Seite 11 von 24 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 469

Thema: Du hast nicht alle Tassen im Schrank!

  1. #201
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.115

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von schlepper Beitrag anzeigen
    Danke für den Bericht
    Gerne
    Zitat Zitat von schlepper Beitrag anzeigen
    btw, man kann inzwischen in Bus und Tube seine kontaktlose CC zu den Oystercard-Tarifen nutzen, klappt super.
    Habe ich auch schon mitbekommen, allerdings bieten meine beiden Sparkassen-KK noch immer keine Kontaktlos-Option. Mit meiner Oystercard klappts aber auch gut, und ich bekomme automatisch eine Accountübersicht zugemailt (Guthaben, welche Strecken, wie teuer). Keine Ahnung, ob das mit KK auch kommt.
    airhansa123 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  2. #202
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    363

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Gerne

    Habe ich auch schon mitbekommen, allerdings bieten meine beiden Sparkassen-KK noch immer keine Kontaktlos-Option. Mit meiner Oystercard klappts aber auch gut, und ich bekomme automatisch eine Accountübersicht zugemailt (Guthaben, welche Strecken, wie teuer). Keine Ahnung, ob das mit KK auch kommt.
    Wenn man die vorher bei Oyster registriert, bekommt man genau die gleiche Übersicht.

    2017-11-16 09_51_15-Journey & payment history - My Account - Transport for London.jpg
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #203
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Funktioniert mit der CC denn auch der "Daily Cap" ?
    Ja, damit wird ausdrücklich geworben.

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Habe ich auch schon mitbekommen, allerdings bieten meine beiden Sparkassen-KK noch immer keine Kontaktlos-Option. Mit meiner Oystercard klappts aber auch gut, und ich bekomme automatisch eine Accountübersicht zugemailt (Guthaben, welche Strecken, wie teuer). Keine Ahnung, ob das mit KK auch kommt.
    Mail habe ich noch nicht geschaut, aber man kann die Karte registrieren und hat dann auch Zugriff auf die Historie.
    airhansa123 und John_Rebus sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #204
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.115

    Standard

    oyster.JPG

    Gerade in meinem Oysteraccount geschaut und dort könnte ich eine Kontaktloskarte hinzufügen. Angeblich sollen die Sparkassenkarten ab nächstem Jahr auch kontaktlos sein, allerdings bin ich mit der Oystercard auch zufrieden, und das Aufladen stört mich nicht groß, wenn ich ehrlich bin.
    schlepper sagt Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  5. #205
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2014
    Ort
    TPE
    Beiträge
    643

    Standard

    Starbucks Tassen.. .

  6. #206
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.115

    Standard

    Zitat Zitat von milkalex Beitrag anzeigen
    Starbucks Tassen.. .
    Vielen Dank für Deinen tiefgründigen Kommentar. Musst den Thread ja nicht lesen.
    Timberwolf sagt Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  7. #207
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.022

    Standard

    Zitat Zitat von schlepper Beitrag anzeigen
    Mail habe ich noch nicht geschaut, aber man kann die Karte registrieren und hat dann auch Zugriff auf die Historie.
    Mail-Benachrichtigung für Contactless habe ich bislang nicht gefunden, und die Historie reicht nur ein Jahr zurück. Also rechtzeitig ausdrucken, wenn man's z.B. für die Buchhaltung braucht und keine Eigenbelege schreiben will...
    John_Rebus und schlepper sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #208
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.115

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Mail-Benachrichtigung für Contactless habe ich bislang nicht gefunden, und die Historie reicht nur ein Jahr zurück. Also rechtzeitig ausdrucken, wenn man's z.B. für die Buchhaltung braucht und keine Eigenbelege schreiben will...
    Bei meiner Oystercard gibts unter "Journey History" explizit die Möglichkeit, sich ein Statement per eMail schicken zu lassen - "set up email statement" - und das klappt auch zuverlässig. Gibt es bei einer kontaktlosen Karte keine vergleichbare Option?
    Geändert von John_Rebus (16.11.2017 um 13:35 Uhr)
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  9. #209
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.022

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Gibt es bei einer kontaktlosen Karte keine vergleichbare Option?
    Mindest-Nope.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #210
    Master of the 737 Avatar von MrGroover
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    2.394

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    meine beiden Sparkassen-KK
    Für zwei Jahre gäbe es für dich ja nun die M&M CC kostenlos. Die bietet seit mehreren Jahren die NFC-Option.

  11. #211
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.115

    Standard

    Teil 19: Den Haag

    Einleitung
    Den Haag hat schon vor einiger Zeit eine neue YAH-Tasse bekommen, und als vor kurzem auch die Niederlande-Tasse als YAH neu herausgebracht wurde, habe ich mich entschieden, mit der Bahn an einem Tag nach Den Haag und zurück zu fahren; zur "Sicherheit", falls es die Niederlande-Tasse in Den Haag nicht geben sollte, habe ich auf dem Rückweg noch einen Aufenthalt in Amsterdam eingebaut. Für Sa, 18.11. habe ich einen günstigen Sparpreis Europa gefunden und direkt gebucht:

    Halt Datum Zeit Gleis Produkte/Reservierung
    Darmstadt Hbf
    Frankfurt Hbf (tief)
    18.11.
    18.11.
    ab 06:35
    ab 07:13
    3
    104
    S 3
    Frankfurt (Main) Hbf
    Utrecht Centraal
    18.11.
    18.11.
    ab 07:27
    an 11:26
    3
    7
    ICE 250
    Utrecht Centraal
    Den Haag Centraal
    18.11.
    18.11.
    ab 11:30
    an 12:07
    8
    5
    IC 1734
    Den Haag HS
    Amsterdam Centraal
    18.11.
    18.11.
    ab 14:25
    an 15:06
    6
    14b
    IC 9235
    Amsterdam Centraal
    Frankfurt (Main) Hbf
    18.11.
    18.11.
    ab 16:46
    an 21:30
    2b
    18
    ICE 159
    Frankfurt (Main) Hbf
    Darmstadt Hbf
    18.11.
    18.11.
    ab 22:06
    an 22:25
    12
    10
    RB 15375

    Ein paar Tage vor Abfahrt bekam ich eine eMail von der Bahn, dass meine Hinfahrt nicht mehr im Fahrplan gefunden werden konnte (leider stand dort nicht, welche Züge nicht mehr fahren), sodass ich mir eine Alternative suchen musste (die S-Bahn fährt weiterhin; die RB ist mir aber lieber, da sie nur 5min vorher fährt, aber deutlich früher in Frankfurt ist und ich so mehr Zeit zum Umstieg habe; auf eine Reservierung habe ich verzichtet, sodass ich gerne so früh wie möglich am Gleis bin).

    Halt Datum Zeit Gleis Produkte/Reservierung
    Darmstadt Hbf
    Frankfurt (Main) Hbf
    18.11.
    18.11.
    ab 06:30
    ab 06:48
    7
    11
    RB 15342
    Frankfurt (Main) Hbf
    Utrecht Centraal
    18.11.
    18.11.
    ab 07:27
    an 11:26
    3
    7
    ICE 250
    Utrecht Centraal
    Leiden Centraal
    18.11.
    18.11.
    ab 11:41
    an 12:28
    7
    8b
    IC 28536
    Leiden Centraal
    Den Haag Centraal
    18.11.
    18.11.
    ab 12:30
    an 12:41
    9b
    9
    IC 2147

    Die 2min in Leiden schienen mir etwas knapp, ist aber nicht die Deutsche Bahn, von daher wird das schon klappen...

    Sa, 18.11.17
    Wegen des eingeschränkten ÖPNVs in Darmstadt - gerade am Wochenende in den frühen Morgen- und späten Abendstunden - bin ich mit dem Auto zum Hauptbahnhof gefahren. Die RB kam pünktlich aus Heidelberg an und brachte mich ebenso pünktlich nach Frankfurt. Da ich noch ein paar Minuten Zeit hatte, schaute ich bei der Starbucksfiliale vorbei und hatte Glück, denn dort war die nigelnagelneue Stuttgarttasse vorrätig, die ich mir sogleich gekauft habe. Wenn es nachher mit Den Haag und den Niederlanden klappt, hätte ich mein Plansoll sogar übererfüllt.

    Von dort lief ich zum Gleis, und kurz darauf wurde der (einteilige) ICE schon bereitgestellt. Ich setzte mich ins leere Panoramaabteil ganz vorne, frühstückte dort und wartete, bis der Zug endlich losfuhr.

    Die Stuttgarttasse



    Wegen Bauarbeiten wurde der ICE umgeleitet; die Halte in Düsseldorf, Duisburg, Oberhausen und Arnhem entfallen, dafür fuhren wir über Mönchengladbach. Das war eine ganz schöne Bummelfahrt, teilweise sogar eingleisig, sodass wir immer mal wieder warten mussten. Dennoch kamen wir pünktlich in Utrecht an; die Bummelei muss wohl in den Fahrplan eingearbeitet worden sein.

    Der Intercity kam mit etwas Verspätung in Utrecht an und sammelte unterwegs noch etwas mehr auf, sodass der Umstieg in Leiden nicht klappte. Um 12.35 Uhr fuhr noch ein Regionalzug; ich nahm beide Beine in die Hand und erwischte den Zug gerade noch.

    Eine Starbucksfiliale ist direkt in Den Haag Centraal. In diesem gab es die Den Haag-Tasse, bei der ich direkt zugriff. Die Niederlande-Tasse gab es leider nicht. Ich hatte nun noch gut eineinhalb Stunden, bis mein Zug zurück abfuhr. In dieser Zeit wollte ich die Stadt erkunden. Das Wetter war leider nicht allzu gut, dazu ging noch ein unangenehm kalter und starker Wind, der die Temperatur noch kälter anfühlen ließ.



    Erstes Ziel war der Starbucks in der Innenstadt. Statue vor den Muzentoren...



    ...und weitere in der Innenstadt am Kalvermarkt.



    Der Starbucks in der Innenstadt hatte leider auch nur die Den Haag Tasse, sodass ich dort weiterging.

    Statue von König Wilhelm II: Aan Koning Willem II, het nederlandsche Volk 1853



    Blick über den Hofvijver auf die Hofkapel



    Statue von Johan von Oldenbarnevelt vor dem Huis Schuylenburch, der Residenz des deutschen Botschafters.



    Blick auf das Mauritshuis, in dem die königliche Gemäldegalerie beherbergt ist.



    Standbild von Johan de Witt bei De Plaats in Den Haag. Seine zwei Finger zeigen auf die Stelle, an der er und sein Bruder Cornelis 1672 ermordet wurden.


    Denkmal der Königin Wilhelmina



    Der Königliche Palast Noordeinde, offizieller Amtssitz der niederländischen Monarchie



    Reiterstandbild von Wilhelm der Schweiger vor dem Palast



    Am Hilton vorbei ging es zum Denkmal "Widerstand und Befreiung"...



    ...zum Friedenspalast direkt gegenüber, in dem sich u.a. der Internationale Gerichtshof befindet.





    Um weiter an die Küste zu laufen, hatte ich einerseits zu wenig Zeit, andererseits war mir da auch das Wetter zu unangenehm, und so lief ich langsam zum Bahnhof Den Haag Hollands Spoor zurück.



    Die Königlichen Ställe



    Die Grote Kerk



    Statue an einem Gebäude gegenüber



    The Sting



    Ein chinesisches Tor am Anfang von Chinatown



    Am Bahnhof Den Haag HS schaute ich kurz beim Starbucks vorbei, da dieser aber die Niederlande-Tasse auch nicht hatte, ging ich zum Gleis weiter, wo ich gerade noch einen früheren Zug nach Amsterdam bekam.

    Kurz vor Amsterdam fing es zu regnen an, und auch in Amsterdam selbst regnete es. Ich ging direkt zum Starbucks im Hauptbahnhof und fand dort zum Glück die neue Niederlande-Tasse.



    Bei dem Mistwetter hatte ich keine große Lust, durch Amsterdam zu bummeln, und so blieb ich im Starbucks und surfte etwas. Um 16.00 Uhr ging ich zum Gleis, an dem der ICE schon stand, doch leider war er noch verschlossen. Da ich noch Hunger hatte, ging ich zu einem Burger King direkt am Gleis und aß ein Xtra Long Chili Cheese Meal. Ganz gut, aber nicht mit Five Guys usw. zu vergleichen.



    Genau 5min vor Abfahrt konnten wir endlich den Zug betreten - schön, dass man uns so lange in der Kälte warten lässt. Reinigungspersonal war keines zu sehen.

    Nach einer langen Zug- und einer kurzen Autofahrt war ich um 22.45 Uhr wieder daheim.

    Teil 20: Luzern

    Einleitung
    Auch von Luzern und der Schweiz gibt es neue You Are Here-Tassen. Bei zwei Reisen über ZRH habe ich jeweils auf dem Hin- und Rückflug bei den beiden Starbucksfilialen in A und E jeweils gehofft, sie direkt dort zu bekommen, allerdings waren sie nicht verfügbar, weswegen ich eben einen Sparpreis Europa für einen Samstag Anfang Dezember gebucht habe und das Ganze dann eben per Bahn erledige.

    Halt Datum Zeit Gleis Produkte/Reservierung
    Darmstadt Hbf
    Frankfurt (Main) Hbf
    09.12.
    09.12.
    ab 07:30
    ab 07:48
    7
    13
    RB 15344
    Frankfurt (Main) Hbf
    Basel SBB
    09.12.
    09.12.
    ab 08:01
    an 10:54
    2 EC 207
    Basel SBB
    Luzern
    09.12.
    09.12.
    ab 11:04
    an 12:05
    7
    7
    IC 671
    Luzern
    Basel SBB
    09.12.
    09.12.
    ab 13:54
    an 14:55
    7
    8
    EC 158
    Basel SBB
    Frankfurt (Main) Hbf
    09.12.
    09.12.
    ab 15:06
    an 17:53
    9
    8
    ICE 70
    Frankfurt (Main) Hbf
    Darmstadt Hbf
    09.12.
    09.12.
    ab 18:06
    an 18:25
    11
    10
    RB 15389

    Knapp 2h vor Ort sollten für ein bisschen Sightseeing und die beiden Tassen reichen; zudem komme ich dann zu einer einigermaßen humanen Zeit wieder heim.

    Sa, 09.12.17
    13min Umsteigezeit schienen mir nicht nur bei den derzeitigen Witterungsbedingungen etwas knapp und v.a. riskant zu sein. So habe ich nach Alternativen geschaut, was aber recht ernüchternd war: Entweder mit dem gleichen Zug genau eine Stunde früher, oder mit der S-Bahn mit 5min späterer Abfahrt und 25min späterer Ankunft. Da S-Bahn und RB fast zeitgleich abfahren und ich keine Lust habe, so lange auf den unbequemen Sitzen in der S-Bahn zu sitzen, habe ich mich für die RB um 6.40 Uhr entschieden, und so bin ich heute um 5.25 Uhr aufgestanden und habe die Straßenbahn um 43 genommen. Am Bahnhof angekommen sah ich dann schon die erste Überraschung, denn die RB um 6.30 war mit "Zug fällt aus" gekennzeichnet. Super. Entweder eine Stunde am zugigen Darmstädter Bahnhof warten, an dem so früh noch wenig Geschäfte geöffnet haben, oder doch in den sauren Apfel beißen und die S-Bahn nehmen. Machen wir es kurz: nach unbequemen 40min kam ich um 7.13 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof an.

    Beim Ditsch holte ich mir noch ein paar Brezen für inzwischen 80 cent das Stück - die werden auch immer teurer. Obwohl das Gleis frei war und kein anderer Zug angekündigt war, war der Zug noch nicht bereitgestellt, und so wartete ich in der warmen Frankfurter Markthalle. 15min vor Abfahrt war es soweit und eine Rangierlok zog den Zug auf Gleis 2 - leider ein deutscher Intercity, in dem sogar noch vereinzelte alte Interregiowägen waren, die ihre besten Tage schon lange hinter sich haben.

    Aus Neugierde schaute ich noch in der Bahn App nach der 7.30 Uhr RB, die mit +9min Verspätung unterwegs war. "In echt" sind das dann bestimmt etwas mehr, sodass es mit dem Anschluss schlecht ausgesehen hätte. War meine Entscheidung, einen Zug früher zu fahren, also doch richtig. Pünktlich fuhren wir los und fuhren über Mannheim, Karlsruhe, Baden-Baden, Freiburg und Basel Bad nach Basel SBB. In Freiburg stiegen ein deutscher und zwei Schweizer Grenzpolizisten zu und liefen durch den Zug. Reflexartig wollte ich schon meinen Personalausweis zücken, aber dieses Mal haben sie mich nicht zur Stichprobenkontrolle ausgewählt.

    In Basel SBB stieg ich in den ICN nach Lugano um, und eine Stunde später waren wir auch schon im sonnigen aber kalten Luzern angekommen.



    Hier noch der Zug in Luzern



    Von meinem letzten Besuch weiß ich noch, dass eine der beiden hiesigen Starbucksfilialen im Hotel Monopol direkt neben dem Bahnhof ist. Diese war mein erstes Ziel. Ich hatte Glück und dort war nicht nur die Luzern, sondern auch die Schweiztasse vorrätig, die ich mir beide für je 19,90 Franken kaufte. Damit hatte ich die Schweiz wieder komplett.



    Nach einer kurzen Pause ging ich los um bis zur Abfahrt des Zuges noch etwas durch Luzern zu bummeln. Zuerst ging ich über die Seebrücke, von der man einen schönen Blick auf den Wasserturm und Kapellbrücke hat...



    ... über den Fluss Reuss zur Altstadt. Blick auf den Vierwaldstättersee.



    Vorbei an der Hofkirche St Leodegar...



    ...kam ich kurz darauf zum Löwendenkmal.



    Das Löwendenkmal
    Das Löwendenkmal erinnert an die Schweizer Söldner, die im Dienst König Ludwigs XVI. von Frankreich während der Französischen Revolution in Paris beim Tuileriensturm vom 10. August 1792 gefallen sind oder durch die Guillotine am 2./3. September 1792 hingerichtet wurden.

    Das Palais des Tuileries war der Sitz des französischen Königs Ludwig XIV., nachdem er das Schloss Versailles verlassen hatte.
    Die Inschrift "Helvetiorum fidei ac virtui" bedeutet "Der Treue und Tapferkeit der Schweizer".

    Bertel Thorvaldsen entwarf 1819 in Rom das Löwendenkmal. Der Konstanzer Steinmetz Lucas Ahorn übertrug das Modell 1820/1821 in den Felsen. Die Skulptur ist sechs Meter hoch und zehn Meter lang.

    Danach ging ich zurück in Richtung Altstadt. Hauptsitz der Schweizerische Unfallversicherung Suva, gebaut 1914/15.



    Ein Stück später ging es ein paar Stufen (Die Geischter die ich rief???)...



    ...hoch zur Museggmauer. Leicht verdeckt sieht man auch einen der neun Türme, dieser ist der Zeitturm/Zytturm.



    Statue vor der Mauer



    Durch die Altstadt ging ich wieder runter zum Ufer des Reuss, vorbei am Turm des alten Rathaus.



    Blick auf Nadelwehr, Spreuerbrücke und im Hintergrund das Chateau Gütsch.



    Die Jesuitenkirche



    Ich schaute auf die Uhr und auf die Bahnapp und sah, dass um 13.30 Uhr auch noch ein Zug nach Basel SBB fährt. Da ich auf der Rückfahrt auch nur 10min zum Umsteigen hatte, war es mir ganz recht, einen früheren Zug zu nehmen. Zwar traue ich der SBB deutlich mehr als der DB zu, einen 10min Umstieg zu schaffen, aber sicher ist sicher.

    Das alte Bahnhofsportal von 1896



    Der IR kam auch bald und brachte mich in 1h15min zurück nach Basel. Kurz darauf fuhr auch schon der ICE nach Hamburg ein und ich suchte mir einen Platz im Ruhebereich.

    Kurz nach dem Halt in Freiburg meinte ein älterer Herr, unbedingt telefonieren zu müssen. Also stand ich auf und bat ihn, entweder raus zu gehen oder das Telefonat zu beenden, da wir im Ruhebereich seien. Darauf entgegnete er, ich sei unmöglich, was ich mir denn einbilde und außerdem sei es nur ein kurzes Telefonat mit seiner Frau. Meine Güte - er hält sich nicht an die Vorgaben und ich soll jetzt der Böse sein.
    Im Prinzip finde ich die Ruhebereiche ja eine tolle Idee, aber wenn sich niemand dran hält und die Zugbegleiter dies auch nicht durchsetzen, kann man sie auch gleich ganz abschaffen. Vielleicht würde es helfen, größere Piktogramme auf die Rückseite jedes Sitzes anzubringen? Ganz toll wäre es auch noch, wenn dort weniger bis gar keine Durchsagen liefen - besonders schön sind die ICE International, in denen die gleiche Ansage u.U. 4x hintereinander gemacht wird (deutsch, englisch, französisch, niederländisch).

    Irgendwann war auch die Fahrt zu Ende. Statt direkt weiter nach Darmstadt zu fahren, nahm ich die nächste S-Bahn und fuhr drei Haltestellen bis zur Konstablerwache. Auf dem kurzen Stück wurde ich kontrolliert und zeigte meine Bahnfahrkarte. Erst nickte der Kontrolleur, dann fragte er, ob ich nach Darmstadt wolle, was ich bejahte und gleich entgegnete, dass ich noch in die S3 nach Darmstadt umsteigen werde (diese hier fährt nämlich woanders hin), was nicht gelogen ist. Immer noch skeptisch ging er dann weiter.

    Bei Peek&Cloppenburg kaufte ich mir noch einen Pulli und ging dann weiter zur Hauptwache und dem eigentlichen Grund, weswegen ich noch einen Aufenthalt in Frankfurt machte: Vor kurzem hatte hier nämlich Deutschlands erste Five Guys Filiale geöffnet. Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.



    Die Schlange ging bis vor das Gebäude, trotzdem dauerte es nur rund 15min, bis ich dran war. Zuvor überlegte ich mir noch, wie ich bestellen solle: "Hi, einen Bacon Cheeseburger mit Lettuce ähm Salat, Pickles - was war das nochmal? - ach ja, Gewürzgurken, grilled also gegrillten On- äh Zwiebeln, Ketchup und Senf." Ich befürchtete, mich bis auf die Knochen zu blamieren, denn das ist meine Standardbestellung, die ich so auf Englisch runterbeten kann. Aber wehe ich bleibe einmal hängen - dann muss ich wieder von vorne anfangen... Wider Erwarten hat aber alles geklappt, und €16,45 ärmer hatte ich schließlich meine Bestellung aufgegeben. Schön ist, dass es hier auch die Getränkeautomaten zum Selbstmixen gibt.

    Der Laden ist zum Bersten voll, ich hatte aber Glück und fand einen freien Tisch ganz hinten, nachdem jemand grade gegangen war. Ich musste noch etwas auf meine Bestellung warten und hatte sie schließlich in den Händen.



    Schmeckt genauso gut wie in UK/US. Wurde auch Zeit, dass Five Guys endlich eine Filiale in Deutschland eröffnet. Die nächste soll übrigens in Essen eröffnen. Jetzt noch Wendy's, Smashburger und Shake Shack und ich bin glücklich.

    Rechtzeitig für die S3 um 19.21 Uhr verließ ich Five Guys. Die S-Bahn hatte natürlich Verspätung, und so verpasste ich die Straßenbahn in Darmstadt, die, obwohl es Samstagabend 20 Uhr ist, nur im Halbstundentakt fährt. Der Nahverkehr hier ist wirklich mies, das hindert den RMV aber nicht daran, die Preise jedes Jahr zu erhöhen.

    Als die Straßenbahn dann endlich kam, war sie proppenvoll und die Türen schlossen sich nicht, weil immer jemand in der Lichtschranke stand. Das Spiel hat sich dann noch an den nächsten paar Haltestellen wiederholt, gerade wenn jemand aus der Wagenmitte aussteigen wollte. Aber auch das war irgendwann überstanden und so war ich um 21.15 Uhr wieder daheim.

    Über Silvester bin ich, wie die letzten Jahr auch, wieder in London. Der nächste Teil dieser Serie kommt dann, wenn alles so klappt wie gehofft, Anfang Januar von dort.
    Bilbo, dets, suedbaden und 29 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  12. #212
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Schade, dass so wenig Zeit in Luzern war, bei dem Wetter ist eigentlich eine königliche Runde Pflicht: Auf dem Vierwaldstätter See bis Vitznau, mit der Bahn hoch auf den Rigi und auf der anderen Seite wieder über Arth-Goldau zurück.
    https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/S...iche-Rundfahrt

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Das alte Bahnhofsportal von 1896


    Ich habe die andere Seite:



    Mehr dann später in den Schienenabenteuern.
    malukapi, airhansa123 und John_Rebus sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #213
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    993

    Standard

    Danke für den Bericht. Aber ganz ehrlich, besonders schön ist die Luzern-Tasse nicht, finde ich.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #214
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    248

    Standard

    Zitat Zitat von schlepper Beitrag anzeigen
    Schade, dass so wenig Zeit in Luzern war, bei dem Wetter ist eigentlich eine königliche Runde Pflicht: Auf dem Vierwaldstätter See bis Vitznau, mit der Bahn hoch auf den Rigi und auf der anderen Seite wieder über Arth-Goldau zurück.
    https://www.rigi.ch/Erleben-Genuss/S...iche-Rundfahrt
    Die Rigi, bitte: https://de.wikipedia.org/wiki/Rigi
    John_Rebus und schlepper sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #215
    Aktives Mitglied Avatar von JohnnyElLoco
    Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    212

    Standard

    Der Five Guys hat ja gerade erst eine Woche auf und auch das Adventswochenende trägt sicher auch zu etwas zu der Schlange bei, aber 15 Minuten sind ja wirklich noch zu verkraften.

    Trotzdem werde ich wohl noch bis nächstes Jahr warten und hoffen, dass der erste Hype dann abgenommen hat.

    Generell ist Zeil und Adventszeit eine ganz schlimme Kombination.
    John_Rebus und tmmd sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #216
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    3.628

    Standard

    Ich persönlich finde die Idee mit den Sammeltassen ganz gut, da ich mir auch sehr gerne ein brauchbares Souvenir mitbringe, ich finde das "verankert" irgendwie die Reise. Je schöner und nützlicher natürlich umso mehr. Die Starbucks Tassen gefallen mir aber überhaupt nicht, das Design ist o.k., aber ich trinke nicht gerne Kaffee oder Tee aus dickwandigen Tassen. Und die Starbucks Tassen sind leider definitiv dickwandig.

    Ein paar Fragen:
    1. Wie hoch schätzt Du den Wiederverkaufswert Deiner Tassen ein, falls das mal endet ? Ich denke es ist nicht mehr als EUR 1 bis 3 pro Tasse.
    2. Gibt es eine Sammlerbörse oder gar Preislisten für diese Sammlertassen ?
    3. Was ist Deine "wertvollste" Tasse - nicht die die am teuersten zu erfliegen war sondern die die in Sammlerkreisen möglicherweise eine "Rarität" ist ?
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #217
    Erfahrenes Mitglied Avatar von malukapi
    Registriert seit
    23.08.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.433

    Standard

    Danke dass Du uns wieder mitgenommen hast auf Deine Reise!
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.
    Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?...ich lache über Euch, weil ihr alle gleich seid

    (Kurt Cobain)

  18. #218
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    2.322

    Standard

    Eine kurze Frage: Hast du schon die Aarhus Tasse? Ich sah sie in CPH. Aber wahrscheinlich moechtest du eher dahinfahren :-)
    Jetzt erstmal lesen.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #219
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.910

    Standard

    Vielen Dank für die neuen Beiträge. Daraus resultieren, nach einem "....sehen die Tassen klasse aus", meiner lieben Ehefrau, für 2018 folgende Festbestellungen:

    * Stuttgart
    * Niederlande
    * Den Haag
    * Schweiz



    Die Schweiz werden wir dann in Luzern erledigen. Vielen Dank für die Bilder. Sehr schöne Stadt.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #220
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tarantula
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Löhne
    Beiträge
    1.725

    Standard

    Ich habe wohl zu viel "Tassenberichte" gelesen, es ist passiert, ich bin jetzt auch eingestiegen.

    Die ersten zwei passen ja noch in die Vitrine, mal schauen, wo ich die nächsten dann unterbringen kann.

    [ATTACH=CONFIG]108120[/ATTACH
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    John_Rebus und tmmd sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 11 von 24 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 21 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •