Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 75

Thema: Auf zu namenlosen Straßen...

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.511

    Standard

    ANZEIGE
    Weiter geht es im nächsten Jahr, allerdings für mich wohl noch nicht auf dem 1. USA-Leg:

    U2 > Tours > U2 eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.181

    Standard

    Zitat Zitat von unseen_shores Beitrag anzeigen
    Weiter geht es im nächsten Jahr, allerdings für mich wohl noch nicht auf dem 1. USA-Leg:

    U2 > Tours > U2 eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour 2018
    Ich bin auf jeden Fall auf 2 Europa Gigs dabei. Mal sehen wo sie spielen.
    USA schaffe ich leider auch nicht.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Ich denke, bei mir wird es auf der nächsten Tour nur ein Konzert. Aber warten wie mal die Orte ab.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Übrigens gibt es diese Woche eine Stadt mit namenlosen Straßen...

    Pop culture: Because of upcoming U2 concert, Tulsa streets have no name | Popculture | tulsaworld.com
    unseen_shores sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Zitat Zitat von schlepper Beitrag anzeigen
    Übrigens gibt es diese Woche eine Stadt mit namenlosen Straßen...

    Pop culture: Because of upcoming U2 concert, Tulsa streets have no name | Popculture | tulsaworld.com
    Ansonsten gibt es diesmal auf der Tour wohl keine namenlosen Straßen:

    U2 News: Proben zum Tourauftakt in Tulsa - U2tour.de

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.511

    Standard



    Es geht weiter…mit der eXPERIENCE + iNNOCENCE Tour


    Für mich aus verschiedenen Gründen, mit denen ich das Forum nicht langweilen möchte, diesmal nur in Berlin. Vom Nordamerika-Leg der neuen Tour gibt es ja keine Berichte im Forum. Wir hatten Glück, dass wir im Presale noch Karten für das erste Konzert des Europa-Legs der Tour in Berlin am Freitag ergattern konnten. Leider nur im abgelegenen oberen Teil der Halle. Das gestrige zweite Konzert musste jedoch abgebrochen werden, weil Bonos Stimme versagte. Ich drücke Schlepper die Daumen, dass sie bis zum Köln-Konzert wieder da ist. Aber Du hast ja mehrere Eisen im Feuer.

    Ich muss gestehen, mir haben die Konzerte auf der Joshua-Tree Tour besser gefallen. Aber wahrscheinlich ist ein Konzert im Croke Park nicht zu toppen. Das Konzert vom Freitag wurde beispielsweise vom Rolling Stone verrissen. Dies erwähne ich, weil der Rolling Stone ausdrücklich kritisiert, dass „Where the Streets have no name“, das ja zu diesem Thread inspirierte, fehlte. So weit würde ich nicht gehen. Ich denke, manche Bands sind einfach genervt, wenn sie Abend für Abend die selben Lieder spielen müssen. Deshalb ist es gut zu experimentieren. Es war ein gutes Konzert, nicht mehr und nicht weniger. Ich finde es gut, dass U2 etwas riskieren und nicht nur auf alte Hits setzen. Wobei ja drei Lieder gespielt wurden, die bereits auf dem mittlerweile 30 Jahre alten legendären Live-Album „Under the Blood Red Sky“ zu finden sind. Auch gewinnt das aktuelle Album nach mehrfachen Hören an Stärke. The Edge ist besser als je zu vor. Aber der Funke ist diesmal in Berlin nicht übergesprungen.

    Bleibt zu hoffen, dass diese Tour fortgesetzt werden kann und U2 nach einer Pause im nächsten Jahr irgendwann wieder mit einer Stadiontour zurückkommen. Falls ich dennoch jemanden neugierig gemacht habe, für eins der Manchester-Konzerte im Oktober gibt es noch Karten.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.181

    Standard

    Ich habe Tickets für Dienstag in Köln. Ich hoffe hoffe hoffe...

    Die Setlist sagt mir auch nicht so zu. Aber nach der Joshua Tree Tour sind wir auch mega geblendet gewesen.
    Von allen U2 Konzerten die ich gesehen habe, waren die zwei auf der Joshua Tree Tour die besten.

    Ich hoffe immer noch, dass es ein Live Album oder eine DVD geben wird. Glaube aber nicht mehr dran...

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.907

    Standard

    Wenn ich das so sehe, bin ich glaube ich froh über das Konzert in Chicago auf der Joshua Tree Tour - und lasse es dabei bewenden. Es gibt Dinge die bei Wiederholungen nicht besser werden ...

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.181

    Standard

    Berlin & Crooke Park waren Weltklasse auf der Joshua Tree Tour

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Bleibt die Frage, ob die Tour überhaupt eine Fortsetzung findet, das gestrige Berlin-Konzert wurde nach dem 5. Lied abgebrochen: U2 News: Abbruch in Berlin! - Bonos Stimme versagt - U2tour.de

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von unseen_shores Beitrag anzeigen
    Für mich aus verschiedenen Gründen, mit denen ich das Forum nicht langweilen möchte, diesmal nur in Berlin. Vom Nordamerika-Leg der neuen Tour gibt es ja keine Berichte im Forum. Wir hatten Glück, dass wir im Presale noch Karten für das erste Konzert des Europa-Legs der Tour in Berlin am Freitag ergattern konnten. Leider nur im abgelegenen oberen Teil der Halle. Das gestrige zweite Konzert musste jedoch abgebrochen werden, weil Bonos Stimme versagte. Ich drücke Schlepper die Daumen, dass sie bis zum Köln-Konzert wieder da ist. Aber Du hast ja mehrere Eisen im Feuer.
    Oh, danke, wir werden sehen. Ich kann ja dem RS normalerweise nicht viel abgewinnen, aber mit den meisten seiner Einschätzung liegt er hier leider richtig.

    Wenn sich selbst die Fanclubs lediglich darüber freuen, dass mit „Acrobat“ ein 27 Jahre alter Song Live-Premiere feiert, dann müssten auch bei der Band Alarmsignale angehen.
    Das trifft den Nagel auf den Kopf.

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.181

    Standard

    Ich glaube, dass zwischen der aktuellen und der letzten Tour einfach nicht genug Abstand lag. Deswegen sind alle noch von Joshua Tree geflashed.
    unseen_shores sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Zitat Zitat von schlepper Beitrag anzeigen
    Bleibt die Frage, ob die Tour überhaupt eine Fortsetzung findet, das gestrige Berlin-Konzert wurde nach dem 5. Lied abgebrochen: U2 News: Abbruch in Berlin! - Bonos Stimme versagt - U2tour.de
    Es geht für euch weiter. Viel Spass. Berlin wird nun das Abschlusskonzert nach Dublin. Da bedauere ich fast, dass ich eine Karte für den 31.08. hatte:

    U2 News: Aufatmen! Die Tour geht weiter! Berlin nun Abschlusskonzert der Tour! - U2tour.de

    Ich finde es grundsätzlich gut, dass auch einmal andere Lieder gespielt werden. Das Problem ist, dass in diesen modernen Hallen die Stimmung nicht so recht überspringt. Und wenn dann noch die Bühne in der Mitte der Halle steht, gibt es kaum Stehplätze.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.181

    Standard

    Na da bin ich auf morgen in Köln gespannt

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.181

    Standard

    Also, kurzes Feedback zu Köln:

    Man hat es Bono überhaupt nicht angemerkt, dass er vor ein paar Tagen komplett ausgefallen ist. Er hat ordentlich Gas gegeben und in meinen Augen auch keine Zurückhaltung, was die Stimme angeht gezeigt.
    Die Show ist sehr gut gewesen. Aber in meinen Augen keine große Weiterentwicklung zur IE Tour 2015. Klar, ein paar von den neuen Songs. Ein paar Songs von der 2015er Tour/Album. Dazu ein paar Klassiker (nichts von Joshua Tree) und dazu eine gigantische Digitalwand quer durch die Arena. Aber das war 2015 auch schon so.

    Ich fand es war gutes Entertainment. Nicht mehr und nicht weniger.

    Wenn ich alle Touren auf denen ich war in eine Reihenfolge bringen müsste:

    1. Joshua Tree 2017
    2. U2 360 2010
    3. Elevation 2001
    4. Vertigo 2005
    5. Innocence & Experience 2015
    6. Experience & Innocence 2018
    unseen_shores und schlepper sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Weiter geht es für mich Ende November in Perth und Singapur.

    @schepper: Falls Du es nach Singapur schaffen solltest, ich gebe einen aus. Das Konzert fällt praktischerweise auf meinen Geburtstag. Eventuell andere anwesenden Mitforisten werden selbstverständlich nicht ausgegrenzt.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.181

    Standard

    Ich hab mir tatsächlich noch Tickets für Seoul gesichert.

    SIN bin ich noch am überlegen.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Zitat Zitat von travelben Beitrag anzeigen
    Ich hab mir tatsächlich noch Tickets für Seoul gesichert.

    SIN bin ich noch am überlegen.
    Seoul wird sicher interessant. Es gibt ja aktuell noch Karten. Auf u2start wurde berichtet, dass im Jahr 1987 drei Lieder vom Josua Tree Album in Südkorea verboten waren. Ich habe mich aber wegen des Wetters für Perth entschieden. Außerdem bevorzuge ich Open Air Konzerte. SIN ging im Presale weg wie geschnitten Brot. Ich bin erst einmal eine in der elektronischen Warteschlange gelandet. Gegen ein zweites Konzert in SIN hätte ich nichts einzuwenden, damit sich die Reise lohnt. Allerdings wird das momentan von interessierten Kreisen für unwahrescheinlicher betrachtet, als eine zweite Show in Seoul.

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.181

    Standard

    Bin seit Jahren U2 Fanclub Mitglied. Deswegen konnte ich immer im Presale Karten ergattern.

    Sollte Seoul am Vortag ein weiteres Konzert anbieten, wäre es ne Option. Am Tag danach leider nicht. Da ist schon mein Rückflug.

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Werde die Konzerte in Tokio und Seoul besuchen, von daher leider kein Getränk in SIN für mich. Ich hoffe derzeit noch auf ein zweites Konzert in Seoul, Flüge sind noch nicht gebucht.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •