Ergebnis 1 bis 11 von 11
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von singmeister

Thema: Mileage Run für 2020

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2015
    Ort
    CGN
    Beiträge
    22

    Standard Mileage Run für 2020

    ANZEIGE
    Servus,

    hatte Anfang diesen Jahres bis Februar schon 52413 Status Meilen erfliegen können bis Corona kam , mein Status wurde wie bei allen anderen natürlich um ein Jahr verlängert. Es ist aber fraglich ob meine Reisetätigkeiten nächstes Jahr von der Firma wieder in dem Umfang, wie vor der corona Zeit werden, wobei ich nächstes Jahr definitiv meine Requali machen müsste.

    macht es Sinn dieses Jahr meine Requali durch ein Mileage Run noch zu machen?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    4.155

    Standard

    Zitat Zitat von Airwastl Beitrag anzeigen
    Servus,

    hatte Anfang diesen Jahres bis Februar schon 52413 Status Meilen erfliegen können bis Corona kam , mein Status wurde wie bei allen anderen natürlich um ein Jahr verlängert. Es ist aber fraglich ob meine Reisetätigkeiten nächstes Jahr von der Firma wieder in dem Umfang, wie vor der corona Zeit werden, wobei ich nächstes Jahr definitiv meine Requali machen müsste.

    macht es Sinn dieses Jahr meine Requali durch ein Mileage Run noch zu machen?
    Das kannst nur Du entscheiden. Macht es Sinn, komplexe Routings dieses Jahr zu buchen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass neue Restriktionen kommen, einzelne Flüge gecancelled werden? Welches Riskio willst Du eingehen?

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hiob
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    2S2R
    Beiträge
    702

    Standard

    Zitat Zitat von Airwastl Beitrag anzeigen
    Servus,

    hatte Anfang diesen Jahres bis Februar schon 52413 Status Meilen erfliegen können bis Corona kam , mein Status wurde wie bei allen anderen natürlich um ein Jahr verlängert. Es ist aber fraglich ob meine Reisetätigkeiten nächstes Jahr von der Firma wieder in dem Umfang, wie vor der corona Zeit werden, wobei ich nächstes Jahr definitiv meine Requali machen müsste.

    macht es Sinn dieses Jahr meine Requali durch ein Mileage Run noch zu machen?
    Und obwohl es nicht unwahrscheinlich ist, dass deine beruflichen "Reisetätigkeiten" absehbar schwinden und in einem Umfeld in dem das Kundenbindungsprogramm, die Airline, die Branche und Tourismus (privates Fliegen) vor ungewissen Zeiten stehen, überlegst du ernsthaft, ob sich eine Investition in ein paar Perks lohnt? (Mit einem MileageRun in einem aktuell nicht gerade angenehmen Umfeld)

  4. #4
    3LG
    3LG ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2019
    Beiträge
    233

    Standard

    Die Entscheidung kann Dir leider keiner abnehmen.

    Nüchtern betrachtet ist das sicher Unsinn, emotional sieht das vielleicht anders aus.

    Es kommt auch darauf an was Du Dir davon versprichst und bereit bist dafür zu investieren (Geld, Zeit, Nerven, ...).

    Ich werde meinen SEN bald noch erreichen, natürlich wenn in den nächsten 4 Wochen nichts ganz gravierendes passiert.

    Habe da auch nachgeholfen da es für dieses Jahr so geplant war und auch schon einiges an Geld investiert war.
    Sinn im ganz engen Sinn hat es sicher nicht gemacht, aber ich war bereit das durchzuziehen.
    Corona-SEN mit ganz vielen Hürden, war gar nicht so einfach

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Ort
    BSL
    Beiträge
    2.321

    Standard

    Zitat Zitat von Airwastl Beitrag anzeigen
    macht es Sinn dieses Jahr meine Requali durch ein Mileage Run noch zu machen?
    Wie könnte denn so ein Run momentan aussehen und was kostet er? Langstrecke? Kurzstrecke? Viele typische Runs sind momentan nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Ebenso ist das Preisgefüge nicht wie früher.
    rickroll sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    3LG
    3LG ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2019
    Beiträge
    233

    Standard

    Zitat Zitat von singmeister Beitrag anzeigen
    Wie könnte denn so ein Run momentan aussehen und was kostet er? Langstrecke? Kurzstrecke? Viele typische Runs sind momentan nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Ebenso ist das Preisgefüge nicht wie früher.
    Ich denke genügend Beispiele finden sich im Sammelthread.

    Momentan sind die Runs sicher nur auf der Kurzstrecke realisierbar und dann auch immer nur mit Übernachtung. Kosten meiner Erfahrung nach liegen bei 10k zwischen 600/680 Euro an einem Wochenende für das Ticket in D ,plus Hotel, plus evtl. Mietwagen.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Ort
    BSL
    Beiträge
    2.321

    Standard

    Zitat Zitat von 3LG Beitrag anzeigen
    Ich denke genügend Beispiele finden sich im Sammelthread.

    Momentan sind die Runs sicher nur auf der Kurzstrecke realisierbar und dann auch immer nur mit Übernachtung. Kosten meiner Erfahrung nach liegen bei 10k zwischen 600/680 Euro an einem Wochenende für das Ticket in D ,plus Hotel, plus evtl. Mietwagen.
    Ich meinte nicht nur wie ein Run generell aussieht, sondern speziell für den Fragesteller insgesamt in Euro/Tagen bis zum SEN. Das ist für die Betrachtung schon relevant.

  8. #8
    3LG
    3LG ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2019
    Beiträge
    233

    Standard

    Ich glaube so habe ich das auch schon im Sammelthread geschrieben.

    Relevant ist natürlich auch von wo es denn los gehen soll!

    10k Meilen a 650 Euro x benötige Anzahl kann sich auch sicher jeder grob ausrechnen.

    Grob würde ich behaupten das man zur Zeit 2 Tage für einen 10er Run benötigt.

    Ich fliege das momentan ganz gemütlich an einem verlängerten WE im Abstand von ein bis zwei Wochen.

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von 3LG Beitrag anzeigen
    Ich glaube so habe ich das auch schon im Sammelthread geschrieben.

    Relevant ist natürlich auch von wo es denn los gehen soll!

    10k Meilen a 650 Euro x benötige Anzahl kann sich auch sicher jeder grob ausrechnen.

    Grob würde ich behaupten das man zur Zeit 2 Tage für einen 10er Run benötigt.

    Ich fliege das momentan ganz gemütlich an einem verlängerten WE im Abstand von ein bis zwei Wochen.
    Servus und Hallo.
    hättest Du vielleicht bitte ein konkretes Beispiel für einen 10K Trip für 650-700 Euro? Am liebsten Start/Ziel MUC.

    Danke und Grüße aus dem Oberland.
    S.

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.05.2020
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Superhirs Beitrag anzeigen
    Servus und Hallo.
    hättest Du vielleicht bitte ein konkretes Beispiel für einen 10K Trip für 650-700 Euro? Am liebsten Start/Ziel MUC.
    Lies den Sammelthread (Sticky Post). Da findest du Beispiele.

    Ein Beispiel für dieses Wochenende (Samstag auf Sonntag) wäre Amsterdam nach Barcelona mit LX. Bringt 10k und kostet EUR 552 direkt auf LX.com.

  11. #11
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von rickroll Beitrag anzeigen
    Lies den Sammelthread (Sticky Post). Da findest du Beispiele.

    Ein Beispiel für dieses Wochenende (Samstag auf Sonntag) wäre Amsterdam nach Barcelona mit LX. Bringt 10k und kostet EUR 552 direkt auf LX.com.
    D A N K E
    -----------

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •