Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37

Thema: Chrini1 und +1 einmal um die Welt zum 40.

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Beitrag Chrini1 und +1 einmal um die Welt zum 40.

    ANZEIGE
    Werte Voristen,

    auch ich möchte mal einen Reisebericht in Aussicht stellen. Zum 85. (Meine +1 und ich werden 40) und zum 5. Hochzeitstag soll es eine besondere Reise werden: in 3,5 Wochen RTW. Eigentlich sollte es kein RTW werden, aber im Rahmen der Planung ergaben sich einige interessante Flüge, so dass ich da einfach zugreifen musste.

    Hier der Plan:
    27.04.2018 HAM-ZRH LX1061 in C
    27.04.2018 ZRH-LAX LX040 in C
    28.04.2018 LAX-HNL AA031 in Y+
    29.04.2018 HNL-MAJ-PNI-TKK UA132 in C

    07.05.2018 TKK-GUM UA132 in Y
    07.05.2018 GUM-ROR UA 157 in Y

    16.05.2018 ROR-GUM UA192 in C
    16.05.2018 GUM-NRT UA828 in C
    16.08.2018 NRT-TPE NH823 in C

    19.05.2018 TPE-PVG CA196 in C

    21.05.2018 PVG-LHR BA0168 in F
    21.05.2018 LHR-HAM BA972 in C

    map.gif

    Gebucht auf einem Mix aus M&M Awards, BA Awards und Paytickets. Für diese One-Ways haben die Meilen einen echten Gegenwert.

    Ziele auf Chuuk und Palau sind zum Wracktauchen und Tauchen, NRT, TPE und PVG für City und Erholung. Auf der Anreise in HNL gibt es einen Tagesaufenthalt....

    Nur noch wenige Tage und es geht los.

    Grüße, Christian
    Geändert von chrini1 (17.04.2018 um 08:50 Uhr)
    kingair9, hunter, Sweden und 21 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Die Planung:

    Unbedingt wollten wir nach Chuuk - als leidenschaftliche Taucher und auch Wracktaucher ist das einer der Must-See Spots der Erde. Nun leider liegt es nicht gleich nebenan, sondern mitten im Pazifik, nur über Manila oder Hawaii erreichbar - ja, das kann man dann gleich mal mit dem Island Hopper verbinden. Also über ca. 8 Wochen für den in Frage kommenden Zeitraum in Expertflyer einmal am Tag die Verfügbarkeit gecheckt und plötzlich war ein Saver Award auf United in Business auf HNL-TKK für den 29.April buchbar (zwar nur auf dem kurzen Hopper, aber besser als nichts)- und dann auch noch zwei Plätze. Also fix bei M&M angerufen und gebucht - dem Agenten musste ich erst einmal erklären, wo das Ziel eigentlich liegt. Für einen kleinen Meilenbetrag und 56 Euro hatte ich zwei Tickets in C sicher. (Als Payticket hätte diese Verbindung ow um die 5000 Euro pro Person gekostet).

    Diese Strecke stand fest, also wie dahin kommen? Flugs über M&M Online einen Companion Award nach LAX & SFO gecheckt. Ging nur LAX, also mit LX dahin, hier mal eben über 1000 Euro Gebühren.... LAX-HNL war über AA für 226 Euro in ECO buchbar. Als BA GOLD bekomme ich dort allerdings das MCE gratis, also flugs Sitzplätze in der ersten Reihe MCE eingebucht, für 5 Stunden ist das auszuhalten.

    Wenn man dann schon mal auf Chuuk ist, wo kann man dann noch hin? YAP? Sicher, Palau auch, Philippinen, auch..... Also auf der Bucket List stand auch Palau. Also wieder online bei Expertflyer geprüft: Saver Award auf UA war da, also M&M bemüht und auch die Verbindung TKK-GUM-ROR gebucht. Leider liegen TKK und ROR in unterschiedlichen Zonen, also um die 50K Meilen pro Nase und 62 Euro gelöhnt.

    Und dann müssen wir ja auch wieder nach Hause. Als erstes eine geile TG Fare ex MNL gefunden - nach FRA über BKK für 1000 Euro in C. Aber das war noch nicht das Optimum, also mal ein wenig gespielt mit der Matrix und Google Flights und da kam ich dann auf die Verbindung ROR-GUM-NRT-TPE mit UA und ANA für 620 Euro in C..... Dazu gibt es einen ganzen Tag Layover in Narita - Zeit für den Onsen und lecker Essen.

    Ex TPE nach Hause zu kommen, war dann schon wieder schwieriger. Auf BA.com prüfte ich alle möglichen Optionen. M&M wäre ex HKG verfügbar gewesen, sonst nicht viel. BA bot mir dann zwei F-Plätze ex PVG an - auch hier um die 800 Euro Fees. Egal, gebucht. Und dann noch mit Air China den Hops nach PVG, dort zwei Nächte ins Hotel und eine Freundin meiner +1 besuchen. Fertig war der RTW.

    Geplant alleine - und meiner Frau dann am 31.12. beim Dinner eröffnet, wohin es gehen wird.

    Dummerweise muss ich am 25./26.4. noch Geschäftlich mit Chickenwings nach Nürnberg, das war so nicht geplant. Hoffentlich geht mit dem Rückflug dort alles glatt.......
    Geändert von chrini1 (17.04.2018 um 08:48 Uhr)
    hunter, HON/UA, kleinerpartybaer und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Heute erst mal alle Buchungen ausgedruckt, denn die Freunde von der CBP wollen ja immer auch sehen, dass man das Land wieder verlässt. Bei One-Ways auf einzelnen Tickets lassen sie sich auf Nachfrage auch gerne mal die Buchungen zeigen. Dann der Schreck: Warum zum Teufel sind in der Swiss Buchung die Sitzplätze auf der Langstrecke rausgenommen worden und im Profil zu lesen "Eine Sitzplatzreservierung ist auf Ihrem Flug nicht möglich". Aha. Also mal fix die Swiss SEN Hotline angerufen. Der Agent war dann einer der Unwissenden: Ja er könne sehen, dass ich 4A und 4D reserviert hatte. Aber die seien schon im Februar durch einen Kollegen rausgenommen worden. Der Grund wäre, ich hätte den Betrag für den Premiumsitz nicht gezahlt. Ihn freundlich auf meinen SEN Status hingewiesen. Er "Oh, da hat wohl jemand einen Fehler gemacht". Auf meine Frage, was uns denn jetzt noch übrig bleibt, bot er uns 17A und 17K an. Was für ein toller Vorschlag. Er meinte dann noch: "Es ist ja nur ein Prämienflug, da müssen sie halt mit dem leben, was übrig bleibt." - Tolle Einstellung. Aktuell haben wir also erst mal keine Sitzplätze.... Soweit der Anspruch der Premiumairline Swiss.
    Geändert von chrini1 (24.04.2018 um 12:13 Uhr)
    travellersolo sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard Chrini1 und +1 einmal um die Welt zum 40.

    Es geht endlich los. Früh um 4:40 Uhr kommt das Taxo und bringt uns in Hamburg zum Flughafen. Der Check-In am LH First Schalter war effizient aber nicht unbedingt freundlich. In der Security dann erst mal beide Trolleys auspacken, aufgrund der Unterwasser Blitzgeräte und so. In der SEN Lounge eine Espresso und zum Gate. Im Flieger werden wir per Handschlag begrüßt und dann geht es bei herrlichem Sonnenschein über den Krohnstieg raus aus Hamburg. Der Flug vergeht schnell, der Service in der C ist sehr herzlich.
    In Zürich dann rüber zu E und direkt an die Whiskybar. Morgens um 8 waren wir nicht die Einzigen dort. Ein kleines Tasting musste sein.



    Mit der LX40 geht es dann in C nach Los Angeles. Insgesamt eine tolle Besatzung, viel zu sehen und ein guter Flug.

    Über Grönland und dem Nordamerikanischen Kontinent waren nur wenige Wolken, so dass schöne Bilder möglich waren.





    Um 16 Uhr landeten wir in LAX und mussten leider noch dreißig Minuten auf das Gate warten. In 60 Minuten saßen wir im Shuttle zu Crowne Plaza, das uns für eine Nacht etwas Ruhe bringen sollte. Ein typisches Kettenhotel und eigentlich nicht das, was wir lieben.


    Nach dem Besuch eines Geocaches in der Nähe ging es bald ins Bett.
    Geändert von chrini1 (28.04.2018 um 16:07 Uhr)
    flyglobal, wengli, SQ325 und 11 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard Chrini1 und +1 einmal um die Welt zum 40.

    Nach einer angenehmen Nacht geht es schon früh zum Airport. Heute geht es mit der AA031 nach Honolulu. Der Flagship Checkin liegt etwas versteckt. Ein Assistent nimmt uns das Gepäck ab und checkt uns ein. Über eine schmalen Gang begleitet er uns bis zur Security. Für uns geht es direkt zum Frühstück in die Flagship Lounge, die für amerikanische Lounges wirklich gut ist.









    Das Abfluggate wurde kurzfristig von T4 nach T5 verlegt, aber es gibt einen Tunnel des Grauens - ähnlich wie in Frankfurt. Hier wohl eher die Treppen des Grauens, denn die Rolltreppen sind außer Betrieb. Das Boarding läuft sehr geordnet in Gruppen ab, als Emerald landet man in Gruppe 1. Wir sitzen in der ersten Reihe Main Cabin Extra, direkt hinter der C. Die Beinfreiheit ist gut und das Entertainment ist auch kostenfrei.


    Die Besatzung war schon jenseits der 60, aber sehr freundlich. Für mich total ungewohnt, den ganzen Flug über wurde ich mit Namen angesprochen. Das schafft ja selbst die Hansa nicht als Senator. Und hier als Fremd-Emerald nicht nur der Name, sondern auch kostenfreies Essen und Getränke. AA hat sich hier über die Jahre echt gewandelt.

    IMG_5917.jpg

    Über dem Pazifik gibt es ja zwischen LAX und HNL nicht viel zu sehen, also mal fix etwas Netflix geschaut und relaxt, denn bei der Landung haben wir ja schon 12 Stunden Zeitunterschied zu Hamburg.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von chrini1 (08.06.2018 um 08:55 Uhr)
    pavouch, flyglobal, wengli und 13 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Wir landen morgens um 11:00 in HNL, tigern zum Gepäckband, wo das Prio-Gepäck schon auf uns wartet. Dann gleich einmal über die Strasse zu Hertz. Leider steht hier eine endlose Schlange und wir dürfen über 45 Minuten anstehen, bevor wir dann unseren Jeep bekommen. Wir verlassen sogleich den Airport und fahren Richtung North Coast. Unser erstes Ziel ist die "Green World Coffee Farm" - dieses hatten wir schon bei unserer ersten Hawaii Reise schätzen gelernt. Leider ist es dort heute ungemütlich kalt. 18 Grad und kalter Wind aus Nord - so haben wir Oahu noch nicht erlebt.

    DSC01657.jpg

    DSC01664.jpg

    Wir verbringen die Zeit an der North Coast - für mich deutlich das schönste Gebiet auf Oahu. Es gibt Eis und Craft Beer - so kann man leben. Als die Sonne sich langsam senkt, geht es noch einmal die North Coast entlang Richtung Osten.

    DSC01669.jpg

    Nach Einbruch der Dunkelheit holen wir uns noch eine Poke-Bowl to-go und fahren ins Hotel. Das Best Western liegt direkt am Airport, also erst einmal den Mietwagen abgeben und dann gemütlich aufs Zimmer, Poke essen und Bier trinken. Morgen wird ein langer Tag.
    Geändert von chrini1 (08.06.2018 um 08:53 Uhr)
    kitchenbutcher, Sven2131 und Splic3r sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    HNL-MAJ-KSA-PNI-TKK

    Heute ist das erste Highlight des Tages. Der United Island Hopper nach Chuuk / Truk Lagoon. Beim Check-In erleben wir das erste Mal wieder den Charme von United - so ganz anders als AA. Es gibt nur Automaten und selbst als Business Class Gast und SEN muss man zum Automaten - der leider für uns nicht funktioniert, weil die aktuelle Visa Policy für Chuuk und Deutschland nicht in der IT gespeichert ist. Also muss dann doch der Supervisor her. Wir checken ein und begeben uns dann in den United Club. Mit geringen Erwartungen eingekehrt, überrascht uns eine leere Lounge und ein durchaus akzeptables Angebot fürs Frühstück.

    Eine positive Überraschung gab es noch: UA hat den Flugplan geändert und der UA132 noch einen Stop in Kosrae spendiert, eigentlich sollte dieser der UA154 vorbehalten sein - so kommen wir dennoch in Genuss einen kompletten Island Hoppers (vom Stützpunkt Kwaelein mal abgesen).

    Anhang 115135

    Anhang 115136
    Anhang 115137

    Rechtzeitig zum Boarding geht es an Gate, wo die ETOPS zertifizierte 737-800 wartet. Das Boarding in Gruppen geht fix. Wir nehmen unsere Sitzplätze in 1E und 1F ein. 1A und 1C sowie 2A und 2C werden bei diesem Flug für die Crew geblockt. Hier sind sogar in Reihe 1 Lie Flats eingebaut, damit die Crew schlafen kann. Auf dem 5:15 Stunden Flug nach Majuro gibt ein wirklich ausgezeichnetes Frühstück - Obst, Joghurt und French Toast. Sehr lecker (leider sollte diese Mahlzeit die einzige bleiben).

    Anhang 115138

    Anhang 115139

    Die ersten Stunden konnte man aufgrund der Wolkendecke nicht viel sehen, erst ca. 45 Minuten vor der Landund reisst der Himmel auf - einige Atolle werden sichtbar. Für den Anflug auf Majuro sitzen wir perfekt und können den Blick nach unten wirklich geniessen.

    Anhang 115141

    Anhang 115142

    Nach der Landung kommen wir mit der Crew ins Gespräch und werden sogar ins Cockpit eingeladen. Die Besatzung hilft uns, einen Stempel in den Pass zu bekommen - denn eigentlich ist das hier seit April 2018 nicht mehr zulässig. Aber mit guten Beziehungen klappt es weiterhin.

    Anhang 115140

    Die Besatzung, die vorher sehr reserviert war, ist auf einmal sehr freundlich. Wir unterhalten uns, tauschen Tauchergeschichten aus und genießen die warme Luft am Boden. Unser Abflug verzögert sich heute um 45 Minuten, da ATC in Oakland noch einen Überflug einer anderen Maschine erwartet - und hier gibt es keine Radarüberwachung. Die Maschine kommt nicht und so dürfen wir los, wieder mit traumhaften Ausblicken auf die Atolle.
    Anhang 115144

    Der Flug nach Kosrae dauert ca. 90 Minuten. Hier nieselt es und die grünen Hügel hängen in den Wolken. Nach der Landung kann man in den Transitraum nehmen, muss aber alle Carry-Ons mitnehmen. Hier gibt es lokale Bananen-Chips zu kaufen und die Einheimischen decken sich rege ein.

    DSC01718.jpg

    DSC01723.jpg

    DSC01725.jpg

    Der Take-Off im leichten regen ermöglicht uns noch mal einen Blick zurück auf die Insel, bevor wir nach links wegdrehen in Richtung Ponpei.

    DSC01718.jpg
    Geändert von chrini1 (09.06.2018 um 11:47 Uhr)

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 7

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 8

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 9

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 10

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 11

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 12

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 13

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 14

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 15

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 16

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 17

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 18

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    3.481

    Standard

    Reserviert 19

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •