Seite 47 von 52 ErsteErste ... 37 45 46 47 48 49 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 940 von 1024

Thema: Direct-Turnaround Thread

  1. #921
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.06.2016
    Ort
    BRE
    Beiträge
    107

    Standard

    ANZEIGE
    In SJJ:
    Man müsste vorher wohl an Bord oder an der Tür den Agenten fragen, ob das machbar wäre. Normal muß man vom Jetty in die Ankunft runter.
    Ansonsten sind die Wege sehr kurz. Von der Ankunft 30 Meter bis zur Abflug Security

  2. #922
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.242

    Standard

    Kurze Info zu VCE:

    Hatte vorgestern einen Semi-Direct-Turnaround.

    Ankommend mit LX, weiter mit LH. Beide zur gleichen Zeit landend. Beide mit 40min Standzeit.

    Problem, was vorher nicht bekannt war: LX landet auf Aussenposition und LH am Finger. Das konnte ich während des Rollens noch beobachten. Da stand die erste Schweißperle schon auf der Stirn.
    Als ich aus dem Flieger stieg sah ich zwei Busse warten und dachte: "Cool, wenn der erste voll ist, fährt er los."
    Pustekuchen. Das gemütliche Italiener-Deboarding-Konzept sah vor, dass beide Busfahrer sich entspannt unterhielten bis der Flieger komplett leer ist.
    Dann ging es los.

    Am Terminal gibt es einen Abzweig für Connecting Passengers mit Boarding Pass. Also airside und keine Siko mehr, wenn aus Schengen kommend.
    Leider muss an dieser Tür ein Security Guard sitzen, um sie dann zu öffnen.
    Diesmal saß er nicht da. Daneben an der Wand ein Telefon mit dem Schild hier zu drücken und einen Guard anzufordern. Gesagt getan.
    Doch besagter Guard kam leider nicht in dem Laufschritt, in dem ich ihn erwartet hatte sondern zeigte mediterrane Gemütlichkeit.
    Ende vom Lied: Ich kam ans Gate, als der Lh Bomber gerade die Türen schloss.
    Den Flightmanager angesprochen auf das Problem und dass er doch im System sehen konnte, dass ich bereits unterwegs wäre, beantwortete er nur mit: In 2h geht doch die nächste Maschine und ich habe ihnen schon einen neuen Platz gegeben und weil sie Status haben, können sie ja auch in die Lounge.
    Da war ich dann doch etwas erbost. Aber ändern konnte ich am Umstand nichts.

    Fazit: MCT unter 40min kann sehr kritisch sein, wenn Aussenposition.

    Werde den Eingangspost entsprechend updaten.
    Goliath und globetrotter11 sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #923
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    7.721

    Standard

    Danke für den Bericht aus VCE! Der steht leider etwas im Gegensatz zu Beitrag #905.

    Ich habe nächstes Jahr auch einen Direct Turnaround LX/LX in 40min dort geplant, zum Glück am Ende und nicht am Anfang eines Trips...

  4. #924
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.242

    Standard

    Also Direct Turnaround auf dem gleichen Flieger kann klappen.
    Wenn Du aus dem Bus steigst und ins Gebäude steigst, ist es gleich auf der linken Seite. Dort Telefon an der Wand wenn keine Security anwesend.
    Goliath sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #925
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jetblue
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    3.473

    Standard

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    Ich habe nächstes Jahr auch einen Direct Turnaround LX/LX in 40min dort geplant, zum Glück am Ende und nicht am Anfang eines Trips...
    Wieso VCE und nicht MXP? Wäre ja viel angenehmer mit mehr Verbindungen? Vobei in MXP und LX ein Bus>BUS Transfer zu 99% sicher ist... War ein LX Flieger in MXP schonmal an einem Fingerdock?

  6. #926
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    2.397

    Standard

    Zitat Zitat von jetblue Beitrag anzeigen
    War ein LX Flieger in MXP schonmal an einem Fingerdock?
    Ja, hatte sowohl CS (pardon A220) wie Helvetic E190 am Finger.

  7. #927
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    7.721

    Standard

    Zitat Zitat von jetblue Beitrag anzeigen
    Wieso VCE und nicht MXP?
    Weil ich am Anfang des Trips mit der Familie für ein Wochenende nach VCE wollte. Der Direct Return ist dann das Ende meines Tickets, auf dem ich alleine fliege.

    (Nicht jedes Ticket beginnt und endet dort, wo es am günstigsten ist oder es die meisten / besten Verbindungen gibt. )

  8. #928
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    362

    Standard

    Wie sieht es mit LUX aus? Ankunft mit LX758, Weiterflug mit LX759.

  9. #929
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    957

    Standard

    Meine zwei Ankünfte in LUX waren beide Airside.

  10. #930
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    5.969

    Standard

    Wie kommt DE aus HAM derzeit morgens in PMI an? Neue Siko nötig?

    Hatte dort leider schon alle möglichen Fälle erlebt. Bei 1h will ich das Bus + Gepäckhalle nicht unbedingt riskieren.

  11. #931
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    2.397

    Standard

    Zitat Zitat von TrickMcDave Beitrag anzeigen
    Wie sieht es mit LUX aus? Ankunft mit LX758, Weiterflug mit LX759.
    Aussteigen, am Gate stehen bleiben, einsteigen.
    CS (A220) und Fokker 100 (Helvetic) stehen eigentlich immer am Finger.

    E190 (Helvetic) hatte ich gelegentlich auf Aussenposition. Aber auch dann, ist es kein Problem. Aus dem Bus raus, Treppe hoch und Du bist wieder im Gatebereich.
    Geändert von Petz (09.11.2018 um 22:15 Uhr)
    TrickMcDave sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #932
    Erfahrenes Mitglied Avatar von aelbler
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Zwischen STR, FMM und MUC - neuerdings Werrktags HOQ
    Beiträge
    734

    Standard

    Frage zu Frankfurt (FRA):
    Ankommend mit OK 536 aus Prag um 19:10
    Rückflug nach Prag mit OK 537 um 19:50

    Müsste doch gehen? Oder ist die Gefahr an einem Busgates zu scheitern hoch?

  13. #933
    FKB
    FKB ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FKB
    Registriert seit
    26.05.2014
    Ort
    FKB
    Beiträge
    447

    Standard

    Zitat Zitat von aelbler Beitrag anzeigen
    Frage zu Frankfurt (FRA):
    Ankommend mit OK 536 aus Prag um 19:10
    Rückflug nach Prag mit OK 537 um 19:50

    Müsste doch gehen? Oder ist die Gefahr an einem Busgates zu scheitern hoch?
    Dazu folgende Story, die mir passiert ist:
    OK ist in der Regel ATR und somit Bus.

    Ich war Outbound nach PRG. Die haben geboarded, mit dem Bus raus und wir standen vor der Kiste.
    Der Abholer-Bus vom Inbound war wohl nicht verfügbar und somit zu dem Zeitpunkt, als der Outbound Bus an der ATR ankam, war der Inbound Bus gerade am Pax abholen.
    Wir mussten noch 20min warten für Tanken und Reinigen und dann sofort los.
    Da dachte ich noch, wenn da einer nen DT machen möchte, ist das Thema durch.
    Sicherlich nicht die Regel, aber an so nem Ort wie FRA nicht auszuschließen.
    aelbler sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #934
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    12.482

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrungen mit schwedischen Doerfern? Ich habe demnaechst jeweils 25- bis 30-minuetige Direct Returns in Umea, Kiruna, Skelleftea, Oestersund, Sundsvall und Aengelholm. Jeweils H/R ex ARN auf ein Ticket, insofern und angesichts der Groesse der Flughaefen denke ich nicht, dass es Probleme gibt. Selbst fuer den Fall, dass ich, anders als in Norwegen, aussteigen muss.

    Sieht das jemand anders bzw. kann etwas konkret zu den oder einem der Flughaefen sagen?
    Hm, hatte ich hierzu noch gar nicht Rueckmeldung gegeben? Sowohl die genannten im letzten Jahr als auch die neuen in diesem Jahr (Oernskoldsvik, Ronneby, Kalmar und Vaasa/Finnland) waren ueberhaupt kein Problem: Man kommt an, laeuft ein paar Schritte zum Terminal, wird zwingend rausgeleitet und geht dann wieder die paar Schritte in den Abflugbereich. Teilweise wirklich so schnell, dass die letzten Aussteiger noch aus der Maschine kamen, wenn ich schon wieder am Abfluggate war.

    Zwei Dinge haben sich seit letztem Jahr geaendert:

    1. Die Direct Returns gehen, wenn man bei SAS bucht, nicht mehr auf ein Ticket. Angesichts der Oneway-Preise ist das aber kein Problem. Allenfalls verliert man mal zwei oder fuenf Euro wegen doppelter Servicepauschale, weiss ich nicht. Ueber andere Kanaele scheint es noch zu gehen.

    2. Man bekommt Bordkarten strikt nur noch am Abflugort. Letztes Jahr bin ich morgens an einen Schalter oder Automat in ARN und habe mir saemtlich Bordkarten des Tages geholt. Das geht jetzt nicht mehr, so dass man auf den Online-Check-In angewiesen ist. Dieser oeffnet bereits vor den angegebenen 22 Stunden vor Abflug. Ich konnte jedenfalls morgens fuer alle Fluege des Folgetages, auch abends, einchecken.


    Dieses Jahr habe ich uebrigens die Tickets teilweise verschraenkt. Eigentlich auch gar nicht schlecht, so war zwar der Direct Return nicht auf einem Ticket und somit "ungesichert". Was aber nicht schlimm ist, wie gesagt. Stattdessen habe ich so die Umsteiger in ARN gesichert: RNB-ARN-KLR (ein Blick auf die Landkarte lohnt sich ) und KLR-ARN-VAA. Letzteres war sogar 30 EUR billiger als Oneways. Vielleicht, weil mit VAA ein auslaendischer Platz involviert war, vielleicht ist da ausgekluegelteres Yield Management.


    Von den SAS-Destinationen in Fenno-Skandinavien fehlen mir jetzt noch Lulea, Oulu und Aalborg, so dass ich auch noch Futter fuer naechstes Jahr habe. Wobei ich in Lulea eigentlich aussteigen will, wegen der dortigen Heli-Linie.
    interessierterlaie, genius, tosc und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #935
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    12.482

    Standard

    Teil zwei des "Wenn-ich-schon-einen-MR-runterreisse-will-ich-wenigstens-neue-Flughaefen-ins-Log":

    Ioannina: Man laeuft ein paar Schritte zum Terminal, auf die Landseite, und wieder zurueck. Abflug- und Ankunftsterminal sind zwei Gebaeude, etwa 200 Meter auseinander. Kein Problem. Als letzter am Gate, bevor Boarding begann. Dash 8-400.

    Milos: Same, aber selbes Gebaeude. Da kam ich 20 Minuten vor Abflug dann sogar noch in die Schlange an der Sicherheitskontrolle, sprich es war alles noch im vollen Gange. Der doerflichste der jetzt gesehenen Plaetze. ATR 42.

    Kavala: Zu Fuss zum Terminal, mit dem Bus wieder zurueck. Das mag sich noch aendern, es wird gerade gebaut, und das ist ja durchaus kein ganz kleiner Platz. Dash 8-400

    Santorin: Mit Bus zum Terminal, Schlange an der Sicherheitskontrolle (andere Fluege!), Boarding lief schon, als ich ans Gate kam. War im ersten Bus raus, im zweiten Bus rein, jeweils von drei. Frueherer Boarding-Beginn weil voller A320.


    Also alles in allem im Ergebnis machbar, wobei mir Santorin ein bisschen hektisch war. Auf der anderen Seite wird ja auch freundlich gewartet, und es ist innergriechisch voellig ueblich, zehn Minuten vor Abflug zu boarden. Weiss nicht, wie Santorin mit Verspaetung funktioniert haette.

  16. #936
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2018
    Ort
    CGN
    Beiträge
    235

    Standard

    Airport Name: Teneriffa Süd (TFS)
    Ankunft mit dieser Airline: Eurowings
    Terminal: 1
    Ankunft Gate oder Bus: Bus
    Abflug Gate oder Bus: Bus
    Muss man Landside gehen (J/N): Ja
    Einreise notwendig (J/N): Nein - Schengen
    Sicherheitskontrolle notwendig (J/N): J
    Zeit ungefähr für Direct-Turnaround (min): 25 Min
    Online Checkin möglich (J/N): J
    Bemerkungen: Bus bringt einen direkt zum Gepäckterminal, von hier muß man einmal komplett raus, um wieder in den Check-in Bereich zu kommen. Wenn man das Glück hat, an einem Gate anzulegen dürfte direkt Turnaround möglich sein. Dies ist aber scheinbar nur den großen Fliegern (767 etc) vorbehalten.

  17. #937
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von A320 Beitrag anzeigen
    In PMI kannst Du Airside bleiben, selbst bei Busankunft bleibst Du Airside! In PMI ist ein Direct-Turnaround problemlos machbar (gleicher Flieger vorausgesetzt). EW/4U/AB tauschen gerne die Flieger in PMI, aber bei LH und LX sollte es der gleiche Flieger sein.
    Hallo! Ich habe überlegt, nächsten Monat einen Direct Turnaround in PMI mit Eurowings zu machen. Die letzte Info die ich in diesem Thread gefunden habe, ist der gequotete Post vom September letzten Jahres -> Also eventuell zu riskant? Gibt es dazu aktuellere Erfahrungen?

  18. #938
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    5.969

    Standard

    Zitat Zitat von LCSeidl Beitrag anzeigen
    Hallo! Ich habe überlegt, nächsten Monat einen Direct Turnaround in PMI mit Eurowings zu machen. Die letzte Info die ich in diesem Thread gefunden habe, ist der gequotete Post vom September letzten Jahres -> Also eventuell zu riskant? Gibt es dazu aktuellere Erfahrungen?
    Bei Busankunft im Sommer war Ausgang immer nur direkt in die Gepäckhalle möglich. Und EW ist ein Lottospiel ob Gate oder Bus ...

  19. #939
    Aktives Mitglied Avatar von gaul0pp
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    104

    Standard

    Zitat Zitat von LCSeidl Beitrag anzeigen
    Hallo! Ich habe überlegt, nächsten Monat einen Direct Turnaround in PMI mit Eurowings zu machen. Die letzte Info die ich in diesem Thread gefunden habe, ist der gequotete Post vom September letzten Jahres -> Also eventuell zu riskant? Gibt es dazu aktuellere Erfahrungen?
    Habe letzte Woche STR-PMI-STR als Direct Turnaround gemacht (EW Basic). Bin zwischen den Flügen (40 Min) zum Airside Mägges und wieder Priogeboardet ;-)

    Kurz gesagt, kein Problem.

  20. #940
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    630

    Standard

    Zitat Zitat von LCSeidl Beitrag anzeigen
    Hallo! Ich habe überlegt, nächsten Monat einen Direct Turnaround in PMI mit Eurowings zu machen. Die letzte Info die ich in diesem Thread gefunden habe, ist der gequotete Post vom September letzten Jahres -> Also eventuell zu riskant? Gibt es dazu aktuellere Erfahrungen?
    PMI ist generell kein Probelm. Aber bei EW kann es vorkommen, dass es nicht der gleiche Flieger retour ist....

Seite 47 von 52 ErsteErste ... 37 45 46 47 48 49 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •