Ergebnis 1 bis 2 von 2
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 7 Beitrag von ckruetze

Thema: HAM-ZRH-GVA-LHR / LHR-HAM

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ckruetze
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    EDXK
    Beiträge
    638

    Beitrag HAM-ZRH-GVA-LHR / LHR-HAM

    ANZEIGE
    Ein richtiger Reisebericht wird das nicht, aber ich hab keine Kategorie für Flugberichte gefunden...
    Für einen richtigen Reisebericht hab ich nicht wirklich irgendetwas interessantes unternommen.

    zu Hause - HAM
    Irgendwie hab ich bei der Buchung nicht drauf geachtet das der Flieger schon mitten in der Nacht los geht (Abflug um 9:55) so muß ich doch recht früh aus dem Haus.
    Die Anreise ist wie immer problemlos, kurz über die leere A7 Richtung Hamburg, dann schnell das Auto bei meinem Cousin abgeben und mit der S-Bahn zum Flughafen (ist billiger als parken an Flughafen).
    Beim Check-in ist einiges los, vorallem sind recht viele Soldaten dort die ihre Taschen alle am Übergepäckschalter abgeben müssen. Die sehen alle nicht danach aus als ob sie für eine Woche in den Urlaub fliegen, ich möchte nicht mit ihnen tauschen.

    LX 1051 HAM-ZRH
    Ich sitze auf 1C und kurz nach dem setzen sehe ich es, es gibt richtige Schokolade! Also die rote Swiss Schokolade damit wird es auf jedenfall ein guter Flug.
    Über die Auslastung in Economy kann ich nichts sagen, aber in der Business Class ist der Flieger recht leer.
    Der Service ist sehr freundlich und gut. Selbst so "unwichtige" Dinge wie die Anrede mit dem Namen funktioniert. Überhaupt die Crew scheint im Gegensatz zu mir ausgeschlafen zu sein es gibt nichts negatives zu berichten. Selbst die 20 Minuten Verspätung beim Abflug sind kein großes Problem.
    So sollten Swiss Flüge immer sein (nicht nur wegen der Schokolade)!

    LX 2824 ZRH-GVA
    Aufgrund der Verspätung kann ich ohne langen Lounge Aufenthalt in ZRH gemütlich zum Weiterflug gehen und mich direkt anstellen. Ich sitze auf 1C und freue mich schon auf die Schokolade. Der Flug scheint halb leer zu sein (sowohl in C wie auch in Y). Auch hier funktioniert die Anrede mit meinem Namen ohne Probleme, bei dem HON auf 1F funktioniert es sogar noch etwas besser. Sie ist noch freundlicher und alle drei FAs begrüßen ihn persönlich und reden recht lange mit ihm.
    Schon der zweite Flug an einem Tag auf dem alles richtig läuft, das kann nun wirklich nicht so weitergehen.

    LX 348 GVA-LHR (operated by BMI)
    Über zwei Stunden in GVA, das ist wirklich zu lange, zumal die SEN Lounge in GVA ja auch recht klein ist. Ich nehme mir jedes mal vor die paar Meter extra zu gehen und in die Business Lounge zu gehen, weil die um einiges geräumiger ist. (Wie ist eigentlich die LX F Lounge in GVA? Von außen sieht sie nicht wirklich groß aus.)
    Die Lounge ist natürlich auch dreckig Essensreste auf dem Fußboden, Geschirr das nicht abgeholt werden will usw. also alles wie immer.
    Ich versuche etwas zu schlafen, was aber nicht wirklich gelinkt.
    Irgendwann steht "Go to Gate" auf den Monitoren. Und wie so oft falle ich drauf rein. Wer kommt blos auf die Idee in GVA 45 Minuten vor Abflug "Go to Gate" anzuzeigen? So ein Schwachsinn, selbst wenn man an der Passkontrolle anstehen muß kommt man locker in 20 Minuten zu jedem Gate in GVA. Ich brauche meistens keine 5 Minuten.
    40 Minuten vor Abflug bin ich dann am Gate, der Flieger ist noch nicht da...
    Es wird Zeit zum Abflug, einige Leute erkundigen sich ob sie auch wirklich am richtigen Gate sind, was daran liegen könnte das kein Flieger da ist.
    Ca. 15 Minuten nach dem geplanten Abflug kommt dann doch mal ein Flieger. Es dauert dann nochmal ca. 15 Minuten bis wir einsteigen können. Jetzt blinkt die "Go to Gate" Anzeige schon seit 75 Minuten. 75 Minuten in denen es mir vielleicht doch noch gelungen wäre in der Lounge einzuschalten...

    Ich sitze wieder auf 1C, der beste Sitz auf dem Flieger was die Beinfreiheit betrifft. Ausnahmsweise sind 4 FAs an Bord, einer zuviel, das sollte mir eigentlich zu denken geben, aber naja...
    So, alle sitzen, noch kurz den Headcount mit der Liste vom Gate vergleichen und dann los - oder auch nicht. Der Headcount ist falsch ca. 25 Minuten brauchen die 4 FAs und der Mann von der Bodencrew um festzustellen das die BMI FAs nicht zählen können, mal haben sie einen zu wenig, mal haben sie einen zuviel. Ob sie nach 25 Minuten aufgegeben haben oder tatsächlich die richtige Zahl haben weiß ich nicht.
    Irgendwann geht es dann los, mit fast einer Stunde Verspätung heben wir ab. Die Business Class ist recht voll aber die Mittelsitze sind natürlich frei.

    Während des Essens gibt es dann doch ein paar Turbolenzen, eine Kaffeekanne (nicht Tasse) ergießt sich ein paar Reihen hinter mir über die Sitze und den einen oder anderen PAX. Na gut, dafür kann die Crew ja nichts. Wenn es kräftig wackelt und die Anschnallzeichen angehen, sich der Pilot für die Turbolenzen entschuldigt, dann heißt das ja nicht das man nicht mehr mit Kaffeekannen durch die gegen gehen sollte.
    Nach 15 Minuten ist es dann auch wieder ruhig, die Tabletts werden abgeräumt und es wird nochmal etwas zu trinken gereicht.

    Komisch, ein paar PAX müssen heimlich Tabletts mit an Bord gebracht haben, die Crew ist nicht in der Lage die abgeräumten Tabletts in den Trolly zu räumen aus dem sie 30 Minuten vorher gekommen sind.
    Ist aber auch nicht so schlimm, ist ja BMI, mit ein paar gekonnten Karate kicks gegen die Tabletts und dann gegen die Tür läßt sich der Trolly schließen.

    Irgendwann kam dann die Durchsage "10 minutes to landing" oh, jetzt wird es Zeit ich konnte zwar nur Reihe 1 und Reihe 2 sehen, aber es waren noch reichlich Gläser vorhanden. Und Duty Free wurde auch noch nicht verkauft (wobei ich eh nichts kaufen würde).
    10 Minuten später sitzt die Crew dann angeschnallt auf ihren Sitzen, die PAX haben zwar noch kein Duty Free und es hat auch keiner kontrolliert ob wir angeschnallt sind, aber dafür haben wir noch unsere Gläser.
    Der Herr auf 1A und ich haben unsere Gläser dann festgehalten, von etwas weiter hinten kam kurz nach der Landung ein Glas angerollt und es hörte sich auch danach an als ob noch mehr runtergefallen sind.

    Ich muß wohl geschlafen und geträumt haben, weil ein Swiss Flug war das nun wirklich nicht.



    In LHR war dann alles wieder ok, selbst der Priority Anhänger am Gepäck hat funktioniert.
    Ich bin dann gleich zur U-Bahn und ab zu meiner Freundin.

    Ich war zwar eine Woche in England, aber spektakuläres gab es nicht zu berichten, deshalb lasse ich das jetzt mal aus. Und gehe gleich weiter zum Rückflug.


    LH 4793 LHR-HAM
    Ich benutze zum ersten mal den LH Check In Bereich in LHR Terminal 1, gefällt mir gut. Sehr nett ist z.B. die extra Schlange an der Sicherheitskontrolle für F und *G, warum zieht LX nicht auch in diesen Bereich um?
    Ich fliege nur Econommy als nichts mit 1C, aber der Flieger scheint wohl nicht voll zu werden und am Checkin bietet mir dei Dame an mich von Notausgang Fenster auf Notausgang Gang umzusetzen, was ich auch gerne annehme (daß das keine Gute Idee war hab ich erst später gemerkt).
    Sehr praktisch ist das der Flug nach HAM mehr oder weniger direkt neben der BMI International Lounge los geht. Die Lounge ist wie immer sehr gut, kein Vergleich mit den LH oder LX Lounges die ich bis jetzt besucht habe.

    Also dann, Notausgangs Reihe und Gang Platz, sehr nett, zumal in der Reihe eh nur 2 Sitze pro Seite sind (A und C). Kurz vor schluß kommt dann doch noch ein netter Herr, der den Platz neben mir gebucht hat.
    Der Flieger war nicht voll, es gab mehrere Reihen mit nur einer Person pro drei Sitze, wieso sitzt der also neben mir? Hat das SEN Seatblocking nicht geklappt weil ich mich am Schalter hab umsetzen lassen oder wird in der Reihe der nicht vorhandene Sitz "B" geblockt?
    Service war sehr gut, selbst in Y hat die persönliche Ansprache mit Namen funktioniert.
    (Laut Passagierliste waren 4 HONs und mindestens 10 SENs auf dem Flug, die FTLs hab ich nicht gezählt, aber es waren auch einige auf der Liste. Aber das nur am Rande).
    Es war ein recht kurzer Flug, ohne Verspätungen mit einem guten Service, nur leider ohne Schokolade.
    In HAM hat der Priority Tag am Koffer hat wieder funktioniert und ich mußte nicht lange warten.

    Nach der Ankunft noch kurz die Treppe hoch zum Abflug, und bei meinem Cousin etwas Schokolade gegen meinen Autoschlüssel getauscht und dann ab nach Hause ins Osterwocheneden.
    meilenfreund, kingair9, DariusTR und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ckruetze
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    EDXK
    Beiträge
    638

    Standard

    Ein kleiner Nachtrag, hatte ich fast vergessen.

    Irgendwie muß das Gate für den Rückflug LHR-HAM geändert worden sein. Hab davon zwar nichts mitbekommen, weil auf den Monitoren immer das gleiche Gate stand, aber ca. 30 Minuten nach der Landung in HAM hab ich eine nette SMS von Lufthansa bekommen:
    Ihr Abfluggate für LH4793 LHR-HAM hat sich geändert! NEU: Gate 05C. Bitte beachten Sie auch die Anzeigentageln oder Lufthansa günstige Flüge buchen | Flug-Angebote | Flug-Informationen
    Eventuell macht so eine SMS ja vor dem Abflug Sinn, nur nach der Landung finde ich die dann doch etwas spät.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •