Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 63

Thema: TR Alitalia, verlassene Orte und Meer Herbst 2016

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.795

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von A320Family Beitrag anzeigen
    Das wäre ja auch nicht so das typische Low-Cost-Ziel
    Japan ist immer recht preiswert, nur beim Essen artet es etwas aus. Ist aber auch eine beeindruckende Qualität die man dort bekommt

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    AMS
    Beiträge
    447

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Japan ist immer recht preiswert, nur beim Essen artet es etwas aus.
    Die wollen dann aber auch kein Trinkgeld.


    Aber um zurück zum Thema zu kommen, es ist ein nett bebilderter Bericht. Beim zeilen dazu schreiben tue ich mich auch immer schwer.
    AtomicLUX und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE/FRA
    Beiträge
    1.341

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Japan ist immer recht preiswert, nur beim Essen artet es etwas aus. Ist aber auch eine beeindruckende Qualität die man dort bekommt
    Man kann auch günstig in Japan essen. 7eleven und div. Restaurants bringen einen für wenig Geld über die Runden.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    506

    Standard

    Was ich mich beim lesen frage, wieso bist du da hin gefahren und was willst du mit deinem Bericht aussagen? Auf Grund deiner persönlichen Erfahrung und deiner Mittilung davon hier, würde ich nie hinfahren. Es scheint nicht viel Sehenswertes gegeben zu haben und davon, dass dir igrend eine Aktivität Spass gemacht hat, lese ich in diesem Bericht nichts. Ich fand dein Bericht von Sri Lanka da um einiges intressanter. Hier geht es doch nur noch einzig und alleine darum, wie du möglichst billig zu deinem Tripp gekommen bist. Also das ist das, was bei mir hängen bleibt. Das finde ich Schade.

    Ich habe vor allen Respekt, die hier einen Bericht einstellen, da ein wirklich guter Bericht einiges an Zeit benötigt.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    4.488

    Standard

    Zitat Zitat von malschauen Beitrag anzeigen
    Was ich mich beim lesen frage, wieso bist du da hin gefahren und was willst du mit deinem Bericht aussagen? Auf Grund deiner persönlichen Erfahrung und deiner Mittilung davon hier, würde ich nie hinfahren. Es scheint nicht viel Sehenswertes gegeben zu haben und davon, dass dir igrend eine Aktivität Spass gemacht hat, lese ich in diesem Bericht nichts. Ich fand dein Bericht von Sri Lanka da um einiges intressanter.

    Ich habe vor allen Respekt, die hier einen Bericht einstellen, da ein wirklich guter Bericht einiges an Zeit benötigt.
    Bitte wo war ich?

    Hier geht es doch nur noch einzig und alleine darum, wie du möglichst billig zu deinem Tripp gekommen bist. Also das ist das, was bei mir hängen bleibt. Das finde ich Schade.
    Und nein mir geht es sicherlich nicht um billig billig. Ich hole das meiste aus dem raus was ich habe. Wenn man Museen besuchen möchte findet man überall was.
    Mir macht jede meiner Reisen Spaß von Anfang bis Ende. Ich muss das nicht noch extra erwähnen, auch wenn es mal nach Enttäuschung aussieht nur weil ein Ort Menschenleer ist, who cares?

    Ich reise an Orte, die eben nicht überlaufen sind, zu Jahreszeiten wo eben nicht jeder hinfährt... mir ist bewusst, warum ich gerade dahin fahre und nicht woanders und billig war der Trip in Gänze auch nicht.

    Ja Cagliari selbst hat wenig zu bieten, aber ich sage dazu nicht griff ins Klo oder ähnliches. Für mich war es abschalten vom arbeitsreichen Sommer, aber das muss man doch nicht noch gesondert erwähnen.

    und Cagliari ist auch ein Zwischenziel auf einer meiner nächsten Reisen. Warum? weil es gepasst hat, weil ich die Stadt auch im Winter sehen möchte und dies noch mit einem weiteren Ort im Süden Sardiniens verbinden möchte, auf letzteren habe ich mich noch nicht festgelegt.

    ich habe übrigens noch längst nicht alle Reisen fertig, da ich auch nicht alle Zeit der Welt habe. Ich bin mittlerweile lieber öfter unterwegs und an verschiedenen Zielen als seltener und länger an/in einem Ort/Land zu sein (vor allen Europaweit)
    Geändert von travellersolo (12.01.2018 um 23:24 Uhr)
    reisenderzombie sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Zitat Zitat von travellersolo Beitrag anzeigen
    Ja Cagliari selbst hat wenig zu bieten, aber ich sage dazu nicht griff ins Klo oder ähnliches. Für mich war es abschalten vom arbeitsreichen Sommer, aber das muss man doch nicht noch gesondert erwähnen.
    Tja, man hat mir immer gesagt so zu schrieben dass 14-Jährigen es verstehen würden, auch für ein erwachsenes Publikum.

    Das Gefühl dass du irgendwie Spass gehabt hast bei der Reise wird in der Tat nicht wirklich übermittelt. In dem Sinne ist einen aktiveren Schreibstil vielleicht besser, in dem die Bilder etwas weiniger sprechen (sind trotzdem gut gemacht) und die begleitende Gesichte etwas packender ist.

    Trotzdem danke für den Bericht, ein Anreiz meine eigener Trilogie zu vervollständigen
    flyglobal und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    4.488

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmann Fuchs Beitrag anzeigen
    Tja, man hat mir immer gesagt so zu schrieben dass 14-Jährigen es verstehen würden, auch für ein erwachsenes Publikum.

    Das Gefühl dass du irgendwie Spass gehabt hast bei der Reise wird in der Tat nicht wirklich übermittelt. In dem Sinne ist einen aktiveren Schreibstil vielleicht besser, in dem die Bilder etwas weiniger sprechen (sind trotzdem gut gemacht) und die begleitende Gesichte etwas packender ist.
    danke für das Feedback! werd beim nächsten Mal versuchen für ein Kind zu schreiben.

    Trotzdem danke für den Bericht, ein Anreiz meine eigener Trilogie zu vervollständigen
    bin gespannt!

  8. #28
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Japan ist immer recht preiswert, nur beim Essen artet es etwas aus. Ist aber auch eine beeindruckende Qualität die man dort bekommt
    Gerade beim Essen bin ich in Japan immer wieder erstaunt wie guenstig und preiswert man sich dort verpflegen kann, wenn man will (aber ja, die Preisskala ist gegen oben eigentlich offen).
    ritesa sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #29
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    Montes Taurus
    Beiträge
    9.882

    Standard

    Aber es gibt doch auch KFC in Japan. Wo ist das Problem?
    Tirreg, Anne und kitchenbutcher sagen Danke für diesen Beitrag.
    Märchenerzähler, immer noch HON und Mondbewohner...

    2012: L-MTA BCN, BKK, BRU, CDG, CGN, DLC, DTM, DTW, DUS, DXB, EWR, FDH, FMO, FRA, HAM, HKG, JFK, KRK, KTW, LAS, LHR, MUC, MXP, PEK, QKL, SFO, TXL, WAW, ZRH, ZWS
    2013: L-MTA BKK, BOS, BRU, DUS, DRS, DXB, EWR, FDH, FRA, HAJ, HAM, HKG, HNL, JFK, LAS, LAX, LHR, MIA, MUC, MXP, PAD, QKL, SEA, SFO, VIE, ZRH, ZWS
    2014: L-MTA AMS, ARN, ATL, BRE, BRU, DFW, DUS, EWR, FDH, FRA, GOT, GRZ, HAM, HKG, IAD, JFK, LAS, LGA, LHR, LIN, MCO, MUC, MXP, QKL, SFO, TXL, VIE
    2015: L-MTA AMS, BCN, BRU, CGN, CTA, DUS, FDH, FRA, GOT, HAJ, HAM, HKG, JFK, LAS, LAX, LCY, LHR, MCO, MIA, MUC, QKL, QKU, SFO, SNN, TXL, VIE, ZWS
    2016: L-MTA ARN, BRE, CLT, DUS, DXB, FCO, FDH, FMO, FRA, GRZ, HAJ, HAM, JFK, LAS, LAX, LGA, LHR, MCO, MIA, MUC, NUE, ORD, QKL, RIX, SFO, SIN, TXL, WAW, YYZ
    2017: L-MTA BRU, CGN, DUS, EWR, FCO, FDH, FRA, GRZ, HAM, JFK, LEJ, LHR, LIN, MUC, PVG, QDU, QKL, QKU, TLS, TXL, VIE, ZRH, ZWS
    2018: L-MTA, ALC, AMS, CAI, DFW, DUS, EWR, FDH, FMO, FRA, GRZ, HNL, JFK, LAS, LAX, LHR, MAD, MIA, MUC, PHX, QKL, SFO, VCE

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    4.488

    Standard

    Zitat Zitat von nhobalu Beitrag anzeigen
    Aber es gibt doch auch KFC in Japan. Wo ist das Problem?
    Nicht interessiert. Danke.
    reisenderzombie sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    10.788

    Standard

    Ich schreibe nicht (mehr) viele Trip Reports. Halt die Jahresrueckblicke, klar, aber eine Reise, ein Report, 50 Bilder, der klassische Bericht "ich war da und da, habe dieses und jenes gemacht, habe dafuer folgende Fluege absolviert und dabei was erlebt (oder auch nicht)" - davon gibt's nicht so viele von mir. Warum? Ganz einfach, weil es richtig, richtig viel Arbeit ist. Gerade, wenn man nicht "live" schreibt, muss man sich nach der Reise hinsetzen, erinnern, schreiben, Fotos sichten, auswaehlen, ggf. bearbeiten, diese redaktionell einbinden, hochladen, Direct Links kopieren und an die richtige Stelle setzen.

    Diese Arbeit erledigen die meisten Schreiber aus Spass an der Freude (und vielleicht mit einem gewissen Geltungsbeduerfnis ). Es gibt keine Gegenleistung. Ausser netten Kommentaren und gedrueckten und/oder ausformulierten Dankes der Leser.

    Daher schlage ich vor, dass man sich mit negativen Anmerkungen doch sehr (wenn nicht sogar vollstaendig) zurueckhaelt. Man mag sich seinen Teil denken und Art des Reisens, Schreibstil, Fotoqualitaet, Ausgewogenheit von Text und Fotos, Luftfahrt-/Nicht-Luftfahrt-Anteil oder irgendetwas anderes nicht moegen. Aber dann kann man auch einfach wegklicken und sich eines Kommentars enthalten. Als Leser eines Reiseberichtes ist man kein zahlender Kunde, der lautstark Nachbesserung fordern darf. Ich jedenfalls moechte - als anderer Leser des Reiseberichtes - nicht in den Kommentaren durch haufenweise negative Kritik meiner Mitleser und daraus folgende Scharmuetzel waten muessen, egal ob konstruktive oder "Bashing". Das macht mir als Leser dann noch weniger Spass als der urspruengliche Reisebericht, selbst wenn der vermurkst gewesen sein sollte.

    Man sitzt ja auch nicht bei seiner Oma beim Kaffee und sagt "boah, was war der Kuchen scheisse, wenn du den naechstes Mal nicht besser backst, kaufe ich mir vorher einen beim Aldi." Schon gar nicht, wenn ihre saemtlichen Freundinnen dabeisind. Sondern man sagt nichts, laechelt freundlich, geht wieder und ueberlegt, ob man nochmal wiederkommt Das faende ich bei Trip Reports auch generell angebracht.

    Nur mal so als kleine Anregung von jemandem, der beide Seiten kennt, die des Autors und die des (manchmal auch genervten und augenrollenden) Lesers.
    Bilbo, flyglobal, interessierterlaie und 20 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    416

    Standard

    @Airsicknessbag
    Finde es auch beeindruckend welche Arbeit dahinter steckt so einen Reisebericht zu schreiben. Bei mir würde ein Reisbericht so aussehen, dass er wahrscheinlich zu 95 Prozent aus Fotos bestehen würde,- deswegen auch mein Respekt an alle für die Arbeit und die Zeit die sich viele hier für ihre Berichte nehmen..
    Airsicknessbag, chrigu81 und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #33
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    7.723

    Standard

    &Airsicknessbag

    Große Zustimmung. Aber das Beispiel der Oma bringt es auf den Punkt. Ich würde sie in der Küche beiseite nehmen und fragen: Sag mal, was ist da denn dieses Mal schief gelaufen?
    Ähnliches, nämlich konstruktive Kritik hat der OP hier zuhauf erfahren. Insbesondere auch, weil seine Berichte großes Potential haben. Ähnlich wie Omis Kuchen. Schade nur, dass 99% der Kritik vom OP völlig missverstanden wird.
    Und einen Italiener für seine Kultur zu kritisieren, und ihm abzusprechen Italiener zu sein - Sorry, das man sich dafür eine fängt, da würde ich auch meiner Oma vor ihren Freundinnen ins Wort fallen.
    Tirreg, dets, Anne und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2018: CGN LHR ZRH LIN DUS VIE PRG MUC ARN ALC BMA BRU ATH BGY BRS LCY FRA JNB LVI VFA CPT BUD LGW JER FDH MJT ANR SEN BRE WAW FMO MAD BCN KBP PVG SIN
    2019: DUS LHR LIN

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    506

    Standard

    @Airsicknessbag ich hätte mich genau aus dem Grund, dass eben in jedem Bericht viel Arbeit steckt zurückgehalten, wenn nicht der OP seine Motivation diese Berichte zu schreiben zum Ausdruck gebracht hätte.

    Wenn ich nur den Bericht hier lese, dann gäbe es für mich keinen Grund Cagliari zu besuchen. Davon abgesehen, ist es keines meiner primären Reiseziele und wird es durch diesen Bericht leider eben auch nicht. Informationsgehalt was sehenswert wäre ist gleich null. Ich werde mich aber in Zukunft zurückhalten und versuchen nichts negatives mehr zu schreiben.
    Geändert von malschauen (13.01.2018 um 08:50 Uhr)

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Odessa/ODS/UA
    Beiträge
    3.044

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Diese Arbeit erledigen die meisten Schreiber aus Spass an der Freude (und vielleicht mit einem gewissen Geltungsbeduerfnis ). Es gibt keine Gegenleistung. Ausser netten Kommentaren und gedrueckten und/oder ausformulierten Dankes der Leser.
    Ich denke, dass Reiseberichte eine andere Motivation haben sollten: ich versuche mit meinen Reiseberichten hier im Forum einen subjektiven Eindruck des Landes zu geben, so dass jeder für sich entscheiden kann, ob dieses für ihn interessant ist - oder eben auch nicht. Ebenso mit den Hotels und den Restaurants versuchte ich Tipps zu geben, damit Mitforisten wissen wo man buchen/essen sollte, und wo nicht.

    Dazu ist der Reisebericht für mich selbst wertvoll. Oft google ich im Nachhinein noch zu Dingen, welche ich am Tag gesehen hatte. Dies und das Aufschreiben der Erlebnisse setzen diese im Kopf besser fest, verstärkt die Erinnerung auf Dauer. Zudem kann ich im Nachhinein nachlesen, den Link Freunden geben, welche selbst die Region besuchen.

    Gegen Kritik und Anregungen habe ich nichts, habe ich schon öfter in meinen Eigenen Berichten erfahren. Für mich ist es verständlich, dass nicht jeder die Art unseres Reisens mag, Geschmäcker sind verschieden. Es kommt einfach immer nur darauf an wie man Kritik und Anregungen umgeht.
    Mr. Hard, mariomue und tischklee sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    413

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    ... weil es richtig, richtig viel Arbeit ist.

    Diese Arbeit erledigen die meisten Schreiber aus Spass an der Freude

    Daher schlage ich vor, dass man sich mit negativen Anmerkungen doch sehr (wenn nicht sogar vollstaendig) zurueckhaelt. Man mag sich seinen Teil denken ...

    Den Beitrag von sickbag kann ich nur dreimal unterstreichen.

    Einen ordentlichen Trip Report zu erstellen ist Arbeit und kostet wirklich viel Zeit und jeder hat ein anderes Ziel wie das Ergebnis am Ende aussehen soll.
    Ich beschränke mich bei den Trip Reports auf Ziele die ich für ungewöhnlich halte und schreibe so, wie ich es selber als informativ empfunden hätte, wenn ich mich mich vorab informieren wollte.

    Auch wenn der TO manchmal durchaus Angriffsfläche anbietet, sollte man akzeptieren, dass nicht jeder auf dieselbe Art unterwegs ist.
    Z.B. finde ich auch bei einigen "richtigen" Vielfliegern genauso, völlig nichtssagende Bilder zum Reiseziel und zuviel foodporno. Warum sollte ich das dann negativ kommentieren?
    Die Live-Berichte empfinde ich als total uninteressant für mich, dann lese ich es nicht und mache deswegen den Schreiber nicht runter.
    Dem TO mitzuteilen, dass er mit seinen Reiseberichten das Niveau im Forum runterzieht, ist einfach eine Unverschämtheit. Wenn es nicht gefällt, kann man das auch freundlicher formulieren. Ich war vor 20 Jahren auch anders unterwegs als heutzutage und wenn ich beispielsweise Spitzbergen in 3 Tagen erledige, hake ich die Ziele auf eine andere Art und Weise genauso ab.
    Geändert von skymiler (13.01.2018 um 11:38 Uhr)
    interessierterlaie, AtomicLUX, pumpuixxl und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Bilbo
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    3.100

    Standard

    Liegt das an meinen Einstellungen oder sind die Bilder zu groß eingefügt hier?
    Manche Bilder sind grösser als mein Bildschirm. Und der hat keine VGA Auflösung sondern 1920*1080. Also Standard.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    506

    Standard

    Bei mir passen die Bildgrössen. Die Panoramaaufnahmen sind schön auf die Seitenbreite angepasst.
    Hauptmann Fuchs und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Bilbo
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    3.100

    Standard

    Zitat Zitat von malschauen Beitrag anzeigen
    Bei mir passen die Bildgrössen. Die Panoramaaufnahmen sind schön auf die Seitenbreite angepasst.
    Bei den Panorama Fotos hab ich auch keine Probleme , eher bei den Bildern die Hochkant stehen.

    Screenshot 2018-01-13 12.16.18.jpg

  20. #40
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von malschauen Beitrag anzeigen
    @Airsicknessbag ich hätte mich genau aus dem Grund, dass eben in jedem Bericht viel Arbeit steckt zurückgehalten, wenn nicht der OP seine Motivation diese Berichte zu schreiben zum Ausdruck gebracht hätte.
    Was wäre denn seine Motivation? Ich lese hier nur gelegentlich mit, bin deswegen nicht auf dem neuesten Stand und kann deswegen das travellersolo bashing nicht nachvollziehen.
    Danke.
    AtomicLUX sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •