Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Ergebnis 1 bis 17 von 17
Übersicht der abgegebenen Danke5x Danke
  • 1 Beitrag von rcs
  • 4 Beitrag von flysurfer

Thema: Juni/Juli 2010: Verbilligte Upgrades nach C auf Lufthansa nach China, Hong Kong und Indien

  1. #1
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.890

    Standard Juni/Juli 2010: Verbilligte Upgrades nach C auf Lufthansa nach China, Hong Kong und Indien

    ANZEIGE
    Wer bis 31.07.2010 auf Lufthansa zwischen Deutschland und China, Hong Kong oder Indien fliegt, kann von verbilligten Meilenupgrades in die Business Class profitieren.

    Miles & More - Lufthansa: Von Deutschland aus die Welt entdecken - mit Meilenschnäppchen
    x_calibur sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    18.611

    Standard

    Schnäppächen stelle ich mal in Frage, Klasse Y nach Asien kostet doch schon 4500 EUR und mehr, da reibt sich die LH die Finger. Bei B (ca. 1800 EUR) immerhin aber ehrich gesagt: schlechte Anlage von Meilenkapital sind die upgrades auf jeden Fall

  3. #3
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.890

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Schnäppächen stelle ich mal in Frage, Klasse Y nach Asien kostet doch schon 4500 EUR und mehr, da reibt sich die LH die Finger. Bei B (ca. 1800 EUR) immerhin aber ehrich gesagt: schlechte Anlage von Meilenkapital sind die upgrades auf jeden Fall
    Wenn Du so verrückt bist und natürlich den freiwilligen Kauf eines Y-Tarifs in Erwägung ziehst, ist es natürlich wieder mal kein Wunder wenn wir hier in eine vollkommen abstruse Diskussion einsteigen.

    Die Meilenbeträge für Upgrades ab Buchungsklasse V sind ebenfalls reduziert, wenn Du Dir die ganze Übersicht durchliest...

    Dass Meilenupgrades auf LH teuer sind, ist allseits bekannt. Durch die Meilenpromo wie hier werden sie zumindest einen kleinen Tick attraktiver, insbesondere für die, deren Arbeitgeber nur ein Economy-Ticket zahlt...

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SlRlUS
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    2.410

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    insbesondere für die, deren Arbeitgeber nur ein Economy-Ticket zahlt...
    Irgendwie fühle ich mich grad angesprochen...

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    18.611

    Standard

    Ich sage nur, daß Meilenupgrades meiner Meinung nach immer zum Vorteil der Airlines sind. So können sie sich die kostenloses upgrades sparen und kriegen sogar noch Meilen "zurück"...

    Und wer die Zeit und Partner hat sollte Meilen lieber als C-Award komplett anlegen, am besten zu den Hochsaisonzeiten Weihnachten oder Sommerurlaub. Alles andere ist für mich Marketing pur

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    LCY
    Beiträge
    3.050

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Ich sage nur, daß Meilenupgrades meiner Meinung nach immer zum Vorteil der Airlines sind. So können sie sich die kostenloses upgrades sparen und kriegen sogar noch Meilen "zurück"...

    Und wer die Zeit und Partner hat sollte Meilen lieber als C-Award komplett anlegen, am besten zu den Hochsaisonzeiten Weihnachten oder Sommerurlaub. Alles andere ist für mich Marketing pur
    Du willst es nicht verstehen, oder? Natürlich lohnt es sich nicht im Geringsten einen Full Fare Y-Tarif zu buchen und ihn dann auf C upzugraden, es soll aber auch Leute geben, die geschäftlich sehr viel und ausschließlich in Y fliegen. Für diese Gruppe kann das durchaus nützlich sein.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    110

    Standard

    Kommt mir sehr gelegen. Ich muß im Juli nach China und bei uns gibt's nunmal nur Eco. Aber bei diesen "Preisen" werde ich wohl mal mein Glück mit einem freien Platz für'n Upgrade versuchen...

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    6.134

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Schnäppächen stelle ich mal in Frage, ...
    Hat auch niemand behauptet, dass es ein Schnäppchen ist; nicht mal LH. Das brauchst du also gar nicht in Frage zu stellen, denn selbstverständlich ist es kein Schnäppchen.

    Aber 10.000 bzw. 15.000 weniger als sonst wird diejenigen, die solche Upgrades nutzen, sicher freuen.

    Dass Upgrades im Vergleich zum puren Award teuer sind, ist eine Binsenweisheit. Aber solange es Menschen gibt, die solche Upgrades nutzen (müssen), wenn sie beruflich auf Langstrecke C fliegen möchten, wäre LH ja blöd, wenn sie's billiger machen würden. Der Worldshop funktioniert doch auch und keiner stört sich dran.

    PS: Es gibt überhaupt nichts, was nicht per se zum Vorteil der Airlines ist. Oder hast du schon mal eine Firma gesehen, die Entscheidungen trifft, die nicht (mutmaßlich) zu ihrem Vorteil sind? Wäre ja verkehrte Welt, wenn's anders wäre.
    Geändert von wizzard (13.06.2010 um 23:35 Uhr)
    Warnung: Lesen gefährdet Ihre Dummheit!

  9. #9
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    PS: Es gibt überhaupt nichts, was nicht per se zum Vorteil der Airlines ist. Oder hast du schon mal eine Firma gesehen, die Entscheidungen trifft, die nicht (mutmaßlich) zu ihrem Vorteil ist? Wäre ja verkehrte Welt, wenn's anders wäre.
    So ist es. Wenn mir meine Firma einen Y-Tarif bezahlt, freue ich mich doch, wenn ich den mit meinen Firmenmeilen in die Business upgraden kann - wenn es jetzt noch weniger kostet, umso besser. Ich verstehe die Diskussion deshalb nicht, wer es nutzen kann, wird es nutzen, alle andere buchen weiterhin Awards (sofern verfügbar).
    hippo72, Weltreisender, flamboyant 1 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    18.611

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    Hat auch niemand behauptet, dass es ein Schnäppchen ist; nicht mal LH.
    also oben im Eingangthread von RCS lese ich "Meilenschnäppchen" im link von LH also sagte LH "Meilenschnäppchen"

    Jeder kann machen was er will mit den Meilen, ich bleibe bei meiner Behauptung, daß upgrade egal welcher Betrag von allen Einsatzmöglichkeiten einer der dümmsten ist. Noch dümmer ist 1.6 Mio Meilen für diesen Fitnesstrainer zu bezahlen (ist wohl nicht so gelaufen, wurde wieder rausgenommen aus dem Programm)

    Sicherlich ist das M&M ein geschicktes Marketingprogramm der LH (und anderer Airlines). Es besteht z.B. kein Vorteil für LH wenn sie einen SEN per Warteliste eine C-award für Flüge zwischen Weihnachten und Neujahr nach EZE verschaffen. Die kosteten offiziell 7500 EUR (gebucht ca. 2 Monate vorher) und wieso sollte die Firma LH freiwillig den SENs für 180k Meilen ein Ticket verkaufen, was sonst 7500 EUR brächte?

    Also ganz so "immer nur zum Wohle der Firma" kann es ja nicht sein - fair nenne ich das, wenn die besten Kunden diese Möglichkeiten bekommen - und das nenne ich dann wirklich Schnäppchen!
    Geändert von XT600 (18.06.2010 um 19:44 Uhr)

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Xexor
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.886

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    fair nenne ich das, wenn die besten Kunden diese Möglichkeiten bekommen - und das nenne ich dann wirklich Schnäppchen!
    An "fair" ist M&M bestimmt nicht interessiert.
    Und so wie einige ihre F Flüge maximieren so will Lufthansa/M&M nur eins maximieren nämlich ihren Gewinn und da zählt fair nicht.

    Aber ist bestimmt witzig wenn der Mayrhuber den Aktionären erklärt das es keine Dividende gibt weil die LH in dem Jahr lieber fair zu den Kinden war

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    GVA
    Beiträge
    2.515

    Standard

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen
    Sicherlich ist das M&M ein geschicktes Marketingprogramm der LH (und anderer Airlines). Es besteht z.B. kein Vorteil für LH wenn sie einen SEN per Warteliste eine C-award für Flüge zwischen Weihnachten und Neujahr nach EZE verschaffen. Die kosteten offiziell 7500 EUR (gebucht ca. 2 Monate vorher) und wieso sollte die Firma LH freiwillig den SENs für 180k Meilen ein Ticket verkaufen, was sonst 7500 EUR brächte?

    Also ganz so "immer nur zum Wohle der Firma" kann es ja nicht sein - fair nenne ich das, wenn die besten Kunden diese Möglichkeiten bekommen - und das nenne ich dann wirklich Schnäppchen!
    wo liegt denn jetzt Dein Problem? Wenn ich den C-Flug gen EZE machen moechte, habe ich doch die Wahl mir als SEN ein Ticket fuer 7.500 EUR oder 180.000 Meilen zu besorgen. Ist doch klasse so ne Flexibilität zu haben.

  13. #13
    verliebt Avatar von Washington
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    53.27° N, 54.23° E
    Beiträge
    2.366

    Standard

    Zitat Zitat von boekel Beitrag anzeigen
    wo liegt denn jetzt Dein Problem? Wenn ich den C-Flug gen EZE machen moechte, habe ich doch die Wahl mir als SEN ein Ticket fuer 7.500 EUR oder 180.000 Meilen zu besorgen. Ist doch klasse so ne Flexibilität zu haben.
    Was ist den daran Flexibilitaet? Dem Kunden werden 2 ( sehr teure ) Moeglichkeiten gegeben. Jetzt kann man sagen, wer C fliegen will muss auch berappen, trotzdem wuerde ich das nicht als Flexibel einstufen.
    Never a failure always a lesson

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    8.059

    Cool

    Zitat Zitat von XT600 Beitrag anzeigen

    Jeder kann machen was er will mit den Meilen, ich bleibe bei meiner Behauptung, daß upgrade egal welcher Betrag von allen Einsatzmöglichkeiten einer der dümmsten ist.
    Also ich bin letztes Jahr bei der gleichen USA-Upgrade-Meilenschnäppchenaktion über den Teich geflogen. Ticketpreis in V-Klasse 500€ und ein paar zerquetschte. Ich habe für beide Richtungen Meilenupgrades gebucht und das hat mich 60.000 Meilen gekostet. Auf dem Flug hab' ich ca. 10.000 Meilen verdient was einen Nettopreis von 50.000 Meilen plus 500€ gemacht hat.
    Alternative: von Haus aus einen C Award buchen - Kosten 90.000 Meilen plus ca. 250€ an Steuern und Gebühren. Ich hätte also ca 250€ cash gespart dafür 40.000 Meilen mehr ausgegeben und keine 10.000 Statusmeilen verdient die mir die SEN Requali beschert haben.
    So pauschal kann man nicht sagen dass Upgrades zu den dümmsten Einsatzmöglichkeiten von Meilen gehören.
    Das Schönste an der Ironie ist, dass sie immer von den richtigen Leuten falsch verstanden wird...

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    6.134

    Standard

    Zitat Zitat von f0zzyNUE Beitrag anzeigen
    So pauschal kann man nicht sagen dass Upgrades zu den dümmsten Einsatzmöglichkeiten von Meilen gehören.
    Das müsste jetzt eigentlich jeder verstanden haben, wie dein Beispiel sehr gut aufzeigt. Ökonomisch betrachtet ist der Worldshop mit ca. 3€/k nicht zu toppen und da ist eine Pauschalaussage erlaubt, oder hat schon mal jemand etwas über 3,50€/k gesehen.

    Ich kann noch ein Beispiel nennen, wo ein Meilenupgrade Sinn machen kann: Wenn du 2 eVoucher hast, die verfallen, bevor du 2 neue bekommst. Dann kann es sich u.U. lohnen, ein V-Ticket zu kaufen, eine Strecke mit Meilen und die andere mit den eVouchern upzugraden.
    Geändert von wizzard (19.06.2010 um 08:30 Uhr)
    Warnung: Lesen gefährdet Ihre Dummheit!

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ekel alfred
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    BRE / HAJ
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Zitat Zitat von f0zzyNUE Beitrag anzeigen
    Also ich bin letztes Jahr bei der gleichen USA-Upgrade-Meilenschnäppchenaktion über den Teich geflogen. Ticketpreis in V-Klasse 500€ und ein paar zerquetschte. Ich habe für beide Richtungen Meilenupgrades gebucht und das hat mich 60.000 Meilen gekostet. Auf dem Flug hab' ich ca. 10.000 Meilen verdient was einen Nettopreis von 50.000 Meilen plus 500€ gemacht hat.
    Alternative: von Haus aus einen C Award buchen - Kosten 90.000 Meilen plus ca. 250€ an Steuern und Gebühren. Ich hätte also ca 250€ cash gespart dafür 40.000 Meilen mehr ausgegeben und keine 10.000 Statusmeilen verdient die mir die SEN Requali beschert haben.
    So pauschal kann man nicht sagen dass Upgrades zu den dümmsten Einsatzmöglichkeiten von Meilen gehören.

    Gut geschrieben, leider gibt es wohl 2010 keine V für 500 € all inkl. Und ab Montag werden die Tickets eh teurer.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    GVA
    Beiträge
    2.515

    Standard

    Zitat Zitat von Washington Beitrag anzeigen
    Was ist den daran Flexibilitaet? Dem Kunden werden 2 ( sehr teure ) Moeglichkeiten gegeben. Jetzt kann man sagen, wer C fliegen will muss auch berappen, trotzdem wuerde ich das nicht als Flexibel einstufen.
    also ich finde das schon flexibel, dass ich mit dem special SEN-Award zum 1.5fachen der regulaeren Meilen auf jeden Fall ein C-Ticket bekomme, solange die noch verkauft werden. Warum sollte LH Dir ein Award-Ticket zum normalen Preis geben, wenn alle Awards bereits gebucht sind und sie ansonsten die Tickets auch gg. Cash loswerden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •