Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 40 von 40

Thema: Ab welchem Preis pro Prämienmeile lohnt sich ein Kauf?

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Brain
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    GRU/MUC/ZRH/SZG/VIE
    Beiträge
    949

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Naja, ich kann mir auch ausrechnen, daß ich pro betrachtetem Film im IFE <10 EUR bezahlt habe und mir einen Ast freuen, aber richtig zielführend ist diese Rechnung nicht und niemand wird wirklich sein Ticket für das IFE zahlen.
    Das auch gar nicht so einfach. Transatlantischer Flug mit dagen wir 12h kostet in Eco min 800EUR rt. Wegen Durchsagen, Start, Landung hast vielleicht netto 10h oder 5 Filme pro Strecke. Dh. Filmpreis von 8EUR wenn man in Eco voll durchzieht. Und dann braucht's noch 10 gute Filme. No Chance

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    7.441

    Standard

    Zitat Zitat von Brain Beitrag anzeigen
    Das auch gar nicht so einfach. Transatlantischer Flug mit dagen wir 12h kostet in Eco min 800EUR rt. Wegen Durchsagen, Start, Landung hast vielleicht netto 10h oder 5 Filme pro Strecke. Dh. Filmpreis von 8EUR wenn man in Eco voll durchzieht. Und dann braucht's noch 10 gute Filme. No Chance
    Ich erhöhe auf 80 Euro (800 Euro geteilt durch 10).

    Aber auch dieses Betrachtungsweise hat wenig mit meiner Argumentation zu tun. Diese startet am anderen Ende:

    Jemand sagt: Über Filme für 1 Euro im Flieger wird sich keiner hier freuen. Das ist eh egal, weil's die Filme "einfach so" mit dem Ticketpreis gibt. Eine Ratio von 1 EUR / Film (berechnet: Flugpreis geteilt durch Anzahl Filme, die ich während des Fluges schauen kann) ist mir egal.

    Ich sage: Wenn es Flüge mit einer Ration von 1 EUR / Film gäbe, dann würde das heissen, dass ein 12h-Langstreckenflug Return in Economy Class nur noch 10 EUR kosten würde (Ratio x Anzahl Filme = 1 EUR x 10)

    Darüber würden sich wohl die meisten hier freuen.



    Damit zurück zu den Statusmeilen:

    Jemand sagt: Über Statusmeilen für 2,5 Cent wird sich keiner hier freuen. Das ist eh egal, weil's die Statusmeilen "einfach so" mit dem Ticketpreis gibt. Eine Ratio von 0,025 EUR / Statusmeile (berechnet: Flugpreis geteilt durch Anzahl Statusmeilen, die ich während des Fluges sammeln kann) ist mir egal.

    Ich sage: Wenn es Flüge mit einer Ration von 0,025 EUR / Statusmeile gäbe, dann würde das heissen, dass ein 12h-Langstreckenflug Return in Business Class nur noch 280 EUR kosten würde (Ratio x Anzahl Statusmeilen = 0,025 EUR x 11'000).

    Darüber würden sich wohl die meisten hier freuen.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hiob
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    2S2R
    Beiträge
    577

    Standard

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    ...

    Jemand sagt: Über Statusmeilen für 2,5 Cent wird sich keiner hier freuen.
    ...
    Wer?

    Über einen 12h C-Flug für 280€ würden sich, abhängig von Start und Ziel und Zeiten, bestimmt eine große Menge Leute freuen.

    Es wurde aber lediglich behauptet, dass ein Kaufpreis (Preis zum Erfliegen) von 0,025€ pro Statusmeile nicht für alle attraktiv ist.

    Folgendes Szenario:
    Es gibt Flüge mit einer Ratio 0,025€/SM zu kaufen.
    Aber lediglich auf der Strecke DUS-CGN, mit fixem Sitzplatz ohne Fenster, Sonntag früh um 6.

    Immernoch so attraktiv?

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    ...

    Ich sage: Wenn es Flüge mit einer Ration von 0,025 EUR / Statusmeile gäbe, dann würde das heissen, dass ein 12h-Langstreckenflug Return in Business Class nur noch 280 EUR kosten würde
    ...
    Es würde eben nur heißen, dass "es Flüge mit einer Ratio von 0,025€/SM gäbe".
    Und nicht, dass dies gerade auf einem attraktiven 12h C-Return der Fall ist.

    (Mir ist anscheinend echt langweilig gerade.)

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    7.441

    Standard

    Zitat Zitat von hiob Beitrag anzeigen
    (Mir ist anscheinend echt langweilig gerade.)
    War's mir auch heute Morgen. Aber jetzt habe ich zum Glück wieder zu tun und ziehe mich deshalb hier zurück.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Brain
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    GRU/MUC/ZRH/SZG/VIE
    Beiträge
    949

    Standard

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    War's mir auch heute Morgen. Aber jetzt habe ich zum Glück wieder zu tun und ziehe mich deshalb hier zurück.
    Wir haben was gemeinsam. Scheinbar war das Bier gestern auch nicht so gut. 8 statt 80 .... naja darf normal auch nicht passieren.

  6. #26
    Stein-Papier-Schere Profi
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.420

    Standard

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    ...[/COLOR]
    Schwieriges Thema - ich weiß nicht ob da zwei Farben fürs erklären reichen. Ew. ein animiertes PPT hochladen!
    Goliath, keynes und maxabt sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2009
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Zitat Zitat von Farscape Beitrag anzeigen
    Wollte natürlich noch Spielraum nach unten lassen

    Wer auf F steht wird hier vielleicht einen etwas höheren Gegenwert finden aber in Anbetracht der Promos schon für 3.400€ nach Hawaii und zurück inkl Meilen zu fliegen ist da nicht viel Spielraum übrig.
    DAS wär cool

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.046

    Standard

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    Ich sage: Wenn es Flüge mit einer Ration von 0,025 EUR / Statusmeile gäbe, dann würde das heissen, dass ein 12h-Langstreckenflug Return in Business Class nur noch 280 EUR kosten würde (Ratio x Anzahl Statusmeilen = 0,025 EUR x 11'000).

    Darüber würden sich wohl die meisten hier freuen.[/COLOR]
    Du machst den Fehler, zu unterstellen, daß die Zahl der Statusmeilen fix ist. Jedoch kann eine hohe Ratio nicht nur über einen günstigen Ticket-Preis, sondern alternativ auch über eine höhere Meilenausbeute zustandekommen (Promos etc.). Im Extremfall: 10k für das Ticket und 500k Statusmeilen ergibt auch eine Ratio von 0,02. Attraktiv?
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  9. #29
    Aktives Mitglied Avatar von thomas75
    Registriert seit
    12.01.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von Wazze Beitrag anzeigen
    Ich weiß, die Frage läßt sich nicht universell beantworten, da jeder seine Präferenzen hat und es noch auf das jeweilige Angebot ankommt und wie man die Meilen nutzt, aber ab welchem Preis würdet _ihr_ Prämienmeilen kaufen?

    Ich meine mit "kaufen", das Nutzen einer bestimmten "Schnäppchenaktion" (o.ä.) - rein vom Meilenpreis betrachtet, das Angebot an sich soll in dieser Rechnung keine Rolle spielen.

    Beispiel: F.A.S. Abo für €131,40 - 12.000 Meilen. Macht ein Preis pro Meile: 1,095 cent. Guter/schlechter deal?
    Um noch mal auf die Ursprungsfrage zu antworten:
    Im Worldshop wird eine Meile in der Regel mit 0,33 Cent taxiert. Das heißt, wenn Du dort nach Prämien schaust, kannst Du Dir den Wert einer Meile sehr deutlich ausrechnen. Bei Payback wird 1 Punkt mit 1,0 Cent übersetzt, z.B. lassen sich 500 Punkte direkt in 5€ Wertgutschein für REWE umwandeln. Mit Flugprämien, insbesondere auf der Langstrecke, kann man schnell über den Schwellenwert von 1,0 Cent pro Meile/Punkt kommen. Wenn ich z.B. in der Hauptsaison von Frankfurt nach Miami fliegen möchte, kostet das nonstop ca. 1.000€ pP in Economy. Oder halt 55.000 Meilen + ca 350 Steuern und Gebühren. Ich spare also 650€ für den Einsatz von 55.000 Meilen, somit ist eine Meile nun 1,18 Cent wert. In höheren Buchungsklassen und bei anderen Streckenbeispielen sind auch 2,0 - 2,5 Cent möglich. Wie hier schon mehrfach gesagt wurde: Erst überlegen, was Du mit den Meilen machen möchtest, dann den individuellen Meilenwert taxieren und danach entscheiden, welche Aktionen für Dich persönlich sinnvoll sind und welche nicht.
    rorschi, rotanes, maxabt und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.016

    Standard

    Zitat Zitat von thomas75 Beitrag anzeigen
    Ich spare also 650€ für den Einsatz von 55.000 Meilen, somit ist eine Meile nun 1,18 Cent wert. In höheren Buchungsklassen und bei anderen Streckenbeispielen sind auch 2,0 - 2,5 Cent möglich...
    Genauso ist es.
    Wobei ich in der Tendenz den Wert der Prämienflüge als noch etwas höher einschätze, wegen der günstigen Stornobedingungen und (meistens) auch grösserer Flexibilität bei Umbuchungen. So komme ich für Buchungen in C oder F für mich persönlich auf einen Wert von +/- 3 Cent.

  11. #31
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von thomas75 Beitrag anzeigen
    Um noch mal auf die Ursprungsfrage zu antworten: Bei Payback wird 1 Punkt mit 1,0 Cent übersetzt, z.B. lassen sich 500 Punkte direkt in 5€ Wertgutschein für REWE umwandeln.
    Danke für die Antwort. Meine Folgefrage wäre jetzt: Kann ich irgendwo (dauerhaft) Meilen für 1 cent / Meile "kaufen"?. Beispiel wäre der Gutschein, nur umgekehrt: D.h. ich zahle 5 Euro und bekomme 500 Meilen/Punkte. Wie es z.B. bei dem F.A.S. Abo der Fall wäre (dort etwas schlechter als 1 Cent, 1 Meile.

  12. #32
    Aktives Mitglied Avatar von thomas75
    Registriert seit
    12.01.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von Wazze Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort. Meine Folgefrage wäre jetzt: Kann ich irgendwo (dauerhaft) Meilen für 1 cent / Meile "kaufen"?. Beispiel wäre der Gutschein, nur umgekehrt: D.h. ich zahle 5 Euro und bekomme 500 Meilen/Punkte. Wie es z.B. bei dem F.A.S. Abo der Fall wäre (dort etwas schlechter als 1 Cent, 1 Meile.
    Ich kenne keine attraktive Möglichkeiten, Meilen für weniger als 1Cent/Meile fix zu kaufen. Manche Hotelprogramme ermöglichen den Punktekauf, aber durch die schlechte Ratio beim Umwandeln in Meilen ist der tatsächliche Preis am Ende in der Regel unattraktiv für diese Zwecke. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es aktuell im Payback-Lesershop regelmäßig die besseren Aktionen gibt. PAYBACK | Meilentomate.de listet aktuell das Abo der freundin mit einer Ratio von 9.57 (3.800 Punkte für EUR 36,40). Auch kann die aktuelle 15fach-Punkten Aktion von eBay interessant sein, um Punkte zu generieren, schau dazu einfach mal in das entsprechende Unterforum hier im VFT. Wichtig: Payback Punkte können 1:1 in Meilen umgewandelt werden, aber nicht umgekehrt.

  13. #33
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    DUS/BKK/MNL
    Beiträge
    4.795

    Standard

    Zitat Zitat von Wazze Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort. Meine Folgefrage wäre jetzt: Kann ich irgendwo (dauerhaft) Meilen für 1 cent / Meile "kaufen"?. Beispiel wäre der Gutschein, nur umgekehrt: D.h. ich zahle 5 Euro und bekomme 500 Meilen/Punkte. Wie es z.B. bei dem F.A.S. Abo der Fall wäre (dort etwas schlechter als 1 Cent, 1 Meile.
    Welche Sinn macht reiner Tausch ?
    Ich kann dir auch gerne immer 5 1-Euro Münzen schicken und du schickst mir nen 5 Euro Schein

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    7.441

    Standard

    Zitat Zitat von chillhumter Beitrag anzeigen
    Welche Sinn macht reiner Tausch ?
    Ich kann dir auch gerne immer 5 1-Euro Münzen schicken und du schickst mir nen 5 Euro Schein


    Wazze will aber nicht 5 EUR geben und dafür 5 EUR erhalten. Er will 5 EUR geben und dafür 500 Meilen / [Payback-]Punkte erhalten.

    Falls er für 5 EUR 500 Payback-Punkte erhalten würde, würde er diese in 1:1 in Meilen umtauschen und nicht 100:1 in EUR...

  15. #35
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    DUS/BKK/MNL
    Beiträge
    4.795

    Standard

    500 Meilen sind 5 Euro wert, so what ?

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    7.441

    Standard

    Ich glaube es ist mal wieder Zeit, das Abonnement dieses Threads zu löschen...

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied Avatar von PascalZH
    Registriert seit
    27.06.2011
    Ort
    Zurigo
    Beiträge
    1.760

    Standard

    Als ich mein 3+ Zonen Award Ticket geleistet habe und hier mal etwas ungenau nachgerechnet habe, wieviel mich die Meilen (185K) gekostet haben ca. und wieviel die Flüge schlussendlich gekostet hätte, wären sie in BAR bezahlt worden, dann hat sich der Kauf der Coop Meilen, so oder so für mich als NICHT Vielflieger eindeutig gelohnt. Ca. 3000 Franken ausgeben um im Gegenzug für zwischen 8K und 13K fliegen zu können, für mich 1) eine gute Ratio aber vorallem 2) einfach ein einmaliges Erlebnis. Ok es gibt immer die "Rappenspalter" überall, die am liebsten 1 Mio Meilen für lau hätten, aber so geht es nunmal nicht. Die Coop Ratio ist ja 1.745 Rappen (ca. 1.677 cent) und finde ich soweit ja OK, wenn man bedenkt dass man sofort 50K Meilen dafür bekommen kann. Es ist nunmal scheinbar ein neues Business der Vielfliegerprogramme die Meilen lieber zu verkaufen als sie durch die Fluggäste zu "verschenken", resp. als Goodie auf geflogene Strecken dazuzugeben. Man kann es nicht allen Recht machen, dennoch finde ich, sollte hier drin der Anstand weiter gewahrt bleiben.

  18. #38
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    Kann mir mal jemand ein Beispiel geben, bei dem man durch das normal bezahlte Fliegen eine Ratio von 1 Cent pro Meile erreicht? Meine eigene Statistik geht über 2014 und das bisherige 15 und der beste Deal war ein LH- FRA-JFK in K zu einem wirklich sensationellen Preis, hier komme ich dank Exec-Bonus auf eine Ratio von 0,07 € / Meile. Bisher ansonsten unerreicht.
    HAM, HAJ, BRE, FMO, TXL, FRA, MUC, NUE, DUS, DTM, CGN, RLG, GWT, SZG, VIE, INN, ZRH, LUG, GVA, MXP, LIN, FCO, FLR, VCE, NAP, CDG, MRS, BRU, AMS, LCY, LHR, LGW, STN, EDI, INV, ABZ, BCN, PMI, LPA, TFS, ACE, LIS, IST, KLX, KGS, HER, LED, ARN, OSL, JFK, EWR, IAD, SFO, LAX, ORD, YVR, CUN, VRA, DJE, WDH, ERS, MPA, JNB, BKK, KUL, LGK, SIN, PEK, PVG.

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3.060

    Standard

    Zitat Zitat von teilnehmer Beitrag anzeigen
    Kann mir mal jemand ein Beispiel geben, bei dem man durch das normal bezahlte Fliegen eine Ratio von 1 Cent pro Meile erreicht? Meine eigene Statistik geht über 2014 und das bisherige 15 und der beste Deal war ein LH- FRA-JFK in K zu einem wirklich sensationellen Preis, hier komme ich dank Exec-Bonus auf eine Ratio von 0,07 € / Meile. Bisher ansonsten unerreicht.
    Errorfares buchen, lol

  20. #40
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von thomas75 Beitrag anzeigen
    Mit Flugprämien, insbesondere auf der Langstrecke, kann man schnell über den Schwellenwert von 1,0 Cent pro Meile/Punkt kommen. Wenn ich z.B. in der Hauptsaison von Frankfurt nach Miami fliegen möchte, kostet das nonstop ca. 1.000€ pP in Economy. Oder halt 55.000 Meilen + ca 350 Steuern und Gebühren. Ich spare also 650€ für den Einsatz von 55.000 Meilen, somit ist eine Meile nun 1,18 Cent wert.
    Möchte dazu noch ergänzen, dass die Verfügbarkeiten in solchen Hauptreisezeiten mitunter sehr schlecht sein können. Andererseits lässt sich bei einem return aber noch ein kostenloser Stopover einbauen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •