Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55

Thema: 12 Tage - 76.215Km - 3 Kontinente - Economy

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.287

    Standard 12 Tage - 76.215Km - 3 Kontinente - Economy

    ANZEIGE
    Moin,

    nachdem ich die letzte Woche für 9 Tage ganz entspannt mit einer Freundin Tasmanien erfahren habe (kein Reisebericht, war mir dieses Mal einfach zu viel Arbeit mit den Fotos + Bericht schreiben), kommt jetzt mein Novemberprogramm. Wie immer gibt es verschiedene Anlässe die am Ende zu so einem vollem Monat führen. Insgesamt besteht der Monat aus 3 verschiedenen Reisen, welche sich auf 15 Flüge und 76.215Km summieren. Hier mal der Flugplan, bevor es an die weiteren Details geht.

    #592 02.11.2017 SYD-BKK EK419 19:50 - 01:10+1 A380-800 Economy 7.523Km
    #593 03.11.2017 BKK-DXB EK419 03:00 - 06:45 A380-800 Economy 4.908Km
    #594 03.11.2017 DXB-CPH EK151 08:20 - 12:20 A380-800 Economy 4.824Km
    #595 04.11.2017 CPH-HEL AY954 13:15 - 15:50 A319 Economy 893Km
    #596 04.11.2017 HEL-FRA AY1415 16:55 - 18:35 A319 Economy 1.541Km
    #597 05.11.2017 FRA-DXB EK48 20:30 - 05:55+1 A380-800 Economy 4.850Km
    #598 06.11.2017 DXB-SYD QF2 09:35 - 06:30+1 A380-800 Economy 12.057Km
    #599 17.11.2017 SYD-CHC JQ143 19:35 - 00:35+1 A320 Economy 2.129Km
    #600 20.11.2017 CHC-SYD JQ140 06:40 - 08:10 A320 Economy 2.129Km
    #601 28.11.2017 SYD-DXB QF1 16:45 - 00:40+1 A380-800 Economy 12.057Km
    #602 29.11.2017 DXB-LHR QF1 02:40 - 06:50 A380-800 Economy 5.505Km
    #603 29.11.2017 LHR-HAM BA962 09:25 - 12:05 A32S Economy 746Km
    #604 01.12.2017 HAM-VIE OS168 07:45 - 09:20 A320 Economy 768Km
    #605 02.12.2017 VIE-DXB EK126 22:00 - 06:40+1 B777-300 Economy 4.228Km
    #606 03.12.2017 DXB-SYD QF2 09:35 - 06:30+1 A380-800 Economy 12.057Km

    Ja, alles ganz brav in Economy, also nur was für die wirklich Hartgesottenen.

    Trip 1: Copenhagen und Frankfurt
    Ein wenig wie die typische 'halt mal kurz mein Bier Geschichten'. Ein guter Freund ist ja nach Frankreich gezogen und wir waren beiden sehr auf das testen der verschiedenen Biere aus hier in Sydney, wobei er definitiv mehr Experte ist als ich es bin. Wie dem auch sei, in Copenhagen findet am 1. Freitag im November das release des Tuborg Weihnachtsbieres statt, was in der Stadt groß gefeiert wird, der sogennante J-Dag. Kurz mal die Flüge geguckt und positiv überrascht ob der Verbindungen und dem gewünschten Preis der Airline. Männer haben ein blaues Santa Claus Kostüm und Frauen tragen ein blaues Elfenkostüm. Mein blauer Weihnachtsmannmantel liegt bereit und der Deal ist, freies Bier für mich wenn es Beweisfotos im Weihnachtsmannmantel von der Anreise gibt.
    Eine andere Freundin ist von Australien nach Deutschland ausgewandert, also noch kurz versucht Frankfurt in den Trip einzubauen, da wir es in Sydney nicht geschafft haben dieses Jahr. Somit war der Gabelflug von/nach SYD mit CPH/FRA schnell gebucht und es musste nur noch die Strecke CPH-FRA gebucht werden. Eigentlich wollte ich mit LH auf ID-Ticket fliegen, habe dann aber doch AY als Vollzahler dem Vorzug gegeben.
    Lustiger Fakt am Rande: 27 Jahre in Europa, davon 20 Jahre in Hamburg gewohnt - ich war genau 1x in Copenhagen. Jetzt wohne ich seit gut 2.5 Jahren in Australien und war dann dieses Jahr 3x in Copenhagen.
    Dieses WE dreht sich hauptsächlich um Freunde treffen und was trinken, mal sehen was es da an Bildern gibt am Ende.

    Trip 2: Christchurch
    Jetstar hatte mal wieder sehr billige Tarife nach NZ und so ergab sich ein kurzer WE Trip mit idealen Flugzeiten. Mal sehen was ich genau mache, werde mir wohl nen Mietwagen nehmen und ein wenig herumfahren. Falls noch jemand Tipps hat was man unbedingt gemacht haben sollte, gerne hier posten.

    Trip 3: Hamburg und Wien
    Um Ostern dieses Jahres fragte meine Schwester, ob ich nicht ein paar Tage Hamburg und Wien für Weihnachtsmarktbesuche einplanen könnte und als Bonus die Eltern überraschen. Auch hier waren die Flüge wieder recht human bepreist und es gibt doppelte Statuspunkte für die Qantasflüge dank einer Aktion. Somit geht es nach Hamburg und die Eltern werden überrascht, bisher hat noch niemand was ausgeplaudert. Weihnachtsmärkte werden in Hamburg unsicher gemacht und wieder ein wenig Steuerfrei eingekauft. Dann geht es noch für 2 Tage nach Wien, ebenfalls die Weihnachtsmärkte unsicher machen und ich treffe mal wieder ein paar Studienkollegen von früher. Stilecht und zur Einstimmung geht es mit OS gen Wien, wobei es am Ende wohl mal wieder eine alte AB Maschine sein wird.


    Ein recht (ent)spannendes Programm für mich, wobei die meisten Leute hier nur den Kopf schütteln ob der WE Trips von mir um die halbe Welt und dann auch noch alles in Economy. Wie eh und je schlage ich nach der Landung in Sydney und einer Dusche zu Hause direkt wieder im Büro auf, meist dann gegen 08-09Uhr.
    Als kleinen Bonbon wird mein 600. Flug in diesen Zeitraum fallen, zwar nur auf JQ und A320, aber das war leider nicht mehr anders zu Regeln mit dem Restprogramm. Dazu fällt mir gerade auf, das ich 14x Airbus und nur 1x Boeing fliege, leider viel zu viel A380 und deutlich zu wenig B777.

    Noch 3x zur Arbeit und dann geht der Spaß los!
    Geändert von ChristianW (30.10.2017 um 10:12 Uhr) Grund: #606 korrigiert, QF2 geht natürlich nach SYD
    mueller, hunter, dets und 26 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von yh11
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    456

    Standard

    Nettes Programm!

    In der letzten Zeile (#606) hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen :-)
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von yh11 Beitrag anzeigen
    Nettes Programm!

    In der letzten Zeile (#606) hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen :-)
    Danke, ja QF2 nach VIE wäre ja Mal was :-)

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    2.202

    Standard

    Ich finde es okay, in Eco zu reisen. Jeder so, wie er mag. Wie gehst du denn mit dem Jetlag bei der Arbeit um?
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Ich finde es okay, in Eco zu reisen. Jeder so, wie er mag. Wie gehst du denn mit dem Jetlag bei der Arbeit um?
    Gar nicht, habe nie Jetlag. Schlafe super im Flieger und bin somit ausgeschlafen wenn ich lande.
    bluesaturn und el_philipo sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.158

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    Gar nicht, habe nie Jetlag. Schlafe super im Flieger und bin somit ausgeschlafen wenn ich lande.
    Du bist zu beneiden. In Eco kann ich selbst saumüde kaum schlafen und wenn es nicht für meine innere Uhr passt schaffe ich es auch nicht full-flat in der FÖÖÖRST zu schalfen.
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.
    "With guns you can kill terrorists, with education you can kill terrorism", Malala Yousafzai

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    88

    Standard

    hoffentlich lesen Deine Eltern hier nicht mit .... sonst wars das mit der Überraschung

    Danke für alle bisherigen und zukünftigen Reiseberichte inkl. einer wirklich besonderen Motivauswahl
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von A340_600
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    HAM, SYD
    Beiträge
    1.487

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen

    #599 17.11.2017 SYD-CHC JQ143 19:35 - 00:35+1 A320 Economy 2.129Km
    Hehe, lustig! Genau auf den Flug wollen +1 und ich aufgrund der günstigen Preise auch erst. Haben uns dann aber doch dafür entschieden, zwei Tage später direkt nach Queenstown mit Virgin zu fliegen...
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Zottel
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    358

    Reden

    Klingt alles spannend . In Dänemark gibt es dann auch noch den guten "Jule Aquavit" von Aalborg. Probieren

    Die Hamburger Weihnachtsmärkte bekomme ich dies Jahr auch mal wieder zu sehen. Allerdings reise ich mit der Bahn an . Es wird aber auch ein Überraschungsbesuch im Norden für meine Mutter!

    Viel Spaß auf Deiner Reise
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    FRA & VIE
    Beiträge
    1.045

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen


    Trip 3: Hamburg und Wien
    Um Ostern dieses Jahres fragte meine Schwester, ob ich nicht ein paar Tage Hamburg und Wien für Weihnachtsmarktbesuche einplanen könnte und als Bonus die Eltern überraschen. Auch hier waren die Flüge wieder recht human bepreist und es gibt doppelte Statuspunkte für die Qantasflüge dank einer Aktion. Somit geht es nach Hamburg und die Eltern werden überrascht, bisher hat noch niemand was ausgeplaudert. Weihnachtsmärkte werden in Hamburg unsicher gemacht und wieder ein wenig Steuerfrei eingekauft. Dann geht es noch für 2 Tage nach Wien, ebenfalls die Weihnachtsmärkte unsicher machen und ich treffe mal wieder ein paar Studienkollegen von früher. Stilecht und zur Einstimmung geht es mit OS gen Wien, wobei es am Ende wohl mal wieder eine alte AB Maschine sein wird.

    Schön, das mit dem Überraschen der Eltern machen meine Schester und ich ebenefalls so häufig wie möglich, wenns für mich nach Wien geht...wobei langsam, aber sicher das auch nicht ehr so zieht wie anfangs ;-)

    Gute Reise!
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von StephanESS Beitrag anzeigen
    hoffentlich lesen Deine Eltern hier nicht mit .... sonst wars das mit der Überraschung

    Danke für alle bisherigen und zukünftigen Reiseberichte inkl. einer wirklich besonderen Motivauswahl
    Danke. Es würde mich sehr überraschen wenn meine Eltern hier im Forum aktiv wären :-)

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von Zottel Beitrag anzeigen
    Klingt alles spannend . In Dänemark gibt es dann auch noch den guten "Jule Aquavit" von Aalborg. Probieren

    Die Hamburger Weihnachtsmärkte bekomme ich dies Jahr auch mal wieder zu sehen. Allerdings reise ich mit der Bahn an . Es wird aber auch ein Überraschungsbesuch im Norden für meine Mutter!

    Viel Spaß auf Deiner Reise
    Bei mir gibt es ja keine wirkliche Alternative bei der Anreise :-P


    Ich kenne bisher in HH die Weihnachtsmärkte auf St. Pauli, Rathausmarkt, St.Petri Kirche und Gerhart-Hauptmann-Platz. Gibt es noch neue die man gesehen haben sollte? HafenCity?

  13. #13
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2016
    Ort
    AKL
    Beiträge
    53

    Standard

    Alter Schwede, was für ein Programm. Ich habe vor kurzem zum ersten Mal eine derartige Mini-Reise gemacht (über ein Wochenende nach Australien) - die Reisezeiten standen kaum im Verhältnis zum eigentlichen Ausflug. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich das bestimmt wieder tun würde, wenn ich wie du nahe am internationalen Flughafen beheimatet wäre. Im Moment heißt es einfach jedes Mal ein paar Stunden vorher und nachher im Auto/Bus sitzen...

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    Trip 2: Christchurch
    Jetstar hatte mal wieder sehr billige Tarife nach NZ und so ergab sich ein kurzer WE Trip mit idealen Flugzeiten. Mal sehen was ich genau mache, werde mir wohl nen Mietwagen nehmen und ein wenig herumfahren. Falls noch jemand Tipps hat was man unbedingt gemacht haben sollte, gerne hier posten.
    Direkt am Flughafen befindet sich das International Antarctic Centre, das hat mir damals sehr gut gefallen. Quasi ein Museum zur Geschichte und heutigen Forschung in der Antarktis, es gibt auch einen Raum, in dem ein Polarsturm simuliert wird, man kann in einem Raupenfahrzeug mitfahren und (für die Kleinen als auch Damen) Pinguine sehen.

    Ansonsten würde ich mich hinter's Steuer des Mietwagen klemmen und die Stadt schnurstracks verlassen, selbst sieben Jahre nach dem Erdbeben kommt im Stadtzentrum nur sehr langsam Leben in die Bude. Empfehlenswert sind ein Ausflug nach Arthur's Pass, da gibt es spektakuläre Wanderungen in den umliegenden Bergen; ähnlich, aber etwas größer und deutlich touristischer ist Hanmer Springs, wo du erst wandern und anschließend ins Thermalbad hüpfen könntest. Oder aber du fährst gen Osten nach Akaroa auf die Banks-Halbinsel, am Besten über die Nebenstraßen auf den Hügelketten für tolle Ausblicke über das, was vulkanische Aktivität da geschaffen hat. In Akaroa ist es sehr gemütlich, viel zu sehen gibt es nicht, eher ein Ort zum Entspannen.

    Wenn dir noch länger Autofahren nichts ausmacht, kannst du auch bis zum Tekapo-See fahren...McKenzie Country ist einfach nochmal eine ganz andere Liga landschaftlich, und nachts gibt es Sternenhimmel pur. Auch dort gibt's übrigens ein Thermalbad und einen eher kleinen Berg zum Besteigen.
    el_philipo und ChristianW sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von oldfaithful
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    HAM
    Beiträge
    276

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    Ich kenne bisher in HH die Weihnachtsmärkte auf St. Pauli, Rathausmarkt, St.Petri Kirche und Gerhart-Hauptmann-Platz. Gibt es noch neue die man gesehen haben sollte? HafenCity?
    In der Hafencity gibt es einen Weihnachtsmarkt auf dem Überseeboulevard. Mit Eisbahn. Also vergiss deine Schlittschuhe nicht.
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.817

    Standard

    Super Touren! Ich freue mich schon darauf. Danke, dass Du uns wieder mitnimmst!
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Alter Schwede, was für ein Programm. Ich habe vor kurzem zum ersten Mal eine derartige Mini-Reise gemacht (über ein Wochenende nach Australien) - die Reisezeiten standen kaum im Verhältnis zum eigentlichen Ausflug. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich das bestimmt wieder tun würde, wenn ich wie du nahe am internationalen Flughafen beheimatet wäre. Im Moment heißt es einfach jedes Mal ein paar Stunden vorher und nachher im Auto/Bus sitzen...



    Direkt am Flughafen befindet sich das International Antarctic Centre, das hat mir damals sehr gut gefallen. Quasi ein Museum zur Geschichte und heutigen Forschung in der Antarktis, es gibt auch einen Raum, in dem ein Polarsturm simuliert wird, man kann in einem Raupenfahrzeug mitfahren und (für die Kleinen als auch Damen) Pinguine sehen.

    Ansonsten würde ich mich hinter's Steuer des Mietwagen klemmen und die Stadt schnurstracks verlassen, selbst sieben Jahre nach dem Erdbeben kommt im Stadtzentrum nur sehr langsam Leben in die Bude. Empfehlenswert sind ein Ausflug nach Arthur's Pass, da gibt es spektakuläre Wanderungen in den umliegenden Bergen; ähnlich, aber etwas größer und deutlich touristischer ist Hanmer Springs, wo du erst wandern und anschließend ins Thermalbad hüpfen könntest. Oder aber du fährst gen Osten nach Akaroa auf die Banks-Halbinsel, am Besten über die Nebenstraßen auf den Hügelketten für tolle Ausblicke über das, was vulkanische Aktivität da geschaffen hat. In Akaroa ist es sehr gemütlich, viel zu sehen gibt es nicht, eher ein Ort zum Entspannen.

    Wenn dir noch länger Autofahren nichts ausmacht, kannst du auch bis zum Tekapo-See fahren...McKenzie Country ist einfach nochmal eine ganz andere Liga landschaftlich, und nachts gibt es Sternenhimmel pur. Auch dort gibt's übrigens ein Thermalbad und einen eher kleinen Berg zum Besteigen.
    Danke dir. Den Tekapo-See hatten mir meine Arbeitskollegen auch empfohlen, meinten aber das sind locker 4-5h one way zu fahren.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    Danke dir. Den Tekapo-See hatten mir meine Arbeitskollegen auch empfohlen, meinten aber das sind locker 4-5h one way zu fahren.
    Das ist eigentlich in 3,5 h zu machen, viel zu sehen gibts bis zum Lake Tekapo ohnehin kaum. Eventuell weiter zum Mt Cook (dort koennte man diverse kuerzere bzw. auch laengere Wanderungen machen), dort irgendwo uebernachten und dann am Tag drauf wieder zurueck und noch auf der Akaroa Halbinsel vorbei. Stramm aber machbar.
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Moin,

    wieder zurück in Sydney vom ersten Trip. Dieses Mal deutlich mehr Text als Bilder.

    Donnerstag, 02.11.2017

    Ein ganz normaler Tag im Büro, dank des späten Abfluges um 19:50. Somit nach der Arbeit kurz nach Hause gefahren, geduscht und die paar Sachen für das Wochenende zusammengepackt. Dann wieder runter zur Bahn und zum International Terminal gefahren.
    Nach langer Zeit mal wieder Emirates und dieses Mal auch mit Status. So richtig warm bin ich mit denen ja bisher nicht geworden, mal schauen wie sich das am Ende der Reise darstellt. Für den DXB-FRA hatte ich eh schon Platz 68K, also genug Beinfreiheit. Am CheckIn wollte ich eben diesen auch für SYD-BKK-DXB haben. Die Damen waren nicht sehr vertraut mit der IT und nach ewigem hin und her wurde es dann 68A, mir war eh egal ob A oder K.
    Dann wieder die gewohnten Wege zur Qantas First Lounge für die Aussicht und das Dinner. SQ macht sich mit dem A380 auf dem Weg gen SIN.



    Der G&T schmeckte auch.



    Während des Essens dann die Aussicht genossen, hier mal eine der wenigen B744 von Qantas, die ja wohl auch weniger werden auf Grund des neuen Dreamliners.



    Kurz noch in der EK Lounge vorbeigeschaut - nicht wirklich mein Geschmackt von der Einrichtung her. Dann wurde geboardet und ich habe auf 68A Platz genommen. So lässt es sich doch gut strecken und schlafen.




    Der Flug von SYD nach DXB war, wie man sieht, angenehm leer.



    In BKK konnte man auch im Flieger bleiben, ich bin aber einmal raus um mir die Beine zu vertreten. Im BKK wurde der Flieger dann richtig voll, obwohl nur 60Min vorher schon ein EK A380 nach DXB abgeflogen ist. Ich hab den Flug auf gleichem Sitz einfach verschlafen. In DXB sind wir dann mehr oder weniger pünktlich angekommen, haben aber nur einen Platz an einem Gate mit einem Finger bekommen, so dass sich das Aussteigen etwas verzögert hat. Mit dem Zug ging es dann zum Terminal A und in die First Class Lounge zum Frühstück. Direkt von der Lounge wurde auch der Flieger nach CPH geboardet. Beim Warten auf den Lift noch mit einem Dänen über meinen Plan unterhalten und auch sein Sohn, in CPH lebend, wollte am Abend beim J-Dag dabei sein. Somit in den Flieger und die letzten gut 6.5h gen Copenhagen.



    Einreise ging recht schnell in CPH und dann direkt ein 24h Metroticket gekauft und mit der Metro in die Stadt zum Hotel. Nach einer kurzen Dusche dann zu den Freunden ins Apartment auf 2 Bier und anschließend auf ein Hot Dog und weitere Biere in die Stadt. Wir waren auch sehr pünktlich um 08.58pm in einem Pub, so dass wir direkt um 9pm das erste Weihnachtsbier in der Hand hatte. So ging es dann die Nacht weiter und Dank 24/7 Metro kam ich auch easy wieder zum Hotel.
    Hier mal Videos von Youtube, um einen Eindruck zu bekommen (das einzige mit immerhin Englischem Untertitel)


    Wie dem auch sei, wir hatten Spaß und Fotos gibt es nicht wirklich.

    Samstag, 04.11.2017

    Eine sehr erholsame Nacht später war ich wieder mit den Freunden zum Frühstück verabredet. Heiße Schokolade, Brötchen und Stück Kuchen für 30AUD...yeah...teuer..
    Anschließend noch ein wenig durch die Stadt geschlendert, bevor ich mich auf dem Weg zum Flughafen gemacht habe. Die Finnen sollten mich via HEL nach FRA bringen. CheckIn dauerte, da eine große Gruppe Asiaten noch eingecheckt werden wollte. Auf dem Weg zum GAte noch kurz in die Lounge, nothing to write home about.

    Mit dem A319 ging es dann on time nach HEL, Flieger voll nur ich hatte Reihe 10 für mich alleine.






    Schon vor dem Abflug in CPH geguckt welches Gate wir ankommen in HEL und ab welchem es nach FRA weitergeht, siehe da, es war das gleiche Gate und somit der gleiche Flieger. In HEL kurz in die Lounge zum Mittag, mir gefällt es hier. Ein bisschen wie IKEA, obwohl die ja aus Schweden sind, aber es gibt immer Hackbällchen und Kartoffeln.
    Der Flug nach FRA war dann ganz voll. In Frankfurt began dann die kleine Odysee. Wir sind zwar um 18:30 Uhr gelandet, haben aber noch eine Gratisrundfahrt bis Offenbach bekommen. Dort dann von einem Bus abgeholt und wieder zum Terminal nach Frankfurt gefahren. Gepäck kam fix, aber mit einem überfüllten Bus musste noch der Weg zu T1 gemeistert werden, um mit der S-Bahn nach Frankfurt zu fahren. Das Ganze hat gut 1 Stunde gedauert und dann fährt die S-Bahn auch nur alle 15 Minuten - Weltstadt. Kurz zum Hotel, dem Toyoko Inn am HBF, den Koffer reingeworfen und wieder in die Stadt zum Essen mit Freunden. An der Oper war gerade der Sportpresseball.



    Wir waren sehr lecker beim Italiener. Am Abend dann wieder ins Hotel. Toyoko Inn ist wie in Japan, mir reicht das völlig und 39Euro die Nacht sind sehr fair. Ich habe mal wieder richtig gut geschlafen.

    Sonntag, 05.11.2017

    Nieselwetter begrüßt mich. Ich kaufe mir also eine Tageskarte und fahre ein wenig durch Frankfurt und stelle fest, es gibt doch ganz nette Ecken mit schönem Altbau. Ansonsten kann man in fast keinem kleinen Laden mit VISA zahlen. Fotos sind Mangelware heute, aber das war ja auch nicht der Grund der Reise. Am Nachmittag habe ich dann ambodenbleiberin und Mr. Groover in Sachsenhausen getroffen und es gab Speis uns Trank, dazu ein Tipp über Gin im Angebot bei Heinemann.
    Irgendwann war es dann Zeit gen Airport zu tuckern, Mr Groover hatte die gleiche Richtung und begleitete mich bis FRA Regionalbahnhof. CheckIn ging schnell und dann durch die Passkontrolle, Gin kaufen, Lounge zum frisch machen und ein Stück Sachertorte zum Nachtisch.



    Und zurück nach Sydney.



    Wieder einen Platz mit viel Beinfreiheit gehabt auf dem Weg nach FRA. Es gab doch einige freie Plätze, auch weil nur ein 2 Klassen A380 mit massig Eco. In Dubai wurde mir gezeigt warum ich den Flughafen nicht mag. Angekommen und eine Außenposition bekommen am äußersten Rand. Gute 40 Minuten Busfahrt mit Stau zum Terminal. Merke: In Zukunft wieder HKG/SIN, da gibt es kein Busboarding und es ist viel entspannter.
    Wie dem auch sei, wieder in die Lounge zum Frühstück und dann von dort in den nächsten A380, dieses Mal QF, nach Sydney. Flieger war recht voll und ich habe die Zeit mit Schlafen gut überbrückt. Ankunft in Sydney on time um 06.30am und auch die Immigration war recht leer. Koffer kam fix und kurz nach Haus zum duschen. Um 8 Uhr war ich dann wieder im Büro.

    Kleines Fazit:
    Copenhagen ist immer eine Reise wert, der J-Dag war wirklich eine lustige Sache. Das ist eine Sache die man so wohl aber auch nur einmal macht, wenn man nicht da wohnt.
    Frankfurt werde ich wohl nochmal besuchen, war positiv überrascht von dem was ich sah und was ich noch in Erinnerung hatte.
    Emirates war ok. Der Service war ganz nett. Ja es mag ein Vorteil sein eine so sehr gemischte Crew aus X Ländern zu haben, aber mir fehlt da was. Bei QF oder BA weiss ich genau was ich bekomme, die dementsprechende Landestypische Hospitality.
    Dubai: Zu viele Flieger, zu wenig Gates, zu viele Leute. Die Lounge ist ganz nett, aber ich werde HKG bzw. SIN den Vorzug geben.

    Weiter geht es dann in gut 10 Tagen mit Christchurch, dann auch mit richtiger Kamera und wieder mehr Fotos.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    2.202

    Standard

    Guten Morgen,
    danke fuer den Bericht.
    ich habe nicht verstanden, was in Offenbach passiert ist. Kannst du das bitte erklaeren.
    Welchen Gin hast du denn gekauft?

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    8.159

    Standard

    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    ich habe nicht verstanden, was in Offenbach passiert ist. Kannst du das bitte erklaeren.
    Er will darauf anspielen, dass die Außenposition in FRA so weit vom Terminal entfernt war, dass man meinen könnte, man sei schon fast in Offenbach.
    bluesaturn und ChristianW sagen Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •