Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 229

Thema: LH & LX Short Haul C Flight Reviews mit tabellarischem Vergleich (+ VLC Impressionen)

  1. #41
    hidden LH-Seb
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.465

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von El_Duderito Beitrag anzeigen
    Du hast bei meinen Erfahrungen zu QR kritisiert, dass ich willkuerlich Negativfakten hinzufuegen wuerde. Du unterstellst, dass Dir soetwas nicht passieren wuerde.
    Bei beiden Segmenten (FRA-VLC und VLC-ZRH) hast Du bemaengelt, dass es keine Steckdosen geben wuerde. In den von Dir selbst definierten Erwartungen kommen diese jedoch nicht vor.

    q.e.d.

    Wir sind alle biased und Du bist ja kein bisschen besser als andere.
    Steckdosen sind erst ab 3 h gefordert. Es gab daher keinen Punktabzug. Dass es sie nicht gibt, entspricht dennoch den Tatsachen. LH bedient zudem auch > 3 h Flüge mit diesen Flugzeugmodellen. Da fände ich das dann schon sehr störend. Bei QR gibt es selbstverständlich in der Premium-Kabine auch im Narrow Body Steckdosen.

  2. #42
    hidden LH-Seb
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Zitat Zitat von The Wolf Beitrag anzeigen
    Wieso nicht donnerstagabend mit LA705 geflogen?
    OW, Flatbed, Tuchlein, Steckdose - und auch noch günstiger.
    Die Option wurde selbstverständlich geprüft, bin zuvor auch schon LA705 geflogen. War dieses Mal zeitlich aber nicht möglich, da ich am Donnerstag nicht zeitgerecht am Airport hätte sein können.

  3. #43
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.156

    Standard

    Die Frage zu Finishes auf dem stillen Ort ward bislang leider übersehen ...
    maex und alxms sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #44
    hidden LH-Seb
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Zitat Zitat von Tirreg Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich noch QR-Flüge mit 1,5 Stunden Flugdauer? BGW wahrscheinlich - da kann der Sepp,ja mal berichten von wegen Statusanerkennung am Flughafen...
    In die Kategorie würden z. B. MCT und SLL fallen. MCT hatte ich letztes Jahr schon getestet, allerdings nicht im Forum bewertet.

    Ein aktuell noch möglicher und dieses Jahr getesteter Flug war KWI-DOH. Der fiel mit 85 min aber in die < 90 min Kategorie. Lie Flat, warmes Essen, 2 Champagner, AVOD, super Service. 8.5/10

    Dazu kommen 5th Freedom Flüge. BKK-HAN wurde dieses Jahr auch schon getestet. Lie Flat, AVOD, 2 Champagner, extensive Wein- und Cocktailliste. Allerdings entspricht der Meal Service beim 5th Freedom Segment nicht dem eines gleich langen Segments von oder nach DOH, was der Punktewertung etwas abträglich war. 8.5/10
    Genfersee sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    5.243

    Standard

    Zitat Zitat von QR_Seb Beitrag anzeigen
    Das Ticket kostete insgesamt 387 €,

    Letztlich Wucher für das Gebotene.
    Mein privat PKW (vergleichbar mit der NEK) Braucht alleine für die Strecken 765 Euro nur für den Treibstoff!

    Ohne Catering, ohne Fahrer und Fixkosten gerechnet. LG

    PS. Ich bin sicher, wenn du Taxes und Catering herausrechnest bist du umsonst*) geflogen
    *) nicht nur umsonst, sondern auch noch kostenlos
    Oban, Petz, Boeing736 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Odessa/ODS/UA
    Beiträge
    3.444

    Standard

    Auch ich muss hier dem Sepp mal zur Seite springen. LH/OS/LX-NEK ist eine Unverschämtheit, bereits in Y. Dass dieses Produkt jedoch auch in C herhalten muss, die Garderobe abgeschafft wurde, die Y-Paxe die Toilette mitbenutzen, empfinde ich als no-go. Zum Glück musste Sepp keinen Nachtflug auf NEK absolvieren, denn das ist Horror, selbst wenn man eine ganze Reihe für sich hat - denn selbst das Flachliegen ist nicht besonders bequem.

    Die C hat doch fast nur noch Zubringercharakter, wenn man einen Langstreckenflug in C hat - ansonsten bucht man besser gleich Y.

    Ich selbst würde mehr Geld für einen C-Flug inneneuropäisch ausgeben, wenn das Produkt stimmen würde. So sieht die LH-Gruppe bei mir eben nur das Y-Entgeld auf Kurzstrecke.

    Selbst PS bietet in C auf Kurzstrecke mehr, besseres Essen, besseren Service, Loungezugang am ODS-Flughafen. Und das ist eine Skytrax 2*-Airline.
    rorschi, trichter, danix und 19 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #47
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    5.243

    Standard

    Wenn die Airlines (nicht nur Lufthansa) ein, wie gefordertes C-Produkt anbieten würden und dafür einen realen Preis verlangen gäbe es keine zahlenden Passagiere mehr. Nur noch Zubringer, Freiflieger und Upgrades.
    lance89 und alxms sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.520

    Standard

    ?? Warum sollen teuer zahlende Langstreckenpaxe nicht auch eine entsprechenden Anschlußflug haben? Jede Preiskalkulation ist doch eine Mischkalkulation.

    Und was ist ein realer Preis? Auch der billigste Y Pax HAM MUC zahlt keinen realen Preis.

  9. #49
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    5.243

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    Auch der billigste Y Pax HAM MUC zahlt keinen realen Preis.
    100 Euro RT. Was wäre denn der "reale Preis"?

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE/SFO
    Beiträge
    3.242

    Standard

    Zitat Zitat von QR_Seb Beitrag anzeigen
    Steckdosen sind erst ab 3 h gefordert. Es gab daher keinen Punktabzug. Dass es sie nicht gibt, entspricht dennoch den Tatsachen. LH bedient zudem auch > 3 h Flüge mit diesen Flugzeugmodellen. Da fände ich das dann schon sehr störend. Bei QR gibt es selbstverständlich in der Premium-Kabine auch im Narrow Body Steckdosen.
    Das erinnert mich irgendwie an die Deutsche Bahn. München-Bremen im ICE (in "F"), keine Steckdosen weil noch nicht umgerüstetes ICE Modell. Habe mich leicht verarscht gefühlt und konnte so nur wenige Stunden am Laptop arbeiten.

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FREDatNET
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    8.273

    Standard

    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    Mein privat PKW (vergleichbar mit der NEK) Braucht alleine für die Strecken 765 Euro nur für den Treibstoff!

    Ohne Catering, ohne Fahrer und Fixkosten gerechnet. LG
    Und was er erst interkontinental brauchen würde!? Fliegen muss viel teurer werden!

    Was hast du denn für eine mickrige Rodel, dass die Sitze mit der NEK vergleichbar sind?
    The Wolf sagt Danke für diesen Beitrag.
    "You have been upgraded..."

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    812

    Standard

    Ich wäre natürlich auch für eine bessere Cont-C und auch bereit dafür (mehr) zu bezahlen. Ich glaube aber Cont-C wurde in erster Linie so zusammengestrichen, weil es eben wenige gibt die bereit sind dafür auf 90iger Niveau zu bezahlen - von Firmen, die früher nur C gebucht haben mal ganz abgesehen. Daher glaube ich schon, dass der Passagier an der Entwicklung zumindest Mitschuld hat.
    Vollzeiturlauber, lance89 und alxms sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    5.243

    Standard

    Geiz ist Geil.

  14. #54
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE/SFO
    Beiträge
    3.242

    Standard

    "Geiz ist geil" kommt aber eher bei Y zum Vorschein. Habe mich darüber erst mit einem Arbeitskollegen (35+) unterhalten. Der hat freiwillig eine Nacht in Stansted auf dem Flughafenboden verbracht, weil der Billigflieger, der ihn aus dem Urlaub von Teneriffa (?) abgeholt hat, ein langes Layover hatte. Direktflug? Ne, kostet ja mehr Geld. Hotel? Bist du des Wahnsinns???
    alxms sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #55
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Flo86
    Registriert seit
    24.06.2017
    Ort
    VIE
    Beiträge
    680

    Standard

    Also ich erwarte mir auf Kurzstrecken eigentlich hauptsächlich ein gutes Hard Product! Am wichtigsten sind mir die Sitze, an Essen und Service stelle ich keine hohen Ansprüche.
    Dass gute Sitze mit Sparmentalität zusammenpassen, kann man sich bei US First ansehen, die mir bei weitem lieber ist als jeder LH OS C EU- Flug!
    Toppen tut das ganze, dass man als C Kunde dann bei OS auch noch fürs WLAN zahlen soll!
    Ich (bzw. meine Fa.) buche für Kurzstrecken Y (mit Status nahezu keine Nachteile ggü C) bei Mittelstrecke Fluglinien mit 2-2 in Narrowbodies zb MS, Air Algerie (die auf der Strecke sowohl im Service als auch Hard Product besser als OS ist), LY usw...
    Langstrecke dann *A C, aber auch hier keine LH weil meinem persönlichen Empfinden nach Preis Leistung - Sitze, Essen, Freundlichkeit nicht passen...
    Zusammenfassend gesehen ist der Druck auf LH noch zu gering, dass Sie etwas ändern müssten, ergo gibt es anscheinend ausreichend Pax die mit dem Produkt zufrieden sind.

    Danke für den Bericht, der mMn schön aufzeigt, was in anderen Weltregionen möglich ist und in Europa nicht.
    danix, popo und QR_Seb sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #56
    Kostenfaktor Avatar von InsideMUC
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    LA (Landshut)
    Beiträge
    5.405

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen
    Auch ich muss hier dem Sepp mal zur Seite springen. LH/OS/LX-NEK ist eine Unverschämtheit, bereits in Y. Dass dieses Produkt jedoch auch in C herhalten muss, die Garderobe abgeschafft wurde, die Y-Paxe die Toilette mitbenutzen, empfinde ich als no-go. Zum Glück musste Sepp keinen Nachtflug auf NEK absolvieren, denn das ist Horror, selbst wenn man eine ganze Reihe für sich hat - denn selbst das Flachliegen ist nicht besonders bequem.

    Die C hat doch fast nur noch Zubringercharakter, wenn man einen Langstreckenflug in C hat - ansonsten bucht man besser gleich Y.

    Ich selbst würde mehr Geld für einen C-Flug inneneuropäisch ausgeben, wenn das Produkt stimmen würde. So sieht die LH-Gruppe bei mir eben nur das Y-Entgeld auf Kurzstrecke.

    Selbst PS bietet in C auf Kurzstrecke mehr, besseres Essen, besseren Service, Loungezugang am ODS-Flughafen. Und das ist eine Skytrax 2*-Airline.
    Da stimmt alles, keine Frage. Aber man weiß doch VORHER, was einem die ausgewählte(n) Airline(s) auf einer möglichen Strecke bieten. CI, Fast Track, Lounge, Prio Boarding, Sitze, Essen, Trinken, Steckdose ja/nein etc... Und das beschränkt sich doch nicht nur auf LH/LX/OS. Und wenn ich weiß, dass ein Produkt ziemlich kacke, dann buche ich eigentlich was anderes.

    Erwarten kann man vieles. Aber wir alle kennen doch den IST-ZUSTAND auf den Kont C Strecken in Europa. Nach dem halben Toast in der LH Kont C überlege ich es mir halt gleich drei Mal bei der nächsten Buchung, ob ich den Aufpreis für C nochmal zahle.
    kitchenbutcher, crossfire, John_Rebus und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Lass das mal den Papa machen

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    5.243

    Standard

    Zitat Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
    "Geiz ist geil" kommt aber eher bei Y zum Vorschein.
    Hotel? Bist du des Wahnsinns???
    Mich irritieren mehr die Reisenden, die Intercont Y fliegen (sogar mit drei mal und mitten in der Nacht Umsteigen) und dann in 5* Hotel wohnen.

  18. #58
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.419

    Standard

    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    Mich irritieren mehr die Reisenden, die Intercont Y fliegen (sogar mit drei mal und mitten in der Nacht Umsteigen) und dann in 5* Hotel wohnen.
    Verschiedene Menschen mit verschiedenen Prioritäten. Finde ich gar nicht so abwegig, auch einen Eco Flug kann man herum bekommen. Wenn ich dann mit dem gesparten Geld den eigentlichen Urlaub aufwerten kann, warum nicht?
    maex, delpiero223 und BjoernSOAD sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #59
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    5.243

    Standard

    Zitat Zitat von Boeing736 Beitrag anzeigen
    Verschiedene Menschen mit verschiedenen Prioritäten. Finde ich gar nicht so abwegig, auch einen Eco Flug kann man herum bekommen. Wenn ich dann mit dem gesparten Geld den eigentlichen Urlaub aufwerten kann, warum nicht?
    Zitat Zitat von taenkas Beitrag anzeigen
    Daher glaube ich schon, dass der Passagier an der Entwicklung zumindest Mitschuld hat.
    Nur das "diese Menschen" uns das Produkt verderben.

    Wie sehe heute die Y aus, wenn "diese Menschen" nur bereit wären ein paar Euro mehr zu bezahlen.

  20. #60
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Seemann
    Registriert seit
    23.03.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    692

    Standard

    Zitat Zitat von HON/UA Beitrag anzeigen
    Auch ich muss hier dem Sepp mal zur Seite springen. LH/OS/LX-NEK ist eine Unverschämtheit, bereits in Y. Dass dieses Produkt jedoch auch in C herhalten muss, die Garderobe abgeschafft wurde, die Y-Paxe die Toilette mitbenutzen, empfinde ich als no-go. Zum Glück musste Sepp keinen Nachtflug auf NEK absolvieren, denn das ist Horror, selbst wenn man eine ganze Reihe für sich hat - denn selbst das Flachliegen ist nicht besonders bequem.
    Es war nur eine Kurzstrecke. Die selbe Konfiguration gibt es ja auch auf der Mittelstrecke wie Afrika/Mittelmeer (zB Kairo) und einigen Zielen in Asien.

    Die Beschreibungen von QR Sepp sind korrekt. Über die Anforderungen/Bewertungen kann man über den einen oder anderen Punkt sicher diskutieren, aber
    NEK und C schließen sich immer aus.
    Das Produkt ist und bleibt aber mies und unter Y+ auf Langstrecke.
    danix, MANAL, tiswas01 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Der gefährlichste Satz einer Sprache ist: Das haben wir schon immer so gemacht! (Grace Hopper)

Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •