Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke34x Danke
  • 14 Beitrag von trichter
  • 1 Beitrag von trichter
  • 4 Beitrag von trichter
  • 6 Beitrag von trichter
  • 3 Beitrag von trichter
  • 3 Beitrag von trichter
  • 3 Beitrag von trichter

Thema: FRA-SIN-DPS und zurück

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trichter
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.442

    Standard FRA-SIN-DPS und zurück

    ANZEIGE
    Jetzt auch von mir ein kleiner Reisebericht:

    ich bin denn nun auch schon 25 Jahre verheiratet und anstatt einer großen Party haben meine süße Silberbraut und ich beschlossen uns lieber davon zu machen. Ziel der Reise ist das Ayana Resort auf Bali. Dort waren wir schon einmal, noch unter der Hotelregie von Ritz Carlton. Erster Teil der Reise war Frankfurt-Singapore und dank diverser Deals natürlich als F-Award.

    Wir sind direkt ab Frankfurt geflogen, CI also im FCT. Wir sind nicht allzu oft im FCT, seit es das gibt vielleicht 5 mal. Den Sixt Valet Service haben wir erstmals mit dem eigenen Auto in Anspruch genommen, sehr komfortabel und nicht teurer als in P1-4.

    Wir sind zum 1. Mal abends im FCT weil wir es sonst nur für Nordamerikaflüge genutzt haben und der Unterschied ist riesig. während vormittags der Laden immer sehr voll und der Service eher mäßig war, war es heute nahezu perfekt. Nur wir am CI und an der Siko, max 30 Personen im Terminal, aufmerksamer Service. Das Buffet eine glatte 1, der bestellte Hauptgang ebenso, nur das Dessert nicht perfekt, das Eis z.B. war nicht softig genug...man merkt, jammern auf hohem Niveau :-) der Rose Champagner ist genau unser Geschmack...Gesamturteil: bravo

    Etwas verspätet ging es dann per Porsche (weiß nicht genau wie das Ding heißt) zum Gate. Es mussten wohl einige C-Sitze getauscht werden die nicht funktionierten, deswegen wurde recht spät mit dem Einsteigen begonnen. Die ausnahmslos sehr nette Crew war somit anfangs etwas in Hetze mit Getränk, Nüsse,Schlafanzug,Kulturbeutel,Inflightshopping-Heftchen verteilen usw. Aber nach dem Start wurde es deutlich besser. Der Kaviar war lecker, wenn sie jetzt noch vernünftiges Gebäck und richtige Creme Fraiche dazu reichen würden, wäre es für uns noch besser. Hauptgang so lala, Nachtisch wieder sehr lecker, wenn das Schokosorbet (wusste nicht, dass es so was gibt) auch etwas hart war. Insgesamt vielleicht eine 3+ für das Essen.

    Wir haben dann etwa 7 Stunden schlafen können, es war angenehm, dass nicht - wie es uns häufiger passiert ist - alle FB oben an uns vorbei getrampelt sind um dort auf das Örtchen zu gehen...
    Frückstück war wiederum lecker, Joghurt mit frischen Früchten...
    Nach der fast pünktlichen Landung wurde "ordentlich" für F-Paxe geblockt und so war dann an der Passkontrlle nix los. Koffer haben dann aber noch lange gedauert, gefühlte 15 Minuten rauschte jede Menge Gepäck an uns vorbei, die mit dem HON-Tag fast zuletzt...
    Wegen des Kaugummis in der Handtasche sind wir dann also mit sehr schlechtem Gewissen in Singapur eingereist...

    Gebucht war das einfache Zimmer im Intercontinental, wie geplant gab es ein Upgrade in ein Shophouse-Zimmer mit reichlich Flair. Aber das war schlecht geplant, die Fugen im Bad, in der Dusche ganz schwarz vor Schimmel, der Blick meiner Silberbraut ließ nichts Gutes erahnen. Dann der Hammer, jede Menge Fußnägel unbekannter Nationalität liegen auf dem Schlafzimmerfußboden... wir sind also zurück zum Frontdesk und haben berichtet. Wir haben dann neben vielen Entschuldigungen ein schönes Zimmer im 15. Stock bekommen, zwar ohne Flair aber doch sauber und mit renoviertem Bad...

    3 Nächte sind in Singapur geplant, die Sehenswürdigkeiten haben wir schon bei früheren Besuchen durchgearbeitet, jetzt sind wir eigentlich nur wegen der Wärme, zum Faulenzen, zum Essen (wir lieben Hawker Centres) und wie könnte es anders sein, zum Shoppen hier.

    Trotz ewig langer Vorausbuchung - schließlich ist eine Silberhochzeit lange vorher abzusehen - war für die Strecke SIN-DPS kein C-Award zu bekommen. Nur Y und das noch nicht einmal zu unserer Wunschtageszeit. Trotz diverser Versuche in den Wochen und Tagen vor der Reise war keine Umbuchung auf die Morgenmaschine möglich. Der neue Plan war dann weniger als 24h vor Abflug direkt bei SIA im Stadtbüro an der Orchard Road zu fragen (btw: sie sind umgezogen, jetzt in der ION-shopping mall). Das ist ein Awardticket, das kann man nicht umbuchen so die unfreundliche Aussage des immer lächelnden Agents. Ich bleibe natürlich auch freundlich und sage, doch gegen Euro 50 muss es gehen. Contact Lufthansa for a change sagt er jetzt, er hätte keinen Zugriff. Ich frage ob er auf die Buchung Zugriff hätte wenn unser Flug z.B. massiv verspätet wäre. Ja natürlich, ist ja unter Airportcontrol aber das ist was völlig anderes...weiterte Diskussionen erspare ich mir jetzt, offensichtlich will er nicht. Somit bleibt es bei unserer 19:10 Ankunft auf Bali, was ja auch nicht unbedingt ein Beinbruch ist. Aber warum SIA in weiten Teilen unbeliebt ist, ist wieder einmal klar geworden...

    Bilder: Abendessen im FCT
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    rcs, smeagol, peter42 und 11 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trichter
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Das wird das Sands Hotel und soll im April eröffnet werden. Pool und "Freizeitpark" auf dem Dach. Schon ziemlich beeindruckend...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    pavouch sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trichter
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Heute geht es weiter nach Bali, freu...CI am C-Schalter von SIA, ich frage nach Plätzen weit vorne wegen der zeitaufwändigen Einreise nach Indonesien. Die bekommen wir auch obwohl der Agent mit krauser Stirn und wiegendem Kopf sagt die Maschine sei überbucht. Wir werden in SATS Lounge eingeladen die sich hinter der gähnend leeren Passkontrolle die Rolltreppe `rauf befindet. Wir sind angenehm überrascht, von frischem Salat bis zum warmen Hauptgericht ist alles da.

    Etwa 30 Minuten vor Abflug sind wir am Gate, die Sicherheitskontrolle wird dort durchgeführt, keine Schlangen, sehr angenehm. Gerade nehmen wir unsere Sachen wieder vom Band da wird schon Boarding für C und Statuspaxe aufgerufen und so können wir direkt einsteigen. Nachdem das Einsteigen beendet ist wundere ich mich sehr wie ein überbuchter SQ-Flug aussehen kann. Sehr viele freie Plätze in C und Y. Warum die so knauserig mit ihren C-Awards waren erschließt sich mir jedenfalls nicht.

    Top ist jedenfalls was in Y geboten wird auf so einem 2,5h Flug. Heiße Frotteetücher, gutes Essen, volles IFE. Vergleiche mit LH oder Swiss erspare ich mir an dieser Stelle. Absolut pünktlich ist das ganze auch noch, also da gibt es wirklich nix zu meckern.

    Dank der vorderen Plätze ist relativ wenig los an der Passkontrolle, wenn vor uns nicht noch jemand zu dämlich gewesen wäre seinen Zettel auszufüllen, wäre es noch besser gewesen. Etwa 30 Minuten nach der Landung sitzen wir im (deutschen) Auto auf dem Weg ins 25 Minuten entfernte Ayana. Und das ist eine Wucht...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    hippo72, DariusTR, pavouch und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trichter
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Wie eingangs erwähnt waren wir schon einmal im Ayana. Wir haben uns dieselbe Villa reserviert und sie ist noch genauso schön, nein genauso herrlich wie vor drei Jahren. Direkt an der Steilküste gelegen, ein nicht einsehbarer Garten mit kleinem Pool sorgt für größtmögliche Privatheit.

    Auf Wunsch werden 7 Gänge Menüs von einer Gruppe von Köchen im Garten zubereitet und ziemlich vollendet von supernettem Personal serviert. Zwischendurch gibts eine private balinesische Tanzeinlage oder auch Schnulzensänger mit Gitarre. Wenn man das mag ist es grandios und wir mögen es.

    Auch sonst ist das Hotel super auf Paare ausgerichtet, romantische Dinner allein und direkt am Meer, Rosen ohne Ende und Spa-treatment für 2.

    Wer wirklich für einen besonderen Anlass etwas Besonderes sucht ist in einer Ocean front Cliff Villa perfekt aufgehoben.

    Ich weiß, ich wiederhole mich: es ist einfach toll!
    Und das Beste ist, auch die Silberbraut ist voll begeistert.

    Ein Manko hat allerdings auch dieses Hotel, den Traumstrand sucht man vergebens, der ist nur sehr klein.

    Fotos: Blick von der Rockbar 2x, der kleine Strand, Poolbereich für die Villen für diejenigen, die es am eigenen kleinen Pool nicht aushalten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    hippo72, DariusTR, pavouch und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trichter
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Heute geht es zurück erst um 13:05 DPS-SIN und dann um 23:05 wieder mit LH nach FRA.

    Am Terminaleingang möchte man die Buchung oder das Ticket ausgedruckt sehen. Auf meinem Ausdruck fehlt meine Frau doch ich kann den wichtigen Sicherheitsmann schließlich davon überzeugen, dass ich diese Dame niemals hier lassen würde.
    Die 1. SiKo gleich hinter der Tür, den Flüssigkeitenwahn gibt’s hier auch, allerdings will die kleinen Beutel niemand wirklich sehen.

    CI am SIA C-Schalter, niemand ist vor uns. Ich freue mich immer über diese kleinen *Gold Benefits vor allem wenn man die Schlangen am Y-CI sieht. Sehr nette Abfertigung, die Dame sagt den Sitz zwischen uns hätte sie geblockt und eine Einladung in die Premier-Lounge bekommen wir auch.

    Nachdem wir pro Person unsere 150000 Rupien Ausreisesteuer bezahlt haben dürfen wir uns etwa 10 Minuten an der Passkontrolle anstellen .

    Die Premier-Lounge liegt am anderen Ende des kleinen Terminals bei Gate 1, eine Treppe nach oben. Man wird schon unten in Empfang genommen, das Handgepäck wird hilfsbereit getragen oder zumindest wird das angeboten.
    Feuchte Frottees am Eingang, warme und kalte Snacks, Obst und Salat sowie freies Internet gibt es, außerdem eine Terrasse mit Blick auf das Vorfeld und das Meer für diejenigen die noch immer Balis Wärme genießen wollen. Was will man mehr?

    Zur Boardingzeit sind wir am Gate, keine Schlange an der Sicherheitskontrolle (kein Auspacken von Laptop oder Flüssigkeiten) aber leider ist man mit dem Einsteigen noch nicht soweit. Am Ende werden wir 20 Minuten Verspätung haben.

    Bilder: Terrasse der Premier-Lounge in DPS und Ausblick von dort
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    hippo72, pavouch und Petz sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trichter
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Wir haben massig Zeit in Singapur und dann doch keine Lust an den Pool des Transithotels zu gehen. Stattdessen schauen wir uns das - für mich - neue Terminal 3 an. Ein A380 steht am Gate, schön, wir sehen den Koloss erstmals in voller Größe.

    Später dann gehen wir in die Silver Kris Lounge. Sie gefällt uns nicht sofort weil sie wenig Sicht nach draußen hat. Das Angebot ist aber sehr gut, freies Internet ja sowieso (eine Schande wie LH das macht), umfangreiches Speisenangebot, leckeres Bier aus vorgefrorenen Gläsern und Häagen Dazs Eis. Und supersaubere Toiletten, Duschen und Umkleideräume.

    Am Gate gibt es eine separate Sicherheitskontrolle für C und F Paxe, deswegen ist die Schlange akzeptabel kurz. Leider ist das Einsteigen nicht pünktlich, aber wir sind LH-Kunden, da geht man davon eigentlich schon aus. Der Warteraum ist proppevoll, warum bin ich auch so dämlich und gehe pünktlich los?

    Eine gutgelaunte Crew empfängt uns, das bleibt auch während des ganzen Fluges so. Ich weiß nicht ob die einfach nur super sind, es daran liegt, dass meine Frau unsere Silberhochzeit erwähnt hat oder sie die Grundlage für die spätere Bitte nach dem Ausfüllen des Befragungsbogen legen wollten aber sie waren höchst aufmerksam (ein Glas war noch nicht leer, dann war es schon wieder voll, eine leicht verschmutzte Tischdecke wurde umgehend ausgetauscht obwohl wir da nicht drauf gekommen wären, geschweige darum gebeten hätten, immer ein fröhliches Lächeln auf einem 12 Stunden Nachtflug auf den Lippen etc.) Service war also eine glatte 1.

    Das Essen leider nicht. Die Vorspeisen waren gewohnt gut, das Hauptgericht sollte eigentlich Lammcarrée sein. Gefreut habe ich mich auf die kleinen Knochen mit zartem Fleisch daran. Ganz falsch, es war zäh und es waren eher Lammmedaillons, auf jeden Fall war es nicht gut.
    Nachtisch haben wir uns geschenkt weil es weder Eis noch frische Früchte gab.

    Dann haben wir 7 Stunden gut geschlafen und danach lecker Obst, Joghurt und Rührei gefrühstückt. Das wiederum war gut.

    Ankunft in Frankfurt war dann überpünktlich. Sehr ärgerlich war, dass die automatische Kontrolle bei meinem Pass nicht gefunzt hat, das ging sonst immer. Wer schon mal morgens um 6 in Frankfurt an der Passkontrolle war kann ermessen was das bedeutet.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von trichter (02.04.2010 um 13:11 Uhr)
    hippo72, pavouch und Petz sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trichter
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Eins noch: wie oben erwähnt haben wir den Sixt Valet Service genutzt. Man muss nach der Ankunft die Kreditkarte mit der man gezahlt hat in einen Automaten stecken und bekommt dann den Autoschlüssel und ein Infoblatt mit der Parkplatzangabe.

    Weil ich nie richtig zuhöre bin ich erstmal zum falschen Automaten gegangen. Der richtige befindet sich im Ankunftsbereich A, genauer dort in A1, also ganz am Anfang der Terminals.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    berlinflyer, DariusTR und pavouch sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von trichter
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Kleiner Nachtrag: heute ist die Rechnung von Sixt gekommen, Euro 135.-inkl. Mehrwertsteuer für die 10 Tage. Das ist nicht zuviel.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •