Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 61 bis 79 von 79

Thema: Payback PAY

  1. #61
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    23

    Standard

    ANZEIGE
    Das Problem hatte ich auch, nachdem ich ein neues Konto hinterlegt hatte. Habe es inzwischen auch aufgegeben

  2. #62
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2018
    Ort
    BER
    Beiträge
    43

    Standard

    Ich habe vom Support nie eine Lösung für Fehler 1047 erhalten, da jetzt die Konditionen völlig unattraktiv sind, ärgert es mich jedoch nicht all zu sehr. Nur die 1500 Punkte zur Einführung wären schon nett gewesen. Auf meinen Hinweis wie viel Zeit ich damit verbracht hätte es einzurichten (2x Konto + Pin geändert und bestätigt) und ob man mir nicht aus Kulanz die Punkte gut schreiben könne, kam nie eine Antwort.

    Ziemlicher Reinfall

  3. #63
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Beiträge
    181

    Standard

    Mir wurden die 1000P für erstmaligen Einsatz von PaybackPay auch erst nach Reklamation gut geschrieben. Entweder Systemfehler, oder mal einfach versucht, ob es keiner merkt...

  4. #64
    Aktives Mitglied Avatar von Alexslider
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    214

    Standard

    Ab 4. März kann man wieder bis zu 7fach mit Payback Pay punkten. Dieses mal auch bei Penny:

    https://www.payback.de/mobilpunkten
    12345 und Blauersalon sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #65
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Alexslider Beitrag anzeigen
    Ab 4. März kann man wieder bis zu 7fach mit Payback Pay punkten. Dieses mal auch bei Penny:

    https://www.payback.de/mobilpunkten
    In Verbindung mit 11fach (über Rossmann) ist das doch eine ganz nette Kombi bei dm...

  6. #66
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Blauersalon
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von 12345 Beitrag anzeigen
    In Verbindung mit 11fach (über Rossmann) ist das doch eine ganz nette Kombi bei dm...
    Wie jetzt?

  7. #67
    Erfahrenes Mitglied Avatar von 1nsane
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    ERF
    Beiträge
    314

    Standard

    gibt es dann 7x fürs bezahlen und nochmal 15x für einen coupon bei rewe z.b.?

  8. #68
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    ja, aber nicht ganz: 7x für das Bezahlen (inkl. 1x Basispunkte) und noch 14 x für den Coupon (wenn es z.B. ein 15 fach ist)
    Basispunkte gibt es nur einmal...

  9. #69
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    74

    Standard

    Kann man eigentlich Payback Pay mit Papiercoupons kombinieren? Wie läuft das dann an der Kasse genau? Mit Payback Pay zahlen und dann den Coupon scannen lassen? Ich frage deswegen, da ich bei Aral immer einen persönlichen 6fach Coupon mit der Rechnung ausgedruckt bekomme. Schon mal Danke für die Hilfe.

    Bin mir aber eh nicht sicher, ob PB Pay (aktuell Aral fünffach) eine sonstige Rabattaktion ist, die mit dem Coupon dann nicht kombiniert werden kann.
    Geändert von micha75 (03.03.2019 um 08:55 Uhr)

  10. #70
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2016
    Beiträge
    119

    Standard

    Rewe: Coupons scannen, mit PBPay bezahlen, fertig
    In den Teilnahmebedingungen kombinierbar mit Papier und ecoupons....
    " Die Incentivierungen im Aktionszeitraum der Kampagne sind mit PAYBACK Coupons sowie mit digitalen PAYBACK eCoupons kombinierbar."

  11. #71
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    696

    Standard

    Zitat Zitat von kahli Beitrag anzeigen
    Rewe: Coupons scannen, mit PBPay bezahlen, fertig
    In den Teilnahmebedingungen kombinierbar mit Papier und ecoupons....
    " Die Incentivierungen im Aktionszeitraum der Kampagne sind mit PAYBACK Coupons sowie mit digitalen PAYBACK eCoupons kombinierbar."
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass das so nicht in allen Märkten funktioniert. In Filialen mit altem Kassensystem (erkennbar an der Schriftart des Kassenbons) kann man nur (zumindest am Kundenscanner) einen Coupon scannen, danach verschwindet grüne Licht des Scanners. Die Kasse will hier dann die Payback-Kundennummer, damit man weitere Coupons scannen kann.
    Aber ich hab das Gefühl, dass es sowieso nicht mehr viele alte Systeme gibt.

    Abhilfe könnte hier eine zusätzliche Vorlage der physischen Payback-Karte am Anfang des Kassiervorgangs schaffen.

  12. #72
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    HAM
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von Mommo Beitrag anzeigen
    Ich habe vom Support nie eine Lösung für Fehler 1047 erhalten
    Ich bin auf der Suche nach einer Lösung für Fehler 1047 hier gelandet. Der Support war auch leider keine Hilfe und schrieb mir wiederholt, wie ich denn eine neue PIN vergeben könne.

    Da der Fehler unabhängig davon kam, ob die richtige oder eine falsche PIN eingegeben wird, habe ich es mit einer Neuinstallation der Payback App versucht - mit Erfolg! Nun wird bei einer korrekten PIN der QR-Code zum Scannen angezeigt und bei einer falschen PIN der Fehler 1023.

    Vielleicht hilft das ja anderen mit dem gleichen Problem ...

  13. #73
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Blauersalon
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    280

    Standard

    Ich schreibe meine Frage nochmals hier in diesen Thread, hatte diese auch in den "Fragen um Payback"-Thread geschrieben - mit Bitte um Nachsicht und ggf. Löschung.


    Eine Frage bitte zu den Payback Extrapunkten via PB-PAY:
    Es gibt derzeit eine Promotion, bei welcher man 333 extra Punkte bei der "nächsten Zahlung mit PB-PAY" erhält.
    Der Zeitraum dieser Extra-Punkte-Gutschrift ist mit bis zu 3 Wochen angegeben.

    Nun hatte ich bereits vor 2 Wochen einmal mit PAY gezahlt (davor ordnungsgemäß den elektronischen Voucher aktiviert), es sind bis dato keine Punkte gutgeschrieben und bekomme wiederum den elektronischen Voucher in der App angezeigt.

    Gilt diese Promo nur 1 x oder mehrmals?

    DANKE!

  14. #74
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.529

    Standard

    Zitat Zitat von Blauersalon Beitrag anzeigen
    Es gibt derzeit eine Promotion, bei welcher man 333 extra Punkte bei der "nächsten Zahlung mit PB-PAY" erhält.
    Der Zeitraum dieser Extra-Punkte-Gutschrift ist mit bis zu 3 Wochen angegeben.

    Nun hatte ich bereits vor 2 Wochen einmal mit PAY gezahlt (davor ordnungsgemäß den elektronischen Voucher aktiviert), es sind bis dato keine Punkte gutgeschrieben und bekomme wiederum den elektronischen Voucher in der App angezeigt.

    Gilt diese Promo nur 1 x oder mehrmals?
    Ich hatte diese Promo in den letzten Monaten nur 1x. Am 29.06.2019 mit Payback Pay bezahlt, ergab eine Gutschrift der 333 Sonderpunkte am 19.08.2019. Hatte schon gar nicht mehr damit gerechnet.

  15. #75
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Blauersalon
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von Nitus Beitrag anzeigen
    Ich hatte diese Promo in den letzten Monaten nur 1x. Am 29.06.2019 mit Payback Pay bezahlt, ergab eine Gutschrift der 333 Sonderpunkte am 19.08.2019...
    Taucht diese Promotion wieder in Deiner App auf? So geschehen bei mir, nachdem ich einmal gezahlt hatte (aber ohne Gutschrift bis dato).

  16. #76
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.529

    Standard

    Zitat Zitat von Blauersalon Beitrag anzeigen
    Taucht diese Promotion wieder in Deiner App auf? So geschehen bei mir, nachdem ich einmal gezahlt hatte (aber ohne Gutschrift bis dato).
    Aktuell nicht mehr, aber ich bilde mir ein, dass diese Promo auch nach der Zahlung noch für längere Zeit sichtbar war. Ich hatte die Punkte aber eigentlich schon abgeschrieben, da ich eine vergleichbare Aktion letztes Jahr schonmal mitgenommen hatte. Insofern war ich erfreut, nach 1,5 Monaten die 333 Punkte doch noch zu erhalten.

  17. #77
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Hat hier jemand Informationen bzgl des Einkauflimits von Payback Pay und wie sich Payback Pay in Verbindung mit Gutscheinkarten verhält? Lassen sich Barzahlen- Codes generell nicht damit bezahlen oder lediglich nicht ausschließlich? Wird barzahlen bei Real auch im Mix mit Wareneinkäufen generell nicht von Payback Pay akzeptiert?

  18. #78
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.529

    Standard

    Zitat Zitat von GLENNCLOUD Beitrag anzeigen
    Hat hier jemand Informationen bzgl des Einkauflimits von Payback Pay und wie sich Payback Pay in Verbindung mit Gutscheinkarten verhält?
    Einkauflimit sehr schnell erschöpft. Ein Einkauf für ca. 150 Euro bei dm ließ sich nicht mit Payback Pay bezahlen. Ich betrachte Payback Pay daher als nicht ernstzunehmende Bezahllösung, die ich nur nutze, wenn man massig Sonder-Punkte abgreifen kann, was aber leider wiederum dadurch eingeschränkt wird, dass eben keine größeren Beträge funktionieren. So wird sich dieses Produkt nie etablieren. Davon abgesehen zahle ich mit meiner kontaktlosen Kreditkarte auch mit PIN deutlich schneller als mit dem Rumfummeln in der Payback-App, der dortigen PIN-Eingabe und dann dem wiederholten Versuch, den QR-Code, der nur bei gutem Mobilfunkempfang in akzeptabler Zeit erscheint, erfolgreich zu scannen. Wer denkt sich so einen Schwachsinn eigentlich aus?

  19. #79
    Erfahrenes Mitglied Avatar von dr.dent
    Registriert seit
    27.02.2012
    Ort
    Winsen
    Beiträge
    529

    Standard

    Zitat Zitat von GLENNCLOUD
    und wie sich Payback Pay in Verbindung mit Gutscheinkarten verhält?
    Falls du den Bezahlvorgang meinst, so ist eine Kombination möglich. Erst Gutscheinkarte, Retsbetrag dann per Payback Pay. Basispunkte werden (voll) verdoppelt.
    Geschenkkarten mit Payback Pay zu bezahlen habe ich noch nicht ausprobiert, sehe da aber auch keinen Vorteil, da es meistens (ja, es gibt Ausnahmen) keine Basispunkte gibt.

    Zitat Zitat von Nitus Beitrag anzeigen
    Einkauflimit sehr schnell erschöpft. Ein Einkauf für ca. 150 Euro bei dm ließ sich nicht mit Payback Pay bezahlen.
    Das scheint Partnerabhängig zu sein. Ein Einkauf über 372€ ging bei Galeria Kaufhof durch.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •