Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Ergebnis 1 bis 17 von 17
Übersicht der abgegebenen Danke14x Danke
  • 2 Beitrag von jetblue
  • 4 Beitrag von Mr. Hard
  • 2 Beitrag von Scorn_Addiction
  • 1 Beitrag von rolst01
  • 1 Beitrag von Saladin
  • 1 Beitrag von Xray
  • 1 Beitrag von Gordon
  • 1 Beitrag von CarstenWL
  • 1 Beitrag von miles&weg

Thema: Nordamerika Gabelflug- Upgrade oder volle Meilen buchen?

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Bern
    Beiträge
    5

    Standard Nordamerika Gabelflug- Upgrade oder volle Meilen buchen?

    ANZEIGE
    Gruss zusammen

    Zuerst möchte ich mich entschuldigen, falls ich das in einer falschen Sparte Poste- es ist eine solche Fülle von Informationen hier verfügbar, dass es recht knifflig ist, sich einen Überblick zu verschaffen.

    Mein Anliegen:

    Ich möchte in ca. 10 Monaten nach Buissness nach Nordamerika fliegen. Routing: zrh - sfo - den - zrh.

    Ich frage mich nun was am sinnvollsten (ökonomischsten) ist: Economy buchen und Meilen-Upgrade oder alles mit Meilen buchen? Oder normal bezahlen und über einen Hub (Amsterdam, Mailand usw)? Oder allenfalls oneway ZRH-SFO mit Meilen und den Rückweg DEN-ZRH separat???

    Kann mir jemand der erlauchten M&M Wissensgeneinschaft eine Hilfestellung bieten?

    Vielen Dank! Cheers

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jetblue
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    4.503

    Standard

    All Deine Fragen könntest Du selber beantworten...

    Schon einmal die Meilentabellen von M&M studiert?
    Schon einmal die Upgradetabellen von M&M studiert?
    Schon einmal gerechnet was ein RT-Ticket mit Meilenupgrade kostet im Vergleich mit einem Freiticket?
    Schon einmal nachgeschaut, was ein OW-Ticket DEN-ZRH kostet?

    Meistens lohnen sich Meilentickets am ehsten.
    born2fly und Nedemis sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    8.921

    Standard

    Ich würde immer über einen Hub nach Business in Amerika fliegen.
    born2fly, MisterG, Ein Klavierspieler und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2019: DUS INN LHR LIN BLQ FRA MAD CGN STN LTN AMS LGW TXL SIR BHD BFS LPL VLY CWL LCY ARN MUC HEL SNN JFK DCA ORD HAM CDG ZRH PRG ATH LAX DEN RAP OAK LAS FMO GRQ CPH LYS
    2020: DUS ZRH ATH CGN MUC MXP ARN LUX FRA MAD AMS ATH TXL

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Bern
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von jetblue Beitrag anzeigen
    All Deine Fragen könntest Du selber beantworten...

    Schon einmal die Meilentabellen von M&M studiert?
    Schon einmal die Upgradetabellen von M&M studiert?
    Schon einmal gerechnet was ein RT-Ticket mit Meilenupgrade kostet im Vergleich mit einem Freiticket?
    Schon einmal nachgeschaut, was ein OW-Ticket DEN-ZRH kostet?

    Meistens lohnen sich Meilentickets am ehsten.
    Ich habe das natürlich gemacht. Aber es ist für einen Laien wie mich sehr komplex, die verschiedenen Möglichkeiten zu vergleichen, da es ja so viele Details (Gebühren- bei welcher Buchung wie viele; Meilen- wie viele bekomme ich, wenn ich wie buche usw) zu berücksichtigen gibt. Darum habe ich bei euch Profis für eine Einschätzung nachgefragt.

    Wenn du mir nun sagst, dass ein Meilenticket am ehesten lohnt, dann hilft mir das sehr.

    Bez. dem Hub- Flug konnte ich bis jetzt jedoch noch keine wirklich guten Preise ausmachen. Aber es geht ja auch noch eine Weile...

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Scorn_Addiction
    Registriert seit
    07.09.2017
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    922

    Standard

    Zitat Zitat von Nedemis Beitrag anzeigen
    Ich habe das natürlich gemacht. Aber es ist für einen Laien wie mich sehr komplex, die verschiedenen Möglichkeiten zu vergleichen
    kann ich verstehen, ging mir am Anfang auch so.
    Allerdings solltest Du kein Laie mehr sein, wenn Du genug Meilen für einen allfälligen Prämienflug bereits gesammelt hast...
    born2fly und Nedemis sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Bern
    Beiträge
    5

    Standard

    Naja- im Meilensammeln bin ich es definitiv nicht mehr...Aber buchen ist eben wieder eine ganz andere Geschichte... Es wundert mich, dass es den Beruf Meilenberater noch nicht gibt...

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    599

    Standard

    Zitat Zitat von Nedemis Beitrag anzeigen
    Naja- im Meilensammeln bin ich es definitiv nicht mehr...Aber buchen ist eben wieder eine ganz andere Geschichte... Es wundert mich, dass es den Beruf Meilenberater noch nicht gibt...
    Gibt es. Zum Beispiel das Reisebüro des hiesigen Forenbetreibers.
    Der wird dir den Flug gerne buchen gegen eine geringe Gebühr.
    Nedemis sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    140

    Standard

    Wenn du den Flug sicher haben magst, dann direkt mit Meilen buchen, sofern Verfügbarkeit an deinen Terminen

    Upgrade, geht nur, wenn Upgradebuchungsklasse offen ist.

    Oneway Award aus USA sehr hohe Steuern und Gebühren

    Es gibt so häufig Angebote in C in die USA, da würd ich warten und dann buchen (aktuell einige Verfügbarkeiten, s. andere Threads)

    ......
    Nedemis sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    863

    Standard

    Wenn man etwas pauschal sagen kann, dann wohl, dass sich ein Meilen-Upgrade in aller Regel nur für denjenigen lohnt, der das Eco-Ticket von seinem Arbeitgeber bezahlt bekommt. Die wirklich günstigen Buchungsklassen sind nicht Meilen-upgradefähig. Das macht es für den Privat-Flieger praktisch immer unattraktiv, Eco zu buchen, um mit Meilen upzugraden.

    Der Hinweis auf Angebote in C von Saladin ist sicher richtig. Allerdings kann man nicht bei allen sales z.B. open-jaw buchen oder beliebige Ziele in Nordamerika. Da muss man Geduld haben, bis das Richtige kommt.
    Letztes Jahr war Black Friday ein sehr guter sale auch mit Gabelflügen und sehr guter Verfügbarkeit nach Nordamerika, auch ex-CH/DE günstig. Bis dahin würde ich auf jeden Fall noch warten, wenn es erst im August/September (?) 2020 los gehen soll. Einen regulären Award kann man ansonsten vermutlich immer noch finden. Als Gabelflug muss man den telefonisch buchen, sollte aber kein Problem sein, wenn man eine gewisse zeitliche Flexibilität hat.....
    Nedemis sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2011
    Ort
    KJFK/EDNG
    Beiträge
    672

    Standard

    Schadet auch nicht, jetzt die Flüge in Business mit Meilen zu buchen an Deinen Wunschterminen. Sollte sich dann doch noch ein günstiges Angebot über irgendeinen Hub ergeben, lässt sich der Meilenflug für kleines Geld (in D 50 Euro) stornieren.
    Nedemis sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Bern
    Beiträge
    5

    Standard

    Vielen vielen Dank für die Antworten und wertvollen Tips!

    Das mit derm Reisebüro wusste ich nicht- ist ja sehr geil

    Summa summarum kann man wohl sagen, dass es sich in meinem Fall- mein Arbeitgeber zahlt mir leider meinen Ferienflug nicht- der alte Knauser...- lohnt, direkt zu buchen. Dass die Stornierung nur 50 Mücken kostet wusste ich auch nicht. Meine zeitliche Flexibilität ist nicht so gross (Wohnmobil gebucht)- von da her ist das ein Punkt mehr, direkt zu buchen. Der Flug soll ja erst Anfang September gehen- da warte ich noch etwas.
    Noch eine doofe Frage- was meint ihr mit "C"? Bzw. @Saladin- alter Kreuzfahrerschreck- was ist das Portal meiner Wahl beim Black Friday?

  12. #12
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2015
    Ort
    HAM
    Beiträge
    144

    Standard

    ... wenn hier von 'C' die Rede ist, ist die Business-Class gemeint. Analog 'F' First und 'Y' Economy ...

    Ansonsten einfach mal "Buchungslassen 'Airline XYZ'" googeln ...

    Gruß

    Carsten
    Nedemis sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Bern
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke Casten!

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.10.2011
    Beiträge
    444

    Standard

    Zitat Zitat von Nedemis Beitrag anzeigen
    Meine zeitliche Flexibilität ist nicht so gross (Wohnmobil gebucht)- von da her ist das ein Punkt mehr, direkt zu buchen. Der Flug soll ja erst Anfang September gehen- da warte ich noch etwas.
    Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, dass Du erstens zeitlich nicht sehr flexibel bist und zweitens gerne ein Meilenticket buchen moechtest, dann ist warten hoechstens dann eine gute Strategie, wenn es jetzt zu Deinen Terminen keine Verfuegbarkeit gibt. Sollten Meilenfluege verfuegbar sein, wuerde ich die an Deiner Stelle moeglichst bald buchen, sonst kann es Dir naemlich passieren, dass es spaeter keine Verfuegbarkeit mehr gibt und sich die Option Meilenticket von selbst erledigt. In Anbetracht der Stornokosten von EUR 50 (falls Du ein normales Meilenticket buchst, kein Meilenschnaeppchen) haelt sich das damit verbundene Risko ja doch in Grenzen.
    Scorn_Addiction sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    3.642

    Standard

    Sofern es für den Monat ein halbwegs passendes Meilenschäppchen gibt (z.B. DEN, SFO, LAX, SEA oder auch DFW) würde dorthin fliegen und den Rest mit Anschlussflügen, z.B. Southwest erledigen.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jotxl
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.628

    Standard

    das sollte man dann aber bei einem Meilenschnäppchen bedenken :

    Umbuchung / Stornierung:
    Für reduzierte Flugprämien besteht keine Umbuchungsmöglichkeit. Im Falle einer Stornierung werden gezahlte Steuern und Gebühren erstattet. Eine Erstattung der gezahlten Meilen und Airline Zuschläge findet nicht statt. Sollten Sie die Steuern, Gebühren und Airline Zuschläge pauschal mit Meilen abgegolten haben, entsprechen 10.000 Meilen den Zuschlägen. Dies bedeutet, dass das gezahlte Meilenguthaben im Falle einer Stornierung unter dieser Voraussetzung abzüglich eines Betrags von 10.000 Meilen erstattet wird.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    863

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Sofern es für den Monat ein halbwegs passendes Meilenschäppchen gibt (z.B. DEN, SFO, LAX, SEA oder auch DFW) würde dorthin fliegen und den Rest mit Anschlussflügen, z.B. Southwest erledigen.

    Für September müsste er aber noch ein ganzes Weilchen warten. Momentan ist ja erst der Zeitraum 15.2.-31.3. dran...... Ich weiß jetzt nicht, wie normalerweise die Verfügbarkeit von Meilenschnäppchen ab Zürich so ist. Ab Deutschland würde ich sagen, wahrscheinlich geht die Strategie auf, aber man weiß es halt nicht sicher. Wenn doch an den gewünschten Reisetagen nichts halbwegs passendes verfügbar ist, dann wird das schnell mit zusätzlichen Übernachtungen teuer oder geht sich gar nicht mehr aus mit z.B. den verfügbaren Urlaubstagen etc.

    Und den Rückflug gestalte ich ungern mit Zubringer auf zweitem Ticket ohne zusätzliche Übernachtung beim Umsteigen. Hab ich auch schon gemacht und mache ich sogar nächstes Jahr mal wieder (zu einem regulären Award), aber wie gesagt eher ungern. Das würde dann beim TE bedeuten, auf ein Meilenschnäppchen nach DEN spekulieren oder eine zusätzliche Nacht nach Wohnmobilabgabe einplanen.

    Also wenn Meilen ausreichend vorhanden sind, ich würde auch eher ein reguläres Meilenticket gleich buchen. Oder wie schon gesagt noch auf mögliche black friday sales warten für ggf. günstiges Kauf-Ticket und ansonsten dann award buchen.
    Geändert von Xray (08.11.2019 um 12:40 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •