Seite 2 von 56 ErsteErste 1 2 3 4 12 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 1120

Thema: Wir überwintern in der Sonne - verschiedene Reisen auf 5 Kontinente

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von The Wolf
    Registriert seit
    15.12.2014
    Ort
    BRU-ZRH
    Beiträge
    1.060

    Standard

    ANZEIGE
    Herrlich, vielen Dank - deine TR's finde ich immer sehr angenehm zum lesen.
    Die Lounge in Odessa, ich lach mich kaputt Das erinnert mich irgendwie an die alte Scheune in Dhaka.
    HON/UA, NicuMD11 und christian1006 sagen Danke für diesen Beitrag.
    "That's thirty minutes away. I'll be there in ten."

  2. #22
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    49

    Standard

    Danke erstmal für den neuen Lesestoff. Ich glaube ich habe deine Berichte zwar noch nie kommentiert, bin aber schon seit einiger Zeit fleissiger Mitleser.

    Wenn ich deine Bilder von Athen so sehe, bin ich froh letztes Jahr im Dezember dort gewesen zu sein. Da hatte man selbst mittags die Akropolis fast für sich allein und auch waren viele Touri-Nepp Buden schon geschlossen, sodass die Besichtigungen deutlich angenehmer waren.
    Wenn ihr noch einen Abend in Athen habt, würde ich einen Spaziergang zum Sonnenuntergang auf den Lycabettus empfehlen. Von dort hat man eine Traumhafte Aussicht an der Akropolis vorbei bin aufs Meer. Aber nicht unterschätzen, das Ding ist höher als man denkt. Wir haben es damals nur halb hoch geschafft, bis die Sonne weg war.
    HON/UA sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    4.915

    Standard

    Sind die Fotos bereits mit dem iPoone 7 plus- wolltest du doch anschaffen.

    Flyglobal
    HON/UA sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Odessa/ODS/UA
    Beiträge
    3.522

    Standard

    Zitat Zitat von flyglobal Beitrag anzeigen
    Sind die Fotos bereits mit dem iPoone 7 plus- wolltest du doch anschaffen.
    Nein, ist nicht geliefert worden solange ich in Rom war und auch in Athen hatte der Apple Store sonntags geschlossen. Jetzt lohnt es sich auch nicht mehr, warte auf das 8er und hoffe dass sich Apple mal was einfallen lässt.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von wengli
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    GE
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen
    Inklusive einem Glas Rotwein.

    HON/UA, wer von Euch ist dem Alkohol verfallen ? ;-)
    HON/UA sagt Danke für diesen Beitrag.
    1904

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Odessa/ODS/UA
    Beiträge
    3.522

    Standard

    3. Reisetag; Athen - Kreta

    Da es heute weiter nach Kreta geht stand ich bereits um 07:30 auf, ging ins Gym und absolvierte eine Stunde Krafttraining – während V. noch im Reich der Träume weilte.

    Im Anschluss ein gesundes Frühstück für mich (es ist immer interessant die Gesichter der Servicekräfte zu sehen wenn man 6 hartgekochte Eier bestellt, dann mühsam das Eigelb herauspuhlt und nur das Eiweiß ist) und ein ungesundes mit Kartoffeln, Würstchen, Brot und fetthaltigem Frischkäse.

    Taschen gepackt und zur Metro, wo wir diesmal schlau genug waren ein Gruppenticket für 2 Personen zu lösen (10% Rabatt). Hinunter zum Bahnsteig


    wo nach kurzer Zeit der Zug zum Flughafen einfuhr.

    35 Minuten später erreichten wir das Terminal, checkten am *G-Schalter von Aegean ein, erhielten unsere Boardingpässe für 4A und 4B ohne Chance auf einen freien Nebenplatz. Egal, für 40 Minuten überlebt man das auch mal.

    Ab zur Lufthansa Lounge,


    welche gut besucht war.


    Für eine Business-Class Lounge war das Speisenangebot sehr ordentlich.


    Ich suchte noch den Raucherraum, welcher sich im Untergeschoss befindet, bevor wir uns um 13:20 durch die Security-Kontrolle zum Gate B-20 aufmachten (Kleiner Tipp am Rande: wenn die vordere Security sehr voll ist gibt es ganz hinten bei B 15 noch eine weitere, die meist sehr leer ist).

    Hinunter zum, wie soll es auch anders sein, Busgate und wegen *G den ersten Bus erwischt.


    Der A320-200 überraschte mit sehr großzügiger Beinfreiheit in Reihe 4.


    Der einzige freie Y-Platz war übrigens 4C, so dass wir die ganze Reihe für den 35-Minuten-Flug für uns hatten. Was ich so gar nicht verstehe ist, dass auf diesem Flug eine Getränkerunde von 4 Stewardessen mit zwei Wagen angeboten wurde. Denn die letzten Reihen bekamen gerade ihre Getränke, als wir schon wieder fast am Boden waren. Hier wäre das Austeilen von einer Flasche Wasser an jeden Passagier sinnvoller als auch noch Kaffee anzubieten.

    Mit dem, wie könnte es auch anders sein, Bus ging es zum terminal, wo unser Gepäck wirklich als erstes aufs Band kam.

    Hinaus zu SIXT, unsere Fahrzeugdokumente erhalten und hinüber auf den Parkplatz. Angemietet hatte ich die günstigste Fahrzeugklasse, einen Renault Twingo für 6 Tage zu EUR 98. Auf dem Parkplatz wurde mir dann gesagt ich hätte freie Fahrzeugwahl und so entschieden wir uns für einen schwarzen Audi A3 Sedan mit Dieselmotor und Schaltgetriebe.

    Über die Schnellstraße Richtung Osten nach Stalis, wo wir für die nächsten 6 Tage das Cactus Royal Spa Resort gebucht haben, AI übrigens. Sicher wundert ihr Euch jetzt, 6 Tage in einem Resort, dazu AI, dass passt nicht zu uns. Der Grund ist einfach: wir machen Urlaub mit ein paar Freunden, und diese hatten dieses Hotel gewählt.

    Leider war das Wetter nicht wie erwartet, bewölkt, windig und recht kalt. Zum Glück hat das Hotel ein großes Gym und auch ein Solarium.

    Der Empfang im Hotel war sehr freundlich und auf russisch, was uns auch ein besseres Zimmer und kostenlosen Parkplatz einbrachte. Das Zimmer, okay, sehr einfach aber sauber,


    mit Blick über den Pool.


    Nach einem Umtrunk am Pool ging es zum Abendessen, von dem ich lieber nicht berichte. Nur so viel: ab Morgen gehen wir außerhalb essen.
    Chaosmax, simesime, hunter und 29 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen
    [...] Im Anschluss ein gesundes Frühstück für mich (es ist immer interessant die Gesichter der Servicekräfte zu sehen wenn man 6 hartgekochte Eier bestellt, dann mühsam das Eigelb herauspuhlt und nur das Eiweiß ist) und ein ungesundes mit Kartoffeln, Würstchen, Brot und fetthaltigem Frischkäse.
    Entschuldige OT, aber warum isst du das Eigelb nicht? Macht das Ei m.W. nicht ungesund. Cholesterin? Man kann gar nicht so viele Eier essen, dass man damit den Blutcholesterinspiegel irgendwie beeinflussen könnte. Ansonsten, einfach ein weiches Ei. Ist verträglicher.

    Ansonsten, wie immer, toller Trip Report und vielen Dank für die Mühen.
    HON/UA sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Odessa/ODS/UA
    Beiträge
    3.522

    Standard

    Zitat Zitat von Sciurus Beitrag anzeigen
    Entschuldige OT, aber warum isst du das Eigelb nicht?
    Eigelb ist Fett, hat Kalorien ohne Ende. Das Eiweiß brauche ich zum Muskelaufbau - sonst bringt das ganze Krafttraining nichts. Die Kalorien nehme ich besser in Form von Kohlenhydraten zu mir, morgens eine kleine Schale Kascha mit Milch (Oatmeal auf Englisch), das ist besser für den Aufbau von Masse. Dazu täglich genügend Aminosäuren (BCAA) in Form von Kapseln oder Pulver, eine kleine Portion Creatine und 3 Kapseln Tribulus. Ansonsten schaue ich einfach, dass ich kein Brot oder Kartoffeln esse, lieber Reis oder am besten Hartweizennudeln, viel Fisch und andere eiweißhaltige Lebensmittel. Nur eines kann ich nicht weglassen, Süßigkeiten - aber da gibt es mittlerweile sehr gute proteinhaltige Produkte, als Riegel, ähnlich wie Mars. Habe Protein Bars von 'Premium Nutrition' dabei, weiße Schokolade mit Karamell.
    spftl, Tiefflieger, AndreasCH und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.695

    Standard

    boah, genau im Bermuda-Dreieck zwischen Chersonissos und Malia. Kreta ist so schön, Ihr habt Euch aber den schlimmsten Platz ausgesucht. Zum Glück habt Ihr ein Auto. Steht mal früh auf, fahrt nach Zakros, wandert durch die Schlucht der Toten nach Kato Zakros, esst da einfache Sachen in der Taverne, springt ins kalte Wasser, wandert der alten Strasse entlang zurück nach Zakros und macht auf dem Heimweg noch einen Stop in Siteia. Wird ein langer Tag, aber wunderschön und nicht umzingelt von UK/D/RUS-Handtuchreservierern.
    HON/UA und bluesaturn sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von wengli
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    GE
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Wenn Ihr Zeit habt dann fährt mal auf die Insel Chrissi(wenn die Fähre noch fährt) und am Abend könnt ihr dann in Agios Nikolaus zu Abend essen.

    Ansonsten kann ich noch folgende Tavernen empfehlen:
    Saridari bei Chersonissos oder Giovanni(Taverna Giorgios in Plaka)
    HON/UA sagt Danke für diesen Beitrag.
    1904

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.695

    Standard

    Agios Nikolaos ist auch nicht mehr das, was es mal war.

    Plaka ist schön und ein Spaziergang um die Insel Spinalonga mit Bootsfahrt hin und zurück. Das ist bei HONUA +V gleich um die Ecke. Das Blue-Dingsbums Hotel (sic: spg) schränkt die Sache mittlerweile halt ein wenig ein, aber der Golf von Mirabello trägt seinen Namen eben nicht zu unrecht.
    HON/UA sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #32
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.096

    Standard

    So verließen wir das Restaurant glücklich und gesättigt, V. wechselte von den High-Heels wieder in die Super-Stars und wir begannen unseren nächtlichen Athenspaziergang.

    Uff.... Das sind keine High-Heels, das sind Zahnstocher... Wie kann man darauf laufen???
    HON/UA sagt Danke für diesen Beitrag.
    Reise nicht, um anzukommen, sondern um unterwegs zu sein!

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    3.992

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen
    Eigelb ist Fett, hat Kalorien ohne Ende. Das Eiweiß brauche ich zum Muskelaufbau - sonst bringt das ganze Krafttraining nichts. Die Kalorien nehme ich besser in Form von Kohlenhydraten zu mir, morgens eine kleine Schale Kascha mit Milch (Oatmeal auf Englisch), das ist besser für den Aufbau von Masse. Dazu täglich genügend Aminosäuren (BCAA) in Form von Kapseln oder Pulver, eine kleine Portion Creatine und 3 Kapseln Tribulus. Ansonsten schaue ich einfach, dass ich kein Brot oder Kartoffeln esse, lieber Reis oder am besten Hartweizennudeln, viel Fisch und andere eiweißhaltige Lebensmittel. Nur eines kann ich nicht weglassen, Süßigkeiten - aber da gibt es mittlerweile sehr gute proteinhaltige Produkte, als Riegel, ähnlich wie Mars. Habe Protein Bars von 'Premium Nutrition' dabei, weiße Schokolade mit Karamell.
    Juser wenn du das ganze Zeug weiter isst dann fängst du mal nachts an zu leuchten .

    Ich darf an dieser Stelle dem Herrn HON/UA offiziell für seine Hotelempfehlung Cima Rosa zu Venedig danken , welches wiederum beweist , daß dieses Vorum auch sein Gutes hat .
    MacGyver, shortfinal, no_way_codeshares und 11 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    3.992

    Standard

    Juser HON/UA ,

    Exzellenz Putin ( der im Winter mit nacktem Oberkörper nur mit dem Messer bewaffnet Mammuts tötet ) weilt derzeit in Berlin bei der Angie . Was hält deine Pluseins/Vau von dem , friend or foe ?
    FlyingT und hpschmid sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    muc
    Beiträge
    1.184

    Standard

    Agios Nikolaios ist aber immer noch sehr nett. Anyway, wenn ihr an der Elounda Bay entlangfahren wollt, fahrt durch Elounda weiter nördlich, bis ihr nach Schisma-Elounda kommt. Dort im Ort oben (die haben einen eigenen Parkplatz; das Ganze ist nicht sooo leicht zu finden und teils sehr eng mitm Auto) gibt es das Restaurant-Taverne THE HOPE, wo ihr sehr gute lokale Küche bekommt, und das mit netter Ausicht auf Elounda. Vorher empfiehlt es sich telefonisch zu reservieren, damit man einen schönen Platz bekommt. Das Essen ist nicht nur für kretische Verhältnisse hervorragend. Und Aieris, der Hauskater (nur draussen auf der Terasse), ist das mit Abstand faulste Exemplar Miezekatze, was ich je in meinem Leben gesehen hab

    Nicht weit weg ist auch die ehemalige Leprainsel Spinalonga.

    Ansonsten: macht keine Bootsturen zu den "berühmten" Beaches, das ist Massentourismus hoch 10.
    HON/UA sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Odessa/ODS/UA
    Beiträge
    3.522

    Standard

    4.-8. Reisetag; Stalis, Kreta

    Sicher haben sich einige von Euch gefragt was gerade uns für 6 Tage nach Kreta in ein AI-Resort verschlagen hat. Der Grund ist recht einfach: normalerweise treffen wir uns jedes Jahr im August mit Freunde aus der Ukraine, Russland, LNR, Schweden und Portugal in Odessa. Leider haben zwei unserer Freunde wegen der aktuellen politischen Situation und den Sanktionen Einreiseverbot in der Ukraine, so dass wir einen alternativen Treffpunkt wählen mussten.

    Da das Cactus Royal Resort einem Bekannten eines unserer Freunde gehört, haben diese dieses Resort vorgeschlagen und gebucht.

    Nach ein paar Tagen AI-Resort kann ich nur jeden vor AI-Resorts warnen, auch wenn dieses hier angeblich 5 Sterne hat. Das inkludierte Essen ist eher dazu ausgelegt die Masse (das Hotel hat ca. 160 Zimmer) satt zu bekommen, ohne großen Anspruch auf Genuss. Die Essensauswahl ist zwar vielfältig, dennoch ist einfach fast nichts wirklich überzeugend. So sieht mein Frühstück meist so aus:


    Auch das gehobene Restaurant, in welchem man für griechische Verhältnisse hohe Preise zahlt (Risotto EUR 16, Steak EUR 30 etc.) ist eine Katastrophe.

    Da es bis Freitag auch noch recht kalt, bewölkt und teilweise regnerisch war, hat sich auch der Pool nicht ausbezahlt. Und bei Sonnenschein hat man das Problem, dass viele Gäste schon morgens Liegen reservieren obwohl das Verbot dazu in vier Sprachen aushängt. Wir sind dann dazu übergegangen die ‚Reservierungshandtücher’ einfach zu entfernen, uns dort hinzulegen wo niemand war.

    Unsere beiden russischen Freunde haben zudem Angst das bewachte Resort zu verlassen, so dass wir bisher nur zwei Unternehmungen in die nähere Umgebung unternommen haben.

    So waren wir am 5. Reisetag in den Bergen südlich von Stalis, fuhren durch Mochos nach Krasi, machten einen kurzen Rundgang


    an der antiken öffentlichen ‚Wäscherei’


    vorbei und nahmen unser Mittagessen in der Taverna Kares ein.




    Diese ist sehr hübsch gestaltet, der Service war überaus freundlich, das Essen lecker – aber nicht herausragend.

    Nach einer kleinen Vorspeise aus lokalem Hartkäse gab es Mousaka


    und Lammbraten mit Artischocke in Zitronensauce.


    Noch ein kleines Dessert bestehend aus hausgemachten, mit Frischkäse gefüllten, Teigtaschen sowie Joghurt mit lokalem Honig.


    Am 7. Reisetag ging es über die gut ausgebaute Schnellstraße nach Osten, in Richtung Agios Nikolaios und Elounda. Im vergleich zu Stalis ist die Landschaft wunderschön, Gebirge direkt hinter dem azurblauen Meer.


    In Elounde kehrten wir im ‚The Hope’ ein, setzen uns auf die Terrasse


    mit schönem Ausblick.


    Ich wollte frischen Fisch oder Oktopus bestellen – aber nach Aussage der Bedienung wurden nur gefrorene Produkte angeboten. Also wieder ein Schwenk auf Meze und Fleisch, alles nicht sehr überzeugend.


    Doch das schlechte Essen schein ein generelles griechisches Problem zu sein. Auch als wir einen Abend außerhalb des Hotels aßen war das Essen schrecklich, das angepriesene Lamm ein Hammel (dazu innen kalt), der angeblich frische Fisch eindeutig aus der TK, das Risotto verkocht etc.

    Ansonsten bin ich einfach froh, dass das Hotel ein gutes Gym hat, so dass ich dort 1 ½ Stunden pro Tag verbringe,


    um der Liegenschlacht am Pool zu entgehen.

    Griechenland ist mit diesem Urlaub als ‚No Go’ abgehakt, das müssen wir uns kein zweites Mal antun.
    simesime, hunter, InsideMUC und 26 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    4.915

    Standard

    Müsst ihr euch für nächstes Jahr eine André Location suchen.
    Hattet ihr nicht letztes Jahr für euren Treff eine Adria Kreuzfahrt gemacht. Das war doch wie ich mich erinnere recht ok.

    Danke für das Update !

    Flyglobal
    HON/UA sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    5.633

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen

    Doch das schlechte Essen schein ein generelles griechisches Problem zu sein.
    Wir haben ein Haus in Griechenland. lieben das Land und die Leute aber ohne Frage ist das was in 95% der Tavernen angeboten wird maximal mittelmäßig. Wegen des Essens sollte man nicht nach Griechenland fahren.

    Wir wissen hier auf unserer Insel natürlich wo man frischen Fisch etc bekommt und das eine oder andere gute Gericht, aber dennoch essen wir immer öfter bei uns zuhause oder bei Freunden......
    no_way_codeshares und HON/UA sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    3.992

    Standard

    Na jedenfalls gibt´s genug gekochte Eier
    HON/UA, koelntom und adios sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pepone100
    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    1.312

    Standard

    Zitat Zitat von somkiat Beitrag anzeigen
    Na jedenfalls gibt´s genug gekochte Eier
    ob die gekocht sind kann man aber nicht erkennen...........
    no_way_codeshares, tiswas01 und HON/UA sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 2 von 56 ErsteErste 1 2 3 4 12 52 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •