Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46

Thema: MUC - FRA - PEK - AKL - PPT (LH / NZ in C)

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Exploris
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.720

    Standard MUC - FRA - PEK - AKL - PPT (LH / NZ in C)

    ANZEIGE
    Wir konnten endlich unseren M&M-Award-Flug nach Papeete antreten. Sitze gerade in der Air-China-Lounge in Peking, angekommen mit LH aus FRA, und telefoniere über WLAN (kostenlos) / Skype mit Owflyer .
    Es war mein erstes Mal in der LH C, aber ich kann nicht sooo sehr meckern
    Der Sitz rutscht keineswegs, da der Stoffbezug recht griffig ist. Allerdings ist es etwas gewöhnungsbedüftig, dass man fast auf dem Boden liegt. Negativ ist auch, dass es so gut wie keinen Stauraum gibt. Ein Buch kriegt man nicht unter. Nur Zeitschrift und Socken. Turnschuhe passen auch nicht ins Schuhfach. Auch ist der Neigungswinkel doch recht stark. Wenn man sich in der Sitzmitte irgendwie zusammenrollt, geht es, aber sonst kriegt man ein Hohlkreuz. Man kann den Sitz nicht so gut "zurechtbiegen" wie z.B. die von NW oder AF.
    Schon zum Essen wurde die Kabine so sehr runtergekühlt, dass alle bibbernd mit Decke essen mussten. In der ersten "Schlafphase" war es auch recht kalt, dann wurde abwechselnd geheizt wie wild und dann wieder stark runtergekühlt.
    Ansonsten kann man nichts beanstanden. Service war sehr gut, Essen auch.
    Umsteigen in PEK gestaltet sich nervenaufreibend. 25 min wurden gebraucht, bis die Bordkarten für den intl. Transit ausgestellt waren (per Hand), dann 5 weitere Kontrollen, bis man endlich im Terminal ist.
    In 1h gehts weiter nach Auckland. Bin gespannt!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von silversurfer
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    Wie sagt Grobi: Mal hier, mal dort!
    Beiträge
    847

    Standard

    Guten Flug!
    Nonstop me. There is no better way to live, a product by myself.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.182

    Standard

    Zitat Zitat von Exploris Beitrag anzeigen
    Turnschuhe passen auch nicht ins Schuhfach.
    Schuhe nicht nebeneinander sondern übereinander reinstellen!
    Einer mit Sohle nach unten, einer mit Sohle nach ober und Ferse gegenüber. Dann klappts!


  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.440

    Standard

    Hoffe Du hast eine 777 nach AKL!

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von wanderlust
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    grounded@CGN :-(
    Beiträge
    1.143

    Standard

    Zitat Zitat von peter42 Beitrag anzeigen
    Hoffe Du hast eine 777 nach AKL!
    Ja, sie hat: ZK-OKC
    Still confused, but on a much higher level...



  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Exploris
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.720

    Reden

    Hier Teil 2, live aus Auckland, NZ-Lounge.

    Der Flug mit NZ war BOMBASTISCH! Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum man noch freiwillig mit LH nach LAX oder HKG fliegt. So schlimm kann LHR gar nicht sein.
    Wir wurden per Handschlag und mit Namen sehr herzlich begrüßt, zum Platz geleitet und zwei FBs haben gleich mit dem Verstauen des Gepäcks begonnen. Air NZ - hier werden Sie geholfen!
    Die Sitze (schokobraunes Leder) in Business Premier sind im Fischgrätmuster angeordnet, so dass jeder einen Gangplatz und ein eigenes Overhead bin hat. Nach dem Essen (dank Ottomane und großem Tisch kann man zu zweit essen) werden sie in ein voll flaches, 2 m langes Bett umgewandelt (als Oberseite dient die Sitzrückseite, die ist aus Stoff und gut gepolstert), mit dünner Matratze (man merkt keine Rillen mehr), einem großen Kissen und einer richtigen Bettdecke. Es gibt viele kleine Stauräume und Ablagen und kleine LED-Lämpchen zum Lesen. Das Übernachtungsset ist ein kleines Cord Beutelchen mit Augenmaske, Ohrstöpseln, rutschfesten Socken, Lippenbalsam, Kugelschreiber und Hausschuhen. Es gibt auch eine kleine Bar, an der man sich selbst mit Wasser, Süßigkeiten und Obst versorgen kann. In den Waschräumen stehen Pflegeprodukte von Pacifica (Reinigungsgel, Handcreme, Body Lotion, Feuchtigkeitscremes für Damen und Herren und Seife) bereit.
    Vor dem Frühstück wird per Ambilight ein Sonnenaufgang simuliert und Smoothies werden verteilt. Zu essen gibt es dann Toast, Brot, Muffins, Müsli mit frischen Früchten und Joghurt und French Toast oder Omelette.
    Da nur ca. 9 Plätze besetzt waren, konnte jeder ein eigenes Schlafbett und einen Speisesessel haben.
    Da die Betten flach sind, gibts auch kein Problem mit geschwollenen Fußknöcheln. Die Kabine war auch stets gut temperiert, nicht zu kalt und nicht zu warm.
    Großes Lob nochmal an die FBs, der Service war wirklich außergewöhnlich, sehr hilfsbereit und freundlich! Wirklich großartig!

    Jetzt noch 12h Aufenthalt und dann geht es weiter... Mal sehen, wie wir die Zeit totschlagen... Erst mal eine Dusche suchen...
    tomnikde sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.837

    Standard

    Zitat Zitat von Exploris Beitrag anzeigen
    Jetzt noch 12h Aufenthalt und dann geht es weiter... Mal sehen, wie wir die Zeit totschlagen... Erst mal eine Dusche suchen...
    Kannst ja mal schauen, ob der Massage-Service in der Lounge noch existiert
    Exploris sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von wanderlust
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    grounded@CGN :-(
    Beiträge
    1.143

    Standard

    Danke Exploris, ich leses solche Berichte immer wieder gerne. Wird es auch ein paar Fotos geben? nein, ist er sicher nicht, aber ich mag die Smileys

    Zum "Fluggefühl" in der NZ C interessiert mich: Empfindest Du es nicht als störend, "schräg zur Seite" statt "gerade nach vorne" zu fliegen? Und bedingt die schräge Sitzanordnung, dass man sich ziemlich verrenken muß, um aus dem Fenster zu schauen?
    Geändert von wanderlust (20.08.2009 um 21:47 Uhr) Grund: smileyfication
    Still confused, but on a much higher level...



  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Exploris
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.720

    Standard

    Zitat Zitat von wanderlust Beitrag anzeigen
    Danke Exploris, ich leses solche Berichte immer wieder gerne. Wird es auch ein paar Fotos geben? nein, ist er sicher nicht, aber ich mag die Smileys

    Zum "Fluggefühl" in der NZ C interessiert mich: Empfindest Du es nicht als störend, "schräg zur Seite" statt "gerade nach vorne" zu fliegen? Und bedingt die schräge Sitzanordnung, dass man sich ziemlich verrenken muß, um aus dem Fenster zu schauen?
    Im Sitzen ist das etwas gewöhnungsbedürftig, ja... Aber im Liegen kann man dann in den Himmel gucken oder auf dem Bauch liegen, im Bett lümmeln und rausgucken
    Das schräge merkt man nicht wirklich. V.a. nicht wenn die Blenden an den Fenstern runter sind, ich hätte nicht mal gemerkt, dass wir auf dem Boden eine Kurve gefahren sind.
    Fotos, klar!
    wanderlust sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Exploris
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.720

    Standard

    Ich probiers mal mit den Fotos...
    Geändert von Exploris (21.07.2010 um 23:53 Uhr)
    Maria sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    4.570

    Standard

    Zitat Zitat von Exploris Beitrag anzeigen
    Es gibt auch eine kleine Bar, an der man sich selbst mit Wasser, Süßigkeiten und Obst versorgen kann.
    Die Air New Zealand inflight snacks sind u.a von 180degrees, da kann die Konkurrenz mit Mars und Snickers, wenn ueberhaupt noch etwas angeboten wird, in etwa so mithalten wie ein McCafe mit Kaefer oder Do&Co.

    Schlicht und ergreifend einfach eine andere Klasse als die Lufthansa in C.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von 08/15 PAX
    Registriert seit
    13.03.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.044

    Standard

    Daunendecke und bezogene Kissen, was will man mehr, da könnte der Sitz auch hinter dem Flügel liegen und im 180°-Winlen zum Rumpf ...
    Alle Schreibfehler sind beabsichtigt bzw. dienen zur gezielten Abschreckung klugsch...... Oberleerer.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Exploris
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.720

    Standard

    Daunendecke ist es glaube ich nicht, tippe eher auf Synthetikfüllung. Macht aber nichts, selbst für Frostbeulen wie mich kuschlig warm. Und v.a. groß genug!

    Zwischenbericht aus der Koru-Lounge nach 10h (komme mir langsam vor wie in "Terminal"):
    Sehr groß, gemütlich eingerichtet mit Polstersesseln, Korbsessel mit dicken Kissen, gepolsterten Fußhockern etc. Es gibt auch richtige Esstische wie in Esszimmern, ein Fernsehzimmer, ein handyfreies Zimmer, Computerfeststationen, private Telefonkabinen, Duschen (einzelne abschließbare Minibäder mit Duschkabine, Toilette, Waschbecken, Ablage, eingeschweißten Handtüchern, Haartrockner), kostenloses WLAN und Riesenbuffett, das je nach Tageszeit wechselt. Morgens gabs Rührei und Baked Beans, 3 Joghurtsorten, 6 Müslisorten, Kaffee / Tee in rauen Mengen, Wurst und Käse und Backwerk aller Art. Miitags Hühnernudelsuppe, Salatbuffett und den Rest vergessen. Nachmittags habe ich bisher verschlafen (man hat mir netterweise eine Decke gegeben), gibt aber Kuchen, Muffins etc.
    Außerdem stehen diverse Alkoholika zur Verfügung.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Owflyer
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    DUS/MNL
    Beiträge
    1.727

    Standard

    Genieße es. Ist immerhin dein letzter "Luxus"Flug ohne mich

    Und nein, ich bin gar nicht neidisch

    uuuups

    gehe jetzt wohl besser

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Exploris
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.720

    Standard

    Du bist ja immer noch wach

    Probiers doch auch mal aus. Statt Private Air mit NZ nach LAX

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Exploris
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.720

    Standard

    Nachtrag noch zu NZ:

    In den Waschräumen gibt es Stoffhandtücher... nicht nur Papier.

  17. #17
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.440

    Standard

    War letztes Jahr auch NZ in C PEK-AKL geflogen - im Prinzip dasselbe Echo - super Sitze und Superservice. Im Gegensatz zu HON-LS bin ich dafür auch bereit einen kleinen Umweg in Kauf zu nehmen.

    Die Drehung der Sitze stört nicht - nur ist es eben wenn man zu tweit fliegt nicht sehr kommunikativ.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Exploris
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.720

    Standard

    Ganz kurzes Lebenszeichen aus Bora Bora.

    TAHITI
    Le Meridien ist ok, aber geht schon in Richtung Massenbetrieb. Personal etwas unfreundlich. Begruessung irgendeiner Art gab es keine. Dafuer viele Muecken. Und keine Insektengitter vor den Fenstern.
    Mietwagen (danke fuer den Tip an rcs!) gute Investition. Aber aufpassen, dass der Kilometerpreis richtig berechnet wird.
    Personal beim Check-in bei Air Tahiti unfreundlich. Koffer musste man selbst auf den Scanner hieven. Zwei Maenner standen da und sahen zu, wie wir den Koffer aufs Band wuchteten. Keiner griff hin.
    Air Tahiti sehr puenktlich und flott. Freie Platzwahl. Zu bemaengeln (fuer Fotografen) nur, dass die Fenster aussen sehr fleckig und verdreckt sind, schoene Bildchen gibt das nicht

    RAIATEA
    Das Hawaiki Nui Hotel bombastisch zum Schnorcheln. Riff mit vielen Fischen direkt unter dem Bungalow. Man kann auch sehr schoene Ausfluege machen. Sehr nette Begruessung mit Drinks und Blumenkettchen.

    BORA BORA
    Hilton Bora Bora Nui. Transfer ab Flughafen erfolgt per Jacht. Ist zwar ueberdimensioniert und fast schon etwas peinlich, wenn fuer zwei Personen die Hochseejacht anrollt, aber anders kommt man kaum zum Hotel. Hotel hat einen natuerlichen Sandstrand (nicht aufgeschuettet). Es gibt stuendlich einen kostenlosen Transfer in den Hauptort Vaitape (nur die Transfers um 18.00 und 19.00 kosten 13 EUR pro Nase). Das halbe Hotel rennt in die Supermaerkte in Vaitape und kommt mit vollen Taschen wieder zurueck, die Baguettes unterm Arm. Ist offenbar normal, und ja auch ideal fuer Mittagssnacks.
    Die Zimmer = Villen sind riesig und wunderschoen eingerichtet. Leider gibt es recht viele Muecken, aber es gibt Insektengitter vor den Fenstern.
    Bin sehr angetan!

    Uebermorgen geht es weiter nach Moorea, bin gespannt!

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von HON CIRCLE LS
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    STE MAXIME aber meistens auf Reisen
    Beiträge
    3.892

    Standard

    Der von Dir als natürlich erwähnte Sandstrand ist aufgeschüttet mit 100 von Tonnen Sand aus der Lagune......

    Dies zur Korrektur !
    Seit 15 Jahren HON CIRCLE

    http://meine.flugstatistik.de/slsecret 2007 - 2014

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von smeagol
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    münchen
    Beiträge
    795

    Standard

    hi aus muenchen, heute mit regen.

    phantastischer bericht über die air NZ - ICH LIEBE die airline und vor allem ihr hervorragendes produkt ....erinnert mich an meine flüge winter 08 Thema anzeigen - business class air new zealand - grossartig ! | Vielflieger Forum

    die neue koru lounge im domestic terminl ist wirklich phantastisch und überall trifft man auf freundliche, ungestresste mitarbeiter - alleine die gate desks haben seit neuem die kennzeichnung " here to help" was für eine freundliche und auffordernde geste, könnte jetzt seiten weise weiterschreiben, geniesse deinen urlaub und rückflug !
    Geändert von smeagol (29.08.2009 um 08:57 Uhr)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •