Ergebnis 1 bis 9 von 9
Übersicht der abgegebenen Danke75x Danke
  • 30 Beitrag von 330
  • 19 Beitrag von John_Rebus
  • 18 Beitrag von 330
  • 8 Beitrag von 330

Thema: Mileage Running mit ein wenig Urlaub.

  1. #1
    330
    330 ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied Avatar von 330
    Registriert seit
    06.01.2015
    Ort
    TXL/COR
    Beiträge
    1.881

    Standard Mileage Running mit ein wenig Urlaub.

    ANZEIGE
    Vorab: dies ist mein erster Reisebericht, um Hinweise freue ich mich stets


    Vorgeschichte: nachdem ich früher ja eher viel airberlin geflogen bin, ist dies ja seit einem Jahr eher nicht so drin . Nachdem gerade für Eurowings das MileagePlus Programm eine sehr gute Wahl darstellt, viel die Wahl schnell auf UA
    Bereits letztes Jahr konnte ich über Segmente den Premier Gold erfliegen. Für nächstes Jahr soll es 1K werden, die Ratio stimmt wenn man GPU sinnvoll verwenden kann.


    So kam dann die Idee, ein wenig Meilen für UA zu sammeln, dazu klang ein wenig Urlaub auch nach einer guten Idee.


    Gebucht wurde also für knapp 460€
    AMS-IAD UA Y
    IAD-IAH UA Y
    IAH-EZE UA Y
    GRU-ORD UA Y
    ORD-ZRH LX Y


    Dazu kamen dann noch einige Tickets
    TXL-ZRH-AMS, K/Light für 70€
    IAD-LAX, UA Y, 12k M&M + Tax
    LAX-IAH-BWI, 75€ in Y (nachdem ich vergessen hatte die Flüge zu buchen, war dies das einzig akzeptable...)
    AEP-COR, 35€
    COR-SCL, 4500 Avios + Tax
    SCL-BOG-GRU, AV J, 27k M&M-Meilen + Tax


    Daraus wurde also:
    TXL-ZRH LX969, Y, A320
    AMS-IAD UA947, Y, 767-300
    IAD-LAX UA208, Y, A320
    LAX-IAH, UA1023, Y, 787-9
    IAH-BWI, UA1851, Y, 737-800
    IAD-IAH UA484, Y, 757-200
    IAH-EZE UA819, Y, 777-200
    AEP-COR LA7614, Y, A320
    COR-SCL LA491, Y, A321
    SCL-BOG AV98, J, 787-8
    BOG-GRU AV4533, J, A330
    GRU-ORD UA844, Y, 777-200
    ORD-ZRH LX9, Y, A330-300
    Das gibt gut 23400PQM.
    Gebastelt habe ich also 3 Tage LAX, eine Nacht in BWI, einen Tag in Buenos Aires, 4 Tage Cordoba, eine Nacht SCL, nen langen Tag in Bogota und zwei volle Tage in GRU



    Am Samstag gehts los.
    Geändert von 330 (17.10.2018 um 12:44 Uhr)
    Tirreg, Chaosmax, El_Duderito und 27 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    330
    330 ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied Avatar von 330
    Registriert seit
    06.01.2015
    Ort
    TXL/COR
    Beiträge
    1.881

    Standard

    Reserviert

  3. #3
    330
    330 ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied Avatar von 330
    Registriert seit
    06.01.2015
    Ort
    TXL/COR
    Beiträge
    1.881

    Standard

    Reserviert

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    6.897

    Standard

    Gute Reise!

    Zitat Zitat von 330 Beitrag anzeigen
    Vorab: dies ist mein erster Reisebericht, um Hinweise freue ich mich stets
    Zitat Zitat von 330 Beitrag anzeigen
    Reserviert
    Nachdem Du darum gebeten hast: Ich bin kein Fan davon, Posts zu reservieren und später zu editieren, da man das als Leser i.d.R. nicht mitbekommt und so immer wieder durch den Thread scrollen muss.
    wengli, once747, MaBo und 16 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2011
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Nachdem Du darum gebeten hast: Ich bin kein Fan davon, Posts zu reservieren und später zu editieren, da man das als Leser i.d.R. nicht mitbekommt und so immer wieder durch den Thread scrollen muss.
    Ich kann mich da nur anschließen.

    Aber ich freue mich riesig auf den Bericht und reise gerne mit!

  6. #6
    330
    330 ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied Avatar von 330
    Registriert seit
    06.01.2015
    Ort
    TXL/COR
    Beiträge
    1.881

    Standard

    Tja, wer nun schon viel Inhalt für den heutigen Tag erwartet, den muss ich enttäuschen
    Heute ähhhh gestern ging es erst mal von TXL nach ZRH. In ZRH holte ich dem zweiten Teilnehmer vom Run ab.


    Gepackt habe ich übrigens relativ leicht, aber das reicht mehr als gut wie für die nächsten zwei Wochen, auch weil ich in Cordoba erstmal Wäsche waschen kann:

    36AAFD71-02EF-49BB-8775-5CF86A8DA813.jpg



    In TXL bin ich vergleichsweise früh für einen 1540 Abflug gegen 1450 angekommen. Von dort ging es erstmal zum Check-In.
    Die Agenten waren ziemlich nett, so wie von TXL gewohnt.
    Dort angekommen gab es direkt erstmal ein Upgrade.
    Statt 3A halt ne Reihe weiter vorn
    Ich hatte bereits im Vorfeld überlegt, beide Legs für insgesamt 70€ upzugraden, diesen Gedanken dann aber doch verlegt. Tja, alles richtig gemacht


    Seit Juli liegt meine Upgrade-Quote bei der Strecke übrigens bei 5/5
    Die Siko wie immer unfreundlich, das einsteigen ging kurz nach dem passieren dieser auch los.


    Der Flug selber war dann auch bis zum letzten Platz besetzt.
    Tja, zunächst. Zwei Pax wollten nämlich wieder aussteigen. Wie daraus ein Delay von insgesamt 50min trotz pünktlichem Boarding wird?
    Genau, Gepäck durfte gesucht werden.


    Pushback war schließlich 1624 und um 1630 war der A320-200 HB-IJH dann schließlich im der Luft.
    2E0BA0DC-BDE4-45E0-AC31-2BD6963F79F8.jpg

    Dort gab es dann die üblichen SWISS-Delight. Da ich vorher keine Lust auf einen Lounge-Besuch hatte, war dies eine Freude für den Magen
    Dieses Mal gab es das Quiche in einer Mais-Version. War gut.
    Und bevor sich hier jemand wundert: ja, ich bestelle mit Absicht immer Wasser in der Flasche statt im Glas.
    6ECB1563-9884-4878-A21D-0B5B07AA2B4C.jpg

    Der Rest des Fluges wurde sinnvoll verbracht:

    04C5BC12-FA0C-4EFF-817E-A57DD1BA8F0C.jpg


    In Zürich selber ging es dann noch eine Kleinigkeit essen, und einige alte Kollegen Wiedersehen.



    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von 330 (23.10.2018 um 02:27 Uhr)
    mueller, ChrischMue, wengli und 15 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    235

    Standard

    Vielen Dank für's mitnehmen und gute Reise! Wird bestimmt ein spannender TR .
    Wow 50 Minuten vor Abflug am Flughafen einzutreffen, hat was. Bei Gepäckaufgabe und den LH-Shared CI Schaltern wäre mir das riskant. Da zahlte sich wohl aus, dass Swiss und Austrian weiterin dezentral einchecken.

  8. #8
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    129

    Standard

    Ganz klar ein kreatives und bisschen irres Routing, aber keine Überraschung für dieses Forum. Hoffe es geht bald weiter!

  9. #9
    330
    330 ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied Avatar von 330
    Registriert seit
    06.01.2015
    Ort
    TXL/COR
    Beiträge
    1.881

    Standard

    Edit: die Fotos machen leider Probleme, sollten morgen kommen
    Werte Userinnen und Juser,

    lasst mich mit der Anreise nach LAX anfangen.


    Nach einem frühen Aufstehen gegen 0500, ging es um kurz vor 6 zum Flughafen Zürich, wo ich gegen 0600 eintraf.

    Da der Flug nach AMS erst um 0720 Abfliegt, war noch reichlich Zeit für einen Besuch der Lounge.

    Das Terminal war angenehm leer und der Check In ging schnell vonstatten.



    Während man früher für das Frühstück bevorzugt im Launsch-Bereich-E einnahm, so verspricht die Firma Schweiz, früher auch Swissair, ein ähnlich gutes Erlebnis im Terminal A.
    Frische Eierspeisen gab es schon mal:


    Fazit der Dock A Lounge (nachdem ich endlich mal keine 40 Minuten Umstieg hatte): die Lounge erscheint mir IMHO zu klein, ist relativ laut und die lange Bar vermisse ich auch
    Dennoch: ganz nett.


    Nach dem Frühstück ging es dann auch in den relativ leeren A319 nach AMS. Flugzeit war etwa eine Stunde, bevor wir auf der Polderbahn aufsetzten.
    Der Flug selbst, war sehr angenehm und ruhig.


    In Amsterdam ging es dann erstmal zum Gepäckband - Gepäck abholen.
    AMS ist nachwievor ein einziger Dschungel, den Weg zum UA Check-In fanden wir relativ schnell, wo wir dann auch vom Aviapartner-Personal eingecheckt wurden.


    Anschließend ging es durch die Siko in die absolut minderwertige und völlig überfüllte Contract-Lounge.
    Ich habe schon lange nicht mehr eine BA Lounge vermisst, und so vergnügten wir uns mit dem Gatebereich.
    Kurz danach ging das Boarding für UA947 auch schon los.
    Ganz ehrlich: das neue Boardingkonzept von United ist ne Katastrophe.


    Der United Flug nach IAD an sich war sehr entspannt, die Crew super drauf und ein kleines Geschenk gab es sogar auch
    Essen war auch völlig ok und eher im oberem Feld von Ecofutter:


    Die Imigration in IAD war genial: keine Person vor mir, die meisten auf dem Flug müssen wohl Locals gewesen sein - oder mit GE
    Auch hinter mir stand keiner an.


    Das Gepäck war auch super fix da, und so ging es auch sehr schnell zum United Check In - es stand noch ein 5h A320 Flug nach LAX an.
    Ein früherer Flug war leider nicht verfügbar, so hatten wir immerhin 5h Aufenthalt. In die Stadt wollten wir ebenfalls nicht, und so ging es zunächst zur TK Launsch. Die war ziemlich klein und voll, das Essen war aber völlig ok:


    Anschließend ging es in die LH Lounge direkt nebenan.
    Das Personal war super freundlich, und die Lachssandwiches haben mich 2kg schwerer machen lassen
    Eine Dusche in der Lounge war auch sehr angenehm, die Lounge war insgesamt sehr ok.


    Die Zeit ging schnell vorbei, und so ging es fix Richtung Gate, wo auch das Boarding bereits im vollen Gange war.
    Die Türen gingen pünktlich zu, tja, ratet mal welcher User auf Platz 1 der Upgrade-Liste stand


    In LAX hatten wir für die erste Nacht erstmal das Courtyard am Port gebucht.
    Fazit: das naja, das nächste mal wird es wieder das Marriott LAX. Das ist deutlich besser.

    Geändert von 330 (31.10.2018 um 23:40 Uhr)
    kitchenbutcher, airhansa123, MarionNew und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •