Ergebnis 1 bis 3 von 3
Übersicht der abgegebenen Danke19x Danke
  • 19 Beitrag von FaCeOff

Thema: Milage Run zum A3 *G (MUC)-MXP-BCN-MXP-(MUC) Teil 1

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    401

    Standard Milage Run zum A3 *G (MUC)-MXP-BCN-MXP-(MUC) Teil 1

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    das ist mein erster (und hoffentlich nicht letzter) Tripreport und ich hoffe, dass er euch gefällt und Ihr gut unterhalten werdet

    Kleines (längeres) Vorwort:
    Nach unserem etwas ausgiebigen USA-Tripp in Mai, d.h. 18 Flüge in 14 Tagen, genauer gesagt das Monster-Routing MUC-VIE-LHR-IAD-BWI-BUF-FLL-ORD-SFO-HNL-MKK-OGG-LAX-DEN-LAX-LHR-DUS-MUC inkl. Gepäckverlust bei United und ca. 10k eingestrichenen Meilen, 1k aus MUC-ARN-MUC sowie 1k Startmeilen von A3 war es die Überlegung wert, einen MR zu machen und damit, je nach Art des Aufwandes, an *G zu kommen.
    *G von A3 wird ja immer wieder etwas verpöhnt aber ehrlich gesagt ist mir das relativ egal - mir reicht das zusätzliche Gepäck, der Loungeaufenthalt (in den USA ist das wirklich sehr praktisch und spart etliche $) sowie die zwei,drei kleinen weiteren Vorteile vollkommen aus.
    Da wir (meine Freundin und ich) bevorzugt *A fliegen und nicht nur 1-2x in der Luft sind, haben wir letztendlich uns zum A3 *G entschieden.
    In Betracht kam ein günstiger US-Flug MUC-PHL-MUC, der jedoch aufgrund von Zeitproblemen nicht so einfach für uns möglich gewesen wär. Nach Recherche im Forum bin ich letztendlich auf den sehr hilfreichen A3 Thread gestoßen und habe mich dann letztendlich für einen LH Italia Run in C entschlossen.
    Durch die vergleichbar günstigen C-Tickets (1700 Meilen pro Leg) und ein paar Gutscheinen sowie ein paar Stündchen auf der LH Seite zur Planung des Tripps sind letztendlich folgende unspektakuläre aber im nachhinein ganz witzige Tripps entstanden:

    MXP-BCN-MXP am 18.06.11 sowie
    MXP-WAW-MXP-WAW am 24.06.11 (sitze gerade im "zweiten" MXP und Teil 2 folgt demnächst)


    Sollte jemand am USA Tripp interessiert sein, so würd ich mir die Mühe machen und diesen auch niederschreiben, auch wenn dieser etwas länger wird

    Sodala, genug Vorwörter, jetzt zum Tripp selbst!
    Los ging es am vergangen Freitag mit der LH nach MXP, wobei ichs um Verrecken keinen günstigen Flug gefunden hab und mir die Fahrt nach Mailand mit dem Auto aus München doch etwas stressig erschien, vorallem mit den ganzen zusätzlichen Mautkosten und die "verschwendete" Zeit mal abgesehn.
    Somit blieb mir nichts anderes übrig als für uns zwei Awards zu buchen, welche dann mit 25k Meilen pro Person inkl. Steuern gebucht wurden - da haben sich die jahrelang gesammelten Meilen doch mal als nützlich erwiesen

    Angekommen in Mailand, gings in ein nahegelegenes Flughafenhotel (Villa della Rosa, inkl. kostenfreiem Shuttle und Frühstück und gutem Preis/Leistungsverhältnis, leider sonst nix in der Nähe) und am nächsten Tag wars dann endlich soweit
    Wir begaben uns in C und die zwei aufmerksamen Stewards (beide deutschstämmig) begrüssten uns auf dem Flug nach Barcelona. Der erste Steward, anscheinend aus Bayern, hatte einen etwas seltsamen Humor (könnte evtl. bei anderen Leuten nicht so gut ankommen) und meinte gleich am Anfang: "Sitzt Ihr denn hier überhaupt richtig?" gefolgt von einem "Mach nur Spass!".
    Mit uns saßen noch zwei weitere Pax, anscheinend Amerikaner, und konnten anscheinend dem Humor des Stewards net so wirklich viel abgewinnen, wobei dieser es schnell bemerkte und dann zur rechten Zeit auch aufhörte.
    Nach erfolgreichem Boarding (verzeiht mir, wenn ich net alle Infos zusammenbringe aber ich bin (noch) nicht so fliegerverrückt wie man anderer hier ) gings dann schon los Richtung Barcelona.
    Kurz darauf wurde schon das Essen serviert und es gab Salat mit getrockneter Tomate, einem Fläschchen Olivenöl/Balsamico sowie einem kleinen Kuchen. Das Essen war schnell verputzt und es ging Richtung Barcelona. Wir erlaubten uns einen kleinen Scherz und fragten den Steward: "Was gibts auf dem Rückflug zu Essen?" und er antwortet nur irritiert "Öhm ähm Salat!?". Wir schmunzelten nur und wenige Minuten später landeten wir bei schönem Wetter in Barcelona. Da der Rückflug 50min später gehen sollte, wir die Boardkarten jedoch nicht dabei hatten suchten wir erstmal eine Anlaufstelle wo wir diese ausdrucken konnten, da am Gate noch niemand war. Wir gingen in die Spanair Lounge und erst nach einer Bitte (die Dame sah ja soooo beschäftigt aus *gähn*, ist wohl die spanische Mentalität ) loggte sich die Dame ins LH System und hat uns die Boardkarten ausgedruckt.
    Zurück am Gate begann auch schon das Boarding nach MXP und wir stiegen mit einem leichten Grinsen in die Maschine zurück. An der Maschine angekommen, stiegen wir nur mit den Worten "Ja, da sind wir wieder!" ein und wurden erstmal mit großen Augen angeschaut: "Ja was macht Ihr denn wieder hier? Ihr seid doch sicher wegen den Meilen da haha!"
    Da vor uns noch jemand mit dem Rollstuhl hinein gefahren wurde, sprachen wir noch einige Momente über die Beendigung der LH Italia Ende Oktober und über die verrückte Idee des MR. "Es sei Ihnen noch nicht sehr oft passiert", meinte einer der Stewards... aber es gab wohl vor ein paar Monaten einen ähnlichen Fall, wo auch jemand auf diese "Idee" gekommen ist.
    Der Rückflug war ebenfalls eher unspektakulär und abermalls wurde uns Salat (diesmal mit Mozzarella anstatt der getr. Tomaten) serviert wobei man sich bei uns mit den Worten und einem Schmunzeln im Gesicht "Sorry, aufm Rückflug gibts leider auch nur Salat" entschuldigte. Kein Problem, es könnte auch schlimmer kommen Der Flug verstrich recht schnell und wir landeten wieder gut in Mailand, schauten uns am darauffolgenden Tag noch Mailand an und flogen erst am Abend wieder zurück nach München.

    Fazit:
    Etwas verrückt das Ganze, jedoch wars allein schon die Reaktion der Stewards wert, die Meilen davon abgesehn. Die Stewards (einer davon für C, der andere für Y) waren sehr freundlich, zuvorkommend und äusserst hilfsbereit... man hat sich sichtlich wohl gefühlt! Schade, dass LH sich entschlossen hat die LH Italia sterben zu lassen aber anscheinend war der Konkurrenzdruck zu stark. Die Auslastung der Flüge war in der Y bei schätzungsweise 50-70%, die C hatte jedoch nie mehr als 5 Paxen, wobei der C-Preis oneway 129€ aus meiner Sicht äusserst attraktiv ist / war.
    Die Lounge in Mailand ist solala, jedoch hatten wir da auch eine lustige Begegnung:
    Wir wollten an der Lounge unsere Boardkarten ausdrucken lassen und meine Freundin wollte sich nen Focus nehmen und dann meinte nur die nette Dame: "Tut mir Leid, die kann ich Ihnen nicht geben!"... kurz darauf schaute se auf die Tickets, wurde ganz rot und sagte "Oh, das ist ja C!"
    Danach wollte sie uns noch mehr Zeitungen geben aber das hat dann schon gereicht hehe

    Ich habe mal ein paar Fotos mitangehängt und freue mich auf jeglichen Kommentar und Feedback, auch wenn der Bericht dann doch etwas länger geworden und hoffentlich keiner eingepennt ist
    Teil2 fliegen wir gerade ab und folgt bald.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von FaCeOff (24.06.2011 um 13:21 Uhr)
    FlyingFreak, tosc, DUS und 16 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Farscape
    Registriert seit
    24.09.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.919

    Standard

    Hehe coole Reaktionen des Stewards funny.
    Es macht doch umso mehr Spaß wenn man vom Personal wahrgenommen wird und in Erinnerung bleibt.
    Das ist möchte ich auf meinen Urlaubsflügen nicht mehr missen.
    Have Fun, Fars

    Tapatalk @ Samsung Galaxy 2
    Profi Griechenlandurlauber (insgesamt 25Urlaube)*
    EFL=Kefallonia PVA=Preveza GPA=Patras CHQ-Kreta-Chania CFU-Korfu(4x) SMI-Samos JTR-Santorin(5x) JMK-Mykonos(3x) RHO-Rhodos(6x) KGS-Kos ATH=Athen SKG=Thessaloniki(2x) AOK=Karpathos LCA=Larnaca/Zypern JSI=Skiathos ZTH=Zakynthos(2x) KVA=Kavala MJT=Lesbos(2x) (*Tagesflüge ausgenommen)

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    FMO, TXL
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von FaCeOff Beitrag anzeigen
    wobei der C-Preis oneway 129€ aus meiner Sicht äusserst attraktiv ist / war.
    krass, das ist ja echt ganz günstig!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •