommen (waren so 1000 Euro ungefähr) von MC bzw. der dahinterstehenden Versicherung
    Sparda Hessen oder welche Mastercard?

  11. #11
    hdz
    hdz ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    487

    Standard

    Vielleicht kann mir das jemand beantworten:

    ich miete ein Fahrzeug mit VK und 1050€ o.ä, Selbstbeteiligung und bezahle mit KK wo Vollkaskoversicherung enthalten ist. Würde bei einem Schaden die SB von 1050€ o.ä. dann von der KK übernommen werden?

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    3.233

    Standard

    Zitat Zitat von hdz Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann mir das jemand beantworten:

    ich miete ein Fahrzeug mit VK und 1050€ o.ä, Selbstbeteiligung und bezahle mit KK wo Vollkaskoversicherung enthalten ist. Würde bei einem Schaden die SB von 1050€ o.ä. dann von der KK übernommen werden?
    Ja. Die Amex Deckung ist immer nur sekundär, daher immer nur der letztendlich nicht gedeckte Schaden. Daher auch aufpassen, dass man nicht zwei VK Verisicherungen parallel hat (also z.B. AMEX Business und mit M&M zahlen). Das gibt dann "Abgrenzngsprobleme".
    hdz sagt Danke für diesen Beitrag.
    Regt Euch nicht über mich auf - richtige Prozessanwälte sind halt so....

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.083

    Standard

    Aber wenn ich keine primäre habe greift sie sofort, oder?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •