Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: Fliegen im Juni

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Lächeln Fliegen im Juni

    ANZEIGE
    Fliegen im Juni, und es hat nichts mit der Arbeit zu tun. Das kann was werden!



    Hallo zusammen und herzlich willkommen zu meinem ersten Tripreport hier im VFT.

    Ich hoffe es wird nicht zu langweilig zu lesen und ich kann euch etwas mit durch meinen sehr reiselastigen Juni mitnehmen.
    Ich versuche so wenig wie möglich aus Crew-Sicht zu schreiben, habe aber die Befürchtung dass ich nicht ganz ohne auskomme.

    Es geht von Morgen 4.6. bis zum 19.6. auf Asientrip (Teilsin C, Teils in Y) mit meiner Mutter (Mein Geschenk an sie zu ihrem 50. Geburtstag Anfang Mai) und danach Aufgrund des Angebots Anfang des Jahres mit Delta in Cnach Orlando vom 20. Bis 28. Juni.

    Ausgangspunkt ist jeweils der schöne Heimatflughafen Albrecht - Dürer zu Nürnberg NUE


    Eine kleine Übersicht gibt es jetzt schon.
    GCM Map Asien.jpg

    GCM Map Florida.jpg


    Mehr Details und Bilder folgen dann nach und nach, ich werde es etwas Semi-Live machen da ich nicht ganz soooo viel Zeit am Laptop verbringen möchte. ( Sonst meckert die Mama)


    viele Grüße und einen guten Start in die neue Woche,

    aidsch90
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von aidsch90 (03.06.2018 um 22:14 Uhr)
    Exploris, hippo72, simesime und 18 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Standard

    Am heutigen Sonntag standen Koffer packen und Unterlagendrucken, sortieren etc. auf dem Plan.
    Für Mama ist es die erste Große Reise seit 1991, sie ist daher schon sehr aufgeregt. Glücklicherweise hat sich das im Laufe des Tages dann wieder gelegt.

    Abends dann noch die Katze zur Oma zu ihrem 2-wöchigem Urlaubgebracht, die Letzten Lebensmittel aus dem Kühlschrank verwertet, und einletztes Bierchen als 27-jähriger Getrunken.
    Der Wecker klingelt um 04:45 Uhr, dann geht es mit Sack und Packab zum Flughafen und die Erste Etappe mit AF 1311 von Nürnberg nach Paris CDGwird angetreten.
    20180603_214404.jpg


    Bis dahin, Gute Nacht!


    Edit: leider lässt sich das Bild nicht drehen.
    simesime, Travel_Lurch, pumpuixxl und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    1.386

    Standard

    Dann wünsche ich einen guten und erholsamen Urlaub! Bin ja mal gespannt, wie es Deiner Mutter gefällt....
    Zum nächsten Stammtisch wird Cappex ja vermutlich noch einladen.
    aidsch90 sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DavidHB
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    413

    Standard

    Ich bin gespannt und wünsche euch viel Spaß

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    2.878

    Standard

    Zitat Zitat von aidsch90 Beitrag anzeigen
    Viel Spass bei der Reise nach Südostasien. Aber so viel Gepäck? Das reicht für vier und mehr Leute.......
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jolly.jumper
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    CGK
    Beiträge
    515

    Standard

    Zitat Zitat von Travel_Lurch Beitrag anzeigen
    Zum nächsten Stammtisch wird Cappex ja vermutlich noch einladen.
    Dem NUE Stammtisch fehlt es an straffer Fuehrung! :-D
    Travel_Lurch und aidsch90 sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2017
    Ort
    FRA
    Beiträge
    74

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    Viel Spass bei der Reise nach Südostasien. Aber so viel Gepäck? Das reicht für vier und mehr Leute.......
    Das hab ich mir auch gedacht, vor allem da der Urlaub nur zwei Wochen dauert
    Aber sei‘s drum, ich wünsche euch viel Spaß und freue mich auf den Bericht

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    VIE
    Beiträge
    295

    Standard

    Wünsche ebenfalls einen schönen Urlaub!

    (Ich kann das Gepäck schon verstehen. Sind ja zwei Personen.)
    2016: VIE, TXL, LHR, MXP, ZRH, ATH, BSL, MUC, BOS, WAW, GDN, CPH, FRA
    2017: VIE, LHR, MUC, OTP, ZRH, BSL, WAW, CPH, AAL, OSL, FRA
    2018: VIE, FRA, YVR, YBQ, SEA, EWR, JFK, ZRH, GDN, MAN

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    338

    Standard

    Zitat Zitat von Maggy1215 Beitrag anzeigen
    Wünsche ebenfalls einen schönen Urlaub!

    (Ich kann das Gepäck schon verstehen. Sind ja zwei Personen.)
    Mit einer Person wird es auch etwas unhandlich

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Standard

    Irgendwie war mir schon von Anfang an der verdacht gekommen,dass der Flug nach Paris (AF1311) nicht pünktlich sein wird. Und als dann um 1Uhr nachts die Mail bezüglich verspäteter Abflugzeit kam wurde der Verdachtauch bestätigt. Ursprünglich um 7, jetzt 8:15. Halb so wild, ABER: der Weckervon uns und auch vom Zum-Flughafen-Bring-Service war schon gestellt. Also sindwir wie geplant am Flughafen erschienen, somit gab es noch etwas mehr Zeit dieDürer-Lounge zu Nürnberg zu „erleben“. Eine Käsebreze und ein Croissant samtO-Saft hatten als Frühstück gereicht, mit Alkohol wollte ich (obwohl heute meinGeburtstag ist) dann doch noch nicht so früh anfangen.
    Die Embraer 190 der Hop! Brachte uns dann in 1:07 rechtzügig, sodass wir nur 50 Minuten später ankamen als geplant. Trotz des relativkleinen Terminal 2G und der kurzen Wege mussten wir dann doch knappe 20 Minutenauf unser Gepäck warten. Als das dann kam ging es Via Shuttle Bus und People Moverzum Terminal 1, mal nachfragen ob man schon für den Flug am Abend das Gepäckabgeben kann. Das hatte funktioniert und somit mussten wir unsere HandgepäckTrolleys noch im "Baggage du Monde" für je 6 Euro pro Stück deponieren und esging los mit dem Zug binnen 40 Minuten nach Saint Michel – Notre Dame.
    Einen Kaffee und ein Croissant gekauft, ab ans Seine-Ufergesetzt und ein 2. Frühstück eingenommen.
    Zu Fuß haben wir dann etwas die Strecke entlang der Seine,über Louvre, Triumphbogen, entlang der Champs Elysee und von dort zumEiffelturm erkundet. Das Wetter war wunderbar, Sonnenschein mit ein paarWolken.
    Etwas penetrant mMn sind die vielen Händler die einen Souvenirsandrehen wollen. Ansonsten auffallend die vielen Asiaten (überwiegend Japanerund Chinesen) aber die haben sich sehr unauffällig verhalten (Kenne da ja doch einigeandere Verhaltensweisen der Chinesen)

    Einige Bilder mehr und etwa 11 km in den Beinen ging es dannwieder mit dem Zug zurück zum Flughafen, das Handgepäck abholen und dann zumTerminal 1 in den Keller in die LH Business Lounge. Dort gab es ein leckeres Bier und neKleinigkeit zu essen.
    Dazu muss ich sagen, dass ich enttäuscht bin: Viele voneuch haben vom Kartoffelsalatparadies erzählt…. Nur dort gab es keinen!Stattdessen Pasta und Lachs-Brokkoli-Quiche. Letzteres war sehr lecker

    So nebenbei dann mal das Inbound-Leg gecheckt, der mit über1 Stunde Verspätung in Zürich gestartet war. Somit also der Nächste Delay. Losging es für uns in Paris dann um 19:50, eine knappe Stunde später. Zu derleckeren kalten Platte haben wir uns dann noch (Zur Feier des Tages) ein GläschenChampagner schmecken lassen. Na gut, ich hab Ihn mir schmecken lassen, Mama hatihr Gesicht verzogen. Die Trinkt höchstens mal einen Hugo oder Asti. Bis zurLandung hatte die CS100 dann wieder gut Zeit aufgeholt. Zum Glück hatten wirgenug Zeit zum Umsteigen sodass der Plan vom Loungebesuch samt einer Duschedoch noch auf ging. Jetzt warten wir noch auf das Boarding für den Flug nachHongkong und beobachten das Gewitter in der Ferne.



    Aufgrund der drängenden Zeit muss ich die Bilder dann leidererst nachreichen die nächsten Tage, aber dann gibt es gleich noch Hongkongdazu. Versprochen!
    Exploris, simesime, pumpuixxl und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    Viel Spass bei der Reise nach Südostasien. Aber so viel Gepäck? Das reicht für vier und mehr Leute.......
    Wie bereits jemand erwähnt hat, wir sind zu 2. Unterwegs.
    Und Mama ist von der Fraktion " Lieber etwas mehr mitnehmen, sicher ist sicher"
    das hatte sich bei Ihren Türkei und Ägypten Aufenthalten so eingelebt.
    Ich bin mir ziemlich Sicher dass es jedoch am Ende eh zu viel ist

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    1.386

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Deine Mutter kann ja mit Holundersekt mit Dir anstoßen....
    Zum Kartoffelsalatparadies: findet man idR nur in D. Im Rest der Welt steht man offenbar diesem etwas ablehnender gegenüber ;-)
    Grüße nach HKG!
    aidsch90 sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DavidHB
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    413

    Standard

    Auch von mir alles Gute zum Geburtstag!
    aidsch90 sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Standard

    Der Abflug war dann etwa 45 Minuten verspätet, da man wie üblich in Zürich auf Anschlusspassagiere warten musste.
    In der Ferne sah man die Gewitter blitzen, der Champagner hat geschmeckt und die Wartezeit gut überbrückt.
    Nach dem Start gab es dann (endlich nach gefühlt 2 Stunden) das Abendessen, für mich das Tatar vom Lachs vorab und als Hauptgang ein sehr leckeres Rinderfilet in Rotweinsauce. Die Frau Mutter hatte sich gegen eine Mahlzeit und für Schlafen entschieden.

    Da muss ich doch mal kurz mit meinem Arbeitgeber vergleichen, bei uns ist etwa 2 Stunden nach dem Start alles fertig mit demEssen (Abflug auch nachts) und das Licht aus. Des Weiteren finde ich persönlich es Schade, dass es keinerlei asiatische Option zum Essen gab. Aber das macht ja jede Airline für sich anders aus. Das Frühstück hatte ich zugunsten von noch etwas schlafen ausfallen lassen, ich war eh noch satt. Und irgendwie ist es auch komisch um 14 Uhr Ortszeit ein Frühstück zu servieren. Das könnte man auch besser arrangieren.


    Zurück zum wesentlichen:
    Wir sind dann mit nur 10 Minuten Verspätung in Hongkong gelandet. Nach der Passkontrolle und dem Gepäckband dann zum Airport Express Bahnhof und mit dem Zug bis Kowloon Station und dann mit dem Taxi die restliche Strecke zum Hotel gefahren.
    Holiday Inn Express Mongkok, Lage passt, Ausstattung für die 2 Tage (man ist ja eh nur zum Schlafen hier) auch passend.
    Kurze Dusche und dann los, eine Freundin getroffen und von ihr etwas herumgeführt worden, ne Kleinigkeit gegessen und nach einem Bierchen gegen 22 Uhr zurück ins Hotel und ab in die Falle.

    Mittwochmorgen bin ich vom Donnern des Gewitters wachgeworden. Das Frühstück haben wir übersprungen und sind dann voller Tatendrang Richtung Metro gelaufen.
    Von der Mongkok Station dann runter bis Tsim Sha Tsui, dort dann etwas den Hafen entlang, am alten Glockenturm vorbei, die Kreuzfahrtschiffe kurz bestaunt ("Wow, die sind ja groß"), einen Abstecher in die Harbour Mall gemacht und daneben in der Dim Sum Bar ein Mittagessen gehabt. Im Anschluss sind wir mit der U-Bahn rüber nach Hongkong Island, in Central ausgestiegen und erstmal Rolltreppe gefahren. Da ich letztes Jahr als ich hier war vom Oberen Ende der Mid-Level-Escalators aus zum Peak gelaufen bin dieses Mal dann für dieFahrt mit der Peak Tram entschieden. Das war deutlich angenehmer. Oben habenwir die Aussicht genossen und ein paar Fotos gemacht. Per Tram wieder nach unten, einen kurzen Abstecher in ein Elektronikgeschäft und für Mama ein Fitbit-Armband erstanden (satte 40 Euro Ersparnis gegenüber dem Ladenpreis zuhause) und per Metro wieder rüber bis Mongkok, auf dem Weg zum Hotel noch etwas gebummelt und nun diesen Bericht hier geschrieben.
    Morgen geht es nach dem Frühstück zum Airport und mit Malaysian zum nächsten Stop.
    Geändert von aidsch90 (06.06.2018 um 17:03 Uhr)
    Travel_Lurch, pumpuixxl, MaBo und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Standard

    Und wie versprochen ein Paar Bilder:

    Hop!/AF Embraer 190, bei 1,78 noch ganz okay die Beinfreiheit

    20180604_080525.jpg

    NUE nach dem ersten Departure Rush, schön ruhig und friedlich

    20180604_080537.jpg20180604_095554.jpg

    Paris CDG T2G, da wo das mit dem Prio-Gepäck auch klappt: Nummer 1 und Nummer 3 auf dem Band

    20180604_095554.jpg

    Pyramide du Louvre, Arc de Triomphe, und Panorama des Jardin des Tuileries

    20180604_130145.jpg

    20180604_131651.jpg

    20180604_133117.jpg


    Irgendwann ist da auf einmal so eine Stahlkonstruktion aufgetaucht.

    20180604_143218.jpg


    Am CDG T1 ging es dann durch den Tunnel zum 60er - Satteliten

    20180604_162926.jpg


    Im Abflug dann noch eine Erinnerung an den eigenen Arbeitgeber entdeckt

    20180604_195345.jpg


    Auf dem 55 Minuten Hüpfer von Paris nach Zürich gab es das folgende serviert:
    Lachs, Couscous, Käse und ein kleines Dessert. Dazu zur Feier des Tages ein Gläschen Champagner

    20180604_201544.jpg


    Fortsetzung folgt...
    Travel_Lurch, pumpuixxl, MaBo und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Standard

    Zum Vergleich die CS 100 der Swiss:

    20180604_192824.jpg

    Die Flugroute

    20180605_103737.jpg

    Irgendjemand hat einen Komiker Mitten in Mongkok aufgestellt

    20180605_195928.jpg

    Der Blick vom Cruise Terminal auf Hong Kong Island

    20180606_160449.jpg

    Und der Berühmte Blick vom Peak Runter

    20180606_193608.jpg




    Für´s erste soll es das gewesen sein. es geht aber spätestens am Wochenende weiter!


    PS: Sorry für das verdrehte Bild.

    PPS: Danke für die Glückwünsche!


    Bis dahin,

    Gute Nacht aus Hongkong!
    Travel_Lurch, flyglobal, pumpuixxl und 9 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Standard

    Donnerstag 7. Juni
    Nach dem Aufstehen und Frühstück ging es dann zuerst per Taxi zum Airport Express und dann mit diesem zum Flughafen Check Lap Kok. Dort angekommen das Gepäck abgegeben und durch die Ausreisekontrolle erstmal zur The Wing Lounge. (Als MH Passagier hat man freie Wahl bei den OW Lounges, und nachdem Kollege Esc0bar diese mehrmals empfohlen hat wollte ich dann dort testen)
    Dort ne Kleine Portion Dan-Dan-Nudeln in der Noodle Bar, danach nach nebenan in den Coffee Shop.


    Irgendwann ist dann die Mail eingetrudelt, dass der Flug MH73 Verspätung haben wird, der Outbound ist wohl erst knapp 2 h später los. Und noch einige Zeit später kam auch die Mail dass wir aufgrund der Verspätungen unseren Anschluss in Kuala Lumpur nicht schaffen werden und daher auch direkt auf den Flug mit späteren Abflug umgebucht werden. Irgendwann sind wir dann langsam aber sicher zum Abfluggate, haben dann die Bordkarten für den Neuen Anschlussflug abgeholt und noch gar auf das Boarding gewartet.

    20180607_144848-1.jpg 20180607_163612.jpg
    Mit 1:58h Verspätung hat dann 9M-MRT von der Hongkonger RWY07R abgehoben und um 19:57 ist der Airbus A330-300 in Kuala Lumpur mit 1:32h Verspätung gelandet.

    G0022066.jpg
    Per People Mover vom Satelliten zum Hauptterminal, die Einreise und Transfer Kontrolle gemacht, nochmal kurz am Transferschalter vorbei das Gepäck bestätigen und dann zum Neuen Abfluggate. Anschließend der Flugvon KL nach Penang mit kurzen 36 Minuten in der viel zu warmen B738 verbracht. Nachdem die Koffer endlich ausgegeben waren – rund 25 Minuten mussten wir warten – ging es dann per Taxi in das Holiday Inn Resort in Batu Ferringhi.

    Freitag 8. Juni
    Den Vormittag haben wir nach dem Frühstück am Pool verbracht, einzig der etwa 45-Minütige Gewitterschauer hat uns kurz unter das Dach getrieben. Für den Nachmittag Stand eine etwa 4 stündige Food Tour durch die Altstadt von George Town auf dem Programm. Es sollte durch das UNESCO Kulturerbe und seiner Einheimischen Küche gehen, unser Tourguide Marc machte einen Hervorragenden Job. Es standen 3 Stopps für deftiges essen plus einmal Nachtisch auf dem Plan. 2-mal indische, 1 mal chinesische Einflüsse und zum Schluss Eggtart. Es war sehr interessant und informativ, wir waren eine Gruppe von 9 Personen, unter anderem noch ein weiterer deutscher der lustigerweise A. auch aus Nürnberg kommt und B. auch in Shanghai lebt. Die Welt ist klein!

    G0072087.jpgG0112138.jpg20180608_184459.jpg 20180608_184923.jpg


    Samstagvormittag hatte ich einen Ausflug zum Monkey Beach imPenang National Park gebucht.
    Vom Hotel ging es etwa 5 Minuten per Shuttle zu einen Kleinen Strand, da dann auf ein Boot. Wir fuhren die Küste entlang, es wurden Adler gefüttert und schon ein paar Affen in den Bäumen gesichtet. Wir legten einen etwa 45-minütigen Angelstop ein, unser Mittagessen mussten wir uns ja verdienen. Im Anschluss ging es an einen kleinen Strand, es gab BBQ und wir hatten Zeit etwas zu relaxen und die Natur zu Genießen. Leider nur 3 kleine Äffchen in den Bäumen gesehen, die sich den Bauch mit Nüssen vollgestopft haben, ehe es dann wieder zurück ging.


    20180609_130507.jpg

    20180609_121343.jpg


    Den restlichen Nachmittag dann an denPool gelegt, nach dem Abendessen sind wir etwas die Straße entlang, das Hard Rock Café / Hotel wollte besucht und ein T-Shirt für meine Sammlung gekauft werden.

    Nach ein paar Getränken an der Bar ging es ins Bett. Am nächstenMorgen nach dem Frühstück Koffer packen und zum Flughafen fahren.

    Auf nach Singapur...

    Montag Mittag - Silkair Flug 347 brachte uns in 1:12h Flugzeit nach Singapur. Die Einreise hat erstaunlich lange gedauert obwohl 8 Beamte imEinsatz waren. Immerhin hat das Gepäck schon fröhlich seine Runden gedreht. Per Taxi ins HIX Katong, eingecheckt, die Sachen aufs Zimmer gebracht, eine halbe Stunde TV Pause (es sind 2 Komiker in der Stadt, überall wimmelt es von Polizei und Presse und die TV Sender erzählen auch laufend davon)
    Abendessen gab es im Sin Hoi Sai Eating House, etwa 10 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt. Für Mama war es das erste Mal so zu essen, Sie hatte sich dann „Crispy Noodles with Seafood“ bestellt. Es hat ihr geschmeckt,auch das BBQ Pork und Chicken. Mit vollen Magen noch ein paar Meter spaziert,im 7eleven noch mit Wasser eingedeckt und bei TV noch etwas über das aktuelle Geschehen informiert.


    Aufgrund der Begrenzung zu 10 Bildern pro Beitrag gibt es demnächst noch weitere Bilder zu sehen. Ich bitte dies zu entschuldigen.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Travel_Lurch, pumpuixxl, tiswas01 und 12 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Standard

    Für Montag hatten wir uns vorgenommen den Zoo zu besichtigen und im Anschluss etwas durch die Stadt zu bummeln.
    Per Grab ging es dann hier hin:

    20180611_145821.jpg

    Bei meinem letzten Aufenthalt in Singapur war noch alles per Uber machbar, jetzt hat in Südostasien Grab das ganze übernommen und Uber ist nicht mehr verfügbar. Auch okay, die App ist klasse, und mit der Kreditkarte eingebunden funktioniert das mit der Zahlung problemlos. Ein nettes Feature ist, dass man auch reguläre Taxen damit buchen kann.


    Der Zoo war interessant, viele Tiere zu sehen und auch Pflanzen,die man sonst nur aus dem TV kennt.
    20180611_133358.jpg


    Einzig fand ich persönlich ihn etwas „klein“, wir waren relativ schnell durch. Sind dann am Schluss mit der Tram die komplette Runde gefahren um zu sehen falls man etwas nicht gesehen hat. Nachdem das auch erledigt war sind wir gegangen und haben versucht ein GrabCar gen Innenstadt zubekommen. Das war Fehlanzeige, aber dann in der App auf GrabTaxi umgestellt und sofort hatte sich ein Fahrer bereiterklärt uns mit seinem E-Klasse-Taxi ins HardrockCafé zu fahren.
    Der Verkehr hielt sich in Grenzen, einzig dann das Gebiet um die Innenstadt war überall mit Polizei und Sicherheitsdiensten versehen, die beiden Komiker, ehm Politiker waren nicht weit. Bis auf das hatten wir eigentlich nicht viel davon mitbekommen.
    Nach einem Leckeren Mittagessen, wonach es nach Vouchernutzung(Buy 1 Entree, get 2nd free) noch on top ein Eis
    20180611_163103.jpg
    als (Nachträgliches) Geburtstagsgeschenk gab und einen kurzen Besuch im Rock Shop (Mir fehlte ein Pin von hier, T-Shirts sind schon vorhanden) ging es dann zu Fuß Richtung MBS. Das letzte bisschen Weg hatten wir uns dann doch für die U-Bahn entschieden, es war zu warm und dann doch zu weit.


    20180611_185932.jpg
    Am MBS sind wir einmal durch die Mall geschlendert, haben Bath&Body Works einen Besuch abgestattet (Mama brauchte neue Seife) und sind dann von dort aus zurück zum Hotel.
    Voll vom Burger hatten wir uns nur ein Getränk an der Bar genehmigt und den Abend ausklingen lassen.

    Am 12. Ging es nach dem kostenlosen (Und vielfältigem – das ist richtig gut in dem Hotel) Frühstück gen Changi Airport, der Flug mit MH via KUL nach Phuket stand an. Der war so weit ereignislos, außer dass es wieder viel zu warm in den MH Fliegern war. In KUL einen 2 stündigen Stopp genutzt um eine der Lounges zu besuchen und etwas Leckeres zu Mittag zu essen und den Ausblick aufs Vorfeld zu genießen.

    20180612_150000.jpg

    Der 2. Flug war im vergleich zum ersten komplett ausgebucht, dementsprechend zog sich das Boardingin die Länge und es ging etwas Verspätet los. Es kamen auf diesem Flug einigeEuropäer dazu, KLM Bietet den Flug über KUL an um nach Phuket zu kommen,alternativ zur Reise über BKK und weiterreise mit Bangkok Airways. Erstaunlicherweise haben wir auf der bisherigen Reise kaum Deutsche gesehen bzw. deutsch gehört. Das blieb auch dann noch weiterhin so.

    Angekommen dann am

    20180612_182437.jpg


    wurden wir abgeholt vom mit dem Hotel organisiertem ShuttleService. Der brachte uns binnen 20 Minuten in unsere Bleibe für die nächsten 4 Nächte.

    images.jpg

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    pumpuixxl, kitchenbutcher, mainz2013 und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    434

    Standard

    Eine Frage an die Allgemeinheit:

    wie kann ich die bilder drehen? Das MBS-Bild ist im Hochformat gemacht, nachdem ich es eingefügt habe, war es dann gedreht.
    und warum der Burger auf dem Kopf steht ist mir auch nicht schlüssig.

    des weiteren. ich tippe alles per Word vor, kopiere es hier rein, alles schön formatiert. klicke dann auf Antworten und schon sind viele Leerzeichen weg und es wird gepatzt. woran könnte das liegen? gibt es Tips und Tricks?

    Danke!

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DavidHB
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    413

    Standard

    Zitat Zitat von aidsch90 Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die Allgemeinheit:

    wie kann ich die bilder drehen? Das MBS-Bild ist im Hochformat gemacht, nachdem ich es eingefügt habe, war es dann gedreht.
    und warum der Burger auf dem Kopf steht ist mir auch nicht schlüssig.

    des weiteren. ich tippe alles per Word vor, kopiere es hier rein, alles schön formatiert. klicke dann auf Antworten und schon sind viele Leerzeichen weg und es wird gepatzt. woran könnte das liegen? gibt es Tips und Tricks?

    Danke!
    Wegen den Bildern kann ich dir leider nicht helfen. Was den Text anbetrifft, versuche mal Notepad++

    Das ist ein kostenloser Texteditor.

    Verschwinden die Leerzeichen eigentlich auch in der Vorschau?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •