Seite 1 von 15 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 287

Thema: Sixt USA

  1. #1
    "Ich muss meinen Status verteidigen!" Avatar von FLYGVA
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.533

    Standard Sixt USA

    ANZEIGE
    Hat jemand Erfahrungen gemacht, auf der Homepage von Sixt in den USA ein Auto anzumieten?

    Im Augenblick gibt es bei der Buchung, z.B. in Denver (23. - 24. Juni) oder San Francisco (01. - 02. Juli) nur vorausbezahlte Raten ab 45 EUR für ECAR bis 57 EUR für FCAR inkl. Versicherung.

    Anders als diese Seiten (Rent a Car:) ist die Auswahl etwas geringer und über die Seite der Sattion von Dever (Car Hire Denver Airport - Sixt rent a car.) funktioniert bei mir nicht richtig.

    Sixt war in den USA als Ferienmietwagen auch tw. in der Vergangenheit buchbar, partnerte dann aber mit anderen Anbietern. Der jetzige Auftritt suggeriert eine eigene Präsenz. Das dem nicht unbedingt so ist, würde die (auf dt. Seite) vorausbezahlten Raten exklären, denn mein Login mit hinterlgeten Raten generiert nur Fehlermeldungen und zeigt mir an, es gäbe keine Angebote. Bei Ausloggen bekomme ich die vorausbezahlten Raten, und die gab es damals auch bei den Ferienmietwagen häufiger.

    Welches Memo habe ich nicht bekommen ? Ist Sixt ernsthaft unter eigener Flagge in den USA unterwegs? Ich habe aus Zeitgründen nicht tief gesucht, aber auf die Schnelle auch keine Pressemeldungen gefunden.

  2. #2
    Hertz-loses Mitglied Avatar von MichaelFFM
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    BHX, FRA (vorher, AMS, DUB, BRU....)
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Hmmm... das hat sich ja immer wieder einmal geaendert.
    Soweit ich weiss, hat Sixt keine eigene Praesenz in den USA - war/ist nicht der aktuelle Partner Alamo ?
    Edit:
    Flyertalk weiss mehr !
    http://www.flyertalk.com/forum/other...e-sixt-us.html
    FLYGVA und KaiserPinguin sagen Danke für diesen Beitrag.
    On Every Street

  3. #3
    "Ich muss meinen Status verteidigen!" Avatar von FLYGVA
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.533

    Standard

    Danke, man sollte Sixt bei der Suche richtig schreiben, dann klappt es auch mit Flyertalk ....

    Eigene Locations bislang nur in MIA - klingt trotzdem spannend, wenn die in USA wieder mitmitschen

  4. #4
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.771

    Standard

    Gestern hat die FTD zum Thema Sixt und USA berichtet:
    Autovermieter: Sixt wagt sich in die USA | FTD.de

    Nach einem Versuch in Miami will der Autovermieter Sixt großflächig auf dem amerikanischen Automietmarkt angreifen. Im Februar dieses Jahres hat Sixt eine Filiale in Miami eröffnet und vermietet dort seither 1000 Fahrzeuge, vor allem an europäische Touristen. Doch bei der einen Zweigstelle soll es nicht bleiben.
    MichaelFFM sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.990

    Standard

    Ich frage mich, wie man auf Basis und in Konkurrenz zu den von Hertz, Avis und National angebotenen Preisen in den USA profitabel wirtschaften will. Sixt wird sich ja wohl als weiterer Premium Anbieter etablieren wollen. Da das Leben noch nicht schwierig genug ist kommen Marken wie Alamo, Budget, Thrifty etc als Billiganbieter noch hinzu.

    Wenn man schon allein die verrueckten Cupons auf den Webseiten von Hertz und Avis sieht... Ich miete dort 4 Tage ueber das Wochenende ein Fullsize Fahrzeug mit Upgrade auf eine C Klasse fuer 43$ am LAX.

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  6. #6
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.771

    Standard

    Zitat Zitat von skywalkerLAX Beitrag anzeigen
    Wenn man schon allein die verrueckten Cupons auf den Webseiten von Hertz und Avis sieht... Ich miete dort 4 Tage ueber das Wochenende ein Fullsize Fahrzeug mit Upgrade auf eine C Klasse fuer 43$ am LAX.
    Du bist sicherlich nicht der typische Mietwagen-Kunde.
    Der Durchschnittserlös liegt (ausweislich den Infos, die ich von einem befreundeten Hertz-Manager in den USA habe) deutlich höher - insbesondere im Premium-Segment.
    skywalkerLAX sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    7.008

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Gestern hat die FTD zum Thema Sixt und USA berichtet:
    Autovermieter: Sixt wagt sich in die USA | FTD.de

    Nach einem Versuch in Miami will der Autovermieter Sixt großflächig auf dem amerikanischen Automietmarkt angreifen. Im Februar dieses Jahres hat Sixt eine Filiale in Miami eröffnet und vermietet dort seither 1000 Fahrzeuge, vor allem an europäische Touristen. Doch bei der einen Zweigstelle soll es nicht bleiben.
    Ja fein! Der nächste Rückzug wird nicht lange auf sich warten lassen.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.990

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Du bist sicherlich nicht der typische Mietwagen-Kunde.
    Der Durchschnittserlös liegt (ausweislich den Infos, die ich von einem befreundeten Hertz-Manager in den USA habe) deutlich höher - insbesondere im Premium-Segment.
    Das ist natuerlich klar.

    Die Preise die Hertz zum Teil fuer eine Tagesmiete berechnet sind teilweise schon enorm. So sind allerdings auch die jeweilen Prozente welche unter den CDP hinterlegt sind.

    Und dann diese massiven Cupon- und Werbeaktionen gegen die es anzukaempfen gilt. Plus die Anstrengungen eine neue Marke (mit komischen Namen) zu etablieren.

    Aber ich hoffe natuerlich, dass es klappt. Die Vorzuege der Diamond Card wuerde ich natuerlich auch gerne in den USA geniessen.

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FREDatNET
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    7.736

    Standard

    Sixt ist in US zu vergessen, die kooperieren (falsch, sie buchen wie ein RB, den Namen Sixt kennt dort auch keiner) dort mit wahlweise Alamo und National. Wie beschrieben gehen nur bestimmte Raten und Buchung über ein Firmenprofil (auf Rechnung zB) geht gar nicht. Auch ein Sixt Status zählt in den USA 0 (in Worten null), also nix mit Upgrade usw.

    Von meinen ersten (und letzten) 3 Buchungen mit Sixt in USA (ORD, RDU, EWR) ging eine schief weil die Sixt Buchung nicht im System war. Folge, Alamo/National kümmert das nicht... "Sorry, please contact your travel agent", ganz toll

    Meine Meinung, Finger weg von SIXT USA!
    Geändert von FREDatNET (26.05.2011 um 13:00 Uhr)
    "You have been upgraded..."

  10. #10
    "Ich muss meinen Status verteidigen!" Avatar von FLYGVA
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.533

    Standard

    Zitat Zitat von FREDatNET Beitrag anzeigen
    Sixt ist in US zu vergessen, die kooperieren (falsch, sie buchen wie ein RB, den Namen Sixt kennt dort auch keiner) dort mit wahlweise Alamo und National. Wie beschrieben gehen nur bestimmte Raten und Buchung über ein Firmenprofil (auf Rechnung zB) geht gar nicht. Auch ein Sixt Status zählt in den USA 0 (in Worten null), also nix mit Upgrade usw.

    Von meinen ersten (und letzten) 3 Buchungen mit Sixt in USA (ORD, RDU, EWR) ging eine schief weil die Sixt Buchung nicht im System war. Folge, Alamo/National kümmert das nicht... "Sorry, please contact your travel agent", ganz toll

    Meine Meinung, Finger weg von SIXT USA!
    Das ist bislang der Fall, aber SIXT will eben mit eigenen Filialen ins Land. In Miami sind sie schon selbst vertreten, evtl. folgt das restliche Florida und Kalifornien. Bis dahin stimme ich Dir aber tendenziell zu ...
    LFCorsten und FREDatNET sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.771

    Standard

    Zitat Zitat von flying_student Beitrag anzeigen
    Ja fein! Der nächste Rückzug wird nicht lange auf sich warten lassen.
    Bis dato stehen die Zeichen auf Wachstum - nach Miami und Fort Lauderdale gibt es nun auch in Orlando eine Sixt-Station.

    Die neue Station befindet sich am Orlando International Airport (MCO) und ist eine der Off-Airport-Stationen zu der man rund 5 Minuten mit dem Shuttle fahren muss. Neben US-Standardmarken Chevrolet und Ford hat man auch höherwertige Fahrzeuge von VW, BMW und Mercedes in der Flotte. Die neue Station hat* wie auch die Stationen am Miami International Airport (MIA) und dem Fort Lauderdale Hollywood International Airport (FLL) *rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche geöffnet.

    Als nächste Station von Sixt USA ist eine weitere Flughafen-Station am Palm Beach International Airport (PBI) geplant.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    HAM/TXL/STR
    Beiträge
    364

    Standard

    Hallo,

    ich hole diesen Thread mal wieder hoch. Ich bin im November in Orlando, FL und hab dort ein gutes Mietwagenangebot von Sixt gesehen. Allerdings habe ich vor einiger Zeit durchwachsene Erfahrungen mit Sixt in Deutschland (Stuttgart) gemacht. Daher wäre ich sehr an aktuellen Erfahrungen mit Sixt USA an der Station MCO interessiert. Wie war der ganze Ablauf bei Anmietung und Rückgabe? Wie war der Service?

    Besten Dank für weitere Infos!

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2012
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    472

    Standard

    Hallo toxic10,
    war vor kurzem mit meiner Freundin in FL und haben dort 2 mal bei Sixt angemietet und gebe mal folgende Punkte:
    Allgemein:
    Andere Anbieter sind auf den ersten Blick billiger, haben jedoch keine Versicherungen drin etc, hier gibt Sixt direkt den Endpreis. Da Sixt noch frech frisch in den USA ist, haben sie auch super angebote!
    Miami Airport: Mussten hier jedoch recht lange warten 45 Minuten oder sowas. Bei Dollar.com habe ich letztes Jahr jedoch auch sehr lang warten müssen von daher hast du in diesem Punkt die Wahl zwischen Pch und Schwefel ;-) Hatten die billigste Klasse angemietet und ein kleines SUV bekommen. Fairerweise muss man aber sagen, dass ich die Platinkarte habe - weiß also nicht, wie oft und großzügig mal upgraded.
    Fort Lauderdale: Perfekt! Ging super schnell - super günstig - Upgrade von Hyundai auf einen Ford Mustang GT Coupe :-)
    Zu MCO kann ich direkt nichts sagen, aber vielleicht hilft dir das hier ein wenig weiter! Falls ihr die Parks besuchen wollt, kannst du auch mal in meinem bericht schauen http://www.vielfliegertreff.de/reise...ridaa-aoe.html .... ansonsten einfach eine PM!
    LG aus Hamburg
    Geändert von Deninho (20.06.2014 um 13:39 Uhr)
    toxic10 sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    WAS
    Beiträge
    360

    Standard

    Ich habe sehr gute Erfahrungen diesen April in FL (Miami Downtown, FLL und MIA) mit Sixt gemacht. Die Angestellten super freundlich und speditiv und auch ein Upgrade erhalten (von IFAR auf XFAR). Fahrzeugwechsel in FLL gemacht, reibungslos innerhalb 5 Minuten. Abgabe in MIA ein Traum: Sir, how was your ride? einscannen, elo unterschreiben und das wars dann. Würde sofort wieder buchen!
    toxic10 sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    HAM/TXL/STR
    Beiträge
    364

    Standard

    Vielen Dank für die hilfreichen Infos und dir Deninho für den tollen Reisebericht. Ich hab die Mietwagenbuchung bei Sixt in MCO reserviert.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SerocoOl
    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    532

    Standard

    Danke der Berichte, hatte bis dato immer bei Alamo mit den ensprechenden 38% Raten (ja, darf ich... ) gebucht. Nun einfach mal bei TK geschaut was die einem E+ anbieten bei Mietwagen und bin da auf Sixt USA gestoßen....

    Dort gibt es ja ähnlich dem Alamo Gold, die Sixt USA Gold Angebote (Sixt in den USA ... Zusatzfahrer, erste Tankfüllung, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung und die Zusatzhaftpflichtversicherung)

    Das Eigentliche warum ich hier schreibe... mit diesen Sixt Gold angeboten (auch wenn ich direkt über sixt.de gehe und nicht den TK Link) bin ich immer billiger als bei Alamo mit 38% oder sonst einem Anbieter... gibt es einen Pferdefuß?

    Denn über Tk E+ kann ich auch noch die Platinum Karte bekommen (wenn die das in 3 Wochen hinbekommen).... dann gäbe es ja evtl. noch ein upgrade...

    Als Platinum soll man nochmals bis zu 15% Rabatt bekommen... würde das auch auf diese USA Raten zutreffen? Müsste ich also erst die Platinum Karte beantragen und dann buchen (ob das reicht... brauch das ganze ab 05.08 in PHX)
    ... die Welt wartet darauf entdeckt zu werden !

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    SHA/MUC
    Beiträge
    1.832

    Standard

    Habe meinen Rabatt vor 3 Monaten in Vegas bekommen, sollte also kein problem sein

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    1.947

    Standard

    Meine Erfahrung mit SIXT in Atlanta:
    Gebucht als Prepaid-Rate mit allen Versicherungen und SB (0 Euro). 10 Tage Mietzeit (Midsize SUV) sollten 313 USD kosten, ein günstigeres Angebot konnte ich beim Preisvergleich damals nicht finden. Auf Grund einer Flugverspätung verspätet am Schalter angekommen teilte man mir mit, ich könnte zwischen Minivan und Chevy Suburban wählen - eine schwere Wahl.
    Sie fragte nach ob ich die Tankoption dazunehmen wolle, dann könnte ich den Wagen leer abgeben. Auf Grund meiner Müdigkeit nahm ich das "Angebot" an. Überrascht war ich dann bei der Abrechnung, denn für die Tankoption wurden mir nur faire 61 USD in Rechnung gestellt.
    Die Rückgabe wollte ich während des Urlaubs nochmal was nach hinten verschieben, da mein Rückflug sich ebenfalls verschob. Ein kurzer Anruf und die Abgabe konnte kostenlos 2 h später als gebucht erfolgen.

    Zum Wagen selber brauch ich nichts sagen. Top gepflegt, voll ausgestattet ohne jegliche Mucken.

    Alles in allem war ich sehr positiv überrascht und werde daher SIXT im Januar erneut eine Chance geben.

    Einziger Wermutstropfen:
    Bei Anmietung in Florida steht im Mietvertrag, das der Wagen nur in Florida und Georgia gefahren werden darf. In Georgia dagegen nur die jeweils angrenzenden Staaten. Das sollte man vorher prüfen wenn man eine längere oder größere Rundreise plant.
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    SNA
    Beiträge
    2.259

    Standard

    Sind dann bei Sixt dort auch die angepriesenen deutschen Modelle erhältlich oder nur als Platzhalter auf der HP angegeben und man fährt auf US-Metall vom Hof? Weil die Preise sind ja doch schon attraktiv - auf für Mieten unter der Woche.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    1.947

    Standard

    Zitat Zitat von denkigroove Beitrag anzeigen
    Sind dann bei Sixt dort auch die angepriesenen deutschen Modelle erhältlich oder nur als Platzhalter auf der HP angegeben und man fährt auf US-Metall vom Hof? Weil die Preise sind ja doch schon attraktiv - auf für Mieten unter der Woche.
    Die Herren hinter mir in der Schlange fuhren mit einem CLS vom Hof. Im Parkhaus waren die Wagen gut gemischt, sowohl deutsche als auch US-Modelle sowie einige Asiaten (Hyundai, Kia).
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

Seite 1 von 15 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •