Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34

Thema: Ereignisreicher Zwischenstopp in Doha: Qatar National Day 2017

  1. #1
    hidden LH-Seb
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.436

    Standard Ereignisreicher Zwischenstopp in Doha: Qatar National Day 2017

    ANZEIGE
    Wer gestern am Hamad International Airport war, hat sicherlich die musikalischen Darbietungen und an der einen oder anderen Stelle auch spezielle Dekoration oder entsprechenden Einblendungen auf den Werbe-Displays gesehen: Gestern war Qatar National Day. Ich hatte das Glück, im Rahmen des +Qatar-Programms einen 21-stündigen Layover in Doha auf dem Weg von Chiang Mai nach Paris verbringen zu dürfen und kam folglich in den Genuss der Parade und des Feuerwerks. Hier einige Eindrücke.
































    Chaosmax, Agent Smith, thomas.txl und 17 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    hidden LH-Seb
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.436

    Standard

    Auch vor dem Feuerwerk gab es am Himmel über der Corniche schon einiges zu sehen. Auf eine QR-Maschine im tiefen Überflug hatte ich leider vergeblich gehofft.



















    Geändert von QR_Seb (19.12.2017 um 18:06 Uhr)
    smeagol, Chaosmax, Agent Smith und 24 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    hidden LH-Seb
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.436

    Standard

    Eindrücke vom Abend. So voll habe ich den Souq Waquif noch nie angetroffen.











    Während des spektakulären Musik-Feuerwerks waren unentwegt Jubelrufe und Liebesbekundungen zu Katar aus der Zuschauermasse zu vernehmen, v. a. auf Englisch von den Expats.













    Natürlich bestand der Qatar National Day, de facto ein mehrtägiges Spektakel (auch mit mehreren Feuerwerken), aus vielen weiteren Events an unterschiedlichen Plätzen, u. a. auch ein hoch dotiertes Pferderennen und andere Sportveranstaltungen. Am meisten beeindruckt hat mich, wie unverkrampft und gut organisiert das Ganze war. Ich konnte als Ausländer problemlos überall hin und alles fotografieren, auch das Militärequipment, Soldaten etc. Nie wurde nach Pass, Presseausweis (habe ich nicht) oder dergleichen gefragt, nur beim Betreten eines eingezäunten Areals im Umkreis von ca. 500 m um die Tribüne des Emirs gab es eine oberflächliche Taschenkontrolle. Am Abend, als dann die Corniche Road von den Autokorsos eingenommen wurde, führte die Polizei diese in hohem Tempo (Fahrzeuge teilweise ebenfalls mit Flaggen ausgestattet) an. Insgesamt war das für Katar-Freunde ein schönes Spektakel und für mich bereits das zweite Mal, dass ich ungeplant am jeweiligen Nationalfeiertag in einem GCC-Land zugegen war und an den Feierlichkeiten teilnehmen konnte. Im Vergleich zu Kuwait 2016 war das Event in Doha schon eine ganz andere Größenordnung mit wesentlich mehr Teilnehmern und erheblich aufwändigerer Organisation (Tribünen, große Militärparade etc.). Zum Vergleich der Feuerwerke kann ich leider nichts beitragen, da ich das damals in Kuwait knapp verpasst hatte, d. h. kurz vor dem Feuerwerk wieder weiterflog.
    Geändert von QR_Seb (19.12.2017 um 18:20 Uhr)
    Chaosmax, Agent Smith, thomas.txl und 36 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    LOWW
    Beiträge
    899

    Standard

    Eine strobes-sprühende Galaxy - wer braucht da einen stinklangweiligen QTR airboing-überflug??

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von A320Family
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    DUS
    Beiträge
    540

    Standard

    Sehr schöne Bilder! Vielen Dank!

  6. #6
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    144

    Standard

    Wie darf man sich die, dem Nationaltag würdige, Kleidung für Auswertige vorstellen?

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    52

    Standard

    Tolle Bilder !!!!

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ambodenbleiberin
    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    904

    Standard

    Gute Fotos, auch wenn ich keine Freundin von diesen Feierlichkeiten bin. Wenn man sich das Bild unten anguckt, gibts anscheinend abends auch fast nur Freunde dieser Feierlichkeiten... sehe ganze drei Frauen.



    Zitat Zitat von SuperTrump Beitrag anzeigen
    Wie darf man sich die, dem Nationaltag würdige, Kleidung für Auswertige vorstellen?
    Für Auswärtige meinst Du?
    Hinweise bietet das gezeigte Bild, vielfältig, leger, da kannst Du Dir was aussuchen:
    oschkosch und Pegasos sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.549

    Standard

    Sehr schöne Fotos! Aber:

    > Während des spektakulären Musik-Feuerwerks waren unentwegt Jubelrufe und Liebesbekundungen zu Katar aus der Zuschauermasse zu vernehmen, v. a. auf Englisch von den Expats.

    Erinnert mich dann doch ein wenig an die "begeisterten" Anhänger des Schahs von Persien beim Besuch in Berlin 1967 ... Aber Diktaturen haben so etwas offenbar nötig.
    SleepOverGreenland, Anne, singmeister und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO PEK HKG VCE AMS CPH EWR SAN ICN KGS TXL LIS

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    638

    Standard

    Zitat Zitat von panzi Beitrag anzeigen
    Eine strobes-sprühende Galaxy - wer braucht da einen stinklangweiligen QTR airboing-überflug??
    Flares?

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.322

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen

    Erinnert mich dann doch ein wenig an die "begeisterten" Anhänger des Schahs von Persien beim Besuch in Berlin 1967 ... Aber Diktaturen haben so etwas offenbar nötig.
    Nicht so negativ. Militärparaden an Nationalfeiertagen sollten schon sein und wer schöne Panzer hat, sollte sie auch in aller Öffentlichkeit zeigen dürfen und von seinen Untertanen bejubeln lassen.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    5.908

    Standard

    Zitat Zitat von unseen_shores Beitrag anzeigen
    Nicht so negativ. Militärparaden an Nationalfeiertagen sollten schon sein und wer schöne Panzer hat, sollte sie auch in aller Öffentlichkeit zeigen dürfen und von seinen Untertanen bejubeln lassen.

    YOU made my day.
    Beim Titel dachte ich erst unser Doc wurde eingelocht!

  13. #13
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2011
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von plotz Beitrag anzeigen
    Flares?
    Galaxy? Oder doch Globemaster III?
    charliebravo sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    LOWW
    Beiträge
    899

    Standard

    Zitat Zitat von plotz Beitrag anzeigen
    Flares?
    ääh ja natürlich
    wie komm ich auf strobes??

  15. #15
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.08.2016
    Beiträge
    233

    Standard

    Zitat Zitat von QR_Seb Beitrag anzeigen
    Während des spektakulären Musik-Feuerwerks waren unentwegt Jubelrufe und Liebesbekundungen zu Katar aus der Zuschauermasse zu vernehmen, v. a. auf Englisch von den Expats.
    Was haben die denn gerufen? Hurra hurra, der Seb ist wieder da?
    wernichtfragtbleibtdumm und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    4.937

    Standard

    Zitat Zitat von QR_Seb Beitrag anzeigen
    Während des spektakulären Musik-Feuerwerks waren unentwegt Jubelrufe und Liebesbekundungen zu Katar aus der Zuschauermasse zu vernehmen, v. a. auf Englisch von den Expats.
    Du weisst schon, dass die Einnahme von Halluzinationsfoerdernden Drogen in Qatar schwer bestraft wird....... Ich kenne viele Expats in Qatar und die Meisten leben gerne dort, aber sie sehen durchaus auch die eher kritischen Aspekte des Landes. Der Einzige der sich Qatar eine fast schon religiöse Ehrerbietung entgegenbringt bist ganz offensichtlich Du.......
    SleepOverGreenland, simesime, flyer09 und 9 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    2.505

    Standard

    @TE: begleitest du dann auch den nächsten Al-Quds-Tag? Ideologisch ja nicht weit entfernt.
    Anne und markusr sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    903

    Standard

    Falls Korean Central Television (KCTV) mal expandieren und einen deutschen (Hof-)Berichterstatter suchen sollte müsste es nur mal hier im VFT gucken
    ...

    waren unentwegt Jubelrufe und Liebesbekundungen zu Katar aus der Zuschauermasse zu vernehmen, v. a. auf Englisch von den Expats
    Interessehalber: Westliche Expats oder Pinoys et al?!

    Dennoch: schöne Fotos!

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    556

    Standard

    deine fotos sind super. Zeigen aber doch ein geschöntes Bild der Parade.

    Die ist eigentlich furz trocken... hier mal Video aus 2014.... https://www.youtube.com/watch?v=zX4XBeJAfKE

    Ansonsten ist Verkehrstechnisch an dem Tag die Hölle los, weil alle zu und wichtige Straßen blockiert sind. Vorteil sind die Brunches die einige Hotels und Restaurants anbieten. "Saufen und Fressen" für 100 Euro.

    Das mit den jubelnden Expats ist richtig. Jedoch eher nicht die westlichen die einen 3 Jahres Contract haben. In DOH gibt es eine starke gut verdienende Mittelschicht von Indisch, Philipinischen etc. Gastarbeitern die keine Blue Worker sind und ein recht gutes Einkommen/Lebensstandard haben.

    Nicht so negativ. Militärparaden an Nationalfeiertagen sollten schon sein und wer schöne Panzer hat, sollte sie auch in aller Öffentlichkeit zeigen dürfen und von seinen Untertanen bejubeln lassen.
    Naja. Andere Länder andere Sitten. Im Reihnland laufen Sie besoffen durch die Straße im Februar, in Berlin wurde mal zu lauter Bumm Bumm Musik marschiert und in Mexiko ziehen sich alle Totenmaske an. Ist für jemanden Fremdes wohl kaum zu verstehen.... aber für die Menschen Vor Ort Tradition/Heritage/whatever.
    Bei der Qatarischen Parade kannst du wenigstens ein Groß der deutschen Waffenindustrie sehen...

    Wie darf man sich die, dem Nationaltag würdige, Kleidung für Auswertige vorstellen?
    So wie du immer rumläufst. Hose, T-Shirt und Schuhe.

    2016 wurde übrigens keine Parade abgehalten aufgrund des Yemen Konflikts. Zu Besuch in Qatar war aber der Saudische König Salman ibn Abd al-Aziz und performte den Qatarischen Tanz. Das waren noch Zeiten...
    https://www.youtube.com/watch?v=3PXz8Nokwnc



  20. #20
    hidden LH-Seb
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.436

    Standard

    Zitat Zitat von ilovetofly Beitrag anzeigen
    deine fotos sind super. Zeigen aber doch ein geschöntes Bild der Parade.
    Musikalisch war die Parade leider einfältig, das ist auch den einschlägigen Youtube-Videos zu entnehmen. Inhaltlich fand ich die Parade nicht "furztrocken". Sie war relativ kompakt und es wurde aus etlichen militärischen und zivilen Bereichen (auch Zivilschutz, Feuerwehr, verschiedene Polizeieinheiten etc.) eine kleine Auswahl an Fahrzeugen gezeigt. Zudem die Flugaktionen zu Beginn der Parade, zwischendurch mehrfach und am Ende ca. 15 min lang die Fallschirm-Darbietungen.

    Zitat Zitat von ilovetofly Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist Verkehrstechnisch an dem Tag die Hölle los, weil alle zu und wichtige Straßen blockiert sind. Vorteil sind die Brunches die einige Hotels und Restaurants anbieten. "Saufen und Fressen" für 100 Euro.


    Vom Flughafen zum IC Doha City 55 min. Danach habe ich alles zu Fuß erledigt, zweimal die Corniche bis zum Souq auf und ab gelaufen, da war dann Kalorien-technisch der äußerst maßvoll genossene Krug und die Weinprobe am nächsten Tag in
    der F überkompensiert. Von den Buffets habe ich nicht Gebrauch gemacht, sondern vor der Fahrt in die Innenstadt die Al Safwa Lounge in Anspruch genommen. Abends dann eine Kleinigkeit am Souq gegessen und nach dem Feuerwerk und 60-minütigen Fußweg zum Hotel den Schlaf maximiert, da der Weiterflug am frühen Morgen stattfand. Durch das +Qatar Package (mit spezifischen Discounts) hätte ich aber deutlich günstiger a la carte im IC essen können als das National Day Buffet in Anspruch zu nehmen, das nur mit QID rabattiert war.

    Zitat Zitat von ilovetofly Beitrag anzeigen
    Das mit den jubelnden Expats ist richtig. Jedoch eher nicht die westlichen die einen 3 Jahres Contract haben. In DOH gibt es eine starke gut verdienende Mittelschicht von Indisch, Philipinischen etc. Gastarbeitern die keine Blue Worker sind und ein recht gutes Einkommen/Lebensstandard haben.


    Genau diese Gruppe hat sich da besonders hervorgetan.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •