Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44

Thema: Prämienflüge storniert von LH umbuchung+Rückerstattung?

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2011
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    72

    Standard Prämienflüge storniert von LH umbuchung+Rückerstattung?

    ANZEIGE
    Hallo zusammen

    Ich hätte eine Frage an die Profis, wenn die Lufthansa mir einen Prämienflug in F cancelt ich gerne fliegen würde die Alternative aber nur in C ist, bekomme ich dann meine Überschüssigen Meilen zurück und den Flug umgebucht?

    Danke für passende und klärende Antworten
    NUR FLIEGEN IST SCHÖNER

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    TXL-DUS
    Beiträge
    1.070

    Standard

    Die werden dir anbieten dass du die Meilen-Differenz zurück bekommst. Das wird man dir als Nettigkeit verkaufen. Anspruch hast du auch auf Umbuchung in der F-Klasse.


    Bei Downgrade sollten es aber eig. 75% (anteilmässig für die F Flüge) Erstattung sein!
    flyer09, kexbox, juliuscaesar und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    71

    Standard

    Kurzer Erfahrungsbericht dazu. Hoffe es ist ok, dass ich es schon in dem Thread "generelle Regelungen" verkürzt beschrieben habe.

    Ich war auf MUC-BOS-MUC in F gebucht, Prämienflug. Vor ein paar Tagen kam die Mail von ExpertFlyer rein, Fluggerätewechsel von 388 auf 359. Wir wissen alle, was das bedeutet. Von LH nix. Neue Sitzplatzreservierung war möglich, ein neues Ticket wurde anscheinend noch nicht ausgestellt. Habe dann angerufen.

    Nach anfänglicher Falschauskunft der First Class Hotline wurden mir folgende Lösungsoptionen: Rückerstattung der Meilendifferenz und C fliegen, oder mit Umweg über ZRH F fliegen. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Hätte ich mit der ursprünglichen Maschine in C fliegen wollen, hätte ich mich zur Rückerstattung der Meilendifferenz nicht weiter geäußert und wie DrSEJ schreibt schriftlich die Erstattung von 75% des Preises gem. EU-Verordnung gefordert.
    flyer09, DrSEJ, frabkk und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2017
    Ort
    FRA, JFK
    Beiträge
    454

    Standard

    Zitat Zitat von floydburger Beitrag anzeigen
    Kurzer Erfahrungsbericht dazu. Hoffe es ist ok, dass ich es schon in dem Thread "generelle Regelungen" verkürzt beschrieben habe.

    Ich war auf MUC-BOS-MUC in F gebucht, Prämienflug. Vor ein paar Tagen kam die Mail von ExpertFlyer rein, Fluggerätewechsel von 388 auf 359. Wir wissen alle, was das bedeutet. Von LH nix. Neue Sitzplatzreservierung war möglich, ein neues Ticket wurde anscheinend noch nicht ausgestellt. Habe dann angerufen.

    Nach anfänglicher Falschauskunft der First Class Hotline wurden mir folgende Lösungsoptionen: Rückerstattung der Meilendifferenz und C fliegen, oder mit Umweg über ZRH F fliegen. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Hätte ich mit der ursprünglichen Maschine in C fliegen wollen, hätte ich mich zur Rückerstattung der Meilendifferenz nicht weiter geäußert und wie DrSEJ schreibt schriftlich die Erstattung von 75% des Preises gem. EU-Verordnung gefordert.
    Kurze Frage dazu, bist du SEN/HON?
    Also, haettest du den LX Flug auch selbst mit Meilen buchen koennen?

  5. #5
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von Chiller3333 Beitrag anzeigen
    Kurze Frage dazu, bist du SEN/HON?
    Also, haettest du den LX Flug auch selbst mit Meilen buchen koennen?
    Guter Hinweis, hier das Kleingedruckte! Ich bin SEN und hätte den Flug MUC-BOS-MUC in F mit eigenen Meilen als Companion Award gebucht. Für die Route ab/über ZRH hätten mir aber aktuell die nötigen Meilen gefehlt, da ich die just für Prämienflüge in 2021 verballert hatte. Storno und Neubuchung wäre daher keine Option gewesen. Wer weiß, wann die Meilen erstattet worden wären? Daher war ich zufrieden, dass das Ticket einfach umgeschrieben werden konnte.
    Chiller3333 sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2017
    Ort
    FRA, JFK
    Beiträge
    454

    Standard

    Zitat Zitat von floydburger Beitrag anzeigen
    Guter Hinweis, hier das Kleingedruckte! Ich bin SEN und hätte den Flug MUC-BOS-MUC in F mit eigenen Meilen als Companion Award gebucht. Für die Route ab/über ZRH hätten mir aber aktuell die nötigen Meilen gefehlt, da ich die just für Prämienflüge in 2021 verballert hatte. Storno und Neubuchung wäre daher keine Option gewesen. Wer weiß, wann die Meilen erstattet worden wären? Daher war ich zufrieden, dass das Ticket einfach umgeschrieben werden konnte.
    Ging mir garnicht so sehr um Storno/Neubuchung
    Waere nur interessant zu wissen, ob du auch ohne Status ueber ZRH umgebucht worden waerst.

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von Chiller3333 Beitrag anzeigen
    Ging mir garnicht so sehr um Storno/Neubuchung
    Waere nur interessant zu wissen, ob du auch ohne Status ueber ZRH umgebucht worden waerst.
    Gute Frage. Beim ersten Versuch (die Falschauskunft, von der ich schrieb) wurde mir die Option auf jeden Fall nicht angeboten. Beim zweiten Versuch proaktiv. Es scheint meiner bescheidenen Erfahrung nach sehr an den Fähigkeiten der jeweiligen Person auf der anderen Seite zu hängen. War auch schon zu meiner Zeit als FTL so. Einige wissen was sie tun und machen aber nicht mehr als nötig, einige rufen den 2nd Level Support an und geben die Standardauskunft weiter, einige kommen direkt mit sehr guten Lösungsvorschlägen und lassen es im Zweifelsfall direkt vom Supervisor freigeben. An mir kann es nicht liegen, ich bin immer freundlich und zu Späßen aufgelegt.

    Edit: Jetzt hab ich es erst geschnallt, als ich den Post unten von Champuslümmel1 gelesen habe, sorry! Ich hatte spontan verdrängt, dass ohne SEN/HON es gar keine F-Verfügbarkeiten bei LX gibt...Asche auf mein Haupt.
    Geändert von floydburger (23.05.2020 um 15:56 Uhr)

  8. #8
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von floydburger Beitrag anzeigen
    Hätte ich mit der ursprünglichen Maschine in C fliegen wollen, hätte ich mich zur Rückerstattung der Meilendifferenz nicht weiter geäußert und wie DrSEJ schreibt schriftlich die Erstattung von 75% des Preises gem. EU-Verordnung gefordert.
    beziehen sich die Rückerstattung von 75% auf den Meilenwert oder die Zahlung von Steuern/Gebühren?

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von Aspe Beitrag anzeigen
    beziehen sich die Rückerstattung von 75% auf den Meilenwert oder die Zahlung von Steuern/Gebühren?
    Erst einmal auf den Meilenwert. Steuern und Gebühren nur, wenn diese im Grunde oder von der Höhe von der Beförderungsklasse abhängen. Die Steuern und Gebühren bei M&M-Prämientickets in C und F unterscheiden sich nun meist nicht so sehr, dass ich das Fass aufmachen würde. In meinem Fall wären es 84 Cent gewesen... Es kann aber auch Fälle geben, bei denen der internationale Zuschlag stark variiert, dann würde ich es versuchen.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    321

    Standard

    Hatte gleiche Situation wie floydburger und wurde ebenso auf meine Initiative hin auf LX umgebucht. Bin FTL und habe daher auf normalen Wege keine Chance ein Award-Ticket in F bei LX zu bekommen.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    TXL-DUS
    Beiträge
    1.070

    Standard

    Zitat Zitat von floydburger Beitrag anzeigen
    Erst einmal auf den Meilenwert. Steuern und Gebühren nur, wenn diese im Grunde oder von der Höhe von der Beförderungsklasse abhängen. Die Steuern und Gebühren bei M&M-Prämientickets in C und F unterscheiden sich nun meist nicht so sehr, dass ich das Fass aufmachen würde. In meinem Fall wären es 84 Cent gewesen... Es kann aber auch Fälle geben, bei denen der internationale Zuschlag stark variiert, dann würde ich es versuchen.
    Ich würde sagen die Steuern+Gebühren also YQ in diesem Fall sind normaler Teil des Tarifs also 75% der Meilen und YQ.

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2011
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    72

    Standard

    Danke für die konstruktiven Informationen, jedoch könnte sich die Lufthansa nicht auf die von der EU bestätigen aussergewöhnlichen Umstände berufen
    NUR FLIEGEN IST SCHÖNER

  13. #13
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von DrSEJ Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen die Steuern+Gebühren also YQ in diesem Fall sind normaler Teil des Tarifs also 75% der Meilen und YQ.
    Es gab da anscheinend ein Urteil des EuGH, siehe auch: https://meilenoptimieren.com/downgra...chte-habt-ihr/

    Habe selbst keine Erfahrungen damit gemacht.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pimpcoltd
    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    3.281

    Standard

    Zum Thema "Einberechnung des Treibstoffzuschlags / Internationalen Zuschlags (YQ)" siehe hier unter 4.
    kexbox und floydburger sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    7.260

    Standard

    Zitat Zitat von DrSEJ Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen die Steuern+Gebühren also YQ in diesem Fall sind normaler Teil des Tarifs also 75% der Meilen und YQ.
    Du wirfst 2 Dinge in einen Topf, einmal die Steuern und Gebühren, die der Staat, ein Flughafen etc. haben will und zweitens, die Airline-erfundenen Preiskomponenten YQ und YR. Also bitte nur die als YQ und YR ausgewiesenen dort rechnen.

    netter Beitrag dazu, die Gelddruckmaschine der Airlines, u.A. auch für Meilentickets, vorneweg LH oder BA ...
    https://www.atpco.net/blog/data-love-story

    Nachtrag: Sorry, Beitrag nicht rechtzeitig abgeschickt, sieht deshalb so aus, als ob ich hier nur wiederhole. Danke an meine "Vorposter"
    Geändert von on_tour (23.05.2020 um 20:19 Uhr) Grund: Nachtrag
    DrSEJ sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    TXL-DUS
    Beiträge
    1.070

    Standard

    Zitat Zitat von on_tour Beitrag anzeigen
    Du wirfst 2 Dinge in einen Topf, einmal die Steuern und Gebühren, die der Staat, ein Flughafen etc. haben will und zweitens, die Airline-erfundenen Preiskomponenten YQ und YR. Also bitte nur die als YQ und YR ausgewiesenen dort rechnen.

    netter Beitrag dazu, die Gelddruckmaschine der Airlines, u.A. auch für Meilentickets, vorneweg LH oder BA ...
    https://www.atpco.net/blog/data-love-story

    Nachtrag: Sorry, Beitrag nicht rechtzeitig abgeschickt, sieht deshalb so aus, als ob ich hier nur wiederhole. Danke an meine "Vorposter"

    Hatte es etwas kompliziert ausgedrückt aber letztlich ja gesagt zum Schluss 75% der Meilen +YQ kein gov.tax Anteil.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    CGN
    Beiträge
    2.014

    Standard

    Ähm, sorry für OT: Wann war denn BOS mal mit A388 geplant? Muss an mir vorbei gegangen sein

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.286

    Standard

    Zitat Zitat von frabkk Beitrag anzeigen
    Ähm, sorry für OT: Wann war denn BOS mal mit A388 geplant? Muss an mir vorbei gegangen sein
    Wurde vor fast einem Jahr von Deinem "Namensvetter" BKKSteffen eingebracht hier.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    913

    Standard

    mal was positives über M&M .
    singapore airlines flug in biz im juni von BKK-SIN-DUS wurde gecancelt.
    daraufhin wurde auf LH von BKK-FRA-DUS umgebucht. kostenlos und ohne die taxdifferenz von ca. 300€ zu berechnen.
    kexbox und bongobongo sagen Danke für diesen Beitrag.
    Wohlstand
    Leicht wandelt er sich in Armut
    Glücklich, wer es versteht
    In der Armut
    Leicht zu wandeln.

    Sugawara no Michizane

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von floydburger Beitrag anzeigen
    Guter Hinweis, hier das Kleingedruckte! Ich bin SEN und hätte den Flug MUC-BOS-MUC in F mit eigenen Meilen als Companion Award gebucht. Für die Route ab/über ZRH hätten mir aber aktuell die nötigen Meilen gefehlt, da ich die just für Prämienflüge in 2021 verballert hatte. Storno und Neubuchung wäre daher keine Option gewesen. Wer weiß, wann die Meilen erstattet worden wären? Daher war ich zufrieden, dass das Ticket einfach umgeschrieben werden konnte.
    Warum rufst Du die first class Hotline an und nicht den SEN Service?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •