Ergebnis 1 bis 9 von 9
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von Mulder_110

Thema: Buchungsklassen nicht wählbar

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    14

    Standard Buchungsklassen nicht wählbar

    ANZEIGE
    Hallo,
    ich wollte einen Flug mit UA von ZRH nach SFO buchen. Hinflug am 07.05.2019, Rückflug 15.05.2019. Wegen GPU gerne in Buchungsklasse W oder V. Leide ist das über die Webseite nicht möglich. Hier kommt dann immer nur die Anzeige:

    "Zu Ihren Suchkriterien konnte kein Flug gefunden werden"

    Die Buchungsklasse K wird angeboten. Wenn ich mich mit dem Konto einlogge werden aber alle Buchungsklassen angezeigt. Da steht dann W9,V9 usw. Und für mich interessant, auch R9

    Weiss jemand wie ich jetzt eine GPU upgradefähige Buchungsklasse buchen kann?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    IAH, TUS
    Beiträge
    1.149

    Standard

    Ins Konto einloggen, dann über 'all search options' direkt bei 'Upgrade type' das GPU auswählen und dann sollte dir das System, neben dem günstigsten Preis, auch direkt die niedrigste verfügbare, upgrade-faehige Klasse auswerfen. Bei der Auswahl wird auch das Upgrade direkt mit angefragt und (hoffentlich) bestätigt.

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    14

    Standard

    Vielen Dank, hat geklappt. Upgrade wurde auch direkt bei der Buchung bestätigt.
    Im übrigen geht es jetzt auch wieder über die normale Buchungsmaske. Hier war gestern wohl ein Fehler im System!

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.437

    Standard

    K ist normalerweise aber upgrade-fähig mit GPU. Um welche Strecke handelt es sich denn?!
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO PEK HKG VCE AMS CPH EWR -- Bereits gebucht: SAN ICN KGS TXL LIS

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    299

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    K ist normalerweise aber upgrade-fähig mit GPU. Um welche Strecke handelt es sich denn?!
    Nur inneramerikanisch (und da reicht ggf. ja dann ein RPU). Transatlantisch (ZRH-SFO) mindestens Buchungsklasse W.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.437

    Standard

    Also ich habe definitiv mal MUC-ORD (UA953) in K mit einem GPU geupgradet. Das ist zwar schon ein paar Jahre her, aber hat sich das tatsächlich geändert?!

    Ich sage nicht, dass ich dir nicht glaube, aber deine Begründung mit den RPU macht aus meiner Sicht keinen Sinn: Für JEDE inneramerikanische Strecke (sogar für Mexiko, Kanada, die komplette Karibik) reicht ein RPU. Somit wäre die UA-Regel ja völlig unsinnig: Wenn nur inneramerikanisch K zum GPU-Upgrade reicht, aber genau dort man die GPU ja gar nicht brauchen kann, sondern halt nur die RPU?!
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO PEK HKG VCE AMS CPH EWR -- Bereits gebucht: SAN ICN KGS TXL LIS

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    299

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    Also ich habe definitiv mal MUC-ORD (UA953) in K mit einem GPU geupgradet. Das ist zwar schon ein paar Jahre her, aber hat sich das tatsächlich geändert?!
    Das muss dann tatsächlich schon etwas her sein. Ich glaube, meinen ersten 1K (und damit die GPUs, die damals noch SWUs waren) hatte ich 2011. Da ging das meines Wissens schon nicht mehr. Was aber nicht heißt, dass die IT von UA das auch schon wusste...


    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    Ich sage nicht, dass ich dir nicht glaube, aber deine Begründung mit den RPU macht aus meiner Sicht keinen Sinn: Für JEDE inneramerikanische Strecke (sogar für Mexiko, Kanada, die komplette Karibik) reicht ein RPU. Somit wäre die UA-Regel ja völlig unsinnig: Wenn nur inneramerikanisch K zum GPU-Upgrade reicht, aber genau dort man die GPU ja gar nicht brauchen kann, sondern halt nur die RPU?!
    Deine Logik versteh ich jetzt nicht ganz: Du kannst natürlich auch für eine inneramerikanische Strecke ein GPU-Upgrade einsetzen (macht ggf. sogar Sinn, da Du damit auf den Rennstrecken deine Chance erhöhst). Wäre aber - aufgrund der deutlich höheren Wertigkeit meistens eher eine Verschwendung.

    Die genauen Konditionen finden sich hier: Mileage Plus Awards Chart.

    Da heißt es zu den GPUs:

    Auf Flügen, die in den Tarifklassen Z, P, S, T, K, L, G oder N gebucht wurden, sind für Regionen mit einem Ja* keine Global Premier Upgrades verfügbar. Basic Economy-Tarife (N) sind nicht für Upgrades jeglicher Art berechtigt.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.437

    Standard Buchungsklassen nicht wählbar

    Bzgl. GPU vs. RPU: Ja, schon klar, weiß ich. ;-) Aber es wäre ja trotzdem m.E. relativ unsinnig, weil bei Waitlist ja zuerst Status zählt, oder ist das auch geändert worden?

    Davon abgesehen würde ich für LAX-SFO niemals ein GPU raushauen, mit dem ich auch LH F auf MUC-PEK im A380 bekommen kann. :-)
    FRAHAMLON sagt Danke für diesen Beitrag.
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO PEK HKG VCE AMS CPH EWR -- Bereits gebucht: SAN ICN KGS TXL LIS

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    IAH, TUS
    Beiträge
    1.149

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    Bzgl. GPU vs. RPU: Ja, schon klar, weiß ich. ;-) Aber es wäre ja trotzdem m.E. relativ unsinnig, weil bei Waitlist ja zuerst Status zählt, oder ist das auch geändert worden?

    Davon abgesehen würde ich für LAX-SFO niemals ein GPU raushauen, mit dem ich auch LH F auf MUC-PEK im A380 bekommen kann. :-)
    Ja, Status zählt als erstes, aber afaik schlägt der 1K mit GPU den 1K mit RPU schlägt den 1K mit CPU. Das kann auf einer Strecke wie z.B. EWR-SFO durchaus den Unterschied zwischen Lie-Flat und Holzklasse machen. Edit sagt: Auf der Strecke gibt es natuerlich keine CPUs . Aber z.B. auf den fast 6h von IAD nach SEA schon, da dann aber ohne lie-flat...

    Natürlich würde ich auch den GPU niemals auf der Strecke LAX-SFO einsetzen. Aber auf einer Rennstrecke zwischen der Ost- und der Westküste ist das schon was anderes, vor allem wenn mal wieder das Jahr zu Ende ist. Hatte letztes Jahr den Fall, dass keine (Eco-)Interkontfluege mehr anstanden, und ich noch 2 GPUs hatte, welche sonst verfallen wären. Die sind dann eben fuer IAH-YVR für meine Frau und mich draufgegangen, was immerhin auch ein fast 5h-Flug ist. Klar ist der Mehrwert auf MUC-PEK besser, aber was bringt es mir wenn ich da nicht fliege?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •