Seite 122 von 123 ErsteErste ... 22 72 112 120 121 122 123 LetzteLetzte
Ergebnis 2.421 bis 2.440 von 2446

Thema: Es tut sich was bei der Bahn (u.a. mehr Angebote, kostenlose Sitzplatzreservierungen etc.)

  1. #2421
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    187

    Standard

    ANZEIGE
    Ist aber heute im Vergleich zu früher auch eine komplett andere Situation an den Bahnhöfen.
    Die meisten davon sind ja mittlerweile riesige Fresstempel, wo es unendlich viele Möglichkeiten gibt sich vor der Fahrt mit Proviant einzudecken oder den Bauch vollzuschlagen.
    Und das ganze auch noch zu Discounterpreisen, dementsprechend warten halt die wenigsten bis sie dann die Cola oder das Sandwich zum 3 fachen Preis im Bordrestaurant kaufen können...
    Deutschland: CGN, DUS, FKB, FMM, FRA, HAM, MUC, NUE, STR, SXF, TXL
    Europa: AMS ATH, BLQ, BRU, BSL, BUD, CLJ, CPH, FCO, FLR, FUE, IEV, INI, KEF, KRK, LIS, MAD, MRS, OHD, ORY, SOF, VIE, VKO, ZAD
    (Eur)Asien: ASR, GYD, HAN, HPH, KIX, KUT, NRT, PEK, PVG, PQC,
    REP, SAW, SGN, VDA
    Afrika: BVC, CPT, FEZ, JNB, SID
    Nord-/Mittelamerika: PTY, YYZ, YUL
    Südamerika: BOG, GIG, GRU, IGU, POA, SCL, SSA

  2. #2422
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.159

    Standard

    Muss ein Speisewagen denn unbedingt Gewinne abwerfen? Ist aus meiner Passagier-Sicht einfach genauso ein Komfortmerkmal wie etwa Toiletten, die ja auch keinen Gewinn bringen. In einen Zug mit einem Speisewagen steigt man einfach lieber ein, als in einen Zug ohne.

    Keine Ahnung, ob das genug zusätzliche Passagiere bringt um die Verluste zu rechtfertigen, aber ich tippe eher auf "ja". In ICE3-Zügen waren ja anfangs keine Speisewagen geplant, sondern nur ein kleinere BordBistro's, die hat man dann aber doch in Speisewagen mit einem am-Platz-Service ausgebaut. Ebenso hat man im relativ neuen ICE4 an vielem gespart und verschlimmbessert, aber das BordRestaurant ist geblieben.
    ningyo sagt Danke für diesen Beitrag.
    Dinosaurier waren auch gegen den Klimawandel. Die Lösung war aber, sich einfach daran anzupassen!

  3. #2423
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.467

    Standard

    Zitat Zitat von cockpitvisit Beitrag anzeigen
    Ebenso hat man im relativ neuen ICE4 an vielem gespart und verschlimmbessert, aber das BordRestaurant ist geblieben.
    Vielleicht war das auch einfach auf politischen Druck hin? Man hat ja immerhin auch ein, wenn auch nicht gerade besonders optimales, Fahrradabteil eingebaut. Und dieses dürfte selbst unter Berücksichtigung von Sekundäreffekten betriebswirtschaftlich wohl kaum sinnvoll gewesen sein.

  4. #2424
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    5.119

    Standard

    Zitat Zitat von KAFlieger Beitrag anzeigen
    ... zum 3 fachen Preis im Bordrestaurant kaufen können...


    Ein warmes Tellergericht für siebenEuroneunzig.

    Einen halben Liter Bier vom Fass für dreiEuroachzig.

    (da bekomme ich in meinem Stamm-Restaurante noch nicht mal Leiungswasser.)

    Und mit bahn-bonus alles für lau.
    cockpitvisit sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #2425
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.928

    Standard

    878E28B1-EAFB-456C-B325-A28E06B8DB22.jpeg


    E9CFA8FA-F50D-4E95-952C-B59D15A6878D.jpeg

    Kann mir jemand diesen Preisunterschied erklären? Warum wird Dortmund-Essen im VRR mehr als doppelt so teuer, wenn man eine einfache innerstädtische Ubahn Fahrt davor hängt?

    Gleiches gilt für Dortmund Flughafen - Essen oder Holzwickede-Essen... immer 12,80 Euro. Dortmund Hbf-Essen dagegen nur 6 Euro.

  6. #2426
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    1.200

    Standard

    Dortmund ist senkrecht in zwei Waben geteilt. Aplerbeck liegt in der rechten, der Hbf in der linken Wabe, folglich Preisstufenänderung.
    Snappy sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #2427
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von WiCo Beitrag anzeigen
    Dortmund ist senkrecht in zwei Waben geteilt. Aplerbeck liegt in der rechten, der Hbf in der linken Wabe, folglich Preisstufenänderung.
    Der VRR hat sowieso eine merkwürdige Preisbildung.
    Mit den wenigen Zonen sind die Preissprünge riesig. Deswegen buche ich immer einen DB Tarif mit Cityoption um diesen Wucher zu umschiffen.

  8. #2428
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Zitat Zitat von WiCo Beitrag anzeigen
    Dortmund ist senkrecht in zwei Waben geteilt. Aplerbeck liegt in der rechten, der Hbf in der linken Wabe, folglich Preisstufenänderung.
    Hmm, ich hätte da zumindest erwartet das man in solchen Fällen eine Kombi aus Ubahn Ticket (3 Euro?) und dem Regionalticket (6 Euro) anbietet, denn so kann man es ja auch problemlos selbst getrennt buchen.

  9. #2429
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE/FRA
    Beiträge
    3.099

    Standard

    ÖPNV Tarifstrukturen, Verkehrs- und Tarifverbünde sind eh ein graus...


    Von Maximilian Dörrbecker (Chumwa) - Eigenes Werk, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/inde...curid=18643285


    Von Maximilian Dörrbecker (Chumwa) - Eigenes Werk, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7201242

    Und da soll noch jemand durchsteigen?

  10. #2430
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    PBC
    Beiträge
    477

    Standard

    Wer in 2020 nachhaltiger reisen möchte kann bei der Bahn einen Vertrag (kein Vertrag im Rechtssinne) unterschreiben, Selfie machen und hochladen. Gibt je 2 Freifahrten für die ersten 5000. Server ist gerade aber stark überlastet.

    www.weltklimawette.de

    Quelle: Bahn-FB
    allesmieter und CGNFlyer sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #2431
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    9.711

    Standard

    Nur das die Seite schon länger nicht erreichbar ist und die 5000 bereits dank mydealz voll sein dürfen.

  12. #2432
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Nur das die Seite schon länger nicht erreichbar ist und die 5000 bereits dank mydealz voll sein dürfen.
    Nein die 5000 sind noch nicht voll. Stand jetzt sind es knapp 2500. Ich konnte gerade nach mehrfachem Aktualisieren der Seite erfolgreich teilnehmen.

    Die Wette gilt!

    Danke, dass Sie an der Weltklimawette teilnehmen und mit der Bahn Ihren CO2-Ausstoß in 2020 senken wollen. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu mehr Klimaschutz. Die Online-Buchungscodes für Ihre 2 Freifahrten erhalten Sie in den kommenden Tagen von uns per E-Mail.
    Geändert von CGNFlyer (02.12.2019 um 19:12 Uhr) Grund: Bestätigung hinzugefügt

  13. #2433
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.060

    Standard

    Zitat Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
    ÖPNV Tarifstrukturen, Verkehrs- und Tarifverbünde sind eh ein graus...
    Sehr interessante Übersicht. Andererseits: Seien wir froh, dass es in Deutschland überhaupt Verbünde gibt, noch dazu fast flächendeckend. Ich bin gerade aus Südspanien zurück, und sowohl in Malaga als auch in Sevilla existiert ein lustiges Nebeneinander von Bussen, U-Bahnen, S-Bahnen und Regionalverkehr - alle mit eigenen Tickets, eigenen Tarifen, eigenen Zugangssystemen.
    delpiero223 und John_Rebus sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #2434
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Sehr interessante Übersicht. Andererseits: Seien wir froh, dass es in Deutschland überhaupt Verbünde gibt, noch dazu fast flächendeckend. Ich bin gerade aus Südspanien zurück, und sowohl in Malaga als auch in Sevilla existiert ein lustiges Nebeneinander von Bussen, U-Bahnen, S-Bahnen und Regionalverkehr - alle mit eigenen Tickets, eigenen Tarifen, eigenen Zugangssystemen.
    Was alles seine Vor- und Nachteile hat.
    In MAD z.B. kostet die S-Bahn zum Flughafen weniger als die Hälfte des Metro-Preises, weil sie nicht noch so einen Möchtegern-Zuschlag wie die Metro erhebt, wenn man am Airport aus- oder einsteigen will...
    Wenn es keinen Einheitstarif gibt kann man als Kunde das beste bzw. passende Angebot wählen.
    Hier in DE kann man die teilweise überteuerten Verbundtarife ja nur durch gewisse Tricks umgehen.

  15. #2435
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.436

    Standard

    Das spanische System ist billiger und fairer (weil verbrauchsabhaengiger). Das deutsche System mit den Abzocker-Verbuenden gibt den Leuten das wohlige Gefuehl des gebuendelten Preises. Nur ein Ticket fuer Zubringerbus, Zug und Abbringerbus. Das teurer ist als die drei Tickets in Summe, die der Spanier braucht.

    Ich bin fuer eine Abschaffung aller Verbuende und die Einfuehrung eines am Benzinpreis orientierten und kilometerbasierten deutschlandweiten Einheitspreises. Aber das waere ja zu einfach, und man koennte nicht Horden verdienter hinterbaenkelnder Parteisoldaten mit Geschaeftsfuehrerposten in Verbuenden und Zweckverbaenden versorgen.
    Snappy, Vollzeiturlauber, JK1896 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #2436
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.060

    Standard

    Was ist fair daran, für eine Station mit dem Bus 1,40 Euro zahlen zu müssen und im Anschluss für eine weitere Station mit der Metro noch mal 1,35 Euro - wenn man gleichzeitig für die 1,40 Euro zum Beispiel das gesamte Busnetz in der Stadt benutzen kann? Vor allem aber: Mit solchen Insellösungen bekommst Du die Leute nie im großen Maßstab zum Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel.

    Und verbrauchsabhängig, sehr gerne. Dann aber bitte wie in Hongkong mit der Octopus Card oder in London mit der Oyster Card: ohne Nachdenken zu müssen alle Verkehrsmittel nutzen und am Ende trotzdem den fairsten und für den Kunden günstigsten Preis zahlen.
    cockpitvisit und John_Rebus sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #2437
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    5.119

    Standard

    Oder wie in NL! Gilt für das ganze Land! Für alle OV-Verkehrsmittel.

    Eine Station mit dem Bus 30 Cent!

  18. #2438
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    in London mit der Oyster Card: ohne Nachdenken zu müssen alle Verkehrsmittel nutzen und am Ende trotzdem den fairsten und für den Kunden günstigsten Preis zahlen.
    ...was knapp 4 Euro für eine Station mit der U-Bahn sind.

  19. #2439
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE/FRA
    Beiträge
    3.099

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    ohne Nachdenken zu müssen alle Verkehrsmittel nutzen und am Ende trotzdem den fairsten und für den Kunden günstigsten Preis zahlen.
    So etwas ähnliches gibt es im VBN. Nennt sich BOB (Bequem ohne Bargeld) und rechnet täglich zum günstigsten VBN-Tarif ab. Du buchst also z.B. mehrmals am Tag eine Einzelfahrt mit dem Bus in Oldenburg, um am Tagesende wird, sofern es günstiger ist, ein Tagesticket daraus generiert. I.d.R. buchen Einzeltickets immer als Teil eines 4er-Tickets, wo man pauschal schon einmal 20ct (oder so) weniger bezahlt als beim normalen Einzelticket.

    https://www.vbn.de/tickets/bob/

  20. #2440
    GFX
    GFX ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GFX
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    607

    Standard

    Gab doch mal Touch and Travel, hat in manchen Verbünden genau das gemacht.

    Wurde leider eingestellt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •