Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 41 bis 55 von 55

Thema: Von null auf 227.000 Meilen in einem Jahr

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Desperado177
    Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    604

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von crossfire Beitrag anzeigen
    Zuallererst bin ich begeistert vom Blick auch auf kleinste Dinge, die die Neuerwerbung des Fielvliegervorums, derJuser langDam, in seinem ersten Beitrag zu Tage fördert, wobei ich nicht weiß, welches mein Favorit ist Ankündigung Hemden.de oder das andere mit jeweils 1Meile!
    Dies zu würdigen scheint es mir Zeit zu sein, sagte meine liebe Omma doch schon immer : Wer die Meile nicht ehrt......oder so.
    Wir haben hier einen neuen Juser, der sich freut, 3 Schnäppchen gemacht zu haben , so lasst sie ihm doch, die Froide.
    P.s. Ich sammle nebenbei ca. 350k Meilen per annum -ohne die Flüge. Die sind doch nur Beigabe.
    Aber das wisst ihr ja Alle.
    eins vorweg: habe ich irgendwas verpasst? Warum schreiben plötzlich so viele fielvliegervorum oder variationen davon?

    zu deinen 350k meilen: generierst du die durch kostenlose aktionen oder nimmst du so gut wie jede abo Aktion mit?

    fiele grüsse

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    SNA
    Beiträge
    2.565

    Standard

    Zitat Zitat von Desperado177 Beitrag anzeigen
    eins vorweg: habe ich irgendwas verpasst? Warum schreiben plötzlich so viele fielvliegervorum oder variationen davon?
    Das ist einer der oft gescheiterten Versuche, ein Forenunikat zu imitieren.
    Detlev sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #43
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    15.731

    Standard

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Seit 1.1.2011 wurden
    Aus Aktionen generiert 3.918.836 Meilen
    Erflogen und KK-Umsätzee: 1.185.569 Meilen
    So ein Verhältnis ist schon irre. Insgesamt 3,3 mal mehr Meilen "generiert" als erflogen (wobei das noch inkl. KK ist). Soviel zum Thema früheres Vielfliegerprogramm.

    Ich führe keine Statistik, aber geschätzt habe ich in den letzten 15 Jahren:
    4.750,000 Meilen erflogen (15x325.000 p.a. im Schnitt)
    750.000 Meilen über KK (angenommener Schnitt 50.000€ p.a.)
    30.000 Meilen generiert (Gab es mal als Abfallprodukt für einen Fahrzeugkauf bei Audi)

    Davon verbraucht ca. 4.000.000 Meilen für Flüge und Worldshop Einkäufe.

    Meine Ratio sieht also etwas anders aus.
    tyrolean und John_Rebus sagen Danke für diesen Beitrag.
    Achtung Signatur: Hier könnte eine Meinung geäussert werden, die nicht allen Wohl und keinem Weh tut. Entspricht aber nicht den Regeln? Weichspülung par excellence, auch Web 3.$ genannt. Clicks make the world go round. Was für eine verrückte Welt.

  4. #44
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Landkreis ED
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    So ein Verhältnis ist schon irre. Insgesamt 3,3 mal mehr Meilen "generiert" als erflogen (wobei das noch inkl. KK ist). Soviel zum Thema früheres Vielfliegerprogramm.
    Es ist halt kein Vielfliegerprogram, sondern ein Programm für Flieger, die gerne viel fliegen.

    Wobei wir (also +1 und ich) ja so frei sind auch gerne mal paid in der A zu fliegen, wenn es denn dem Status nutzt.

    Grundsätzlich macht das Programm als solches einen Fehler, wenn man die Gewinnmaximierungsabsicht, die ja durch den Verkauf von Meilen erzielt wird, an sich nicht in Frage stellen kann.
    Warum wird die Prämienverfügbarkeit oder deren Preise nicht an den Status gekoppelt? Aber die Diskussion hatten wir ja schon mehrmals.

    Für mich stellt sich das Programm als wahre Goldgrube dar. Zumindest historisch. Heute wäre eine Meilengenerierung in dem Umfang und zu den Preisen nicht mehr möglich. Und als ich 2011 damit angefangen habe, waren ja die "echten" Goldgräberzeiten schon vorbei.

    Trotzdem bin ich nicht unzufrieden. Schau Dir einfach mal die gebuchten Awards an. Normal und halbwegs vergleichbar gebucht, hätten die Flüge ganz sicher mehr als die ~30 T€ gekostet, die wir im Laufe der Jahre in die Meilengenerierung gesteckt haben.
    Und ich bin immer ein Freund "des preiswerten Einkaufs"... habe ich von unseren BIG30-Auftraggebern gelernt. Zahle nie mehr als Du must für eine vergleichbare Leistung. Fein, wenn man das als "kleiner" auch mal nach oben weiterreichen kann.
    LgmDan sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    1.517

    Standard

    Zitat Zitat von denkigroove Beitrag anzeigen
    Das ist einer der oft gescheiterten Versuche, ein Forenunikat zu imitieren.
    Du noch viel müssen lernen,kleiner Froind!

  6. #46
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von denkigroove Beitrag anzeigen
    Ist ja schließlich ein Vielfliegerprogramm
    Nicht einmal das. 22x VIE - FRA - VIE und so gut wie nichts schaut heraus...

  7. #47
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Landkreis ED
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von mikeloggo Beitrag anzeigen
    Nicht einmal das. 22x VIE - FRA - VIE und so gut wie nichts schaut heraus...
    Die Strecke kannste ja nu auch wirklich mit der Bahn fahren.... !


  8. #48
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    321

    Standard

    @Detlef:

    Wie generiert man den fast 4 Millionen Meilen in ca. 8 Jahren?

    Im Durchschnitt 500.000 Meilen im Jahr dürfte ja nur mit Pb und Zeitschriften schwierig sein....

  9. #49
    TDO
    TDO ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    2.806

    Standard Von null auf 227.000 Meilen in einem Jahr

    Mit Zeitschriften geht das schon. Da muss man halt jede Aktion im In- und Ausland mitnehmen. Eventuell auch manufactured spending, da machen manche mehr als 500k im Jahr.
    Geändert von TDO (15.03.2019 um 07:52 Uhr)

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3.082

    Standard

    Und vor allem sollte man hier auch nicht davon ausgehen, dass die Meilen auf einem einzigen M&M Konto generiert wurden. Die einen haben eine echte Familie, andere eine Haustierfamilie.

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Landkreis ED
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von speedtriple Beitrag anzeigen
    Wie generiert man den fast 4 Millionen Meilen in ca. 8 Jahren?
    Mit 4 Konten (meins, +1 und Schwiegereltern) und dank Telekom, tlw. auch COOP-Meilen, wenn´s mal pressiert hat.
    In Summe rund 350 Einzelaktionen.
    Seit ca 1,5 Jahren habe ich das allerdings schon weitestgehend eingestellt jeder Meile hinterher zu rennen.
    speedtriple sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Desperado177
    Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    604

    Standard

    Die frage ist ja nicht wie man das schafft, sondern was das kostet....

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Landkreis ED
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Nicht das ich das nicht beantworten könnte: 37.767,89 vor Seuern und 29.969,61 nach Steuern.
    Udo'o, janetm, m!ler und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #54
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    STR
    Beiträge
    607

    Standard

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Nicht das ich das nicht beantworten könnte: 37.767,89 vor Seuern und 29.969,61 nach Steuern.
    Ich liebe dieses Forum!
    speedtriple, Citadel und LINDRS sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #55
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.11.2018
    Beiträge
    144

    Standard

    Ich liebe dieses Forum auch, wobei ich erst nach Beginn meiner Sammelleidenschaft auf dieses gestoßen bin.
    Leider hab ich erst vor ca. 1 Jahr - ähnlich wie der OP mit dem Sammeln begonnen. Ich bin durch irgendeinen Zufallsartikel auf die Idee gekommen.
    Bis zum April letzten Jahres habe ich die Frage „haben Sie eine PB Karte“ an der Kasse immer belächelt. Wie Dumm!!!
    Ich bin auch immer ordentlich Economy geflogen - für mich bis zu diesem Zeitpunkt undenkbar Geld für C oder F auszugeben.
    Dieser Thread hat mich auch animiert mal nachzurechnen. 11 Monate MM, PB und Amex in allen Farben haben mir ca. 440.000 MM Punkte beschert - wobei ich davon lediglich ca. 10.000 erfolgen habe.
    Ca. 302.000 MM Punkte habe ich auch schon wieder verflogen.
    Ich ertappe mich nun auch des Öfteren, dass ich für den Mehrkomfort in der C echtes Geld in Form von Tickets und Upgrades ausgebe. Also für die Lufthansa eine echte Winsituation würde ich sagen und für mich und meine +1 natürlich auch.
    Ein besonderes persönliches Highlight, welches mir durch meine Sammelleidenschaft ermöglicht wurde, war das Duschen über den Wolken, hat allerdings nichts mit MM zu tun. Sammeln lohnt sich für uns.
    LG und schöne Prämienflüge

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •