Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 45

Thema: Tallin - Stockholm - Borlänge - Karlstad - wieder mal Schweden

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard Tallin - Stockholm - Borlänge - Karlstad - wieder mal Schweden

    ANZEIGE
    Mitte nächster Wochen geht es wieder aus einem beruflichen Anlass nach Schweden. Da ich bekanntlich Schweden-affin bin werde ich wie immer einige Tage sinnlos herumreisen. Und wie immer werde ich einige Fotos und einige Reiseeindrücke einstellen. Wer Lust hat mitzulesen ist willkommen.

    Das Routing: solche Touren zusammen zu basteln bringt ja immer schon die Vorfreude :

    17.10.19 Donnerstag
    HAM - SFX 5:27 - 8:14 DB
    SXF - TLL 11:05 - 14:05 (Zeitunterschied+1) FR
    TLL - ARN 21:00 - 21:00 (-1) SAS
    ARN: Rest und Fly

    Ursprünglich hatte ich in Berlin am Vorabend ein Meeting, daher der Abflug ab Berlin. Wurde kurzfristig gestrichen, nun die Bahnanreise am (buuh) frühen Morgen. Da die Bahn zwischen Hamburg und Berlin derzeit wieder eine recht hohe Problemrate hat, nehme ich den ersten ICE und hoffe die Sicherheitsmarge reicht aus. Den Flug von Berlin nach Tallinn gab es für 14,99, so dass ich mir noch einen Gangplatz gegönnt habe. 2 Stunden möchte ich nicht auf einem Mittelsitz verbringen. Tallinn kenne ich noch nicht, freue mich auf einige Stunden Sightseeing in Estland.

    Es wird ein langer Tag werden, deshalb schlafe ich gleich im Fly & Rest am Airport ARN, ohne die lange Fahrt nach Stockholm hinein. Rettet mir 1,5 Stunden Schlaf, da ich am nä Morgen ein Meeting habe.

    18.10.19 Freitag
    Stockholm - Gävle
    Gävle - Borlänge mit SJ (Bahn)
    Hotel Scandic

    19.10.19 Sonnabend
    Borlänge - Örobrö mit SJ
    Orebrö - Karlstad (Bus Landstraffiken)
    Scandic Win (hatte unlängst hier jemand empfohlen)

    20.10.19 Sonntag
    Karlstad -Charlottenberg SJ
    Charlottenberg - Oslo (Regionalbus Schienenersatzverkehr)
    OSL - CPH SAS
    CPH - HAM SAS

    Borlänge habe ich mit dem Finger auf der Landkarte ausgewählt. Einfach um durch eine Landschaft zu fahren und eine dieser kleineren Städte zu besuchen, die ich noch nicht kenne. (Muss aber auch gestehen, dass ich nebenbei einem Krimi über Terrorismus schreibe und meine vielen Reiseeindrücke auch dafür verwende.)
    In Karlstad treffe ich noch einen beruflichen Kontakt, dann geht es über Oslo zurück. Ist von Karlstad schneller und günstiger als wieder nach Stockholm zurück. Norrtåg hat mir vorgestern mitgeteilt, dass an der Bahnstrecke gearbeitet wird und es ab Charlottenberg Schienenersatzverkehr mit einem Bus gibt.

    Die Strecke von Karlstad nach Oslo finde ich landschaftlich wunderschön, in einem großen Bogen geht es durchs Gebirge in die norwegische Hauptstadt. Zu erwähnen bleibt noch, dass ich für alle SAS Strecken den Mindestbetrag plus 1 Euro für C Upgrade geboten habe. 41 bzw 51 Euro. Möchte mein Eurobonus Konto pimpen und beim Umsteigen in CPH auf der Rückreise ist es sinnvoll (Loungezugang), da die Nachtmaschiene nach HAM meist heftig verspätet ist. So weit, meine Überlegungen , soweit die Planung, werde berichten, was ich erlebe.

    Das love & peace Festival Borlänge

    Geändert von concordeuser (18.10.2019 um 09:03 Uhr) Grund: korrektur
    meilenfreund, ChrischMue, holger36 und 8 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Noch ein Wort zu Rest & Fly

    Es sind diese kleinen fensterlosen Zimmer, die es im Arlanda Flughafen am Terminal gibt. Man kann sie für Stunden oder für eine Nacht mieten. Duschkabinen und Toiletten sind außerhalb der Räume. Wenn man am Flughafen wirklich nur schlafen möchte finde ich sie völlig ausreichend. Das Clarion und das Radisson Hotel im Flughafen sind wegen ihrer Lage in der Regel völlig überteuert, sind freudlos und bieten trotz der vielen Sterne fürchterlich kleine Zimmer und nur wenig mehr. Bei den Hotels außerhalb verliert man wieder Zeit durch die Transferbusse.

    Habe schon einmal eine Nacht im Rest&Fly verbracht, war ok. Ebenso habe ich nach einem gruseligen Morgenflug mit Eurowings (Aufstehen 4 Uhr) dort einige Male 2 Stunden Schlaf nachgeholt, bevor es zu einem Meeting ging.

    Etwas vergleichbares gibt es jetzt auch im Tegel Airport. Schon mal jemand genutzt? Wäre auf einen dortigen Erfahrungsbericht neugierig.
    Geändert von concordeuser (13.10.2019 um 10:06 Uhr)
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.301

    Standard

    Danke für den Tipp. Kannte ich noch nicht. Kann man dann mal im Hinterkopf behalten. In München gibt es ja Napcabs. Finde ich gut das es jetzt vermehrt solche Angebote gibt.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp. Kannte ich noch nicht. Kann man dann mal im Hinterkopf behalten. In München gibt es ja Napcabs. Finde ich gut das es jetzt vermehrt solche Angebote gibt.
    Danke, die Napcaps in München und Berlin sind offenbar die selben Betreiber. Freue mich auf Erfahrungsberichte.

    Rest&Fly in Stockholm gibt es - offenbar erfolgreich - bereits seit knapp zwanzig Jahren. Früher gab es etwas vergleichbares auch in AMS, dort airseitig. Wurde aber offenbar irgendwann dichtgemacht

  5. #5
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    MUC
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    Danke, die Napcaps in München und Berlin sind offenbar die selben Betreiber. Freue mich auf Erfahrungsberichte.
    Die "Schlafbox" in TXL habe ich auch mal gesucht / gebraucht.
    Sie ist im 3.Stock des Terminals B.
    Habe aber dann darauf verzichtet, da mir es auf dem Gang viel zu laut zu ging, da hier ein Staff-Zugang zum TXL sich befindet und die MA laut diskutierten. Den Preis 15,-/Std. fand ich auch zu teuer.
    Habe dann auf dem Sessel vor der Box "relaxt"

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    1. Fortsetzung

    Der Wecker ist für 4:20 gestellt, morgen früh geht es los. Ein neues Land, eine neue Hauptstadt, ein neuer Flughafen warten auf mich. Damit habe ich bis auf die Kleinstaaterei im Südbalkan und in den Ecken jenseits der Ukraine alles in Europa gesehen. Freue mich sehr auf die Tour, auch wenn es morgen ein verdammt langer Tag wird. Ich hasse das frühe Aufstehen.

    Die Bahn hat für mir den ICE nach Berlin eine Upgrade zugelost, für 9,90. Da ich ohnehin nach Berlin noch noch 1:50 schlafen werde, ist die First mit den bequemeren Sitzen willkommen. FR hat mich nach Tallinn einchecken lassen. 5 Mal bekam ich eine mail, ob ich nicht doch etwas dazu kaufen will, es grenzte fast an Belästigung und Nötigung. Vermutlich werde ich auch im Flugzeug noch Schlaf nachholen. So erheiternd ist ein Flug mit dem schmutzigen Iren ja nicht.

    Glücklicherweise habe ich die Fähigkeit erworben, in Zügen und Flugzeugen gut schlafen zu können. Als ich vor einigen Jahren regelmässig nach DUS geshuttelt bin, bin ich meisten auf dem 6:30 Flug schon vor dem Start eingeschlafen und nach der Landung aufgewacht.

    Auch SAS hat mir das erste Upgrade zugelost, morgen Nacht für Tallinn- Stockholm. Eigentlich rausgeworfenes Geld (Mindestbetrag 50 Euro geboten), wenn ich nicht die 1500 Punkte bei Eurobonus gut gebrauchen könnte. Der sonstige Gegenwert ist ja eher mau: keine SAS Lounge in TLL, Fastlane wird irrelevant sein (Ist ja nicht HAM), ein freier Nebensitz auf dem CRD ist nicht garantiert. Bleibt das Abendessen. Es wird wie immer eine Pappschachtel geben. Wie der erfahrene Vielreisende weiß, ist das Europa C Produkt bei SAS eher ein Fake-Produkt mit meistens geringem Gegenwert. Wenn man nur die Lounge benötigt, kann man sie separat viel günstiger erwerben. Aber was tut man nicht alles, für ein paar Miles.




    Meine persönliche Quote gibt mir eine pessimistische Erwartung. Zu zwei Dritteln ist es bei SAS für mich ungenießbar, das ich kein Fleisch esse. Da das letzte Essen sehr ok war, wird es nach den Gesetzen der Statistik morgen nicht passen. (Auch wenn es statistisch voneinander unabhängige Ereignisse sind . schließlich habe ich derartiges vor Jahrzehnten an der Uni unterrichtet)





    Bleiben also nur ein Glas Wein und die Pralinen. Reicht auch für einen kurzen Nachtflug.



    Noch ein Hinweis zu Rest&Fly (@TorstenMUC): habe für die ganze Nacht (12 Stunden) 695 SEK gezahlt, also ca 65 Euros. Bucht man stundenweise, werden nach meiner Erinnerung 12 Euro die Stunde genommen. Wobei die Boxen in ARN eher kleine Zimmer als Boxen sind, könnten ohne Probleme 4 Japaner drin wohnen. In Japan wurden ja Boxen-Hotels erfunden.

    Nachtrag, kam gerade als mail:

    Your next overnight stay at Rest and Fly is approaching.
    We wish you a warm welcome the night of 17-18th of October.

    We also want to inform you about our cooperation with Clarion Hotel Arlanda, where you can take part of their breakfast buffet for 95 SEK per person (regular 165 SEK per person)
    All you have to do is show your receipt from us.
    Geändert von concordeuser (18.10.2019 um 09:04 Uhr)
    interessierterlaie, TorstenMUC, MaBo und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    [ (Auch wenn es statistisch voneinander unabhängige Ereignisse sind . schließlich habe ich derartiges vor Jahrzehnten an der Uni unterrichtet)
    Deshalb sagen wir Stochastiker auch, der Zufall hat kein Gedächtnis. ;-)

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Zitat Zitat von schlepper Beitrag anzeigen
    Deshalb sagen wir Stochastiker auch, der Zufall hat kein Gedächtnis. ;-)
    du meinst, ein blindes Huhn findet auch mal 2 Körner?

    danke, schön zitiert
    Geändert von concordeuser (16.10.2019 um 16:31 Uhr)

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von urmel
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    DE
    Beiträge
    888

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    Zu zwei Dritteln ist es bei SAS für mich ungenießbar, das ich kein Fleisch esse. Da das letzte Essen sehr ok war, wird es nach den Gesetzen der Statistik morgen nicht passen.
    Du kannst dir bei SAS, wenn du kein Fleich isst, doch einfach eine vegetarische Mahlzeit vorbestellen.

    urmel
    Boarding completed – Headcount correct

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Zitat Zitat von urmel Beitrag anzeigen
    Du kannst dir bei SAS, wenn du kein Fleich isst, doch einfach eine vegetarische Mahlzeit vorbestellen.

    urmel
    Ich bin nur innereuropäisch in der C (in der Propaganda SAS Plus genannt) unterwegs. Da geht es meines Wissens nicht oder hast du andere Infos?

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von urmel
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    DE
    Beiträge
    888

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    Ich bin nur innereuropäisch in der C (in der Propaganda SAS Plus genannt) unterwegs. Da geht es meines Wissens nicht oder hast du andere Infos?
    Doch bei SAS geht das sehr wohl, zumindest auf den Flügen auf denen es den "Würfel" gibt (also länger als 80 Minuten Flugdauer). Bis 24 h vor Abflug telefonisch bestellbar und es klappt sehr zuverlässig.

    Auf unseren Langstreckenflügen von und in die USA und nach Asien können Sie aus medizinischen, religiösen oder diätetischen Gründen spezielle Mahlzeiten bestellen.

    Diese sind ebenfalls wählbar für Reisende in der Klasse SAS Plus auf Flügen ab 80 Minuten innerhalb Europas oder nach Eilat oder Beirut.

    Spezielle Mahlzeiten müssen mindestens 24 Stunden vor Abflug beim SAS Customer Service bestellt werden.
    Schau mal hier: https://www.flysas.com/de-de/reisein...le-mahlzeiten/

    Also auf HAM-ARN zum Beispiel ohne Probleme bestellbar.


    urmel
    Boarding completed – Headcount correct

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    danke, du hast völlig Recht, gerade nachgelesen: Bei Flügen länger als 80 Minuten also wie du sagst: HAM-ARN oder HAM - OSL

    Muss ich dauerhaft überlesen haben

    Diese Pappkartons sind übrigens bei SAS immer auch genau abgezählt.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von urmel
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    DE
    Beiträge
    888

    Standard

    Gerne. Wünsche dir eine schöne Zeit in Sverige!

    urmel
    concordeuser sagt Danke für diesen Beitrag.
    Boarding completed – Headcount correct

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    ..... das schiebt ja auf meiner Präferenzenliste die SAS Pappschachtel noch vor das LH Tablett, wo meines Wissens nach das innereuropäische vegetarische Essen abgeschafft wurde, während es bei OS noch in hoher Qualität erhalten geblieben ist.
    Geändert von concordeuser (17.10.2019 um 16:47 Uhr)

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Fortsetzung 2

    so, ich bin unterwegs. Im ICE nach Berlin. Natürlich beginnt die Reise mit einer Panne, diesmal in der U-Bahn. An der zentralen Haltestelle Jungfernstieg gibt es einen Feueralarm und der U Bahn Verkehr wird erst mal eingestellt. Nach einer längeren Pause im Tunnel schaffen wir es gerade noch zum Hauptbahnhof wo der Zug endet. Bis auf die Sekunde genau habe ich meinen Sicherheitspuffer verbraucht und schaffe es nach einem Foto gerade noch mal in den ICE.



    Ich finde ein leeres Abteil. Dafür hat sich das Upgrade gelohnt. Noch vor Hamburg Bergedorf kommt eine freundliche Schaffnerin zur Kontrolle. Ich fahre den Sitz aus, ziehe die Schuhe aus und lösche das Licht. Dann schlafe fast ich durchgehend bis Berlin.

    Da es der erste ICE des Tages von Hamburg nach Berlin mist, hält er mehrfach in dem, was in meiner Jugend Hardcore Politiker als das Gebilde bezeichnet haben. So dauert die Fahrt etwas länger. Ich verkneife mir einen Witz über den Interzonen Zug meiner Kindheit und hoffe, dass die Bahn mich pünktlich nach Berlin bringt. Als ich ankomme, wird es gerade hell





    Pünktlich komme ich in SXF an. Der Zufall hat tatsächlich keine Gedächtnis. Am Flughafen gibt es einen besonders intensiven Body-Search. Wahrscheinlich gehöre ich zur Zielgruppe der Gefährder: weiß - männlich - älter - gebildet. Obwohl die Security architektonisch so aussieht, als stamme sie noch aus den Zeiten der Volkspolizei, bin ich nach wenigen Minuten zügig und freundlich durch. Auch eine nach Nachbefragung zur Political Correctness mit dem Höhepunkt, ob ich auch fleissig gender* verwende, bleibt mir erspart. Ich habe es zügig, pünktlich und problemlos zu meinem Flug von Berlin nach Tallin geschafft.

    Da ich immer noch zu wenig Schlaf bekommen habe, setze ich mich auch in SXF in eine Ecke und schlafe erst mal noch. Der Flughafen ist ohnehin ein verkommenes Loch und könnte es baulich und atmosphärisch mit jedem dritten Welt Flughafen aufnehmen.

    Der Flug mit Ryanair ist so, wie ein solcher Flug eben ist. Er bringt mich von B nach T, wo wir 25 Minuten zu früh ankommen. Ich werde auf kulturkritische Kommentare verzichten außerdem hatte ich Glück, der Mittelplatz bleibt frei. Tallinn empfängt uns mit heftigem Regen

    Fortsetzung folgt
    Geändert von concordeuser (18.10.2019 um 09:06 Uhr)
    meilenfreund, ChrischMue, MaBo und 9 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Fortsetzung 3

    Was tut man in Tallinn am Airport, wenn man einige Stunden Zeit hat? Man fährt in die Stadt und macht Sightseeing. Genau das war mein Plan, der allerdings darunter leidet, das es draussen grau ist und die ganze Zeit mehr oder minder heftig regnet. So war das nicht gedacht.

    Trotzdem fahre ich in die Stadt, das geht mit der Straßenbahnlinie vier und kostet genau einen Euro in 8-10 Minuten ist man im Stadt Zentrum. Dort laufe ich einfach herum bis ich müde werde. Manchmal hat es leider so sehr geregnet dass ich wenig Lust hatte zu fotografieren. Tallinn ist eine wilde Mischung von alt und neu. Bis in die eigentliche Altstadt habe ich es durch den Regen bedingt nicht geschafft Aber der Ausflug hat Spaß gebracht. Tallinn, die Esten mögen es mir verzeihen, wirkt alles schon ein wenig wie Finnland, was vielleicht auch an der Sprache liegt, die für mich ein wenig wie finnisch klingt, was sie natürlich nicht ist
    Nachfolgend einige Foto Eindrücke.







    Die Personen Fotos sind offenbar wichtige Esten, die im Flughafen aushängen. Was kiss & fly ist habe nicht herausbekommen? Vielleicht kann man da die Rockband Kiss treffen?

























    Geändert von concordeuser (18.10.2019 um 12:33 Uhr)
    meilenfreund, ChrischMue, interessierterlaie und 9 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Fortsetzung 4

    TLL Tallinn Airport ist ein freundlicher, heller gut durchgedachter Flughafen. Es gib spiele zum Zeitvertreib, vieles für Kinder und die Fische Wasser kostet nur 1Euro. Also das komplette Gegenteil zu SXF, wo ich angeflogen bin.








    Besonders freundlich sind die Gates gestaltet.

    Geändert von concordeuser (18.10.2019 um 12:33 Uhr)
    meilenfreund, ChrischMue, interessierterlaie und 10 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    1.183

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    Was kiss & fly ist habe nicht herausbekommen?
    Ein Kurzzeitparkplatz, nur um den An- oder Abreisenden aus dem Auto zu schmeißen, so daß nur Zeit für einen Kuß bleibt?
    Ich meine, das sieht man inzwischen häufiger.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Zitat Zitat von WiCo Beitrag anzeigen
    Ein Kurzzeitparkplatz, nur um den An- oder Abreisenden aus dem Auto zu schmeißen, so daß nur Zeit für einen Kuß bleibt?
    Ich meine, das sieht man inzwischen häufiger.
    Danke -- wohl immer übersehen

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.360

    Standard

    Fortsetzung 5










    Eine halbvolle CRJ 900 bringt mich dann Abends in der C von Tallinn nach Stockholm. Der Flug dauert nur 50 Minuten, drei Gäste sitzen in der C



    Es gibt eine Flasche Sekt, die gut schmeck,t und eine Polar-Rolle, bei der ich zwischen totem Huhn und Käse wählen kann. Entgegen meinen Vorurteilen ist die Käse Rolle ausgesprochen gut und schmackhaft. Leider sind die Pralinen sind auf diesem kurzen Flug eingespart. Aber ich wollte ja auch nur die Meilen haben, was hoffentlich klappt. In ARN verschwinde ich in meiner Box, bin todmüde und kann nach 20 Stunden Wachsein endlich richtig Schlafen. Die Box ist völlig o. k., es war eine gute Entscheidung auf die Hin- und herfahrerei zu verzichten.

    ich schlafe gut und fest







    Am nächsten Morgen empfängt mich wieder graues Licht und Regen in Arlanda. Ich nutze das Frühstück im Clarion für Rest & Fly Nutzer für 9 Euro. Es gut, aber die morgendliche Gemütlichkeit leidet etwas darunter, dass der Frühstücksraum auch mit Kongreßteilnehmern geflutet wird und völlig überlaufen ist.






    Ich bringe den Ernst des Lebens hinter mich. Mittags geht es dann über Gävle nach Norden und dann nach Westen in die Provinz Dalarna. An sich hatte ich mich ja auf goldenen Herbsttage in schöner Landschaft gefreut, stattdessen fahre ich durch graue neblige verregnete Landschaft
    Geändert von concordeuser (18.10.2019 um 16:34 Uhr)
    meilenfreund, ChrischMue, interessierterlaie und 10 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •