Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 156

Thema: Auf zu neuen Ländern!

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.224

    Standard Auf zu neuen Ländern!

    ANZEIGE
    Einleitung
    Irgendwie habe ich bei den letzten Berichten meinen Tassen-Thread, der eigentlich nur für kürzere Tassentrips gedacht war, „missbraucht“. So langsam wird’s daher mal wieder Zeit für einen „richtigen“ Reisebericht.

    Zwar bin ich kein so extremer Ländersammler wie manch anderer hier, dennoch versuche ich, jedes Jahr ein paar neue Länder zu besuchen und zumindest Europa zu vervollständigen. Gerade aus (Süd-)Osteuropa fehlen mir noch einige Länder, und so werde ich in diesem Jahr noch Bulgarien und Rumänien besuchen.

    Die Flüge waren schnell über lufthansa.com gebucht; den ersten noch ab München, da ich diese Woche noch daheim im Südmittelfränkischen bin, den zweiten dann wieder ab Frankfurt.

    Datum Uhrzeit Flugnummer Strecke Flugzeugtyp Produkt
    Fr, 22.09.17 09:25-12:15 LH1702 MUC-SOF A320 Eco light
    Sa, 23.09.17 12:55-13:50 LH1703 SOF-MUC A320 Eco light
    Fr, 13.10.17 14:25-17:40 LH1420 FRA-OTP A320 Eco light
    Sa, 14.10.17 18:25-19:50 LH1421 OTP-FRA A320 Eco light

    Hotels habe ich – wo auch sonst – bei Hilton gebucht.
    Datum Hotel Zimmertyp
    Fr, 22.09.17 – Sa, 23.09.17 Hilton Sofia KING GUEST ROOM
    Fr, 13.10.17 – Sa, 14.10.17 Athenee Palace Hilton Bucharest KING GUEST ROOM

    Neue Tassen werde ich hier natürlich auch mitbringen.
    Tirreg, Exploris, Chaosmax und 19 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.224

    Standard

    Do., 21.09.17
    Wie schon letztes Wochenende habe ich mich auch dieses Mal wieder bei meinem Freund in München einquartiert. So bin ich am Donnerstagabend erstmal nach Moosach gefahren.

    Fr, 22.09.17
    Um 6.30 Uhr bin ich aufgestanden, habe mich fertig gemacht, verabschiedet und bin dann zur S-Bahn Haltestelle gelaufen. Dort habe ich mir für teure 11,20€ eine Einzelfahrkarte zum Flughafen gekauft und auf die nächste S1 gewartet.

    Am Flughafen angekommen habe ich mir noch eine Bordkarte ausgedruckt, bin hoch zur Sicherheitskontrolle beim First Class Check-In und im Anschluss durch die Passkontrolle durch, da Bulgarien zwar EU-Mitglied, aber kein Schengenstaat ist. Im H-Bereich bin ich dann in die SEN-Lounge und habe dort das Frühstück nachgeholt.

    Das Gate sollte H46 sein, also ganz am Ende des Terminals. 20min vor Boarding bin ich also losmarschiert, nur um am Gate zu lesen, dass sich das Boarding um 20min verzögert. Nun habe ich die Hilton App geöffnet und konnte mir ein Grinsen über beide Ohren nicht verkneifen, denn ich wurde auf eine Park Executive Suite pre-upgegradet. Nicht schlecht.



    Als wir schließlich an Bord waren, meldete sich der Pilot und entschuldigte sich für die Verspätung. Heute früh war es wohl sehr neblig um München, und so sind sie verspätet aus Hamburg angekommen. Der Flieger war gut gebucht, mein Nebensitz blieb aber frei. Außerdem gab es mal wieder eine ausführliche Einführung in den Notausgang, das habe ich die letzten Male deutlich kürzer erlebt.

    Den Flug über las ich das Buch, das ich auf der Zugfahrt gestern begonnen hatte, zu Ende. Zur Essenswahl standen Käsesandwich und ein Pecannusszopf. Ich nahm letzteren, der aber vom Tiefkühlen noch etwas kalt war.



    Ansonsten war der Flug ereignislos. Unser Flieger war die D-AIUU, ein A320 mit 180 Sitzen, der im Flugstatus bei LH fälschlicherweise als A320neo angezeigt wurde (vermutlich, weil beide den gleichen Sitzplan haben). Ich bin einmal auf die hintere Toilette gegangen. Übergewichtig sein oder Platzangst haben darf man da aber nicht…

    Von der Verspätung haben wir nichts aufgeholt und landeten um 12.30 Uhr Ortszeit in Sofia. Das Wetter sah leider nicht allzu einladend aus.



    Nach der Passkontrolle habe ich mir zuerst etwas Geld gewechselt und anschließend den Sicherheitsbereich verlassen. Die U-Bahn fährt direkt vom Flughafen in die Innenstadt, war aber nirgends ausgeschildert. So bin ich erstmal den Schildern zu den Taxis und Bussen gefolgt, dort war aber nichts von der U-Bahn zu sehen. Also bin ich zurück gelaufen und sah schließlich den Eingang am anderen Ende der Terminals.



    An einem Fahrkartenautomaten kaufte ich mir eine Einzelfahrkarte für 1,60 lev…



    …und passierte damit die Ticketbarriere. Ein Zug stand bereits da.



    Die bulgarische Schrift ist mir ganz fremd und ich kann mir nur sehr wenig zusammenreimen.



    An der Haltestelle Serdika steige ich um und bin zwei Haltestellen später an meinem Ziel angekommen, der Haltestelle European Union. Auch hier wieder: Wenn ich nicht wüsste, was es heißen soll, wäre ich da nie draufgekommen.



    Vom Gefühl her war der hintere Ausgang der nähere, und so nahm ich diesen. Das Hotel war bereits ausgeschildert.



    Einen kurzen Fußmarsch später war ich schließlich da.



    Der Check-In verlief etwas holprig, denn das Mädel meinte erst, dass meine Rate kein Frühstück enthalte und fragte, ob ich nicht aufzahlen möchte. Auf mein „I beg your pardon?“ wiederholte sie dies, sodass ich sie auf den Diamond hinwies und sie sich entschuldigte, dass sie das übersehen habe. Ich bekam dann die Suite, die ich vorhin schon in der App gesehen hatte; diese war im neunten und obersten Stock. Dazu gab es noch einen Code fürs WLAN. Auf meine Nachfrage hin hieß es, dass ich das Frühstück sowohl in der Lounge, als auch im Restaurant haben könnte.

    Ich nahm also den Aufzug und fuhr in den neunten Stock hoch. Auf dem Tisch im Schlafzimmer wartete bereits ein Willkommensgeschenk mit handgeschriebener Karte auf mich.



    Blick aus dem Schlafzimmerfenster



    Die Suite hat zwei Zimmer, ein Wohn- und ein Schlafzimmer mit je einem Fernseher.











    Dazu noch ein Bad mit Dusche und Badewanne.







    Zuerst hieß es, die Pflicht zu erledigen. Ein Starbucks ist in der Nähe des Hotels, und so lief ich direkt dorthin.



    Die Bulgarien- und Sofia-Tasse in ihrem natürlichen Habitat. Für je 22,90 lev nahm ich beide mit und ging zum Hotel zurück.

    Tirreg, Chaosmax, hunter und 37 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.224

    Standard

    Ich ließ die Tassen auf dem Zimmer, schnappte mir die Digicam (falls die Bilder schlechter als sonst sind, liegt es bestimmt daran…) und ging los, Sofia erkunden.

    Der Nationale Kulturpalast



    Wo bin ich gleich nochmal?





    Etwas Farbe bei dem tristen Wetter



    Das House of Europe





    Der Justizpalast



    Kathedrale Sweta Nedelja





    Die Statue der Sofia bei Serdika





    Das Verfassungsgericht



    Ehemaliges Parteigebäude der Kommunistischen Partei Bulgariens



    Sweta Petka inmitten der U-Bahn-Station Serdica





    Banja Baschi Moschee



    Zentralmarkthalle…



    …und Denkmal davor



    Synagoge



    Brunnen am Atanas Burov Platz



    Bulgarische Nationalbank





    Nationale Kunstgalerie





    Russische Kirche Sweta Nikolai





    Shipka Monument





    Opernhaus



    Monument von Tsar Samuil



    Löwenskulptur



    Grab des unbekannten Soldaten



    Und schließlich die Alexander-Newski-Kathedrale



    Vassil Levski Monument



    Nationalbibliothek der Heiligen Kyrill und Method



    Monument der Sowjetischen Armee



    Adlerbrücke…



    …über den reißenden Strom Bach Perlowska.





    Danach machte ich mich auf den Rückweg zum Hotel.

    Nationales Stadion "Vasil Levski"

    Tirreg, Exploris, hunter und 32 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.224

    Standard

    Als ich vom Spaziergang zurück war, duschte ich mich und fuhr dann in den ersten Stock zur Lounge. Die Tür stand seltsamerweise offen und niemand kontrollierte den Zugang.



    Die Lounge ist recht klein, war aber komplett leer.





    Ab 17.30 Uhr war Happy Hour, neben diverser Alkoholika gab es auch etwas zu essen:





    Ein paar Minuten später ging ich aufs Zimmer zurück. Ich hatte keine rechte Lust zu lesen, so zappte ich durch das Fernsehprogramm und verbrachte den Rest des Abends damit, mir ZDF History Dokus über den Kalten Krieg auf ZDF Info anzuschauen.

    Sa, 23.09.17
    Um kurz nach sieben wachte ich schon wieder auf und ging frühstücken. Das Frühstück war guter Durchschnitt, nichts Besonderes, aber auch nicht schlecht.

    Danach lief ich los, denn ich wollte mir noch den Borissowa gradina Park anschauen. An dessen Ende steht der alte Fernsehturm.



    Das Brüdergrab, ein 1956 gebautes Monument mit einem 41 Meter hohen Obelisken ist der kommunistischen Partisanenbewegung in Bulgarien und den Gefallenen des Septemberaufstandes gewidmet.



    Der Lilienteich



    Eine von vielen Statuen im Park



    Zurück im Hotel duschte ich mich, packte meine Sachen zusammen und checkte um 10 Uhr aus. Eine U-Bahn-Fahrt später war ich zurück am Flughafen.



    Am Check-In Schalter ließ ich mir noch eine Bordkarte ausdrucken. Dort wurde ich auf die Lounge hingewiesen, meine Nachfrage nach einem Fast Track wurde aber verneint. Die Sicherheitskontrolle war recht schlampig, so fiel bspw. gar nicht auf, dass ich meine Kamera im Rucksack vergessen hatte. Eine Passkontrolle später ging ich zur Aspire Lounge bei Gate A1.



    Als ich ankam, war sie leer, erst später kamen noch eine Handvoll weitere Gäste dazu.







    Ich trank nur eine Coke Zero und wartete auf meinen Flug. Irgendwann wurden 15min Verspätung angekündigt, die ich auch schon beim Vorflug LH1702 auf FR24 verfolgen konnte.

    Unser Flieger, die D-AIUT, mit der ich letzte Woche schon aus Göteborg zurück nach München geflogen bin. Im Hintergrund sieht man die großen Wartungshangars von Lufthansa Technik Sofia.



    Dieser Flug war recht gut gebucht, dennoch waren einige Plätze frei, hinten sogar zwei ganze Reihen. So wunderte es mich umso mehr, dass das Seatblocking nicht funktionierte, denn 11A und B waren leider besetzt. Auch hier gab es wieder eine ausführliche Einweisung in die Benutzung des Notausgangs.

    Zur Wahl standen diesmal wieder Käse- und Salamisandwich. Ich nahm Salami und verbrachte den Flug damit, das nächste Buch zu lesen.



    Die Verspätung holten wir nicht mehr ein. Noch dazu hatten wir eine Außenposition in München. Ich war im ersten Bus, der, obwohl er schon voll war, noch ewig wartete. Gott sei Dank war an der Passkontrolle vor der Gepäckausgabe nichts los. Am Fahrkartenautomaten wollte ich mir noch schnell ein Bayernticket kaufen, half aber erstmal zwei Asiaten vor mir, die richtige Fahrkarte zu kaufen.

    Mit der S1 ging es dann zum Hauptbahnhof. In der Bahn-App suchte ich nach der nächsten Verbindung nach Hause und sah dort, dass die Strecke zwischen Dachau und Petershausen für den Zugverkehr wegen eines Feuerwehreinsatzes am Gleis gesperrt war. So entschied ich mich, statt über Ingolstadt direkt nach Hause lieber über Augsburg nach Treuchtlingen zu fahren und dort umzusteigen. Das würde mich zwar 40min kosten, aber besser, als irgendwo zu warten.

    Es ging dann aber doch schneller als gedacht und die Strecke wurde rechtzeitig wieder freigegeben, sodass ich den Zug um 15.29 Uhr nehmen konnte. Um 17.15 Uhr war ich schließlich wieder daheim und machte mich bei dem schönen Wetter gleich noch auf einen Abendspaziergang.













    Das war der erste Teil, der zweite folgt in drei Wochen.
    Tirreg, Exploris, hunter und 38 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.439

    Standard

    Gibt es bei LH (ggf. auch OS?) jetzt wieder Essen auf den Flügen innerhalb Europas?
    Irgendwie habe ich da wohl was verpasst?
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.224

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    Gibt es bei LH (ggf. auch OS?) jetzt wieder Essen auf den Flügen innerhalb Europas?
    Irgendwie habe ich da wohl was verpasst?
    Bei Lufthansa gab es das schon immer. Was es gibt, hängt von vielen Parametern ab (z.B. Streckenlänge, Konkurrenzsituation, Tageszeit). Bei OS habe ich die letzten Male allerdings nur "Süßes" oder "Saures" bekommen.
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.943

    Standard

    Vielen Dank für die Bilder und den Bericht. Wenn ich das für mich anhand deiner Bilder interpretiere, dann muss ich da nicht hin. Oder hat es dir dort gefallen?
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.439

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Bei Lufthansa gab es das schon immer. Was es gibt, hängt von vielen Parametern ab (z.B. Streckenlänge, Konkurrenzsituation, Tageszeit). Bei OS habe ich die letzten Male allerdings nur "Süßes" oder "Saures" bekommen.
    Ich kenne nur die Toblerone, bin aber auch seit 3-4 Jahren nicht mehr LH geflogen.


    Ich fand Sofia eigentlich recht interessant, war aber nur vor gut 8 Jahren einmal da. Wobei mein Interesse auch daran liegen kann, das ich alles östlich von Wien sehr interessant finde, was wohl mit meinem Stadtplaner/Verkehrshintergrund zu tun hat. (vor allem auch die Entwicklungen etc.)
    Sieht ja so aus als hätte sich einiges an Neubauten hinzugesellt.
    Geändert von ChristianW (24.09.2017 um 08:30 Uhr)
    John_Rebus, mainz2013 und tmmd sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tmmd
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.488

    Standard

    Ich werde wohl Sofia 2019 besuchen, wenn ich auf dem Weg nach Plovdiv bin. Plovdiv ist 2019 Kulturhauptstadt Europas.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2015
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.037

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    An der Haltestelle Serdika steige ich um und bin zwei Haltestellen später an meinem Ziel angekommen, der Haltestelle European Union. Auch hier wieder: Wenn ich nicht wüsste, was es heißen soll, wäre ich da nie draufgekommen.


    Ich hatte in der Schule etwas russisch. Hängen geblieben ist quasi nichts, aber kyrillische Schrift zu lesen geht noch gut. Es gibt ein paar "unserer" Buchstaben, die im kyrillischen andere laute haben.
    Das "P" z.B. wird zum "R" und unser "C" zum "S".

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Die Sicherheitskontrolle war recht schlampig, so fiel bspw. gar nicht auf, dass ich meine Kamera im Rucksack vergessen hatte.
    Ich packe meine DSLR inzwischen gar nicht mehr aus. Seltenst wird die nochmal separat durchgeschickt, aber i.d.R. stört es niemanden, wenn ich die nicht extra drauf lege.

    Mal wieder ein schöner Bericht! Alle Länder Europas zu besuchen ist auch eins meiner Ziele.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.
    Instagram
    2019: ARN BKK CNX DEN DME DUS GDN HKG HKT LED LHR LIS MAD NYO OPO PEK REP TXL VKO WAW
    2018
    : ANR BLL CGN CTM CWL CZH DCA DUS EDI FCO FRA IEV KBP LGA LHR LIS LWO MAD MAN MEX MID NUE OSL OTP SEN SPR STN VLY WAW YYZ ZRH



  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.224

    Standard

    Zitat Zitat von mainz2013 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Bilder und den Bericht. Wenn ich das für mich anhand deiner Bilder interpretiere, dann muss ich da nicht hin. Oder hat es dir dort gefallen?
    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    Ich fand Sofia eigentlich recht interessant, war aber nur vor gut 8 Jahren einmal da. Wobei mein Interesse auch daran liegen kann, das ich alles östlich von Wien sehr interessant finde, was wohl mit meinem Stadtplaner/Verkehrshintergrund zu tun hat. (vor allem auch die Entwicklungen etc.)
    Sieht ja so aus als hätte sich einiges an Neubauten hinzugesellt.
    Es war ganz nett und gab einige beeindruckende Bauten, ich bin aber froh, dass ich nur eine Nacht da war. Länger hätte ich nicht unbedingt bleiben müssen.

    Zitat Zitat von tmmd Beitrag anzeigen
    Ich werde wohl Sofia 2019 besuchen, wenn ich auf dem Weg nach Plovdiv bin. Plovdiv ist 2019 Kulturhauptstadt Europas.
    Viel Spaß. Ich vermute, Du nimmst die Bahn? Wie fährt man da? Über Belgrad? Und wie lange dauert die Fahrt?

    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen
    Ich hatte in der Schule etwas russisch. Hängen geblieben ist quasi nichts, aber kyrillische Schrift zu lesen geht noch gut. Es gibt ein paar "unserer" Buchstaben, die im kyrillischen andere laute haben.
    Das "P" z.B. wird zum "R" und unser "C" zum "S".
    In Griechenland kam ich noch etwas zurecht, da ich viele der Buchstaben aus Mathe und Physik kannte und mir so zusammenreimen konnte, was gemeint sein könnte, hier war ich aber ganz hilflos.

    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen
    Ich packe meine DSLR inzwischen gar nicht mehr aus. Seltenst wird die nochmal separat durchgeschickt, aber i.d.R. stört es niemanden, wenn ich die nicht extra drauf lege.
    Wenn ich denke, wie ich in FRA schon angemault wurde, weil ich das Ladegerät meines Notebooks nicht ausgepackt habe (was davor nie jemanden gestört hat), bin ich da inzwischen etwas vorsichtig.

    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen
    Mal wieder ein schöner Bericht!
    Danke

    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen
    Alle Länder Europas zu besuchen ist auch eins meiner Ziele.
    Die Frage ist nur, was ist mit Liechtenstein? Andorra? Zählen die französischen Überseegebiete auch? Fragen über Fragen...
    mainz2013 und handballplayer3 sagen Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.054

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen

    Die Frage ist nur, was ist mit Liechtenstein? Andorra? Zählen die französischen Überseegebiete auch? Fragen über Fragen...
    Wie willst die Kleinststaaten erfliegen?

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.943

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Es war ganz nett und gab einige beeindruckende Bauten, ich bin aber froh, dass ich nur eine Nacht da war. Länger hätte ich nicht unbedingt bleiben müssen...
    Danke, dann sind wir auf einer Wellenlänge!
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2015
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.037

    Standard

    Zitat Zitat von travellersolo Beitrag anzeigen
    Wie willst die Kleinststaaten erfliegen?
    Kleinflugzeuge!

    Aber mir geht es primär erstmal um die großen. Und wer sagt, dass man alle erfliegen muss? Wenngleich es für mich schon wesentlich mehr Anreiz hätte, als einfach mit dem Auto zu fahren.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.
    Instagram
    2019: ARN BKK CNX DEN DME DUS GDN HKG HKT LED LHR LIS MAD NYO OPO PEK REP TXL VKO WAW
    2018
    : ANR BLL CGN CTM CWL CZH DCA DUS EDI FCO FRA IEV KBP LGA LHR LIS LWO MAD MAN MEX MID NUE OSL OTP SEN SPR STN VLY WAW YYZ ZRH



  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.224

    Standard

    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen
    Kleinflugzeuge!

    Aber mir geht es primär erstmal um die großen. Und wer sagt, dass man alle erfliegen muss? Wenngleich es für mich schon wesentlich mehr Anreiz hätte, als einfach mit dem Auto zu fahren.
    Erfliegen wird bei manchen auch schwer bis unmöglich, z.B. Vatikanstadt oder Monaco, wobei letzteres wohl per Helikopter möglich sein müsste. Besuchen will ich alle, erfliegen eben so viele wie es (mit vertretbarem Aufwand) geht. Die Slowakei steht z.B. noch auf meiner "zu erfliegen" Liste. Zwar war ich schon zwei Mal in Bratislava, bin aber beide Mal nach/ab VIE geflogen. Am einfachsten düfte Czech ab/nach PRG sein.
    handballplayer3 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    1.594

    Standard

    Zitat Zitat von tmmd Beitrag anzeigen
    Ich werde wohl Sofia 2019 besuchen, wenn ich auf dem Weg nach Plovdiv bin. Plovdiv ist 2019 Kulturhauptstadt Europas.
    Kann ich sehr empfehlen, sehr sehenswerte Stadt! Neben Veliko Tarnovo die schönste Stadt des Landes. Ruse ist auch ganz nett und man kann auf den Spuren von Elias Canetti wandeln.

    Weil die Frage kam: man kommt nach Plovdiv sogar per Bus von Sofia, geht auch als Tagesausflug machen.
    Geändert von Hene (24.09.2017 um 20:08 Uhr)
    John_Rebus, tmmd und Fliegel sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    1.594

    Standard

    Zitat Zitat von handballplayer3 Beitrag anzeigen
    Ich hatte in der Schule etwas russisch. Hängen geblieben ist quasi nichts, aber kyrillische Schrift zu lesen geht noch gut.
    Spreche fliessend russisch und in Bulgarien konnte ich ne Menge wenn nicht verstehen, dann doch herleiten. Auf der U-Bahn oben z.b., dass es sich um eine Fahrschule/Testfahrt handelt (vermutlich).
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.224

    Standard

    Zitat Zitat von Hene Beitrag anzeigen
    Spreche fliessend russisch und in Bulgarien konnte ich ne Menge wenn nicht verstehen, dann doch herleiten. Auf der U-Bahn oben z.b., dass es sich um eine Fahrschule/Testfahrt handelt (vermutlich).
    Der Zug stand abgestellt am Flughafenbahnhof und hat sich daher als Fotomotiv angeboten. Der Zug, mit dem ich dann in die Innenstadt fuhr, fuhr auf dem anderen Gleis ein und wieder aus.
    Hene sagt Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tmmd
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.488

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Viel Spaß. Ich vermute, Du nimmst die Bahn? Wie fährt man da? Über Belgrad? Und wie lange dauert die Fahrt?
    Ja, ich fahre dann per Bahn. Würde ich direkt durchfahren, wären es ca. 40 Stunden. Ich würde aber dazwischen noch paar Zwischenhalte einbauen, z.B. in Budapest, Bukarest und Sofia.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tmmd
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.488

    Standard

    Zitat Zitat von Hene Beitrag anzeigen
    Weil die Frage kam: man kommt nach Plovdiv sogar per Bus von Sofia, geht auch als Tagesausflug machen.
    Kommt für mich als Eisenbahnfreund eher nicht in Frage und ich denke 2019 gibts da genügend in Plovdiv zu sehen und zu erleben, daß man da auch mehrere Tage verbringen kann.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •